Kundenrezensionen

238
4,4 von 5 Sternen
Wavemaster MX3+ Subwoofer System 2.1 Retailverpackung
Preis:47,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

58 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Februar 2009
Nach dem Test in der Computer-Bild (Heft 4/09) habe ich den dortigen Preis-/Leistungssieger sofort bestellt. Der Sound ist im Verhältnis zu meinen bisherigen, schon recht betagten PC-Speakern um Klassen besser. Durch den Subwoofer gibt es einen satten und vollen Klang. Falls kein Platz mehr auf dem Computertisch ist, können die beiden Satelliten-Speaker auch an die Wand gehängt werden. Den größeren Subwoofer stellt man ohnehin am besten unter den Tisch. Super auch die allerdings drahtgebundene Fernbedienung zum Ein-/ausschalten, zur Lautstärkeregelung und für den Anschluss von Köpfhörer und externen Geräten, wie z.B. Mp3-Player. Eine gelungene Optik (schwarz) runden das Bild ab.

Einziger Kritikpunkt ist die geringe Lautstärke, falls der PC mit dem Soundsystem auch mal für eine kleine Party herhalten soll, was jedoch nicht das vom Hersteller gedachte Einsatzgebiet darstellen dürfte. Und um vermeintlichen Besserwissern vorzubeugen: Ja, ich habe zuvor beim PC bzw. der Soundkarte die maximale Lautstärke eingestellt und auch den richtigen Anschluss am PC gewählt!

Insgesamt sehr preisgünstig und empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
82 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. August 2009
Für mein Büro in der Firma suchte ich eine preiswerte Alternative zu den quäkenden Monitor-Lautsprechern. Her also mit dem Preis-Leistungssieger aus Computer-Bild.

Der erste Höreindruck ist für diesen Preis nicht ganz schlecht, als eingefleischter HIFI-Fan wollte ich es aber genauer wissen und untersuchte das Teil etwas näher.

Positiv:
- vor allem der Preis
- solides Holzgehäuse des Subwoofers
- solide anmutende, standfeste Kabelfernbedienung mit zusätzlichem
Eingang (3,5mm Klinkenbuchse mit Vorrangschaltung)

Negativ:
- die kleinen Satelliten klingen für sich sehr nach "Plasikgehäuse"
- keine wirklichen Höhen, da keine Hochtonlautsprecher vorhanden sind.
Die angedeuteten Hochtonkalotten sind nur optische Show.
- Der Subwoofer hat starke Eigenresonanzen, d.h. keinen ausgeglichenen
Frequenzgang, bei Ansteuereung mit 20-40 Hz ertönen Rasselgeräusche.
- der Verstärker mit dem kleinen Kühlkörper und den kleinen Elkos macht
einen eher mickrigen Eindruck, die angegebene RMS-Leistung muss
angezweifelt werden.

Tipp zur Verbesserung der Klangeigenschaften:

Besorgt Euch für wenige EUR im Supermart ein Filtervlies für Dunstabzugshauben. Das preiswerteste Dämmaterial am Markt.

Schneidet es passend zu und legt es großzügig sowohl in die Satelliten als auch in den Subwoofer ein. Beim Sub auch ruhig etwas locker in das Bassreflex-Horn einlegen. Dadurch werden Resonanzen bedämpft und der Klang wirkt besser ausgewogen.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Dezember 2011
Ich habe dieses System gekauft, da es preis Leistungssieger bei Computerbild war.
Nachdem ich es bei meiner Freundin aufgebaut hatte und angeschlossen hatte, war ich so begeistert, dass
ich mir direkt noch eins geholt habe. Es kommt nah an das Teufel System ran, welches ich habe, was die Klangqualität betrifft.

Wer ein bisschen Ahnung vom Bau solcher Lautsprecher hat sollte wie hier schon empfohlen das System etwas von Innen dämmen.
Und schon ist das System gleichwertig mit meinem Teufel System...

Das zweite benutze ich übrigens um meinen Ipod zu betreiben...

Das reicht locker für mein Wohnzimmer...

Was noch super ist, ist der zweite Line Eingang an der Tischfernbedienung..

Habe den Line eingang hinten am Sub mit dem TV verbunden.. und wenn jemand was vom Handy oder Ipod
abspielen will, steckt er es einfach oben am Line Eingang ein und die Musik läuft..

Total unkompliziert...

Die Verarbeitung ist zufriedenstellend und das Aussehen finde ich eigentlich top. Es sieht auf den Fotos deutlich schlechter aus.

Da der Sub sehr klein aber dennoch sehr laut ist, eignet er sich auch für ein Büro in dem nur wenig platz ist..
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. November 2010
Das Lautsprechersystem von Wavemaster ist besser als erwartet. Der Klang ist sehr schön und besser als vergleichbare Produkte in der gleichen Preisklasse. Natürlich ist es nicht vergleichbar mit ein paar hundert Euro HiFi Anlagen, dafür kostet es aber auch nicht so viel. Man bekommt für diesen Preis ein sehr schönes Lautsprechersystem, welches seine Aufgabe voll und ganz erfüllt.
Optisch finde ich sie sehr schön und auch qualitativ machen sie was her. Nichts ruckelt und scheint billig zu sein. Das Plastik macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Vor allem von der Fernbedienung bin ich sehr positiv überrascht. Es fühlt sich sehr angenehm an wenn man die Lautstärke einstellt.
Der Bass hätte ein bisschen voluminöser (stärker) sein können.
Aber das hält mich nicht davon ab jedem dieses Gerät zu empfehlen.
Also absoluter Kauftipp von mir!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. November 2011
Hei,

also ich hab mir das Soundsystem von Wavemaster vor ca 1Woche zugelegt.
Habe schon von einem leisen brummen gehört, in den Rezensionen hier.
Trotzdem hab ich mich für das System entschieden. Als ich es dann angeschlossen hatte, hab ich das Brummen auch gehört.
Allerdings hört man es "nur" wenn man keine musik abspielen lässt und die Boxen an einem Notebook angeschlossen hat(weil das Notebook sehr leise ist).
Somit hab ich mich kurzerhand entschieden dem Problem nachzugehen.
Ich weiß nicht ob die anderen Besitzer einfach nur taub sind oder das Problem nicht bei allen Boxen existiert!

Also das Geräusch kommt aus dem Subwoofer, da sitzt ein kleiner Travo in einem Blechmantel. Dieser Travo vibriert innerhalb des Blechmantels und setzt so das Blech und die Schrauben die mit dem Holz verbunden sind in Vibration.
Nach ein paar Tipps im Internet hab ich dann Heißkleber benutzt anstelle von Epoxidharz ;S um den Travo in dem Blech zu festigen. Danach hab ich um den Blechmantel Kabelbinder befestigt und diese stark angezogen.
Das ganze wieder am Subwoofer verschraubt und alles war leise ;D.

Da das ganze mich ein halben Tag gekostet hat und ich normalerweise sowas nicht anrühre kann ich nur 4Sterne geben.
Trotzdem wollte ich sie auch nicht zurückgeben, weil ich sie gleich gebraucht hab und sie abgesehen von dem Brummen,
ein sehr guten Sound haben, einen Regler für das Volumen, super Preis und nicht soo schlecht aussehen :).
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Februar 2013
Jetzt habe ich das Teil ca. 3 Wochen und aus dem Bassgehäuse tönt ein Brummton wie beim Rasierer: Netzbrummen, auch wenn der Tischregler ausgeschaltet ist. Es ist erst Ruhe, wenn der Netzschalter hinten am Gerät ausgeschaltet wird.
Mir war klar, daß da ein Trafo brummt. Also Gerät hinten geöffnet und den Trafo inspiziert, der auf der Bodenplatte angeschraubt ist. Der Trafo wird von einer 'Blechhülle' gehalten. In dieser Hülle sitzt der Trafo nicht spielfrei. Das Brummproblem scheint bekannt zu sein, denn die Blechhülle weist auf der Oberseite viele kleine Dellen von 'Nacharbeiten' auf. Auch war zwischen den angeschraubten Trafo und der Bodenplatte eine Schraube in den Schlitz geschraubt worden, wohl auch um mehr 'Pressung' zu erreichen.
Nachdem ich den Trafo ausgebaut habe, öffnete ich den Blechmantel an 4 Blechlaschen und nahm den Trafo heraus. Mit Heißkleber auf allen 4 Seiten habe ich den Trafo nun wieder in die Blechmantel geklebt und die Blechlaschen wieder geschlossen. Statt des Moosgummis habe ich den Trafo nun mit Heißkleber auf das Bodenbrett geklebt und wieder angeschraubt. Kabel anschließen, Gehäuserückseite wieder zuschrauben. Ruhe!

Noch ein Tip:
Die Rückseite des Gehäuses bekam ich relativ einfach auf, indem ich die originalen Schrauben ein paar Umdrehungen in die vorhandenen Löcher schraubte und dann an den Schrauben abwechselnd zog.

Viel Spaß beim Entbrummen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. März 2015
Habe die Boxen gekauft um den Ton an meinem Fernseher zu verbessern. Aus Platzgründen für diese Variante entschieden, da Fernseher (32") in der Schrankwand steht. Hoch-/Mitteltöner direkt links und rechts unter dem Fernseher, den Subwoofer hinter dem Fernseher gestellt. Über eine "revolt Fernbedienbare Steckdose mit lernfähigem Infrarot-Sensor " wird das System zusammen mit dem Fernseher über dessen Fernbedienung ein/aus geschaltet. Beachte muss man nur, den Lautstärkeregler der Boxen nicht zu weit aufdrehen, eher dann den Pegel vom Fernseher nachregeln, sonst gibt es Brummgeräuche.
Für das relativ kleine Geld eine deutliche Klangverbesserung des Fernsehtones! Lautstärke für normale Wohnzimmer und nicht schwerhörige Menschen vollkommen ausreichend.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. März 2015
Super sound. Sehr gut gefällt mir das an der Rückseite des subwoofer ein line-in ist da kann man wunderbar PC oder tv anschließen. Und in den vorderen line-in Eingang an der Fernbedienung kann man wunderbar ein mp3 Player oder ein handy anschließen. Sehr gut finde ich auch das man durch den bassregler den Bass komplett abschalten kann. Ist somit nicht zu basslastig.

Es ist vielleicht etwas zu leise obwohl ich mit maximalerlaustärke noch die Gläser im unterem Stockwerk zum wackeln kriege aber noch lauter geht es halt nicht.
Der Sound der Anlage ist aber überwältigend. Wie ein kleines heimkinosystem wenn man den tv anschließt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Februar 2015
Also, ich bin total begeistert von diesem Soundsystem. In einem Mehrfamilienhaus müsste die Lautstärke eigentlich genügen (ich traue mich jedenfalls nicht, voll aufzudrehen), und für den ausgewogenen Sound ist man hier selbst zuständig: im Gegensatz zu den meisten anderen 2.1-Soundsystemen hat dieses neben einem Bass- auch einen Höhenregler. Und der ist Gold wert.
Von mir kann es jedenfalls nur eine uneingeschränkte Kaufempfehlung geben, umso mehr, als dieses Soundsystem um knapp 50 Euro weiß Gott nicht überbezahlt ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. November 2011
Hallo zusammen!

da mir jetzt schon öfter durch solche Rezensionnen die Entscheidung leichter gemacht wurde habe ich beschlossen auch mal zu helfen !

Also der Versand hat 2 Tage gedauert, meiner Meinung nach sehr kurz einige Hersteller haben meistens 5-6 Tage gebraucht.
Die Verpackung lässt sich leicht öffnen und die Boxen sind mit Styropor vor leichten stößen geschützt, lässt sich dafür aber etwas schwerer aus der Packung herausbringen, die 5 minuten nehme ich gerne für den schutz in kauf!

Der Aufbau ist sehr einfach, nach 2 minuten war alles aufgebaut und startbereit. Auch die Anleitung dazu ( die man normalerweise nicht braucht) ist sehr simple aufgebaut und für jeden verständlich.

Dann das erste mal Musik. Ich muss die Hersteller loben kein Rauschen kein Zerren, SUPER ! Auch wenn der Bass voll aufgedreht ist einwandfreier voller Klang und mein 20m² großes Zimmer wird gut mit Klang ausgefüllt. Die Kabel sind lang genug um die Boxen im ganzen Zimmer verteilt aufzustellen! Das einzigste Manko: der Subwoofer darf nicht besonderst weit entfernt sein da das Audio Kabel nicht besonderst lang ist.

Hoffe das hat euch geholfen !

Schöne Grüße Jutta.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Jetzt für 44,95€ kaufen. In 1-2 Werktagen geliefert.
  -  
Transparente Verkaufsverpackung für z.B. Hemden, Shirts etc. ab Lager
  -  
Buy direct shark motorcycle audio all systems in stock. save 80% off