Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Cloud Drive Photos Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
299
4,7 von 5 Sternen
Preis:30,59 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. November 2005
Wer auf einer tragbaren Spielkonsole spielt, will sich nicht lange in die Spiele hineinfinden, sondern geradewegs losspielen. Genau das erfüllt "Mario Kart DS". Ein witziger und geschmeidiger Arcade-Racer, der Laune macht. Wie üblich gibt es drei Hubraumklassen, die im Schwierigkeitsgrad ansteigen. Dazu wählt man einen Fahrer aus. Hier sind alle liebgewonnenen Nintendo-Charaktere anwählbar. Jeder Charakter hat Stärken und Schwächen, die sich auch auf den Schwierigkeitsgrad auswirken.
Beeindruckend ist die Anzahl der Kurse. Neue Strecken werden ergänzt durch Klassiker der N64-Version. Kenner der Originalkurse werden hier Tränen der Wiedersehensfreude vergießen.
Überraschend gut ist die Graphik. Absolut flüssig baut das DS schuckelige 3D-Landschaften auf, die durchweg detailverliebt und abwechslungsreich in Szene gesetzt sind. Neben bunten Comic-Welten gibt es sogar Kurse, die an die kühlen Techno-Kurse von "Wipeout" erinnern. Nur manchmal lassen krisselige Kanten ein besseres Anti-aliasing vermissen. Hier scheint sich also noch viel Potential zu verbergen, um die graphik in die Nähe des Gamecube zu katapultieren.
Die Steuerung ist fast perfekt, schon nach kurzer Eingewöhnung gelingen saubere Slides auch durch enge Kurven. Der Schadensfreude-Faktor steigt durch die vielfältigen Icons ins Unermeßliche. Bananen, Bomben, Geister und Tintenfische machen den Gegnern das Leben schwer.
Vor allem in den höheren Klassen werden die Gegner aber ebenfalls gewitzter und agressiver. So findet man sich manchmal kurz vor dem Ziel eiskalt abgeschossen.
Der Toucscreen wird in diesem Spiel nicht genutzt, allerdings hilft die Übersichtskarte, Position der Gegner besser einzuschätzen. Insgesamt bleibt das beste "Mario Kart" aller Zeiten und eines der absoluten Highlights in der relativ jungen Geschichte des DS.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2007
Das Spiel ist wirklich gut,denn es besitzt 32 Strecken,die man auch spiegelverkehrt spielen kann.Das wären dann sogar 64 Srecken.Wenn man alle Fahrer freigespielt hat man am Ende 14 Fahrer.Jeder von ihnen kann,wenn man es freigespielt hat,zwischen über 30 Fahrzeugen wählen.Die Strecken im Spiel sind 16 alte,also von den anderen Mario Kart Spielen.Dazu wurden 16 neue entwickelt.Im Einzelspielermodus kann man den Grand Prix,den Versusmodus,Zeitfahren,den Wettkampf(Ballonbalgerei,Insignienraser)und die Rennmissionenspielen.Doch das Beste am Spiel ist der Multiplayermodus.Es macht einfach einen riesen Spaß mit seinen Freunden(bis zu 8 möglich)zu zocken.Hier kann man zwischen Versus,Wettkampf und Zeitfahren wählen.Mir persönlich macht der Wettkampf am meisten Spaß.Jedenfalls braucht nur einer das Spiel und 7 weitere können mitspielen.Doch so gibt es nur 8 Strecken zur Auswahl.Und die Spieler die das Spiel nicht haben kriegen alle den gleichen Fahrer in unterschiedlicher Farbe.Diesen Fahrer kann man außerdem nur im Multiplayer spielen.Im Einzelspieler ist er nicht verfügbar.Wenn aber alle das Spiel besitzen,gibt es auch alle 32 Strecken und alle 14 Fahrer.Nur nicht den Fahrer,der im Multiplayer bein einem Spiel zu nehmen ist.Trotzdem ist dieses Spiel das Beste,was der DS zu bieten hat.Da kommt auch kein PSP Spiel ran.Und nicht zu vergessen.Die Grafik ist für DS Verhältnisse einfach genial.Genau wie die Steuerung,bei der aber der Touchscreen nicht so wichtig ist wie bei anderen DS Spielen.Na ja das Microphon wird dafür zum Aufblasen der Ballons benötigt,indem man reinpustet. Also jeder DS Besitzer muss dieses Spiel haben.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2015
Schönes Rennspiel, viele verschiedene Level und Charaktere zum Freispielen und somit besteht etwas Suchtgefahr (wenn einen der Ehrgeiz packt)^^
Super finde ich den Mehrspieler Modus, man kann sich mit bis zu 8 Spielern drahtlos verbinden und viel spaß haben. Leider ist im Mehrspieler Modus für die Mitspieler nur Shy Guy zu haben und leider auch nicht so viele Level, aber es macht Fun.
Für vollen Rennspaß braucht jeder ein Mario Kart DS Spiel
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2007
Rezensenten die das Spiel hier abwerten weil sie meinen es sei lediglich für kleine Kinder gemacht weil es sich nicht mit der nervigen "Fast and furious" Ästhetik der Tuninggeneration deckt müssen sich vorwerfen lassen das Spiel nur oberflächlich zu bewerten!

An Mario Kart DS kann vielmehr wirklich jeder seinen Spaß haben - Einsteiger fahren in niedrigen Klassen gegen einfache Computergegner, tasten sich langsam an die Ideallinien und lernen den Powerdrift - Fortgeschrittene üben kombinierte Powerdrifts um beim Snaken schnellere Computergegner abzuhängen und Profis versuchen durch ununterbrochenes Snaken den Rekorden von Elitespielern nahe zu kommen.

In den verschiedenen Einzelspielermodi kann man sich Wochen und Monate austoben bis man alles erreicht hat und wenn sich (bis zu 8) Freunde mit einem DS finden steht dem größtmöglichen Multiplayerspaß nichts im Wege.
Auch wenn nur einer der Spieler ein Modul gekauft haben können sich alle Schildkrötenpanzer um die Ohren hauen bis wüste Beschimpfungen und Flüche im Sekundentakt ausgestoßen werden.

An dem Spiel gibt es einfach gar nichts zu meckern - wer's doch tut hat es einfach nicht intensiv genug gespielt!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2006
Nach Jahren der Strategie-, RP- und Actionspiele am PC war meine Erinnerung an goldene N64 Zeiten ziemlich verblasst.

Doch seit ich mir nen Nintendo DS Lite und Mario Kart DS geholt habe, ist es als wär es gestern gewesen!

Ich habe sogar den Eindruck es ist, trotz der relativ kleinen DS Srceens, noch besser als damals. Grafik, Steuerung, Musik,

einfach Spielspaß pur!! Und durch die absolut problemlos funktionierende WiFi-Funktion (ich habe den Standart T-Com Router

Speedport W 501V) ist der Langzeitspaß quasi garantiert.

Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2007
die grafik ist schön und sehr detailiert! es gibt viele abwechslungsreiche strecken und bei fast jeder eine abkürzung. man kann viele charaktere mit vielen karts spielen nur sind die coms manchmal echt keine herrausforderung! der nervige blaue panzer der von allen nicht gemocht wird gehört nun mal dazu und sport ist mord! der sound ist wie immer: Klasse-ohrwurmmäSIG-gut!^^
klasse spiel dass ich noch mal kaufen würde!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2005
Quietschende Reifen, rutschige Bananen und rote Panzer. Mario Kart DS gehört wohl zu den Most-Wanted Titeln überhaupt.
Wer außer Nintendo schafft es, seine Hauptcharaktere immer wieder aufs neue zu präsentieren, ohne, dass dem Spieler diese aus den Ohren herauskommen? So geht Mario Kart nun seit dem Debüt auf dem Super Nintendo im Jahre 1992 mit der neuesten Version auf dem Nintendo DS in die fünfte Instanz. Diesmal - wie früher üblich - mit nur einem Fahrer pro Kart.
Was hat sich alles getan seitdem wir 2003 erstmals auf dem Game Cube mit 2 Fahrern gleichzeitig auf der Piste gewesen sind? Die E³ Demo von Mario Kart DS umfasste ganze zwei Cups mit jeweils vier Strecken, die im vollen Umfang spielbar waren. Zum einen gab es vier vollkommen neue Strecken, die im Nitro Cup gefahren wurden konnten: Figure-Eight Circuit, Yoshi Falls, Cheep Cheep Beach und Luigi's Mansion. Doch dem Kenner der Serie wird der Retro Cup sehr gefallen, denn hier konnte man vier bekannte Strecken vom SNES, Nintendo 64, Game Boy Advance und Nintendo Game Cube fahren. Folgende Strecken wurden übernommen und passend für den Nintendo DS umgesetzt: SNES Mario Kart Circuit 1, N64 Moo Moo Farm, GBA Peach Circuit und GCN Luigi Circuit.
Es ist verwunderlich, welchen Reiz diese klassischen Strecken haben, obwohl man sie schon bis ins kleine Detail kennt. Spielt man den Luigi Circuit, so ertönt auch die kursspezifische Musik, die man vom Game Cube her kennt und man fühlt sich so, als würde man seine Heimkonsole mit sich herumtragen. Nur vermisst man auf dieser Strecke den zweiten Fahrer dann schon mehr.
Doch nicht nur die klassischen Strecken hatten etwas für sich, auch die vier neuen Kurse konnten sich vom Leveldesign her sehen lassen. So fährt man in Luigi's Mansion in den tiefen des Schlosses umher, weicht Tischen und Stühlen aus und auch so manch bekanntes Geistergesicht schreckt einem entgegen. Beim Cheep Chepp Beach Kurs wird man sich wieder am Wasserstand orientieren, um diverse Abkürzungen zu nehmen oder im Ausnahmefall zu ertrinken.
Die Steuerung des Spiels wirkte auf den ersten Blick etwas ungewohnt, doch schon nach kurzer Zeit hat man sich auch hier dran gewöhnt und driftet gekonnt um die Kurven. Dabei orientiert sich die Drift-Technik teils an der Game Cube Variante. Mit der R-Taste kann ein kleiner Sprung ausgeführt werden, der beim Aufkommen zu einem Drift wird. Drückt man während des Slides links, rechts, links, rechts so wird man am Ende des Driftvorgangs mit einem kleinen Boost belohnt.
In Sachen Waffen orientiert sich das Spiel teils an die N-64 Variante und Teils an die Game Cube Version. So sind einige Waffen aus der Game Cube Version im Spiel integriert. Egal ob roter, grüner oder blauer Panzer, über Bombe zu den Bananenschalen. Scheinbar fehlen nur einige Specials wie der Riesenpanzer von Bowser, das Herzen-Schutzschild von Peach und Daisy, etc.. Doch dieses Manko wird dadurch behoben, dass - wie auf dem N64 - die grünen und roten Schildkrötenpanzer im Dreierpack um den Fahrer kreisen. Dadurch fangen sie herannahende Gefahren im Normalfall ab.
Am Fahergleichgewicht sollte noch ein wenig gefeilt werden, denn so hat Bowser zwar eine große Masse und rammt jeden aus dem Weg, dennoch ist er auch in der Endgeschwindigkeit recht langsam und kann gegen Fahrer wie Toad, Mario, Luigi und Co. nicht davon fahren.
Im Multiplayer konnte Mario Kart DS voll und ganz überzeugen. Bis zu acht Fahrer können über WIFI gegeneinander antreten und regelrechte Schlachten abhalten. Hier wird einem alles um die Ohren geworfen, was nicht niet- und nagelfest ist. Hier waren wohl alle angereisten Redaktionen gemeinsamer Meinung: Mario Kart im Multiplayer ist ein Muss für jeden Fun-Racing Fan. Die Mario Kart DS Duelle gehörten zum Highlight des Post E3 Events in Großostheim in der Nintendo Deutschland Zentrale.
Wer jedoch bei Mario Kart DS die große Innovation sucht, wird wohl etwas enttäuscht sein. Denn der zweite Screen wird nur zum darstellen einer Karte verwendet die per Druck auf den Screen zu einem von zwei Perspektiven wechselt. Hoffentlich tut sich hier noch etwas bis zur finalen Version. So wäre eine Rückspielgelfunktion interessant, um herannahenden Panzern besser auszuweichen. Bisher kann man nur die Panzer auf der Karte beobachten. Hier sollten die Entwickler sich noch einiges einfallen lassen, denn dann steht einem potentiellen Kracher nichts mehr im Wege.
Prognose:
Mario Kart DS gehört wohl zu den Titeln, an denen ein Nintendo DS-Fan nicht herum kommt. Dazu kommt, dass das Spiel in der finalen Version über einen Online-Modus verfügen wird und somit wohl die erste Killerapplikation auf dem Doppelbildschirmer darstellen wird. Viel Action, Spaß mit den Freunden und heiße Duelle sind angesagt.
Mit Mario Kart kann Nintendo fast nichts falsch machen. Rauf auf die Piste!
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2016
Super Mariokart! Einfach ein klassiker, den jeder haben muss!
Leider ist der Chip, welcher das Spiel trägt nach 2 Jahren aus unerfindlichen Gründen kaputt gegangen!!!! Sehr ärgerlich! und ich habe es in dieser Zeit kaum gespielt. Wenn es nicht im Nintendo steckte, lag es auch immer in einer Hülle....
Kann mir den defekt nicht erklären. Liegt also rum, zum Entsorgen ist es mir irgendwie zu schade und zu teuer gewesen.... :(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2006
Geben Sie Vollgas! Dieses Rennspiel mit den bekanntesten Nintendo-Charakteren wird Sie fesseln. Die Strecken sind abwechslungsreich, die Steuerung ist intuitiv. Der besonders hohe Spaßfaktor wird vor allen Dingen durch den Ansporn bestimmt, immer mehr Fahrer, Karts und Strecken freizuschalten.

Zur Erholung nach einem spannenden Grand-Prix zockt man am besten eine der Zahlreichen Rennmissionen. Hier gilt es, ganz im Sinne traditioneller Mario-Manier, mit seinem Kart klassische Endgegner von ihren Plattformen zu stoßen oder durch besonders flotte Sprints in der Endwertung zu glänzen.

Durch die Möglichkeit der Gestaltung eines Logos, welches sich auf dem Kart dann wiederfindet, kann man seinem Vehikel eine persönliche Note verpassen. Besonders vorbildlich ist der Online-Modus gelungen. Wer über eine Breitband-Internetverbindung verfügt, kann ohne große Ladezeiten Mario Kart mit Gegnern rund um den Globus spielen. Die klassische "Ballonjagd" oder die "Bombemballerei" runden den Multiplayermodus ab.

Wer einen Nintendo DS besitzt sollte dieses Spiel unbedingt in seiner Sammlung haben.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2013
Habe das Spiel meinen Sohn gekauft! Wir haben aber alle sehr viel spaß daran! Sehr spannend gemacht! Macht süchtig!
Das Spielmenü ist einfach aufgebaut, die Lenkung ist auch einfach. Auf jeden Fall weiter zu empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

35,21 €
31,99 €