wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CDÄndern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 25. Oktober 2005
Nach „Honkin' on Bobo" war ich seht gespannt, wie das neue Livealbum klingen würde. Meine Befürchtungen, „Rockin' the Joint" könnte zu ruhig, zu blueslastig werden, waren vollkommen unbegründet.
Auf der CD findet man fast ausschließlich alte Stücke von Aerosmith - und sie haben nie besser geklungen. Steven Tyler und Joe Perry rocken Las Vegas. Sie zeigen noch immer die Power und das Temperament aus ihren jungen Tagen. Dazu kommen 30 Jahre Live-Erfahrung.
Der Sound dieser Platte ist fantastisch. Während das Livealbum „A Litte South of Sanity" noch etwas dünn geklungen hat, klingt diese Live-Platte so perfekt und ausgewogen wie ein Studioalbum. Wirklich. Steven Tylers Stimme ist in Topform -sie versagt selbst nach intensivstem Schreien in den höchsten Lagen nicht. Auch die Harmonien im mehrstimmigen Gesang sind so sauber wie gesampelt. Und Joe Perry verfehlt mit geschickter Präzision und viel Gefühl jeden falschen Ton auf seiner Gitarre... Wenn diese Platte nicht im Studio nachbearbeitet wurde, dann sind Aerosmith die Kings of Live-Rock!
Ich bin restlos begeistert von „Rockin' the Joint". Mir fällt kein einziger, auch noch so kleiner Grund zu meckern ein. Es gibt keinen. Aerosmith haben sich selbst übertroffen. Wenn ich könnte, würde ich in der Bewertung heute noch ein paar Bonussternchen dran hängen!
Wer Aerosmith allerdings vor allem wegen ihrer Mega-Hits liebt, der sollte sich vielleicht überlegen noch bis zum 4. November zu warten. Dann erscheint nämlich die Dual-Disc (zweiseitiger Tonträger: eine Seite CD, eine Seite DVD) und diese bietet auf der DVD-Seite vier Live-Videos zusätzlich - darunter die auf der CD nicht enthaltenen Stücke „Dream On" und „Sweet Emotion".
0Kommentar10 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 8. Januar 2010
So vital, druckvoll und ja - auch technisch gut - hat man Aerosmith lange Jahre nicht mehr gehört. Die setlist beweist auch, dass Sie auf dieser tour ,back to the roots' wollten, Sie konzentrieren sich hier wieder auf die Stärken, die Sie in den 70ern zu einer der wichtigsten Hardrockbands überhaupt machten. Schluss mit überbordenden, pompösen Arrangements und mit anbiedernden Effekten. 2 Gitarren, ein Schlagzeug, Bass und ab und zu Klavier (ganz wenig synth ist auch dabei, aber den erahnt man oft nur), mehr braucht es hier nicht, und das tut ihnen so gut.

Fast jede dieser 11 Nummern überzeugt um ein vielfaches mehr, als die gesamte ,a little south of sanity' Doppel Live CD. Selbst Joe Perry klingt hier so, als ob er wirklich ein guter Gitarrist wäre, Whitford war es eh immer. Der sound ist eigentlich auch schwer OK - sehr schön die Kanaltrennung der beiden Gitarren.
Wäre da nicht das fürchterliche ,i don't want to miss a thing' (Angst!) und ein, speziell von Kramer, etwas zu geknüppeltes ,train kept a rollin', man könnte fast von ihrer besten live Platte sprechen. Doch selbst ersteres verliert hier durch das Weglassen der Streicher etwas von seinem Schrecken.

Bemerkenswert auch, dass sich die beiden ,just push play' tracks ,beyond beautiful' und ,light inside' hier fast nahtlos in die alten Klassiker einfügen - die klingen beide hier so erdig, ohne den ganzen Studio-Ballast, dass Sie plötzlich richtig überzeugen können.

Freilich - der ,rattlesnake shake' gerät ein wenig zu lang, dafür gibt es aber hier ein grandioses ,seasons of wither' zu hören, zum ersten mal ,no more, no more' und das peppige ,big ten inch record'; und die alten Klassiker ,same old song', ,draw the line', ,walk this way' und ,sweet emotion' haben sie auch schon lange nicht mehr so inspiriert gebracht.

Zweifellos die beste Veröffentlichung der Band in den 00er Jahren, und wenn Sie hier noch ,dream on' statt i don't want to miss...' draufgepackt hätten wäre sich auch der 5te Stern noch ausgegangen.
22 Kommentare1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2005
Rockin'the joint ist Aerosmith pur!! Wer Aerosmith rauh, rockig und bluesig mag dem wird diese CD gefallen. Wer sie schon einmal live erlebt hat, wird viel Freude an Rockin'the joint haben. Diese CD ist Rock and Roll pur!! Jedes Stück drauf ist ein Ohrenschaum, auch deshalb weil nicht nur Hits drauf sind. Meine persönlichen Anspieltipps: Nr.: 7,8,9. Eingefleischte Aerosmith Fans werden diese CD lieben!!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2015
Super CD, tolle Live Aufnahme kann man empfehlen wann man Aerosmith Fan ist. Für wenig Geld eine gute Stunde Livemusik.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2010
Erstklassiges Live-Album der Luftschmiede aus Boston.
Nicht viele Bands werden im Alter besser, Aerosmith ist eine dieser Bands. Sie spielen mit Elan und Klasse und sie können inwischen auch schon aus einem Musikfundus von 40 Jahren schöpfen.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden