Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen238
3,9 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,85 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. August 2005
...was Depeche Mode mit "Precious" von sich geben. Im ersten Moment glaubt man fast, sich in alten "Violator"-Zeiten zu befinden, dieses Gefühl verlässt einen allerdings schlagartig, sobald der Song den ersten Durchlauf passiert hat und man einsieht, was für eine platte Popnummer DM 2005 abliefern. Selten klangen DM so belanglos und seicht, "Precious" plätschert uninspiriert vor sich hin, man kann spüren, wie die Band sich immer noch im "Exciter"-Debakel befindet. DM standen mal für Soundexperiment, heutzutage muß man sich bereits fürchten, wenn Martin Gore sich die Gitarre umschnallt. So wird das jedenfalls nichts mit DM. Schade.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2005
Es gibt nur wenige Bands, die es geschafft haben einen Kult zu erschaffen und auch noch nach mehr als 20 Jahren von treuen Fans angehimmelt zu werden. Nun, Depeche Mode ist eine solche Band.
Was aber bei dieser euphorischen Stimmung vor und während der Veröffentlichung neuer Depeche Mode Singles bzw. Alben verloren geht, sind andere hervorragende Veröffentlichungen von alternativen SynthPoP Bands.
Nennen möchte ich in diesem Fall das neue Album 'CLICHÉ' von Melotron (DE), 'WRATH' von Iris (USA), 'THE DIGNITY OF LABOUR' von der gleichnamigen Band (USA) und 'FOR A SPECIAL MOMENT' von Wave In Head (DE).
Ich spreche hier von exzellenter elektronischer Musik, die ihr Erscheinen einigen wenigen kleinen Labels wie Synthetic Symphony oder A Different Drum zu verdanken hat.
Vielleicht sollte mal ein Depeche Mode Anhänger über den Tellerrand gucken und sich diese Alternativen anhören, als hier ständig vor einer DM-Veröffentlichung spekulativ zu schwärmen. Und wenn Dave Gahan and Martin Gore davon sprechen, dass 'Playing The Angel' ihr bestes Album ist, möchte ich daran erinnern, dass dies bis jetzt für jedes Depeche Mode Album behauptet wurde.
‚Precious' wird zur Zeit oft im Radio gespielt. Eine Nummer die so eingängig und simple ist, dass sie sogar vom 'kommerz-trägen' ORF Ö3 täglich gespielt wird. Die Nummer ist langweilig, unspektakulär, einfallslos und musikalisch nicht mehr als eine '0815-Bin-schön-traurig'-Kommerz-Nummer, wie wir so von H.I.M kennen.
Immerhin kann man den 3 Jungs hoch anrechnen, dass den elektronischen Klängen mehr Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Dennoch, meiner Meinung nach haben Depeche Mode in den ersten Jahren ihres Bestehens mit weniger und simpleren Sounds mehr bewirkt, als heute.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2005
Bald kommt endlich wieder ein Depeche Mode Album. Dieses kann nur geil werden. Wer wie ich die erste Singleauskopplung "Precious" besitzt, der wird mir zustimmen.
Endlich wieder mal ein Album von einer ehrlichen Gruppe und nicht von einem One-Hit-Wonder.
Falls Ihr so wie ich die neuen Lieder von Dave, Martin und Andrew Live hören wollt kauft euch noch heute eure Karten, morgen könnte es zu spät sein.
Natürlich werden die neuen Lieder verglichen werden mit Klassikern wie Personal Jesus, Enjoy The Silence, People Are People, Dream On und so weiter. Doch ich denke das neue Album wird alle Erwartungen erfüllen und einige Songs, darunter auch "Precious" werden selbst zu Klassikern.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2005
Erstmal vorweg:Was wieß man vom neuen Album?Es beinhaltet 12 Tracks,3 davon wurden von Dave(!!)beigesteuert,die restlichen 9 wie gewohnt von Martin!Es wurde von Ben Hiller produziert,der unter anderem schon für U2 und Blur tätig war und man weiß,das PRECIOUS die erste Single ist und auf gutes hoffen läßt!!Lange gab es keine bessere erste Single als diese:Wummernder Baselauf,der einen echt in Violater Zeiten zurück versetzt,kurzum ein Hammertrack in bewährter DM Manier,der sich schon beim ersten hören im Ohr festbeißt!Und man weiß aus Bandaussagen und Pre-Listenings,das es eines der düsteren Werke der Bandgeschichte sein wird,was aber jedem DM Fan die Freudentränen ins Gesicht treiben dürfte,denn so haben wir unsere Helden doch am liebsten!!Also hoffen wir alle auf ein geiles Album und eine geniale Tour!Bis es soweit ist Radio hören und PRECIOUS genießen!Aber egal,wer wie ich schon seit 83 DM verfallen ist,feiert jedes neue Release und jede neue Tour,schließlich waren es lange 4 Jahre seit EXITER(die REMIX veröffentlichung mal ausgeschlossen)!Fazit:PLAYING THE ANGEL KANN NUR EIN HAMMER ALBUM WERDEN,ALSO KAUFEN!!!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2005
Ich frage mich, was an dem Album so toll ist? Seit bitte nicht geblendet, nur weil ihr DM Fans seit. Das Album klingt so schwach und einfach nur billig, es ist wirklich traurig wie billiges Synthi Gedudel hier auf das Album kam. Aber jeder muss sich selbst ein Bild machen, ...
Traurig
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2005
Es gibt nur wenige Bands, die es geschafft haben einen Kult zu erschaffen und auch noch nach mehr als 20 Jahren von treuen Fans angehimmelt zu werden. Nun, Depeche Mode ist eine solche Band.
Was aber bei dieser euphorischen Stimmung vor und während der Veröffentlichung neuer Depeche Mode Singles bzw. Alben verloren geht, sind andere hervorragende Veröffentlichungen von alternativen SynthPoP Bands.
Nennen möchte ich in diesem Fall das neue Album 'CLICHÉ ' von Melotron (DE),'WRATH' von Iris (USA), 'THE DIGNITY OF LABOUR ' von der gleichnamigen Band (USA) und 'FOR A SPECIAL MOMENT ' von Wave In Head (DE).
Ich spreche hier von exzellenter elektronischer Musik, die ihr Erscheinen einigen wenigen kleinen Labels wie Synthetic Symphony oder A Different Drum zu verdanken hat.
Vielleicht sollte mal ein Depeche Mode Anhänger über den Tellerrand gucken und sich diese Alternativen anhören, als hier ständig vor einer DM-Veröffentlichung spekulativ zu schwärmen. Und wenn Dave Gahan and Martin Gore davon sprechen, dass „Playing The Angel" ihr bestes Album ist, möchte ich daran erinnern, dass dies bis jetzt für jedes Depeche Mode Album behauptet wurde.
'Precious' wird zur Zeit oft im Radio gespielt. Eine Nummer die so eingängig und simple ist, dass sie sogar vom 'kommerz-trägen ' ORF Ö3 täglich gespielt wird. Die Nummer ist langweilig, unspektakulär, einfallslos und musikalisch nicht mehr als eine '0815-Bin-schön-traurig '-Kommerz-Nummer, wie wir so von H.I.M kennen.
Immerhin kann man den 3 Jungs hoch anrechnen, dass den elektronischen Klängen mehr Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Dennoch, meiner Meinung nach haben Depeche Mode in den ersten Jahren ihres Bestehens mit weniger und simpleren Sounds mehr bewirkt, als heute.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2005
Streitereien in der Band brachen Depeche Mode nach Exiter auseinander. Diese Konflikte sind nicht aus der Welt und man dachte schon an Auflösung. Jetzt kehren sie spannungsarm wie noch nie zurück und liefern das langweiligste, schlechteste Pop-Album aller Zeiten!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2005
'Precious' ist! Das sind die Depeche Mode die ich liebe!
Da erübrigt sich jeder weitere Kommentar! Da bin ich auf das Album gespannt. Da werden wirklich Erinnerungen an 'Violator' wach und ich habe schon allerbeste Konzertkarten :-))
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,49 €
15,49 €