Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen312
4,2 von 5 Sternen
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Ändern
Preis:22,38 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Dezember 2011
Zunächst möchte ich sagen, daß der Rollenhalter alles hat, was man braucht und sogar noch mehr. Er funktioniert bisher einwandfrei. Bei der Frischhaltefolie, muß man ein wenig mit Gefühl arbeiten, aber kein Vergleich zu dem Schrott, den ich vorher hatte. Sehr gut ist, daß nach dem Abschneiden genügend Rest bleibt, um ihn für das nächste mal wieder zu fassen zu kriegen.
Das Befüllen ist auch überhaupt kein Problem, auch wenn es hier schon bemängelt wurde. Ich glaube, hier liegt nur ein Bedienfehler vor.
Nun zu meinen Kritikpunkten.
Das Material ist so dünn (nur 2 mm), daß es sich im nicht montierten Zustand sehr leicht verbiegt und auserordentlich billig wirkt. Hier hat man eindeutig am falschen Platz gespart.
Der spärlichen Aufbauanleitung ist zu entnehmen, daß man es 4 x festschrauben soll. Es liegen aber nur je 2 Schrauben und Dübel bei.
Es ist auch zwingend notwendig, es an 4 Stellen festzuschrauben und ich empfehle dringend zusätzlich noch breite Unterlegscheiben zu verwenden, damit das dünne Material nicht bricht.
2 Punkte Abzug, allein wegen Materialeinsparung. Ansonsten gut durchdachtes Konzept.
11 Kommentar|69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2008
Zuerst meine Meinung: Der Rollenhalter ist super. Leider ist es bereits mein zweiter, da beim ersten eine Schneidrolle abgebrochen ist. Aber er wurde viel genutzt und war schon recht alt. Ist legitim. Und habe mir wieder den gleichen gekauft, weil ich nach dem Vergleich mit alternativen Produkten davon überzeugt war.
Daher musste ich bei der Rezension von J. Peters sehr schmunzeln, hier meine Stellungnahme dazu:

... wenn man davon absieht das zum wechseln der Tesarolle der gesamte Rollenhalter von der Wand genommen werden muss..
--> O.k., aber kommt ja nicht so oft vor. Man sollte auch keinen Billigtesa verwenden, sonst ist das abreißen nicht einfach. Aber das gleiche Problem hat man auch bei einem normalen Tesabroller.

...Aber die streifen reißen nur mit viel mühe ab anstatt zu das sie geschnitten werden...
--> Bezog sich das nun auf Tesa oder Folien? Beim Tesa sollte man mit dem Finger beim Abreißen gegen die Schneidkante drücken und bei der Folie liegt es daran, WO man die Folien einfädelt. Siehe nächster Punkt.

... und das einfädeln der Folie, welches bei halb lehren Rollen von Hand erledigt werden muss ist stundenlange fummel Arbeit...
--> Hm, bei halbleeren? Ich wechsle nur bei leeren Rollen. Von Hand? Wie sonst? Stundenlang und fummel? Schnell und einfach!
Das Nachfüllen einzelner Rollen ist simpel, wenn man es richtig macht: Also, da gibt es zwei Schlitze: Den einen, breiten, weiter oben (im Bild auch deutlich als Schlitz zu erkennen), in dem die Schneidrolle läuft. Und dann der zweite, kaum als Schlitz zu erkennen, weiter unten, aus dem die Folie rauskommt. Und kurz unterhalb dieses Minischlitzes wird die Folie abgeschnitten.
Man muss die Abdeckung abnehmen, die Rolle nur richtig rum einlegen und etwas raushängen lassen. Man muss ÜBERHAUPT nicht einfädeln. Dann Deckel zu - fertig. Am besten dann noch rausstehende Folie etwas andrücken, schneiden und man hat den unschönen Überstand weg (muss aber auch nicht sein).
Wenn man natürlich versucht, die Folie durch den großen Schlitz der Rollenhalterung zu fädeln muss man sich nicht wundern, dass dies eine Fummlerei ist und dann nur krümpfelt statt schneidet ;-)

...Die Küchenrolle wird auf einer Rechteckigen Stange montiert wie logisch...
--> Wäre es es sinnvoll, die Halterung für die Küchenrolle RUND zu machen, so dass man die Halterung jedes Mal festhalten müsste, damit sie sich beim Abrollen nicht mitdreht????

Fazit: Billiges Plastik Gehäuse,
--> Das Plastik meines ersten Gerätes war noch dicker und stabiler. Aber das Gehäuse ist ist auch kaum Belastung ausgesetzt, von daher o.k.

...Funktions Mängel...
--> Muss sagen, funktioniert einwandfrei, bequem, einfach

... zu teuer...
--> ist leider vieles; aber im Vergleich zu den Rollenhaltern, die ich mir angesehen hatte, nicht viel teurer und eine kompakte Einheit.

...Ich schicke es heute wieder zurück ...
--> Schade

Ich hoffe, damit deutlich gemacht zu haben, warum die Rezensionen sooo weit auseinander gehen.
55 Kommentare|91 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. März 2016
Wie immer blitzschnelle Lieferung von Amazon. Der Rollenhalter befand sich zum einen in der Originalverpackung und diese noch einmal in einem neutralen Karton von Amazon.
Habe vor Jahren schon einmal einen Rollenhalter von Leifheit besessen und muss sagen, der neue steht dem alten in nichts nach.
Für die Wandbefestigung werden zwei Schrauben und zwei Spreizdübel mitgeliefert, welche bei mir gleich in den Müll flogen. Wahrscheinlich wissen viele nicht, dass der Hersteller weder für das Beschlagmaterial noch für die Art und Weise, wie man das Teil an der Wand befestigt, verantwortlich ist. Die Wandbeschaffenheit ist letztlich ausschlaggebend, welche Schrauben und Dübel ich verwenden muss. Habe vier 6er Tox-Dübel und vier Spaxschrauben 4x35 mm verwendet, da ich eine Ziegelwand habe. Vorsicht beim Anschrauben, nach "fest" kommt "ab".
Die Außenmaße betragen 382 mm Breite, 310 mm Höhe und ca. 88 mm Tiefe. Dies sind die Maße ohne aufgesteckter Küchenrolle. Die Spezialmesser für die Folien gleiten gleichmäßig ohne zu verkanten und schneiden durch leichten Druck sehr zuverlässig. Schön finde ich persönlich auch, dass man abgesehen von den drei üblichen Fächern (Alufolie, Frischhaltefolie und Küchenrolle) auch noch ein Fach für Gefrier- oder Frühstücksbeutel bis zu einer Breite von ca. 195 mm vorgesehen hat. Ein Tesabandhalter und ein kleines Fach für Gummis, Büroklammern, Beutelklips u. a. runden die ganze Sache ab.
Ich persönlich kann mich in keinster Weise den vielen Negativ-Bewertungen anschließen.
Von mir gibt's eine ganz klare Kaufempfehlung 👍👍👍.
review image review image review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2009
Finde diesen Rollenhalter sehr praktisch, da man u.a. noch ein kleines Fach für Gummis, Büroklammern oder ähnlichem hat. Oben ist ein Fach in das man kleine Frischhaltetüten-direkt zum abrollen tun kann-ich habe dort alternativ meine Müllbeutel drin, funktioniert auch prima. Auch ist eine Halterung für eine Klebebandrolle vorhanden. Für mich ebenfalls vorteilhaft, da ich dies öfter brauche. Das abschneiden der Folien geht einfach und auch mit dem wechseln gibt es keine Probleme. Befestigungsmateriel für die Wand und eine Rolle Küchentücher waren schon im Lieferumfang. Einen Punkt (hätte auch ein halber genügt) habe ich wegen des dünnen Materials abgezogen. Habe die Befürchtung, dass bei schnellem Rollenwechsel etwas brechen könnte-ist aber nur eine vage Vermutung. Alles in allem eine schöne kompakte Sache.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2011
und Schluss mit ausgefransten Alurollen und zusammengeklebten Folienstücken. Der Rollenhalter ist trotz seiner Größe an der weißen Rauhfasertapetenwand schön unauffällig und verrichtet zuverlässig seinen Dienst. Folien lassen sich erwartungsgemäß einfach abschneiden und das Auswechseln geht auch ruck zuck.

Ein Sache stört mich: Das Kleinutensilienfach mag praktisch sein, aber dafür ist der Schlitz für die Gefrierbeutel etwas klein geraten. Vielleicht sind aber auch meine Gefrierbeutel zu groß...werd bei Gelegenheit mal in der DIN für Gefrierbeutel nachsehen :-)

Ansonsten: Super Teil!

PS: Irgendjemand hat sich hier darüber beschwert, dass der Steg für die Aufnahme des Küchenpapiers rechteckig ist: Naja, solange Deine Rolle innen nicht eckig ist, ist doch alles in Butter ;-)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2010
... und der Rezension von V. Gabi ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, könnte Leifheit auch als genaue Gebrauchsanleitung verwenden. Ergänzend aber vielleicht: 1. richtiges Einlegen der Rollen bedeutet: beim herausziehen sollten sich die Rollen nach hinten bewegen, also das Material von der Unterseite nehmen, ansonsten ist das Einlegen der Verbrauchsmaterialien sowas von easy 2. Es liegen 2 Schrauben/Dübel bei, das Teil hat aber vier Befestigungspunkte, und ich empfehle DRINGENDST, diese auch zu benutzen, mit den zwei oberen hängt das nur gerademal so, was beim Benutzen/Wechseln der Inhalte verhängnisvoll sein und schlicht zum Abbrechen führen könnte 2. die Aufnahme für die Tesa-Film-Rollen paßt lediglich für die unüblichen kleineren Rollen (max. 41 mm), die normalen verklemmen sich und das ist dann doch nutzlos. Die eigentliche Funktion erfüllt das Teil aber grandios im Gegensatz zu anderen, nämlich zuverlässiges Abrollen/Abschneiden von Rollenmaterial wie Folien/Alufolien/Müllsäcken/Rollentüten/Transparentpapier, denn statt der bei anderen Anbietern verbauten Messer, die das Material mehr zerreißen als schneiden, werden hier Schneidrollen verwendet. u.s.w. Absolut zu empfehlen.
11 Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2012
Da ich dem Hersteller LEIFHEIT sehr vertraue, bestellte ich, nachdem ich einen anderen Rollenhalter zurück gab, diesen Küchenrollenhalter. Nach einigen Tagen brauchte ich ein Stück Frischhaltefolie. Ich hatte ja jetzt einen Küchenrollenhalter, mit dem ich mühelos die benötigte Größe zuschneiden konnte!
Um so enttäuschter war ich, als ich feststellen musste, dass sich die Frischhaltefolie nicht schneiden ließ. (Frischhaltefolie war neu gekauft - manchmal liegt es vielleicht auch an der Folie???!!!)

Ich überprüfte also, ob ich die Rollen richtig eingelegt habe, denn die Schneiderollen sind einmal nur aus Plaste für die Alufolie und einmal ist die Schneiderolle mit einem Metallring für die Frischhaltefolie versehen. Dieser sollte entsprechend scharf sein, um die Frischhaltefolie auf entsprechende Länge zurecht schneiden zu können. Ich habe den Schneideschieber mehrmals hin un her bewegt. Es tat sich leider NICHTS, so dass ich letztendlich nach alt bewährter Methode zur Schere griff.
Das werde ich weiterhin tun, denn ich habe keine Lust, den Rollenhalter zum wiederholten Mal abzumontieren, zu routinieren usw.
Aufgrund des geschilderten Mangels kann ich leider nur 4 Sterne vergeben und empfehle, die Schneideleistung VOR der Montage zu überprüfen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2010
Der neue Rollenhalter sollte einen älteres Vorgängermodell, auch von Leifheit, ersetzen. Qualität ist Leifheit-typisch gut. Die Bedienung ist quasi die Gleiche wie bei unserem alten Rollenhalter. Ein bisschen unsinnig ist der Klebefilmspender, da er nur befüllt werden kann, wenn alles abgenommen wird und er auch nur für die kleinsten Rollen geeignet ist.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2013
Wir haben uns diesen Rollenhalter von Leifheit gekauft, da bei unserem alten Noname-Prudukt die Klinge des Schneidmessers abgebrochen war. Nach langem Suchen sind wir dann zum Entschluss gekommen eine Halterung von Leifheit zu kaufen, da es auch einige weniger bekannte Firmen gibt, die ähnliche oder höhere Preise verlangen.

Zum Produkt:

- Zwei große Fächer für Klarsicht- und Aluminiumfolie (30 cm Breite) und jeweils mit speziellen Messern ausgestattet, daher sind die Fächer auch so zu befüllen wie vorgesehen
- Ein Rollenhalter für Küchenpapier
- Ein kleines Fach für kleine Tüten oder Gefrierbeutel (das Fach ist nur etwa 20 cm breit)
- Ein Kleinteilefach und ein Klebebandspender

Funktionalität und Wechseln der Materialien:

- Der Küchenpapierhalter spricht für sich und rollt wie gewohnt. ;) Das Auswechseln erfolgt ganz einfach indem der Stab, über den die Rolle geschoben wird, nach vorn herausgezogen bzw. hineingesteckt wird.

- Die Messer der beiden Folienspender schneiden sehr gut und leicht. Es ist lediglich notwendich die Folien etwas fest zu halten und beim schneiden mit geringen Druck darüber zu fahren. Die Messer bleiben auch gleich auf der jeweilgen Seite und müssen nicht zurückgeführt werden, da sie in beide Richtungen verwendbar sind.
-> Zum Wechseln der anderen Rollen für Folien, Tüten und Klebeband muss erst eine Abdeckung abgenommen werden, was nach etwas Übung auch sehr gut geht. Die Rollen für Klarsicht- und Alufolie lassen sich erstaunlich einfach wechseln. Man tauscht die Rollen einfach aus und lässt etwas Folie abgerollt herunterhängen. Nach dem Aufsetzen der Abdeckung ergibt sich, dass die Folien griffbereit heraushängen.
-> Das kleine Fach für Tüten o.ä. ist jedoch in die Abdeckung integriert, sodass man beim Wechseln aufpassen muss, dass diese nicht herausfällt. Dafür hätte man eine kleine Kante gegen das Herausrollen einfügen sollen, die jedoch leider fehlt.
-> Ebenfalls ist das Klebeband in die Abgeckung integriert und muss nach hinten aus dieser herausgezogen, ausgetauscht und einfach wieder eingefügt werden.

- Das Fach für Kleinteile ist gegen Herausfallen gesichert, indem es von oben in die Halterung gesteckt wird. Somit kann man diese auch entnehmen, wenn man mal viele der darinbefindlichen Teile benötigt und nicht immer wieder zum Rollenhalter gehen will. Das Befüllen funktioniert dementsprechend einfach, da es eine offene Box ist.

Qualität:

- Ehrlich gesagt waren wir von der Beschaffenheit des Kunststoffgehäuses etwas enttäuscht. Zwar ist die Verarbeitung an sich gut, jedoch hätte das Material etwas stärker sein können. Dadurch wirkt es etwas billig und lässt uns fragen wie lange es halten mag. Aber irgendwas wird man sich schon dabei gedacht haben, ob aus Umwelt- oder reinen Kostengründen.

- Ansonst sind die Messer sehr scharf und schneiden wie schön erwähnt dem entsprechend leicht. Leider haben wir noch keine Variante gefunden wie das Klebeband besser abgeschnitten wird. Wie schon in anderen Beträgen beschrieben schneidet es eher schlecht bis gar nicht, selbst bei gutem TESA-Band (daran liegt es wahrscheinlich auch nicht). Vielmehr lässt sich das Band nicht gut genug über das Riffelmesser ziehen, sodass man es mit dem Finger mehr daraufdrücken muss.

Fazit:

Trotz der kleinen Mängel (schlechtes Schneiden des Klebebands, dünnes Kunststoffgehäuse) geben wir 4 von 5 Sternen, da uns das Gerät mit seinen guten Schneideeigenschaften und dem leichten Wechsel der Folien und der Küchenrolle, auf die hier das Augenmerk gelegt werden sollte, überzeugt hat.
Daher können wir eine Kaufempfehlung für den Leifheit 25723 Rollenhalter Parat Plus geben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2009
Sehr praktisch. Stabil. Handlich. Rundherum gut. Hatte vorher auch schon den Vorgänger gehabt. Hat gute 13 Jahre gehalten.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)