Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Feine Landschaftslinse, 24. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC-DA 12-24mm / f4,0 AL Objektiv (Weitwinkelzoom) für Pentax (Elektronik)
Als mehrjähriger Nutzer dieses Ultraweitwinkelzooms (seit 2007) freue ich mich regelmäßig über den wesentlich größeren Bildwinkel (max. 99° diagonal) gegenüber dem Standard-Kitzoom 18-55 (max. 76°). Es passt horizontal rund 50 Prozent mehr Landschaft auf's Bild! Allerdings ist bei 12 mm eine weitwinkeltypische tonnenförmige Verzeichnung schon zu sehen - herausgezoomt wird es weniger. (Vor allem aber hat man - wie bei ALLEN Weitwinkelobjektiven - mit perspektivischer Verzerrung zu tun, wenn man die Kamera nicht genau gerade auf den Horizont ausgerichtet, sondern etwas gekippt gehalten hat: Eigentlich senkrechte Gegenstände wie Masten oder Bäume etc. neigen sich dann stark zur Seite - Stichwort: stürzende Linien.) Die nach meinem Geschmack beste Brennweite für die Landschaftsfotografie - ohne Panorama-Stitching o. ä. - liegt mit APS-C-Sensor eher so um die 15/16 mm (bis zu 24 mm finde ich übrigens auch noch gut brauchbar). Als Alternative würde sich in dem Fall beispielsweise noch das 15er-"Limited" anbieten. Das ist sehr viel kompakter gebaut - und mittlerweile sogar deutlich günstiger zu haben als dieses Zoom (das war mal anders...). Die ausladende Streulichtblende des 12-24ers beansprucht allein schon eine Menge Platz in der Fototasche - vor allem, wenn man sie nicht jedes Mal abdrehen und umgekehrt aufsetzen will. Dafür ist man natürlich flexibler gegenüber der Festbrennweite, wenn man bequem zwischen dem extremen (12 mm) und dem gemäßigten WW-Bereich (24 mm) zoomen kann, ohne dabei seinen Standort verändern zu müssen.

Alles in allem bin ich mit dem 12-24-Zoom zufrieden und froh. Wenn man bei 18 mm Brennweite mal die Bildqualität zwischen diesem und dem Standardzoom 18-55 im Parallelversuch vergleicht, zeigen sich bei genauerer Betrachtung Auflösungs-/Schärfeunterschiede, zumindest in den Randbereichen der Bilder. Hier fällt das Kitzoom recht deutlich ab. Auch hat dieses bei 18 mm sichtbare Vignettierungen, also Eckenabdunklungen - im Gegensatz zum 12-24er. Deutlich ist beim Standardzoom außerdem die tonnenförmige Verzeichnung (18 mm ist ja dessen unterer Anschlag des Zoombereichs), beim 12-24er dagegen sehr moderat (18 mm entspricht hier der Mitte des Zoombereichs). Ein Vorteil vor allem für Architekturaufnahmen. Die insgesamt "beste" Blende ist f/8 - da ist die (Rand-)Auflösung am höchsten und die klassischen physikalischen Abbildungsfehler sind mit am geringsten. Die Offenblende ist dagegen am Bildrand etwas weicher (nicht jedoch in der Mitte!), was aber völlig normal und nicht weiter von Belang ist. Landschaftsfotos würde ich sowieso grundsätzlich fast nur mit Blende 8 machen.

Die bereits angesprochenen Farbsäume ("CA") werden auch bei Testseiten wie "Photozone" kritisiert - obwohl diese nur bei bestimmten Licht-/Motivbedingungen überhaupt praxisrelevant sind. Zumindest die neueren Pentax-DSLR wie K-5, K-7, K-r und K-x bieten aber eine automatische Korrektur solcher Abbildungsfehler an. Hat man diese Funktion aktiviert, dauert es wegen der Rechenzeit einen kleinen Augenblick länger, bis das gemachte Bild auf dem Monitor erscheint. (Gleiches gilt für die Verzeichnungskorrektur, die diese Kameras bieten.)

Wünschenswert wäre zukünftig eine wetterfeste/staubgedichtete Version des Objektivs ("WR") - das sollte bei dem stolzen Preis eigentlich mit drin sein! Wie mich überhaupt die Haptik des aktuellen Modells nicht restlos überzeugt, auch wenn die bauliche Qualität allemal gut ist. Zu kritisieren ist auch der ganz beträchtliche Preisaufschlag, den es vor ein paar Jahren mal für dieses Objektiv gegeben hat (ca. 50 Prozent seit meinem Kauf!!).

Noch ein Zubehörtipp: Wegen des großen Bildwinkels sind als Einschraubfilter (Durchmesser: 77 mm) ausschließlich die flachen "Slim"-Filter zu empfehlen. Mit normalen Filtern kommt es bei maximalem Bildwinkel zur Abschattung der Ecken. Das kann - je nach Bauhöhe des Filters - auch schon bei 14/15 mm Brennweite ein Thema sein, spätestens aber bei 12/13 mm. Leider ist die Handhabung solcher extradünnen Polfilter etc. oft fummelig und deren mitgelieferte Schutzdeckel sind nicht selten ein Ärgernis (halten nicht sicher). Immerhin kann man hier überhaupt Filter anschrauben - das ist wegen einer stark vorgewölbten Frontlinse nicht bei allen UWWs so! Ich persönlich arbeite bei Landschaftsfotos sehr oft mit einem Grauverlaufsfilter (Cokin), um einen blaueren, weniger "weiß ausgefressenen" Himmel und eine insgesamt harmonischere Belichtung zu erzielen. Ein offenbar gar nicht filtertaugliches Weitwinkel (wie z.B. das neue Sigma 8-16 mm) käme für mich daher wohl nicht in Betracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tolles weitwinkel..., 13. Juli 2009
Von 
C. Rast (Profen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC-DA 12-24mm / f4,0 AL Objektiv (Weitwinkelzoom) für Pentax (Elektronik)
...ich besitze dieses objektiv seit einiger zeit und wollte nun gern meine erfahrungen damit nieder schreiben. Die Auflösung ist absolut spitze, verzeichnen tut das objektiv bei 12mm brennweite wenig, für ein super weitwinkel, bei 24mm fast gar nicht mehr. fokussieren ist schnell und sicher möglich. Ausserdem ist die möglichkeit direkt ins fokossieren einzugreifen wirklich spitze.
jetzt zu den kleinen schönheitsfehlern. leider erzeugt es im bereich von 12mm grüne und lila säume an sehr kontraststarken kanten. Im raw-modus ist es kein problem sie weg zu retuschieren, bei jpeg aufnahmen kann es jedoch zu problemen kommen. auch der fokus könnte etwas leiser sein. ansonsten ein tolles objektiv!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teuer aber absolut bestes Weitwinkel an der K-5, 30. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC-DA 12-24mm / f4,0 AL Objektiv (Weitwinkelzoom) für Pentax (Elektronik)
Ein gutes Weitwinkelobjektiv für meine Pentax K-5 war mein Wunsch. Hier ein Pentax SMC-DA 12-24mm / f4,0 bestellt und dann daheim ausprobiert mit folgendem Test-Szenario: Text am Computerbildschirm formatfüllend mit Hilfe der Wasserwaage der Kamera und liveview im abgedunkelten Raum abfotografiert, mit den Brennweiten 12mm und 24mm, immer zwei Bilder erst bei Blende 4,0 und 1/100s und dann bei Blende 6,3 und 1/50s. Dann Bild am Bildschirm anschauen in der Mitte und den vier Ecken, ob Schärfe o.k. ist.
Das Pentax-Objektiv ist hier in allen Bereichen scharf auch bei offener Blende. Da ich sehr viel available light Fotos mache und gerne auch Bildausschnitte vergrößere, war es mir das viele Geld wert, deshalb 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Brennweitenbereich, 23. Mai 2014
Von 
Adolf Pliessnig (Wolfsberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pentax SMC-DA 12-24mm / f4,0 AL Objektiv (Weitwinkelzoom) für Pentax (Elektronik)
Super Qualität in diesem Brennweitenbereich, ist eigentlich das ideale Reportage Objektiv und daher ein immer drauf Objektiv,
natürlich die gleichbleibende Blende!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen