Kundenrezensionen


31 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein Meisterwerk, trotzdem sehr gut
Welch schweren Stand das neue Album bei mir von Anfang an hatte zeigt sich sofort darin, dass ich ihren Vorgänger "Long Gone..." für einen zeitlosen Klassiker halte der sich in 20 Jahren nicht abnutzt. Da hilft alles nix, deutlicher konnte ich 5 Sterne kaum vergeben...
Und was passiert? Neue Platte kommt ins Haus, rein in den Player - und erst nach...
Veröffentlicht am 27. Oktober 2005 von Dominikus Plaschg

versus
4 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kommt nicht an "Long gone before daylight" heran
Ich wundere mich doch ein wenig über die vielen positiven Rezensionen hier. Schön, dass die Cardigans offenbar viele treue Fans haben, aber ehrlicherweise muß man doch sagen, dass diese Scheibe bei weitem nicht an das Vorgängeralbum herankommt. "Long gone before daylight" ist ein echtes Meisterwerk und überzeugt garantiert auch die Hörer, die...
Veröffentlicht am 22. November 2005 von Rainer Rippe


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kein Meisterwerk, trotzdem sehr gut, 27. Oktober 2005
Von 
Dominikus Plaschg (Gnas Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Welch schweren Stand das neue Album bei mir von Anfang an hatte zeigt sich sofort darin, dass ich ihren Vorgänger "Long Gone..." für einen zeitlosen Klassiker halte der sich in 20 Jahren nicht abnutzt. Da hilft alles nix, deutlicher konnte ich 5 Sterne kaum vergeben...
Und was passiert? Neue Platte kommt ins Haus, rein in den Player - und erst nach fünf Tagen wieder raus. Und das obwohl ich dem Charme gar nicht soooo erlegen bin wie anderen Alben anderer Bands dieses Jahres. Erklärungsbedarf entsteht.
Zu allererst dachte ich versehentlich, ich sei einfach zu faul gewesen um die Musik zu wechseln. Gute Platte. Kann man drin lassen (im Player). Die Wahrheit aber ist, dass ich keinen Bedarf hatte, irgendwas anderes zu hören. Gute Platte. Will man drin lassen (im Player). Irgendwie haben es die neuen Songs geschafft, sich in mein Herz zu schmeicheln, ohne jetzt für den emotionalen Kick zu sorgen, den etwa die The New Pornographers heuer bei mir auslösten. Aber die gekonnten Melodien, gepaart mit dem immer wieder anregenden Spannungsfeld das entsteht wenn der Text konkträr zur Musik verläuft und etwas Belle and Sebastian so famos macht, reichen völlig aus um mit Nachdruck zu sagen: Super Extra Gravity hat Klasse!
Somit entsteht ein Resümee welches lautet: 4 Sterne für ein Album das nicht an "Long Gone..." heranreicht, mich aber keine Sekunde lang enttäuscht hat.
Well done liebe Strickjacken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herzzerreißend, verzweifelt-melancholisches Meisterwerk, 18. Juli 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Super Extra Gravity (Audio CD)
Wie kann man dieses herzzerreißende, verzweifelt-melancholische Meisterwerk beschreiben?
Bereits nach 30 Sekunden ist man den Tränen nahe. Der wundervolle Opener "Losing a Friend" fängt sehr sanft an. Dann haucht Nina Persson schmerzerfüllt und bitter "So this is the end now, I'm losing you!" ins Mikro und erzählt eine Geschichte über den Verlust eines geliebten Menschen.

Bisher konnte man die Cardigans immer an ihren fluffigen Songs, Marke "Lovefool", erkennen. Für die neue Platte braucht man seine Kuscheldecke, denn es ist frostig geworden. Sie sind endgültig vorbei, die Zeiten in denen die Cardigans locker-flockigen Easy-Listening ablieferten. Sie sind größer als groß geworden.
Schon das letzte Werk "Long Gone Before Daylight" ging einem sehr nahe. Nun kommt "Super Extra Gravity". Ein sehr intimes, intensives und ergreifendes Album. Die Songs sind originell, ruhig und gefühlvoll. Wunderbare Harmonien, wütende Texte über Verdrängung und Erkenntnis, Ninas eindringliche Stimme.

Als ich "Super Extra Gravity" zum ersten Mal in voller Länge gehört habe, wollte ich am liebsten sofort sterben. Es lief mir eiskalt den Rücken runter und ich wäre fast zusammengebrochen. Seitdem ist es eine meiner Lieblingsplatten. Obwohl es mir inzwischen, nachdem ich alle Alben der Cardigans kenne, schwer fällt, einen Favorit zu bestimmen. Ein rundum gelungenes Stück Musik, nur nicht geeignet für Leute, die bei einer melancholischen Grundstimmung eines Albums gleich in Depressionen verfallen. Denn fröhlich, leicht, beschwingt und heiter wie die Cardigans-Frühwerke ist dieses Album wirklich überhaupt nicht.
Tipp: "Drip Drop Teardrop"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Am Zenit..., 18. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Super Extra Gravity (Audio CD)
Was hat diese Band für eine Entwicklung durchlaufen - vom Easy-Listening der Mid90's, über Elektro auf "Gran Turismo", dem fast schon beschlossenen Ende der Band 2001, hin zu perfektem Songwriter-Pop auf "Long gone before Daylight".
Eignetlich unmöglich dieses Meisterwerk noch zu toppen, aber "Super Extra Gravity" steht mindestens auf Augenhöhe.
Überrragende Songs wie "I need some good Wine,...", "Losing a Friend", "Godspell" oder "Good Morning Joan" zeigen, dass die Cardigans auf ihre alten Tage die Alben machen, die die Abteilung Morrissette, Crow, Amos und Apple nicht mehr aus dem Ärmel schütteln kann.
Das ist einfache, ehrliche, handgemachte Musik mit den besten Lyrics seit es Cardigans gibt. Und mit einer der schönsten, wenn nicht der schönsten Stimme der Popmusik Nina Persson.
Kaufen !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine zerbrechliche Schönheit von herrausragender Qualität!, 21. November 2005
Auch wenn die leicht düstere musikalische Marschrichtung bereits vom hochwertigen Vorgängeralbum eingeschlagen wurde, treffen sich hier alle Wege der cardigansischen Klangbilder in vollendeter Schönheit: Nie war eine Cardigans-Platte so eindrucksvoll entrückt, nie war sie so konsequent melancholisch und erwachsen im Songwriting, nie hat Nina wunderbarer und zerbrechlicher gesungen. Allein ein Songtitel wie "I need some fine wine and you need to be nicer" gehört zum Besten, was Rockmusik in den letzen 20 Jahren herausgebracht hat. Er ist humorvoll und ernüchternd in einem Zug. Und inhaltlich symptomatisch für das ganze Album: das Meisterwerk einer Band, die sich schon auflösen wollte. Einfach grandios.
Es gibt Bands, die erreichen ihren Zenit mit den ersten beiden Alben.
Die Cardigans sind mit jedem Album gewachsen. Und könnten nun so manchem Kollegen auf die Köpfe spucken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meisterstück, 6. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Super Extra Gravity (Audio CD)
Ich bin durch Zufall auf die neue von den Cardigans gestoßen und war sofort von den meisten Songs überwältig...insbesondere "Losing a friend", "Holy Love" und "Don`t blame your daughter" hauen einen mit ihrer zerbrechlichen, melancholisch-sehnsuchtliebenden lyrischen Ader um...man muss zugeben, dass die Band sich weiter entwickelt hat...also, wer auf etwas Schwermut, Whiskeybar-Atmo und gute Gitarren-Riffs steht, der ist hier an der richtigen Adresse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios!, 25. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Super Extra Gravity (Audio CD)
Nach wenigen Sekunden schon hört man die Steigerung der immer wieder genialen Cardigans. Originelle, manchmal leicht aggressive Töne, ruhige und gefühlvolle Lieder, wunderbare Harmonien, die eindringliche, vibrierende Stimme der Sängerin - diese Band ist eine der besten, die wir in diesem Bereich haben. Sie scheinen inspiriert zu sein von Größen wie Neil Young, Jimi Hendrix, vor allem aber von sich selbst. Sie erfinden ihren, wie man so schön sagt, "ureigenen" Stil immer wieder neu und bleiben trotzdem ihrem speziellen Sound treu. Dieser Sound ist seltsam "nah". Manchmal beruhigend, manchmal aufrührend.
Unbedingt kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Album....aber wo bitte sind die Bonustracks ??, 13. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Super Extra Gravity (Audio CD)
Lange schon habe ich kein so vielseitiges Album mehr gehört. Beim Probehören habe ich mich schon begeistert. Zufällig hatte ich in den UK-Import gehört und fand besonders die Bonustracks sensationell. Leider haben wir nur das bei uns erschienene Album erstanden, in denen die beiden Bonustracks "give me your eyes" (*******) und "slow" noch nicht einmal erwähnt werden. Sehr bedauerlich, denn diese beiden Songs runden das Album perfekt ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdiger Nachfolger, 25. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Super Extra Gravity (Audio CD)
Wo anfangen mit Loben? Es musste ja eine mörderische Aufgabe sein für eine Band, die mit "Long Gone Before Daylight" ein Meisterwerk abgeliefert hatte, eine nächste Platte in Angriff zu nehmen. Doch den Cardigans ist mit "Super Extra Gravity" erneut ein starkes Stück geglückt. Die Platte verströmt nicht mehr ganz die wohlige Wärme ihres Vorgängers. Aber das macht nix. Denn wir wollten ja nicht einen "Long Gone" Part 2. Nun haben die Schweden eine Scheibe aufgenommen, die wiederum wunderbar in die melancholische Herbststimmung passt, aber auch die Vorgeschichte der Band mit etwas metallischeren Klängen nicht verleugnet. Einfach eine gelungene Mischung. Wobei die beschwingte Single "I need some fine wine..." nicht unbedingt typisch für das Album ist. Was mich bei den Cardigans seit Jahren aber meisten fasziniert: Ich kenne keine andere Band, die derart parallel mit mir erwachsen geworden ist. Sie fangen immer die Themen ein, die mich auch gerade beschäftigen. Sie wirken reif, aber nie altmodisch. Einfach eine tolle Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Pop de Luxe - abwechslungsreich, 10. Oktober 2005
Von 
UweB "-" (Berlin, Berlin Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Super Extra Gravity (Audio CD)
Wer hätte das gedacht? Die in Deutschland durch den Romeo und Julia Hit "Lovefool" bekannt gewordenen Skandinavier CARDIGANS liefern mit ihrem neuesten Werk ein sehr abwechslungsreiches Popwerk ab. Mein Lieblingsalbum wird wohl der verträumter klingende Vorgänger "Long Gone Before..." bleiben, aber cool gesungene Stücke "Drip Drop Teardrop" oder das fetzige "Godspell" verfehlen ihre Wirkung bei einem Liebhaber guter Popmusik natürlich ebenfalls nicht.
Insgesamt wird das Tempo wieder deutlich mehr angezogen und das vielseitige Album klingt eher nach dem Solo-Auflug der wundervollen Nina Persson A-Camp mit Rock-Country-Anklängen.
Sehr schön auch die sparsamer arrangierten Balladen auf "Super Extra Gravity".
Inzwischen gibt es die Cardigans seit 10 Jahren, und dabei beweisen gerade die letzten Werke: besser denn je.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erase and Rewind?, 8. Oktober 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Großes Kino. Ganz großes Kino. Zwar ist diese CD kein zweites Long Gone Before Daylight, aber das wollten die Cardigans wohl auch nicht. Man muß ja nichts Gutes wiederholen, um etwas Gutes zu schaffen. Ein bißchen mehr Rock'n'Roll, ein bißchen mehr Indie, ein parr mehr Ecken und Kanten, wunderschöne Melodien, die einem die Tränen in die Augen treiben vor Schönheit und Auf-die-Knie-fallen-Wollens, Ninas Stimme, ihre Tiefe und ihr Gefühl und die Aufrichtigkeit in der sie "you're losing a friend" dahinsingt, traurig, als würde ihr das gerade das erste Mal einfallen in dem Moment und ihr den Boden unter den Füßen wegreißen. I'm a pitbull you're a dog! Das ist der "Ausschrei" aus der tollen ersten Singel "I need some fine wine and you, you need to be nicer". Der Titel verspricht doch schon ein aussergewöhnliches Lied. sagen wir, ein außergewöhnlich cooles Lied. The Cardigans haben nichts eingebüßt von ihrem Talent, sie werden mit jedem Mal noch toller und größer und besser und machen immer noch schönere Platten, obwohl man schon längst denkt, es kann doch garnicht mehr besser werden. Doch kann es, z.B. auf "Super Extra Gravity". Ich glaube ich habe mich verliebt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Super Extra Gravity
Super Extra Gravity von Cardigans (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen