Kundenrezensionen


121 Rezensionen
5 Sterne:
 (106)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bedingungslose Liebe
Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht, wie die Bollywoodfilme eine Liebe darstellen können, ohne dass sich die Darsteller ein einziges Mal küssen oder Sex haben. Es genügen eine Umarmung, ein angedeuteter Kuss, ein einziger Blick, ein Tanz, ein Lied um einem Gänsehaut zu bescheren.

Der Plot wurde eigentlich sehr einfach gestrickt,...
Veröffentlicht am 30. Juli 2006 von Roshni

versus
2 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend!
Also ich will keinesfalls beleidigend wirken, da ich Bollywood ansich sehr mag und es wunderbar zum träumen einläd. Da meine Vorgäner die Story bereits erklärt haben muss ich das ja nun nicht mehr :)

Ich bin sehr enttäuscht von Veer & Zaara. Verglichen mit In guten wie in schweren Tagen und Bis dass das Glück uns scheidet echt...
Veröffentlicht am 8. Juni 2007 von Schwarze Eva


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bedingungslose Liebe, 30. Juli 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht, wie die Bollywoodfilme eine Liebe darstellen können, ohne dass sich die Darsteller ein einziges Mal küssen oder Sex haben. Es genügen eine Umarmung, ein angedeuteter Kuss, ein einziger Blick, ein Tanz, ein Lied um einem Gänsehaut zu bescheren.

Der Plot wurde eigentlich sehr einfach gestrickt, was ich im Nachhinein auch bestätigen kann, weil er eigentlich von Anfang an sehr vorhersehbar war, aber eben wunderschön inszeniert. Ich habe nichts über den Film gelesen bevor ich ihn gesehen habe, also nicht mal den Umschlagtext. Ich habe mir nur sagen lassen, dass ich den Film unbedingt gesehen haben muss. Was ich in keinster Weise bereue.

Sehr überzeugt hat mich auch die Darstellung von Rani Mukherji als Rechtsanwältin Saamiya Siddiqui. Veer nennt sie an einer Stelle im Film 'Engel', was vollkommen zutrifft. Sie war und ist wirklich einer bzw. diese Rolle hat mich von Rani vollends überzeugt.

Die witzigen Situationen des Films, vor allem die Gespräche von Veer mit seinem Onkel haben es mir angetan. Es darf also durchaus auch gelacht werden, obwohl der Film eigentlich mehrheitlich schon traurig ist und man am Liebsten die Tempobox nie weglegen möchte. Ich glaube, es ist die Mischung, die den Film einzigartig macht und er hat zu Recht diese vielen Auszeichnungen erhalten. Ich behaupte sogar, dass er jeden noch so guten Hollywoodfilm in den Schatten spielen kann.

Was mich nur ein wenig störte, ist die Tatsache, dass sie den 'alten' Veer und die 'alte' Zaara etwas zu alt dargestellt haben. Gut, sie mussten die zwei Jahrzehnte visuell trennen, so dass man merkt, wo man sich gerade befindet. Ich fand es aber ein wenig zu übertrieben, weil ich annahm, dass Zaara sehr jung war als sie Veer kennengelernt hat und 22 Jahre später hoffentlich noch nicht so aus sah, wie sie darstellt wurde. Aber deswegen hat der Film keinen Abzug verdient, und sehr wahrscheinlich stört diese Tatsache auch die Wenigsten. Darum dennoch 5 Sternchen, weil ich auch der Meinung bin, dass jeder Bollywood-Fan diesen Film gesehen haben muss, aber zumindest jeder Shahrukh Khan Liebhaber, weil seine Darstellung ist wie so oft einzigartig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Etwas Über Diese DVD, 2. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Die Geschichte von VEER & ZAARA ist und bleibt einer der besten Bollywood Filme! Schon allein der Pappschuber ist bei dieser DVD besonders schön gestaltet und vor allem stabil.

Über den Inhalt braucht man ja nichts mehr zu sagen - der steht ja überall! Deswegen gehe ich mal auf die anderen Sachen ein:

Preity Zinta und Shahrukh Khan spielen ihre Rollen genauso perfekt wie die Nebendarsteller. (Unter anderen Rani Mukherjee und Amitabh Bachchan). Die Kulissen und vor allem die Musik sind der Wahnsinn. So vielschichtig, seien wir doch mal ehrlich, können nur indische Filme sein! Auf der ganzen Welt hat der Film Preise eingeheimst, unter anderem drei Filmfare Awards (indischer Oscar) für die beste Story, die besten Dialoge und die besten Songtexte. Ausser Landes gab es für den Film 11 Gewinner Awards und 22 Nominierungen, unter anderem beste Schauspieler, bester Regisseur...

Der Film schlug überall ein wie eine Bombe und ist eine der teuersten Produktionen aus Bombay. Kein Wunder - schließlich war es ein Yash Chopra Film! 'Onkel Yash' ist in Indien eine Produzenten-Legende und führte auch die Regie. Die Musik ist ebenso besonders wie die Tatsache das VEER ZAARA der in Indien am meist-raubkopierteste Film 2004 ist!

Madan Mohan komponierte die Lieder für den Soundtrack schon vor über 10 Jahren! Aufgemotzt, doch kaum verändert, von Sanjeev Kohli und Javed Akhtar berauscht uns die Filmmusik im Film selbst, sowie auf dem Soundtrack.

Ausgestattet mit einer randvoll bespielten Bonus Disc, darf man sich über ein Making Of The Songs, Deleted Scenes, Karaoke, den Kino-Trailer und ein Gespräch mit Karan Johar und Yash Chopra freuen. Ausserdem enthalten: verschiedene Trailer zu anderen Bollywood Blockbustern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehelenswert!, 20. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Dieser Film ist einer meiner Lieblingsfilme. Das Thema berührt einen im Inneren sehr. Für Bollywood-Liebhaber ein absolutes Muss. Shah Rukh Khan und Preity Zinta stellen für mich hier die ultimative Traumbesetzung dar. Diese DVD gehört in jede Bollywoodsammlung. Die Musik im Film ist auch sehr schön.
Für Einsteiger in die indische Filmindustrie ist der Film aber auch sehr geeignet.
Alles in Allem, ein traumhafter Film, mit traumhafter Kulisse und sehr ausdrucksstarken Schauspielern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk! Der beste Bollywood-Film für mich bis jetzt!, 21. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass mein Vater, der im Amazon angemeldet ist, keine Rezensionen schreibt und dass alle, die unter seinem Namen erschienen sind (bis jetzt), von mir, seiner Tochter, stammen. Mit seiner Zustimmung!

Das erste Mal schaute ich "Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe" alleine im Fernsehen an, wo er etwas über vier Stunden dauerte.

Das nächste Mal sah ich ihn mit einer meiner Schwestern auf Video an und diesmal dauerte es sechs Stunden, weil wir immer wieder auf Stop drucken mussten, weil sich meine Schwester wieder fangen musste.

Die Handlung ist ganz einfach:

Ein Mann aus einfachen Verhältnissen verliebt sich in eine Frau aus reichem Hause, als er ihr das Leben rettete. Die Beiden können aber nicht heiraten, weil es ihnen verboten wird. Wegen dieser Liebe landet er im Gefängnis, aber nach über zwanzig Jahren stellt sich seine Unschuld, dank seiner Geliebten, heraus und die Beiden heiraten.

Dies ist freilich mit viel Leid verbunden, manchmal war es aber die Handlung auch witzig, wie zum Beispiel die Szene mit der Flasche Schnapps/Rum (?), die Veer seinen Onkel mitbringen musste.

Der Film ist zum heulen (schön).

Die Schauspieler haben alle wirklich gut gespielt und diesmal gefiel mir Preity Zinta am besten.

"Veer & Zaara" ist der beste Bollywood-Film, den ich bis jetzt gesehen habe und möcht ihn jeden ans Herz legen, der Bollywood-Filme liebt oder traurige/tragische Liebesgeschichten.

Ein Meisterwerk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romeo&Julia können einpacken, 11. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Die junge Anwältin Saamiya Siddiqui (Rani Mukherji) arbeitet für die Menschenrechtsorganisation in Pakistan und steht kurz vor ihrem ersten Fall. Sie will den Fall des indischen Gefangenen 786 (Shah Rukh Khan) neu aufrollen, um ihm nach 22 Jahren Gefängnis die gerechte Freiheit wieder zu geben.
Obwohl sie als junge Frau vom Gegenanwalt und gleichzeitgig ihrem ehemaligen Chef nicht ernst genommen wird, will sie alles versuchen, den Fall zu gewinnen. Denn es geht ihr zunächst nicht nur um diese Verhandlung, sondern auch um die gleichberechtigte Stellung der Frau in diesem männerdominierten Beruf, für den auch ihr Vater jahrelang kämpfte.
Der ehemalige Geschwaderführer der Indian Air Force, Veer Pratap Singh, beginnt nun zu erzählen, wie er die schöne Zaara Hayaat Khan (Preity Zinta) kennen und lieben lernte. Er zeigt der jungen pakistanischen Frau sein Heimatdorf, in dem sein Onkel Chandhry Sumer Singh (Amitabh Bachchan) und seine Tante Saraswathi leben. Doch sie war schon jemand anderem versprochen. Durch eine hinterhältige Intrige ihres Verlobten landet Veer im Gefängnis und es besteht auch nach der langen Zeit wenig Hoffnung auf seine Freilassung.
Statt taschentücher braucht man hier schon klopapierrollen zum naseputzen.zwar ist die deutsche übersetzung miserrabel (deswegen rate ich den film mit deutschen untertiteln anzuschauen, weil da auch einem viel mehr klar wird z.b warum er gefangener 786 heisst)aber trotzdem ist die dvd schön gemacht. einfach ein muss für jeden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein des indischen Kinos, 20. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Dieser Film erzählt die unendlich traurige Liebesgeschichte zwischen dem indischen Geschwaderführer Veer Pratap Singh und der jungen Pakistanerin Zaara Hayat Khan. Diese hat ihre geliebte Bebe verloren und um deren letzten Wunsch zu erfüllen, reist sie allein und ohne Wissen Ihrer Familie ins indische Kiritpur um dort deren Asche zu verstreuen. Doch der Bus mit dem sie unterwegs ist, verunglückt in einer Schlucht. Sie wird von Veer gerettet, der sie daraufhin nach Kiritpur begleitet. Als sie ihn nach Einlösung des Versprechens fragt, wie sie ihm jemals danken könne, antwortet er:" Ich möchte, das sie mir einen ganzen Tag schenken. Dafür werde ich Ihnen eine Erinnerung geben, die sie Ihr ganzes Leben begleiten wird." Zaara willigt ein und die beiden verbringen einen wunderschönen Tag in dem Dorf, aus dem Veer stammt. Dabei lernt Zaara auch Veers Onkel und Tante kennen, die ihn an Eltern Statt großgezogen haben. Die drei mögen sich vom ersten Augenblick an. Auch Veer merkt, dass er mehr für Zaara empfindet, ja, dass er sie liebt. Als er sie am Tag darauf zurück zum Bahnhof begleitet, will er sich ihr offenbaren. Doch genau in diesem Augenblick taucht Zaaras Verlobter Raaza auf und für Veer bricht eine Welt zusammen. Er erkennt, das ihre Liebe keine Zukunft hat und verschwindet aus Zaaras Leben, nicht jedoch ohne ihr vorher mitzuteilen, das, wenn sie jemals in Not sei, sie immer daran denken solle, das jenseits der Grenze in Indien jemand wäre, der bereit sei,sein Leben für sie zu geben. Diese Worte lassen auch Zaara erkennen, das sie Veer liebt und zurück in Pakistan ist für sie nichts mehr wie es einmal war. Der arrangierten Hochzeit sieht sie mit Verzweiflung entgegen. Ihre Freundin Shabbo erkennt Zaaras Not und heimlich ruft sie Veer an, damit er Zaara mit sich nehme. Veer kommt umgehend und fängt Zaara im Tempel ab. Es kommt zum Eklat und beiden wird klar, das sie ihre Familien zerstören würden, würden sie ihre Liebe leben. Schweren Herzens beschließt Veer Pakistan zu verlassen- ohne Zaara. Doch er hat die Rechnung ohne den intigranten und eifersüchtigen Raaza gemacht. Dieser kann die Demütigung im Tempel nicht vergessen und lässt Veer als indischen Spion verhaften und ins Gefängnis werfen. Im Gegenzug für Zaaras Wohlergehen verlangt er vonn Veer absolutes Stillschweigen. Um ihrer Liebe willen wiligt Veer ein und verbringt die folgenden 22 Jahre als schweigender Gefangener. Bis die Anwältin Saamiya Siddiqui ihn dort aufsucht um den Fall neu aufzurollen. Gemeinsam nehmen sie den Kampf auf, aus dem Gefangenen 786 wieder Veer Pratap Singh zu machen und den Kampf um die Liebe von Veer und Zaara...

Dieser Film vor dem Hintergrund des indisch-pakistanischen Konfliktes ist ein absolutes Meisterwerk Yash Chpras. Selber aus dem Punjab stammend( geboren in Lahore, das seit der Unabhängigkeit Indiens 1947 zu Pakistan gehört) hat er mal in einem Interview gesagt, das beide Teile des Panjab zusammengehören, das sie die selbe Sprache, Kleidung, Kultur und Musik hätten und dennoch eine Staatsgrenze zwischen ihnen verlaufe. Der Film hat viel zur Verständigung zwischen den beiden Nationen beigetragen. Die Busverbindung aus dem Film Amritsar-Lahore gab es zum Dreh des Filmes noch gar nicht; nach neueren Friedensverhandlungen beginnt ein vorsichtiger, regelmäßiger, öffentlicher Busverkehr zwischen den beiden Ländern. Dieser Film ist ein Plädoyer für die Liebe, für das, was man bereit ist, für seine Liebe zu opfern. Aber auch für die Werte der Familie und der Ehre; Werte, die bei uns im Land nicht mehr viel zu zählen scheinen. Ein Plädoyer auch über die Rolle der Frau in der Gesellschaft und die unterschiedlichen Religionen; von Yash Chopra im Film geschickt miteinander verbunden. Die Musik des Films ist mitreißend, der Soundtrack zun Film gehört zu meiner absoluten Lieblingsmusik. Die Besetzung dees Films ist hochkarätig: SRK, Preity Zinta, Rani Mukherjee, Big B., und alle liefern eine fantastische schauspielerische Leistung.

Die Qualität der DVD ist sehr gut, zudem bietet die Zusatz-DVD viel interssantes Zusatzmaterial und ein Filmposter ist auch dabei.

Fazit: Ein Film, den man gesehen habenn muß. Ihr werdet den Kauf nicht bereuen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zum Heulen schön!, 10. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Shah Rukh Khan spielt wie immer überzeugend die tragische Rolle des Inders Veer, der 22 Jahre lang in einem pakistanischen Gefängnis sitzt und kein Wort spricht. Erst eine junge, einfühlsame Anwältin, die sich in den Kopf gesetzt hat, ihn freizubekommen, kann ihn dazu bewegen, seine Geschichte zu erzählen. Denn Veer ist völlig unschuldig. Nur seine Liebe zu einem pakistanischen Mädchen hat ihn ins Gefängnis gebracht. Als er Zaara kennenlernt weiß er nicht, daß sie bereits verlobt ist. Für Zaaras Familie ist diese Verbindung von großer Bedeutung und ihr Vater besteht auf die geplante Hochzeit. Veer verzichtet auf seine Liebe. Trotzdem fühlt sich Zaaras Verlobter in seiner Ehre gekränkt und will Veer um jeden Preis aus dem Weg haben. Er zwingt Veer, sich als einen gesuchten Spion auszugeben, damit er ihn verhaften lassen kann. Um Zaara zu schützen, muß Veer die Wahrheit verschweigen.

Ein klassischer Bollywoodfilm, wie man ihn liebt. Ganz viel Liebe, große Tragödien und wunderschöne Tanzszenen. Dieser Film ist einer von der Sorte, die wirklich zum Heulen schön aber auch wahnsinnig traurig sind. Trotzdem: Man muß ihn gesehen haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film der 10 Sterne verdient, 20. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Veer & Zaara (gesprochen Wiir und Sara) ist einfach ein wundervoller Film!!!
Ich spreche hier über die indische Originalversion... Diesen Film UNBEDINGT auf Hindi mit deutschen Unteriteln ansehen...
Für mich eindeutig der beste Bollywoodfilm überhaupt (an zweiter Stelle steht Kal Ho Naa Ho - Indian Love Story Lebe und denke nicht an morgen), alles ist perfekt, die Story, die Bilder, die Musik, die Choreoprahien, der Heulfaktor und sogar der Kitschfaktor (wobei er gegen Ende in einer Szene etwas heftig wird)
Shah Rukh Khan und Preity Zinta als "alte" Leute zu sehen, ist einen Hingucker wert, Rani Mukherjee spielt eine wunderbare Anwältin mit wirklich lobenswerten Absichten.
Die Indien und Pakistan sollen sich vertragen-Message ist unverkennbar und ein wirklich netter Aufruf, alte Vorurteile zu begraben und Frieden zu schließen.
Wirklich, wirklich UNBEDINGT ansehen - ein MUSS einfach für alle!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen VEER &ZAARA Das Meisterwerk., 7. Februar 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Es ist schwierig etwas über diesen Film zu sagen, ohne ständig in Superlative abzukippen. Yash Chopra gilt ja zu recht als der grosse Magier des romantischen indischen Kinos. Mit diesem Film hat er es wiederum bewiesen.
Das besondere des Filmes ist, eine in Rückblenden erzählte grosse Liebesgeschichte und die Aktualisierung durch eine Gerichtsverhandlung.
Der Film lässt sich viel Zeit. Man taucht so nach und nach in die Handlung ab und kehrt nach drei Stunden, wieder auf sein Sofa zurück, mit der Gewissheit ein Stück mehr über die Liebe begriffen zu haben.
Shahrukh Kahn in einer Rolle die ihn als Schauspieler besonders herausgefordert haben mag. Meiner Meinung nach ist er hier bisher am stärksten (schon ähnlich stark in Dil Se, aber da war er noch jünger).
Nicht sein Part des romantischen Liebhabers, wie wir ihn alle kennen war dabei am herausragendsten, sondern der des zerbrechlichen alten Mannes wie er seit 22 Jahren in einer Gefängniszelle sitzt und zum ersten mal die Geschicht seiner Liebe einer jungen Anwältin erzählt.

Die Musik, vom Feinsten. Sie ist wie selbstverständlich eingeflossen als ein Bestandteil der Filmhandlung. Natürlich wird beim Lodifest gesungen und getanzt. Aber die Verlobung erst. Sehr raffiniert. Veer immer wieder wie eine Erscheinung vor Zaara, sie verführend, auftauchen zu lassen.

Viele sagen Bollywoodfilme seien kitschig. Aber wie soll Kino denn sonst Liebe erklären, ausser in Bildern die uns emotional erreichen.
Dieser Film ist für mich ein beeindruckendes Dokument für die Liebe wie sie nicht nur zwischen Mann und Frau gemeint sein könnte, sondern auch zwischen Völkern in diesem Fall Indien und Pakistan. Manchmal muss man lange aufeinander warten. Dies kam am stärksten zum Ausdruck bei Veer's Schlusswort vor Gericht in Form eines wunderschönen Gedichtes.

Zur DVD muß gesagt werden, dass die Filmvertreiber es diesmal richtig gemacht haben. Der Film ist gut syncronisiert, man kann aber auch das Hindioriginal mit deutschen Untertiteln wählen. Das ist sehr wichtig wegen des Gedichts, gesprochen von Sharuhk Kahn, es ist ebenfalls untertitelt.
Übrigens enthält die UK Version eine wunderschöne Instrumental CD der Filmmusik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganz anders und doch Bollywood vom Feinsten, 19. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] (DVD)
Nicht umsonst lief der Film auf der Berlinale, denn was ihn von den übrigen des Genres abhebt, ist die, für indische Verhältnisse mutige Aussage. Kahn spielt einen modernen Sikh (ohne Turban aber mit dem eindeutigen Stahl-Armreif und dem Beinamen "Singh") und er Verliebt sich in eine Pakistanin.
Das hat politische Sprengkraft und ist in keinem anderen der großen indischen Unterhaltungsfilme zu finden.
Statt jedoch Gülle über die beiden verfeindeten Länder auszugießen, werden die Gemeinsamkeiten beschworen, ohne dabei zu theoretisieren (schließlich will der Film dann doch unterhalten).
Während der ganzen Spanne von über 3 Stunden klingt dieser Gedanke: "Wir haben eine Vergangenheit und eine Kultur. Warum führen wir Krieg?"
An zwei stellen wird es zwar allzu schmalzig und unfreiwillig komisch, doch nimmt man das gerne in Kauf bei einem sonst so großartigen Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs]
Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe [2 DVDs] von Shah Rukh Khan (DVD - 2005)
Gebraucht & neu ab: EUR 4,78
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen