Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Episches Werk mit Soundexperimenten, 6. November 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Scab Dates (Audio CD)
Ich habe die CD erst einen Tag, i.A. braucht man für Werke von The Mars Volta etwas länger, ich hoffe, es reicht für einen gerechten Überblick über das erste offizielle Live-Album (es gab meines Wissens nach bisher nur eine Live-EP).
Die Band kündigte ScabDates als Unterstützung des diesjährigen Albums "Frances The Mute" und des Vorgängers von 2003 "De-Loused In The Comatorium" an und man solle sich für epische Stücke, deren Länge Ausdauer fordert, bereit machen. Mit letzterem haben sie nicht zu viel versprochen. Die Mars Volta Live Erfahrung dauert 73 Minuten, in denen jedoch nur drei Songs präsentiert werden, episch halt. Na gut, als Mars Volta Fan ist man ja 20 oder 30 min lange Stücke gewöhnt ;-)
Von der Tracklist her kannte ich nur drei Lieder und nachdem ich das Album gehört habe, behaupte ich, dass man dort auch "nur" Take The Veil, Concertina und Cicatriz hört, alle weiteren Stücke sind Intros, Outros bzw. Improvisationen dieser Songs und im ersten und v.a. im letzten Track (20 min) finden sich die "field recordings", die Omar Rodriguez-Lopez von der Band während der Tour gemacht hat, abgemischt mit den Liveklängen. Während diese Soundexperimente auf "Frances" zur Einstimmung auf bestimmte Gefühlslagen durchaus Sinn machen, finde ich sie auf einem Live-Album eher fehl am Platze. Der andere Kritikpunkt ist, dass "Frances" einfach fehlt, vielleicht ist in den Improvisationen was enthalten, was mir bisher entgangen ist, ein ganzes Lied des aktuellen Studioalbums ist definitiv nicht vorhanden.
Wenn man sich mit diesen "Mängeln" abgefunden hat, ist ScabDates schon ein echtes Erlebnis. Die Soundqualität ist hervorragend und es ist ein interessantes Gemisch aus Bekanntem (die Teile, wo die Songs so klingen wie auf den Alben) und Unbekanntem. Der Sound von The Mars Volta ist live überwältigend, ein fulminanter Klangteppich aus Keyboard, Bass und Gitarre, mal träumerisch ruhig, mal heiß angetrieben durch die exzellenten Drums, mal verstörend durch die wilde und verzerrte Gitarre, dazu noch die ziemlich einzigartige Stimme von Cedric Bixler Zavala, die mit dem Begriff "emotional" nur unzureichend beschrieben werden kann.
Mein Favorit ist Track #6 "Concertina" (eines ihrer besten Lieder überhaupt - und live noch besser) und alles rund um "Cicatriz", insbesondere Part II (Track #10) ist genial, Jon Theodores treibende Drums, Cedric Bixler Zavalas Gesang zwischen Flüstern und Heulen und Omar Rodriguez-Lopez' geniale Riffs sind atemraubend. Die Liveatmosphäre kommt insgesamt "verhalten" rüber, ab und zu hört man Klatschen und Pfeifen, aber das ist live vor Ort auch nicht anders. "Shut up and listen from the beginning to the end" hat Omar mal gesagt und das macht das Publikum auch ;-)
Wenn man ScabDates unter dem Aspekt "erstes offizielles Live-Album" betrachtet, ist es schon ein gelungenes Werk, einen Stern habe ich wegen der oben genannten Kritikpunkte zurückgehalten. Nicht für die Wertung, eher eine persönliche Kritik: Ich hätte mir wirklich eine Doppel-CD gewünscht, immerhin gehen TMV Konzerte i.A. nicht unter 2 Stunden und dann hätten sie auch die 7 Songs, die da üblicherweise Platz finden, präsentieren können. Gut, dass es dafür noch Fan-Mitschnitte gibt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eben ein Live-Album einer echten Live-Band, 9. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Scab Dates (Audio CD)
The Mars Volta (und auch die Rodriguez-Lopez Vorband At The Drive In) überzeugten in den letzten Jahren durch äußert ekstasische Konzerte voller Spielfreude und Improvisationswut. Entsprechende Aufmerksamkeit gab es in den Medien (VIVA2 Overdrive oder WDR Rockpalast) lange bevor die entsprechenden Studio-CD-Produktionen erschienen. Und die Studioproduktionen (wie de-loused in the comatorium oder Frances the Mute) sind ja nun keinesfalls "wohl temperiert", aber live geht es doch mehr zur Sache. Man muß sich eben einlassen können auf aggressive oder "verwirrte" Gitarren, treibende Rhythmen, jazzige Improvisationen, Geräuschkollagen und Geräuscherzeugung aller Art, gespielt von Musikern voller Ideen und Kreativität,sicherlich keine Musik zur Entspannung. Im übrigen sind mit über 72 Minuten Spielzeit die physikalischen Möglichkeiten des Audio-CD-Formats optimal ausgenutzt worden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mars Volta Live immer ein Erlebnis, 5. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Scab Dates (Audio CD)
Ich hatte das Glück, Mars Volta vor einiger Zeit live in Frankfurt zu sehen. Obwohl die Jungs auf der Bühne etwas arrogant rüberkommen, war das Konzert ein Erlebnis. Diese Live-Platte fängt das ganz gut ein: Mars Volta at it's best! Ausufernde Impovisationen und mitreissende Performance von allen Musikern.
ABER: Von der Spielzeit von ca. 72 Minuten muss man gut und gerne 15 Minuten abziehen. Warum? Das ganze erste Stück sowie die ersten 10 Minuten des letzten Stückes bestehen nur aus unhörbaren Soundcollagen (sogar für meine Ohren zu viel, und ich kann einiges ab). Dafür gibt es einen Punkt Abzug.
Der Rest der Platte ist aber genau das, was man von Mars Volta erwartet, und dazu in einem für ein Live-Album hervorragendem Sound.
Tim
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nach dem atomunfall, 29. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Scab Dates (Audio CD)
das erste live-album der definitiv geistesgestörtesten band der welt. live sind sie noch härter, noch näher em freejazz und am hardcore, die improvisationen ufern aus, gitarren irren durch den lärm, der schlagzeuger klopft 37/56stel-take, als wohnte er in einer anderen welt, dazwischen fiepsen keyboards und grunzen saxofone, der sänger schreit wie robert plant im fieberrausch, außerdem gibts lange, auf tour aufgenommene soundcollagen.

dieses album ist in wahrheit ein einiges, 73 minuten langes stück, ungeheuer anstrengend, teilweise wirklich nervig, aber letztlich doch so grandios und hybrid, dass man gar nicht anders kann als es zu lieben. musik wie eine wurzelbehandlung.

kurzbeschreibung: klingt wie radiohead nach dem atomunglück oder led zeppelin auf kerosin.

geil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unsagbar, 4. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Scab Dates (Audio CD)
Hätten die Jungs vor zweihundert Jahren gelebt würden sie heute Genies gehießen. Den Namen den die Zukünftigen ihnen geben werden ist noch nicht gesprochen.....gegenwärtig bleibt nur Sprachlosigkeit und die Ungläubigkeit darüber sowas (auch noch Live) aus Menschen heraussprudeln kann und das so klar artikuliert im Klang der Musik.......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ungebrochene live-energie, 4. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Scab Dates (Audio CD)
mars volta - eine band wie sie selbstzerstörender nicht sein könnte - alle musiker gehen an die grenzen ihrer fähigkeiten, dass hört man zwar einige male, aber die energie, die dabei frei wird ist unglaublich und mitreissend. Mars Volta sind in Ihrem Schaffen derzeit unangefochtene nr.1 am art-rock-himmel. Man muss sich zeit nehmen, um es zu begreifen, aber wenn man die musik von Mars Volta verinnerlicht hat, gibt es nichts besseres.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Best Live Album 2005, 5. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Scab Dates (Audio CD)
Es sei vorweg gesagt. Omar und Cedric haben schon in vielen Interviews gesagt das
Sie Musik für Sich und nicht für das "Kraut" machen.
"Kraut"? Das sind wir, die die deren Musik
hören und kaufen. Denn hier wird abermals ein Monstrum
abgeliefert das seines Gleichen sucht.
Für viele wird sich dieses Album schwer erschließen.
Für die sei gesagt: Unbedingt Track 1 bis 8 erstmal
weglassen. Bei Track 9 beginnen und bis zum Ende hören.
Das mehrmals. Gefällt einem das jetzt "sehr", dann kann man
sich dem ganzen Album widmen. Denn es ist wiedereinmal
viel Gedudel dabei und nicht immer singt Omar in der
richtigen Tonlage, was bei seinem "Rumgezappel" auf der
Bühne kein Wunder ist!
Aber wenn sich einem das ganze Konzept des Albums erschlossen
hat wird man merken das alles zusammen paßt und somit
das beste Live Album 2005 geschaffen wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die beste aktive band welweit!, 17. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Scab Dates (Audio CD)
wie JEDE cd von tmv beweist auch diese wieder mal das unglaubliche können der ganzen band! omar a. rodriguez-lopez ist ein ausnahme-künstler. es gibt heutzutage keinen vergleichbaren gitarristen!! genauso ist bixler meines erachtens ein genie und wohl der derzeit beste sänger der welt.. und dazu noch ein begnadeter musiker (gitarre, bass, schlagzeug auf diversen vorherigen bands und nebenprojekten..) und bewundernswerter poet und live-performer.
tmv ist ausserdem die beste live-band heutzutage! ein besuch ihrer konzerte ist absolutes muss für jeden, der mit der musik was anfangen kann...
serh zu empfehlen ausserdem omars zwei solo-cd's: "a manual dexterity" sowie "omar rodriguez" (leider bisher nur auf seinen konzerten zu erhalten)..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Scab Dates
Scab Dates von The Mars Volta (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen