Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


54 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hörgenuß mit wermutstropfen
Über den Preis sollte man mit einem Kopfschütteln hinwegsehen. Wenn man sich für den Kauf entscheidet, dann sollte man zusehen das ganze gebraucht oder via Import aus Kanada erstehen zu können, dann ist es ggf. um die hälfte günstiger.
Die Lieferung kann sich aber sehen lassen. Eingepackt in einem roten Klappkasten (aus fester Pappe)...
Veröffentlicht am 6. Februar 2006 von ronaldbauer3

versus
18 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Genialer Score - völlig unverschämter Preis!
Über den Soundtrack erübrigt sich jedes Wort! Endlich hat man die Möglichkeitkeit, den kompletten Score zu hören.
Man kann nur hoffen, daß auch die anderen Teile in dieser Form aufgearbeitet werden. 5 volle Punkte!
ABER:
Der Preis ist eine einzige Frechheit. Hier wird gnadenlos abgezockt. Für das Geld bekommt man 5 normale...
Am 21. Januar 2006 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

54 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hörgenuß mit wermutstropfen, 6. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Über den Preis sollte man mit einem Kopfschütteln hinwegsehen. Wenn man sich für den Kauf entscheidet, dann sollte man zusehen das ganze gebraucht oder via Import aus Kanada erstehen zu können, dann ist es ggf. um die hälfte günstiger.
Die Lieferung kann sich aber sehen lassen. Eingepackt in einem roten Klappkasten (aus fester Pappe) erhält man 3 CDs und eine DVD incl. Booklet. Das ganze hochwertig aufgemacht. Die Aufnahmen stammen von der Special-Edition, so dass eine weitere Abzockarie wohl nicht mehr stattfindet.
Für mich ist der erste Teil - musikalich - ohnhin der Beste, was sich in der vorliegenden Aufnahme manifestiert. Endlich hört man einmal die Kompositionen, die einem im Film aufgefallen sind, aber leider auf dem Soundtrack nicht Verwendung fanden. Die Abmischung ist bei einigen wenigen Partituren anders wie bei der bekannten Aufnahme der ersten OST-Recording, aber das ist eher die Ausnahme (aufgefallen ist mir dies bei "A Conspiracy Unmasked")
Die DVD enthält alles noch einmal auf einer einzigen Scheibe, mit dem Vorteil, das ganze über ein 5:1 System abspielen zu können. Hier kommt echtes Konzertsaal-Feeling auf.
Wer sollte sich diese Aufnahme kaufen? Alle Hardcore-Ring-Fans die auch ein faible für die Musik haben, sowie alle diejenigen, die gut arrangierte instrumentale/orchestrale Musik mögen und sich im Hintergrund berieseln lassen wollen/können. Allen anderen reichen die ursprünglichen CDs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Vollständigkeit, 1. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Mit der Verwendung des Leitmotifs gelingt Howard Shore, was knapp 30 Jahre zuvor John Williams bei Star Wars gelang: Die untrennbare Verknüpfung von emotionaler (Film)Musik und kraftvollen (Film)Bildern. So kann man, wenn man die entsprechenden Tracks anspielt, die grünen Weiten des Auenlandes sehen, den Auszug der Gemeinschaft, Gandalfs Fall in die Tiefe von Khazad-dum, den Einzug in Lothlorien und das Auseinanderbrechen der Gemeinschaft.

Was sowohl den Filmmusikliebhaber als auch den Tolkienfan freut (und auf mich trifft beides zu), ist, dass das Produkt hält, was es verspricht, es ist alles drauf (so die schon angesprochenen Gesangseinlagen von Ian McKellen und Ian Holm. Nun man mag man drüber streiten ob dieser "Gesang" (technisch gesehen wohl eher Geraune ^^) im besonderen und gewisse Teile im Allgemeinen Sternstunden der Filmmusik darstellen. Auch der Preis ist sicherlich sehr hoch angesetzt und ich teile die Ansicht, dass man sich die DVD hätte sparen und dafür den Preis senken können. Doch diese Kritikpunkte greifen nicht wirklich. Zum einen ist klar, dass sich diese CD nicht an den Mainstream richtet - der Preis verdeutlicht dies nur nochmals und wer sie kauft, tut dies in diesem Bewußtsein. Zum anderen wird erst im Gesamtwerk klar, wieviel ungeheure Arbeit und Hintergedanken in der kompletten Filmmusik zu "Die Gefährten" steckt. Auch sind manche Themen endlich vollständig hörbar, die woanders nur kurz angespielt wurden. Für mich persönlich hat sich der Kauf schon allein wegen Track 7 auf CD 3 gelohnt, da nirgendwo anders die Wehmut über den Bruch der Gemeinschaft so musikalisch packend und vollständig ausgearbeitet wird, wie hier. (auf der "normalen" Cd ist das Thema zwar vorhanden, aber eben halt nicht 'vollständig' dargestellt). Da auch die Aufmachung und das booklet bisweilen wirklich urige Informationen enthalten (so z.B. das Football-Spieler bemüht wurden, um gewisse Rufe bei den Tracks Moria darzustellen), bleibt gar nichts anderes übrig, als die Höchstberwertung zu vergeben. Für Film- und Tolkienfans ein Muss, alle anderen können beruhigt zur einfacheren Version greifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Soundtrack!, 30. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Länge:: 2:20 Minuten

Herr der Ringe ist und wird auch immer ein Meisterstück bleiben. Der Soundtrack muss sich nicht hinter dem Film verstecken, denn ohne diese Musik wäre der Film nicht das was er nun geworden ist. Ein Meisterwerk. Nun gibt es schon seit längerem die komplette Ausgabe des 1. Teils in einer schönen Ausgabe mit einem kleinen Buch, 3 CD's und einer DVD. Meine Leidenschaft für Soundtracks hat mit Herr der Ringe angefangen und ist noch bis heute die meistgespielte CD bzw. DVD. Ich war im Kino von der Musik so fasziniert, dass ich diese unbedingt haben wollte. Nach mehrmaligen hören der CD`s haben sich die einzelnen Stücke in mein Ohr gebrannt und ich konnte anfangen, die einzelnen Bilder der Musik zuzuweisen.

Die Musik ist einfach nur Gigantisch! Es fängt mit dem Prolog an, der düster gehalten ist und ab und zu ein paar Themen die noch kommen anspielt. Danach kommt man schon zu den etwas schöneren und vor allem harmonischen Klängen der Hobbits. Leider war auf der normalen CD nur "Connecting Hobbits" vorhanden. Auf der kompletten Ausgabe findet man ca. 5 Tracks die das fröhliche Leben der Hobbits wiedergeben. Das ist einfach nur wunderbar wenn man die Flöte erklingen hört - dann weiß man, dass man im Auenland ist. Man merkt der Musik sofort an, dass alles friedlich, schön, warm und glücklich ist. Die 1. CD endet mit den Schwarzen Reitern. Die Musik dazu ist laut, düster und schnell gespielt mit viel Trommeln und Trompeten.

Auf der 2. CD geht es wieder fröhlich und düster weiter. Neben den Highlights (Track 3, 7, 8, 12) ist der Track 5 einfach wunderbar geworden. Es ist eine Mischung aus Chorgesang und Violinen. Es hört sich sehr mystisch an. Dazu kommt noch das wirklich schöne Herr der Ringe Theme, dass sich wie ein roter Faden durch den gesamten Soundtrack zieht. Der Track "Balin's Tomb" beginnt etwas ruhiger aber wird dann schneller lauter und nimmt in Richtung Ende immer mehr Tempo zu. Dazu gibt es noch eine gute Portion Trompeten und Trommeln. Die letzte CD beginnt mit einem weiteren Lieblingsstück von mir. Es ist der Track "Khazad-dunn". Nach düsteren, schweren und lauten (ca. 6) Minuten kommt ein sehr ruhiges und ziemlich schwach Gesungenes Stück (die Stimme der Dame oder Herren ist leise nicht Stimmlich schwach), dass einem die Gänsehaut aufzieht. Das tolle an der ganzen Sache ist, dass das Stück auch wieder länger ist als auf dem normalen Soundtrack. Es ist einfach wunderbar. Die CD wird durch die letzten 3 Tracks beendet. Ein wunderbarer Abschluss in dem man nochmal alle Themen von der ganzen CD vereint und zur letzten Runde einläutet. Dazwischen gibt es noch den Song von Enya und danach geht weiter mit einer Gesangseinlage von Edward Ross. Ein super Abschluss der CD.

Die Aufmachung ist ziemlich gut geworden. Die Box ist ungefähr 14 cm lang, 15 cm hoch und 4 cm breit. Wie schon geschrieben befindet sich noch ein Buch mit ca. 44 Seiten (nur in Englisch) in diesem Set. Es steht einiges über die Entstehung der Musik darin und die verschiedenen Instrumente. Das ganze Set ist einem Buch nachempfunden. Leider ist der Karton nicht wirklich Stabil und so kann es passieren, dass dieser schnell reißt. Zum Glück wurde dieses Problem beim 2. & 3. Teil der Reihe verbessert. Die DVD findet man auf der Innenseite des Deckels. Darauf ist der gesamte Soundtrack der 3 CD'S in einer sehr guten Klangqualität vorhanden. Dazu ist es am Anfang schön animiert und die jeweiligen Titel sind immer mit einem Hintergrund versehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das was man im normalen OST vermisste ist hier bei!, 11. März 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Wie viele andere habe ich auch selbst überlegt ob ich mir diesen Soundtrack hole, da ich ja schon den "normalen" hatte. Da ich den normalen Soundtrack Auswendig kannte und auch den Film mit seiner Musik, war mir ziemlich schnell damals immer klar... Das mir wichtige Passagen fehlen.
Genau das hat man auf diesem komplett Paket. Man könnte sagen der komplette Film wird abgespielt (in der Special Extendet Version) und das alles in der richtigen Reihenfolge, wenn man in Bildern denkt wie ich, sieht man den Film immer wieder :)
Wie geschrieben fehlten mir einfach wichtige "Stücke" im normalen OST, der ist hier mehr als gut vertreten.
Zum Beispiel "Flaming Red Hair" ist u.A. ein gutes Beispiel, was die "Party" der Hobbits am Anfang abspielt oder die Musiksstelle, als Bilbo den Ring fallen ließ. Das waren für mich einfach eine riesen Freude die hier in dem "Komplettpaket" zu erhalten.
An sich geht der Complete Recording (CR) hier vielmehr in die Tiefe. Der normale Soundtrack, bat vom ersten Teil, eher die "typische" Herr der Ringe Musik, die schöne Anfangsmusik geht da eher unter, war für mich nicht eher präsent. Daher zeigt der Film auch eben das "gute" an Herr der Ringe. Man ist Gedanklich gerne einfach im Auenland und das ist hier absolut möglich.
Auch generell kann man sagen geht alles in die Tiefe, was vor allem bei der Stellen mit der Gemeinschaft auffällt. Wie die Gemeinschaft "loszieht" und wie sie zerbricht. Gerade der Zusammenbruch geht auch sehr in die Tiefe im Vergleich zum normalen Soundtrack. Im normalen OST gab es Amon Hen und May it Be (Plump gesagt), hier auf dem CR wird einen die Szene mit Boromir wieder Präsent.

Auch wenn es ein stolzer Preis ist, klare Kaufempfehlung. Man hat nicht oft die Möglichkeit einen kompletten Soundtrack zu kaufen. Und damit wirklich jeden Fitzel Musik der im Fall vorkam.
Und Herr der Ringe Fanatiker wie ich, sind dann der Meinung... Kaufen!
Mir hat beim normalen Soundtrack einfach die "Tiefe" und gewisse Musikstellen gefehlt, genau das finde ich hier und einfach genau das mag ich am Complete Recording von Herr der Ringe.
Eine Schöne (stabile) Box in der Wand. Einfach herrlich :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich komplett, 17. Oktober 2006
Von 
S. Scholz (germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Bei mir herrschte permanente verwirrung, jedesmal wenn ich den "normalen" Soundtrack gehört habe. Fehlte doch so viel Musik.

Jetzt liegt hier der erste teil dieser Serie vor, die komplette Musik der Extended Edition. Ab in den CD-Player, Augen zu und ab nach Mittelerde. Gelingt hiermit auf Anhieb, ich kann dieses package jedem Herr der Ringe - Fan wärmstens an Herz legen. Zwar finde ich den Preis ein wenig überzogen, zumal dieses package jetzt schon 1 Jahr alt ist und der zweite teil ins Haus steht. Aber es lohnt sich allemal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Soundtrackliebhaber, 27. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Jeder der die Filme liebt und diesen Score einmal in Gänze hören möchte, sollte zu diesen Scheiben greifen.

Die CDs habe ich mir erst gar nicht angehört, sondern habe gleich zur DVD gegriffen, um den Score wie im Konzertsaal zu verfolgen.

Ich möchte noch erwähnen das das keine normale DVD ist sondern eine DVD-Audio, das heisst der Soundtrack ist nicht nur in Dolby vorhanden, sondern zusätzlich in einer noch besseren Qualität als DVD-Audio Track. Jeder der einen DVD-Audio Player sein eigen nennt und eine entsprechende Anlage besitzt, sollte die verlustbehaftete Dolby Spuren links liegen lassen und zum DVD-Audio Track greifen, so klar wird man den Score in seiner Gänze vorerst bestimmt nicht hören.

Schade nur das man nicht zu einer 96khz Abtastung gegriffen hat...

Ich werde mir die nächsten Editionen sicher auch holen...Auch wenn mein Geldbeutel darunter zu leiden hat ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absolutes Muss für Fans, 17. September 2007
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Sicherlich ist es ein stolzer Preis und ich habe mehrfach überlegt, ob es sich wohl lohnen würde...
Fazit: Jepp, es lohnt sich!

Zugegeben, ich bin wohl das, was man einen "Herrn der Ringe"-Fan nennt, aber das was Howard Shore mit diesem grandiosen Soundtrack zum Erfolg des Films beigesteuert hat wird nun endlich einmal deutlich.
Den Soundtrack jetzt auch ohne Geräusche und Sprache in Dolby Surround hören zu können ist ein absoluter Genuss. So erst ist es möglich in die Tiefe der thematischen Arbeit vorzudringen. Dies wird im beigelegten Buch nocheinmal unterstützt, sofern man des Englischen mächtig ist. Ich empfehle auch dem Link auf Seite 43 des Büchleins zu folgen, dort lässt sich nochmal ein - widerum englisches - PDF-Dokument herunterladen, dass Titel für Titel eine kurze Beschreibung der Szene gibt, musikalische Besonderheiten hervorhebt und teilweise skurrile Details der Herstellung zum Besten gibt.
Die Verpackung ist recht liebevoll gestaltet und so werden diese Boxen - den zweiten Teil hab ich gleich mitliefern lassen und der dritte wird folgen - einen Ehrenplatz im Regal bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Howard Shore schreibt Filmmusikgeschichte mit "The Fellowship Of The Ring", 27. November 2009
Von 
Sebastian Schlicht "Bumblebee" (Neuwied) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Howard Shore, Komponist früherer Horrorfilme, wie "Die Fliege" oder "Das Schweigen der Lämmer", vertonte 2001 die spektakuläre und bahnbrechende Verfilmung von "Lord Of The Rings". Und was dabei rauskam, ist für mich und wahrscheinlich viele andere einer der grandiosesten Scores überhaupt! Shore vertonte alle drei Filme und "The Fellowship Of The Ring" ist die Geburt dieser unsterblichen und atemberaubenden Filmmusik, die nicht umsonst mit zwei Oscars ausgezeichnet wurde.
Hier bekommen wir nun die wundervollen Complete Recordings, also die gesamte (!) Musik aus dem Film und zwar aus der Extended Edition. Insgesamt haben wir drei Stunden Musik. Ein Vergleich zur normalen Albumversion ist eigentlich überflüssig, denn auf dieser fehlte so viel, was man schmerzhaft vermisst hat, als Hardcoresoundtrackfan! Doch diese Sorge ist mit diesem genialen, hochwertigen Set vorbei.

Zur Musik: Ohne Frage ist Shores Komposition ein Meisterwerk. Für mich kann nur Williams "Star Wars" da mithalten. Shore schrieb Unmengen an Themen für alle wichtigen Figuren:
Da wäre zum einen das wundervolle Hobbitthema, eins der markantesten Stücke in "Lord Of The Rings", besonders weil es so flexibel eingesetzt wird. Anfangs untermalt es die muntere und friedliche Welt der Hobbits ("The Shire") und wird im Verlaufe immer mehr zu Frodos tragischem Hauptthema.
Dann das zweite große Thema in der Welt der Ringe: Das opulente und heldenhafte Gefährtenthema! Dieses wird für die Gemeinschaft des Rings benutzt und hat besonders gegen Ende seine großen Auftritte ("Balins Tomb"). Mein persönlicher Liebling!
Dann gibt es noch kleinere Motive, wie das tragische Ringthema, das jeden Film eröffnet, oder auch die dunkle Musik von Mordor ("Keep It Secret, Keep It Save"). Shore benutzt hier das Klirren von Ketten im Hintergrund, die das Thema grandios unterstützen. Seit dem "Imperial March" hab ich keine bösere Untermalung gehört! Daneben gibt es auch das düstere und choruntermauerte Motiv der Nazghul, das im Verlaufe immer mächtiger und intensiver wird.
Für die Elben gibt es zwei Themen: Einmal das wunderschöne Stück für Bruchtal ("Rivendell") und dann noch das unheimliche Motiv für Galadriel und ihr Reich ("Caras Galadhon"). Hierfür benutzt Shore hauptsächlich weibliche Stimmen, die fast schon Engelsgleich klingen. Im Gegenzug steht ein dunkler Männerchor für Moria und den Balrog ("Kazad Dhum").
Und als wäre das noch nicht genug, gesellt sich noch Enya zu diesem Mammutwerk und steuert zwei unglaublich schöne Stücke dazu: Da wäre das zauberhafte "The Council Of Elrond Assembles", welches der Liebe von Aragorn und Arwen eine unbeschreibliche Tiefe und Ernsthaftigkeit gibt. Und dann noch das leise "May It Be", das den Film perfekt ausklingen lässt. Beide Stücke zeugen von einer atemberaubenden Melancholie und fügen sich nahtlos in Shores Score ein!
Man vernimmt sogar das Gondorthema, welches "Return Of The King" eine tragende Rolle spielen wird ("The Great Eye").

Als nette Dreingabe hören wir die einzelnen Gesangsstücke der Figuren. Viggo Mortensen, Ian McKellen, Ian Holm oder auch Billy Boyd und Dominic Monaghan geben ihr Bestes und unterstützen somit die Complete Recordings.
So bietet Shores Musik jede Menge Höhepunkte, die zwar auch auf der normalen Version zu finden sind, hier aber viel intensiver wirken! Besonders die letzten Stücke sind immer wieder ein Genuss, sei es das actionbetonte "Parth Galen" oder die wundervollen Parts zu "The Road Goes Ever...".

Da die Titel alle chronologisch angeordnet sind, erlebt man quasi den Film beim Hören: Man sieht die Bilder, die Charaktere, die Handlung, all das, obwohl man nur der Musik lauscht.
Und so vergehen die drei Stunden, wie im Flug und es ist wirklich ein Erlebnis den Film nur durch Noten zu erleben, besonders weil man endlich in den Genuß der Stellen kommt, die auf der Albumversion gefehlt haben: Die Variationen des Hobbitthemas zu Beginn, die Partymusik von Bilbo, der Kampf zwischen Gandalf und Saruman, die Verabschiedung der Gefährten von Galadriel und besonders die komplette Musik aus Moria!

Alle, die die Musik genauso wie ich als ein Meisterwerk empfinden, denen kann ich die Complete Recordings nur empfehlen, auch wenn sie teuer sind. Dafür bekommt man aber insgesamt drei CDs und eine DVD eigentlich ein gerechtes Preis - Leistungsverhältnis.
Diese Musik hört man nicht, man fühlt sie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Traum wird wahr!!!, 22. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Mit diesem einleitenden Box-Set zur kompletten Soundtrackausgabe der Lord of the Rings-Filmtrilogie hat man mir und millionen von anderen Film/Musik-Fans aus allen Herrenländern einen der größten Wünsche überhaupt erfüllt.

Alles was ich dazu sagen kann ist:

Genial!!!!!

Lord of the Rings hat den perfekten Soundtrack!

Beschrieb Tolkien in seinem Meisterwerk mit Worten die wundervollen Landschaften, Helden und Legenden Mittelerdes, so versteht es Shore seinerseits ebenfalls mit der eigenen musikalischen Interpretation diese Welt zum Leben zu erwecken und jeder einzelnen Kultur Profil zu verleihen.

Schon der erste Teil besticht durch unglaublich schöne, melodische aber auch komplexe Kompositionen. Dabei geht der Soundtrack alles durch was die Stimmung angeht: Ob nun traurig, fröhlich, düster und mystisch oder einfach nur BOMBAST der einen nur noch beben lässt- es ist alles dabei!
Es ist wirklich alles drauf- auch die dazu komponierte, bzw. neu eingefädelte Musik der Special Extended Edition! Vom traurigen Elbenlied, Hobbit-Festsong, bishin zu den einzelnen Liedern der Charaktere! (Bilbo's "The Road goes ever on", Merry's und Peregrin's Sauflied)
Der Grad an Detailreichtum ist bemerkenswert. Immer wieder ertappe ich mich dabei wie ich hier und da neues raushöre was mir zuvor nicht aufgefallen war. Ein solcher Aufwand für Filmmusik wurde noch nicht einmal für STAR WARS betrieben.

Unglaublich schöne Musik wie es sie nicht alle Tage gibt! Jeden einzelnen Cent wert! Die Box ist wunderschön aufgemacht, tolles Begleitheft mit vielen Infos zur Musik und Shores Inspirationen. Einfach Hammer! Als besonderes Extra ist auch noch eine Musik-DVD mit selbigen Score dabei, der soundtechnisch
noch besser daherkommt als die drei CD's. Das man soooooooooooooooooooooooooo lange darauf warten musste entzieht sich meinem Verständnis!^^

Ich spreche jetzt weniger die Fans des Filmes damit an, sondern vielmehr Leute die wirklich wunderschöne und einzigartige Filmmusik zu schätzen wissen!!! Hier hat man nicht diesen Hollywood-Einheitsbrei vor sich!

Absolute Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow!, 13. März 2008
Rezension bezieht sich auf: The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring. The Complete Recordings (Audio CD)
Die 3 CDs habe ich bisher nicht angerührt - die DVD ist meine erste DVD Audio überhaupt und ich bin restlos begeistert.
Bisher waren die SACDs von Stockfish Records das Maß aller Dinge für mich, aber die Qualität dieser DVD stellt alles in den Schatten. Ich habe keine Aufnahme, bei der ein Orchester derart großartig herüberkommt; überhaupt war ich der Meinung, dass man ein orchestrales Konzert nicht wirklich auf Plastik pressen kann.

Man möchte fast sagen, wer noch keinen hat sollte sich einen DVD Audio-fähigen Player besorgen um das zu erleben.
Ich habe einen Denon 3910 und es schlicht ein unbeschreibliches Gefühl diesem Werk auf diese Weise zu lauschen, Gänsehaut garantiert ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen