Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (30)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Kuschelkiller kommen ...
Sie sind fies, stachelig und haben einen riesen Appetit ... die "Critters"!
In den 80ern sorgten neben den niedlichen "Gremlins", auch die abstoßenden "Critters" für einen amüsanten Kinospaß.

Schauspieler wie Billy Zane ("Titanic"), Leonardo DiCaprio ("Titanic"), Angela Bassett ("What's Love Got to Do with It?") und Brad Dourif...
Veröffentlicht am 11. Mai 2009 von Hackbarth

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Box, aber...
Kurz gesagt:
Teil 1 und 2 muss man haben
Teil 3 wird schon schlechter und der vierte Teil ist so was von überflüssig.
Teil 4 kann eigentlich direkt in die Tonne!
Meine Bewertung steht für die gesamte Box.
Vor 20 Monaten von stadel veröffentlicht


‹ Zurück | 14 5 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da werden Erinnerungen wach. Vielen Dank., 14. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
Kleine Monster lange vor hightech Special effects. Da werden Erinnerungen wach. DiCaprio in einer seiner ersten rollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Voll. die Critter-Seuche.....EEEEEEEEEEEY!, 28. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
Mittlerweile kommt ja schon jeder Karnickel-Furz, den ein Feldhase vor Angst zitternd in seinem Hasenbau ablässt als DVD in elfundneunzig Fortsetzungen (unheilige Fortpflanzungen) auf den Markt.

Nur seltsamerweise auf gewisse Filmken, die es wirklich wert sind, da kannste warten bis alt und grau bist. Nu is endlich auch Critter erschienen (und ich bin alt und schimmlig)!

Gut so (nicht, dass ich alt und...), denn dieser herrliche Horrorstreifen, der hat es verdient.

Wenn der nicht, dann keiner!

Glasklar, meine Lieblingsfigur ist der Kopfgeldjäger, der sich in alles mögliche verwandelt. Einfach zu herrlich und zu kaputt. Auch herrlich gemacht, dieser ständige Kampf gegen die kleinen Kotzbrocken aus dem Weltraum. Renitente, randalierende, bissige Feudel mit Puls, das hat schon was. Gritters und Gremlins, die ham nicht nur den gleichen Buchstaben vorne an, sondern scheinen auch irgendwie aus dem gleichen Genpool entlaufen zu sein.

Kleine, fiese Wichel, sind die.

Leider wissen auch die Macher nicht, wann es Zeit ist aufzuhören. Teil 4, das grenzt ja schon an Leichenschändung. Eventuell als Solowerk, nun ja, Geschmackssache. Aber als Fortsetzung der Critter-Reihe, stinkt ja so was von ab!

Welche ein Segen, dass uns Teil 5 erspart blieb. Dort wäre bestimmt zu sehen gwesen, wie ein Predator ET schwängert und die Critters sabotieren die Hochzeit, weil keiner von ihrer Sippe den Trauzeugen spielen durfte!

Irgendwie begreife ich das nicht. Im „Land der unmöglichen Begrenzungen“ (oder so ähnlich), da hängen doch genug Schreiberlinge rum?

Warum dann so einen Mist wie Teil 4?

Die süßen, kleinen Critter-Babys, die schreien ja regelrecht danach, dass der geneigte Zuschauer endlich erfährt wo sie denn ihren heimatlichen Hasenbau angelegt/gebuddelt/geklaut/erobert/gefunden ham. Also warum und wieso kein Prequel? Die Reihe, darin steckt genug Potenzial. Mangelnde Fantasie oder einfach nur „Ich will dat nich“, versteh das einfach nicht. Schade, sehr schade sogar.

Wollen oder können die nicht?

Wir werden es nie erfahren. Vielleicht auch besser so!

Auf jeden Fall, diese Box ist ihr Geld wert. Endlich kann ich meine Critteriris hegen und pflegen. Ausbauen freilich nicht, denn eine vernünftige Fortsetzung, die fehlt einfach.

Trotzdem volle 5 Sterne. Denn ich falle da nicht drauf rein. Mit dem letzten Teil, da wollten sie die Zuschauer vergraulen oder einfach nur mal zeigen, wie man es nicht machen sollte. Genau, das hat die Welt noch gebraucht und drauf gewartet *seufz*

Auf den dezenten Hinweis, das leider die Prügelstrafe abgeschafft wurde verzichte ich lieber mal, besser isch dat. Da sind freilich nicht, gaaar nie nicht, die Macher von Teil 4 gemeint (wie könnte ich nur), sondern die bösen, bösen Critters, die mal kräftig übers Knie gelegt gehören!

Aber wie ich die kenne (und leider richtig vermute), da würden wir zu sehen bekommen, wie die Critter in Teil 5 in Therapie gehen. Sozialstunden bekämen sie dann auch auf gebrummt. Die müssten dann nichts tun, denn konstruktionsbedingt dürften sie dann im Altersheim den puschligen Feudel, zum Boden/Klo und Staub wischen mimen. Dem Chef-Critter wird ein Stock auf den Rücken getackert.

Fertig ist die jammernde, schimpfende und wild um sich beißende Klobürste!

Auf den DVD`s wird ansonsten nicht viel geboten außer dem jeweiligen Filmtrailer.

Nur das pure Filmvergnügen....davon ausgenommen Teil 4!

Isch haben fertig!

Critters, 4ever young and angry!

HOWGH!

<<< UPDATE 9.9. 2013 >>>

Hab mir gedacht mit ein wenig Abstand gebe ich Teil 4 noch mal eine Chance. Nö. Is einfach net drinne, beim besten Willen nicht!

Erstmal nervt gewaltig, diese dauernde Umschaltung auf Orginalton mit deutschen Untertiteln. Das geschieht alle furzlang. Des weiteren ist eindeutig zu merken, dass den Machern wirklich kaum was eingefallen ist. So haben sich sich schadlos bei anderen Filmkens bedient!

Charly treibt in einem Behälter durchs All mit zwei Critters drinne. Natürlich wird er gefunden/gerettet oder sonst was Ähnliches. Die Retter müssen ihm klar machen, dass er 53 Jahre lang unterwegs war. Ha.....ha....Ripley lässt grüßen. Nur wie er unterwegs war bleibt im Unklaren, eingefroren wäre die logische Erklärung. Doch wegen der spartanischen Gesamtaufmachung des Filmes glaube ich eher, dass er wie ein Rollmops in Marinade eingelegt wurde!

Irgendwann landen auch zwei in einem Müllschacht, der natürlich kurze Zeit Zeit später automatisch geleert werden sollte.

Kommt doch auch irgendwie bekannt vor, hm?

Doch alles wurde nicht mit übernommen, leider. Hier haust kein Untier im Müllschacht. Was sollte in diesem mickrigen quadratischen Schächtlein auch großartig hausen? Ein von Hand verstellbarer Bandwurm vielleicht, das wäre es aber schon gewesen!

Warum zum Geier ist in den Sc-Fi-Streifen im Müllschacht ìmmer Wasser drinnen?

Auch der Hinweis des Computers mit der Detonation, danach noch einen schööööönen Tag hinterher wünschen, kommt doch auch irgendwie bekannt vor?

Übrigens ist die Erfindung der Critters die Sternstunde der Filmgeschichte. Greifen diese Kotzbrocken an oder flüchten sie, das ist sehr billig machbar und belastet nicht unnötig das Budget. Trotzdem sind es genial gemacht Special-Effekte. Die nehmen ein paar fusslige Bälle, geben denen einen Tritt und die rollen hüpfend durch die Szenerie.

Genialer Einfall dagegen ist die Bandaufzeichnung mit der Wissenschaftlerin. Sie erklärt die Sache mit den Syphilloiden. Die, wenn sie über ein Gebiet abgeworfen werden, dann könnten sie es innerhalb von zwei Monaten säubern.

Aha, von was?

Von Nicht-Syphilloiden?

Ganz schön rassistisch so was. Nur können sie es aber leider nicht, da sie sich weigern sich zu vermehren!

Aber nun weiß ich wenigstens was es ist. Kein Film, wie ich ursprünglich vermutet habe. Es ist hundertpro ein Schülerprojekt der Film-AG, anders kann`s nicht sein. Hier habe sich 10jährige ans Werk gemacht Alien zu kopieren.

Die ersten 2 Teile absolut genial. Der 3te schwächelt bereits extrem und der 4te?

Der ist wirklich das allerletzte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ENDLICH!!!, 5. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
Darauf habe ich (und auch alle andere Sc-FI Horrorfans) lange gewartet.....Die Critters Teile auf DVD, neben The Hidden, Predator und Alien sind die Critters die geilsten SC-Fi Wesen, die je gemacht wurden....Da macht es mir auch nichts aus das kaum Bonusmaterial auf den DVD's gepackt wurde....die 4 Kultfilme sind ihre 30 Mücken wert. Allso viel Spaß Leute.....Und nicht vergessen....Sie sind kuschelig.....niedlich.....drollig....aber sie sind auch bissig....CRITTERS....Sie sind da!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Critters Collection DVD mit Soundproblemen, 20. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
Es ist mir absolut unverständlich wieso die Critters Collection so hohe Bewertungen bekommen hat.

zur Verpackung:

Die Collection wird in einem Schuber mit 4 Amaray Cases geliefert, der Schuber ist soweit in Ordnung.
Schade das FSK Logo ist aufgedruck und nicht aufgeklebt.
Die Amaray Cases sind von einer billigen Qualität wie ich sie seit langem nicht mehr in den Fingern
gehalten habe, auch frag ich mich welcher Grafikdesign Student die Cover verbrochen hat. Wieso werden
nicht die Original Poster bzw Cover verwendet ?

zu den DVDs:

Gut die Filme sind alle ungekürzt, der vierte Teil hat ein paar englische Passagen aber das stört nicht.
auch gut, es wurde die Original VHS Synchro verwendet.

SCHLECHT, Warner hat einen 5.1 upmix der alten Synchro gemacht der bei den Teilen 1 und 2 dermaßen leiert, daß man die
Filme nicht wirklich gucken kann. Am Anfangs des Films einfach mal kurz von Deutsch auf Englisch umschalten.

noch SCHLECHTER, dieser Soundfehler ist Warner schon seit längerem bekannt, dennoch gibt es keinerlei Möglichkeit die
DVDs gegen korrigierte Exemplare einzutauschen. Für Warner haben offenbar nicht genug Kunden die Critters Collecion gekauft als
das es sich finanziell lohnen würde einen anständigen Upmix zu erstellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eins a, 29. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
Noch eingepackt. Alles wie neu. Schnelle und tadellose Lieferung.
Gute Filme. Der letzte Teil ist zwar an manchen stellen auf Englisch aber für mich kein Problem
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Charly vs. the Critters, 21. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
Um es gleich auf den Punkt zu bringen, diese Filmreihe ist der absolute Kult! Ein bisschen trashig? Ja! Die Effekte nicht gerade der neueste Stand der Technik? Schon! Aber Kult ist ja bekanntlich zeitlos. Selbst als die Critters-Jäger den Dorfalki Charly, der behauptet Funksprüche von Ausserirdischen mit seinen Zahnfüllungen empfangen zu können, zur Alienviecherjagd rekrutieren, ist der Höhepunkt des skurrilen noch lange nicht erreicht. Was die Filme noch gruseliger macht ist, dass in einem Teil Leonardo di Caprio mitspielt. Muss man auf jeden Fall gesehen haben! (Wenn man den passenden Humor hat...) Ich hab ihn auf jeden Fall und bewerte desshalb die Filme mit verdiehnten 5 Sternen. Neugierig?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Critters,The Returns!!!!!, 20. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
Da hat man sich was einfallen lassen und diese Collection auf den Markt gebracht.Diese coolen Wollknols sind der absolute Muss für Horror/Komödie Fans (und Katzen,die hätten ihren Spass :-) )!Meiner Meinung nach einer der Coolsten Creature aller Zeiten!Ich hoffe für alles Käufer das die komplete Collection ungeschnitten ist (wenn es jemand weiß einfach was dazu schreiben)!Absoluter Pflicht Kauf!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Gremlins haben Verwandschaft, 9. Januar 2007
Von 
Marcel Dauwe "Bücherwurm,Filmfreund" (Bad Bentheim,Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
Ich habe den ersten Teil im TV gesehen.Und der ist auch wirklich klasse.Doch bisher haben die auf(Tele5 glaub ich)immer nur den ersten Crittersfilm laufen lassen.Da die andern Teile gerade gar nicht im Fernsehen laufen,hab ich mir die DVD-Collection mal ausgeliehen.Der zweite Teil ist genau so cool wie der erste.Der dritte (naja),ein zufriedenstellender Nachfolger.Doch der vierte....leider ein danebengegangener Misserfolg.Den dritten und den vierten muss eigentlich keiner gesehen haben.Aber Teil eins und zwei würde ich empfehlen.

Storie zum ersten Film:Ein paar fiese Critters sind aus einem außerirdischen Gefängnis entkommen.Der Leiter der Anstalt(so ein dicker auf ner fliegenden Plattform)schickt zwei intergalaktische Kammerjäger(zwei große Kerle mit ner Kugel als Gesicht)hinterher.Die Critters landen inzwischen auf unserer Erde und terrorisieren die amerikanische Farmerfamilie Brown.Doch die beiden (Retter) in Menschengestalt sind schon auf dem Weg....

Zum zweiten Teil:Nach dem die Critters vor ein paar Jahren vernichtet wurden feiert das Städchen fröhlich Ostern.Doch kehrt der hinterlassene Nachwuchs der Critters zurück und der Horror beginnt von neuem....

Zu den beiden letzten Filmen sag ich nichts,da die ersten beiden die besten sind.Während des Anschauens sind mir ein paar Vergleiche zu anderen Filmen aufgefallen.Die Critters sind entfernte Verwante der Gremlins(sozusagen).Die Critters sind bösartiger als die Gremlins und natürlich viel gefräßiger.Ich dachte auch schon mal an einen Film wie "Gremlins vs. Critters".Das wäre doch ein guter neuer Film für die Reihe "Alien vs. Pterador" oder "Freddy vs. Jason",findet ihr nicht?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP, 6. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
super danke- wie beschrieben-super schnell -super zuverlässig-super günstig-werde gerne wieder einkaufen
super Qualität- einfach top service-gebe 5 von 5 Sternen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Änderung / Korrektur meiner Rezension vom 16. Januar 2007 ..., 16. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Critters - Collection (4 DVDs) (DVD)
Länge:: 3:40 Minuten

Critters ... sind so etwas wie Gremlins "mehr für Erwachsene".

Irgendwann legte ich mir, nach langer Zeit des Wartens, - wie (sehr) wschl. etliche der anderen, "alten" wie neuen Fans auch, mal diese Box hier zu. Auch, weil bzw. als der Preis gerade für mich persönlich ganz wünschenswert - "akzeptabel" geworden war.

Und wieder einmal wurde damit (u.a. auch aus nostalgischer Sicht betrachtet) meine DVD - Sammlung ein kleines Stückchen mehr "komplett". Obwohl, auch das wieder mal eine, dieser Mehrfach Kauf - Aktionen, wie leider nur allzu oft (und häufig meistens schlicht nur aus Ungeduld) geworden ist.

Den 4. Teil (der hier, für mich persönlich ebenso wie der dritte mit zu den eher "schlechteren" der gesamten Reihe gehört), hatte ich mir leider schon - somit doppelt, vorher einzeln zugelegt.

Auch ein wenig als verwunderlich ist hier noch zu vermerken, das dieser und Teil 3 bereits schon langer vorher bzw. relativ leicht auf dem deutschen Markt zu erwerben waren, während der "beste" erste Film dieser Reihe und sein obligatorischer Nachfolger bis "dahin" nur sehr schwer bzw. - auf deutsch - für recht überhöhte Liebhaberpreise nur auf alten VHS Cassetten (Verleih - Tapes) beschaffbar gewesen waren !?

Das hier vor der Erscheinung dieser DVD - Box Fassung wieder einmal solch ein "Heck - Meck" mit einzeln zu kaufenden "Folgen" einer - zumindest - fast offensichtlich "zusammengehörenden" Filmreihe getrieben wurde, kann, - abseits der üblichen Rechte - Verwaltungs Fragen usw. schlicht wieder einmal mehr als mangelndes Verständnis seitens der DVD Anbieter/Hersteller auf ihre potenziellen Käufer/Verbraucher zu verstehen sein.

Oder auch, noch etwas "klarer gesagt", zusätzlich bei solchen, dazu bereits bekannten "Verwirrspielchen" gepaart noch mit gewissen Unsicherheiten und der jedesmal vorhandenen Möglichkeit von geschnittenen DVD's und verhunzten DTS - Tonspuren wahrscheinlich einfach hier wieder einmal nur als die reinste "Abzocke" am Kunden angesehen werden.

Wie auch immer, - der unangefochtene (je nach Ansichtssache) "beste" Teil 1 mit "Ritter der Dämonen" Billy Zane als eines der ersten Opfer und seine,- durch das offen gelassene Ende bereits schon leicht vorhersehbare Fortsetzung (noch aus VHS - Zeiten mit "hinübergerettet") waren, und, bestimmt nicht nur hier in meinem Besitz, ja auch schon rare Sammlerstücke und können nun, bis auf die kleinen Unterschiede darin (etwas anderen Dialoge plus englische Untertitel dieser Plagegeister hier) nun auch ebenfalls getrost mit "eingemottet" werden.

Endlich ist jedenfalls diese (eher lose) Film - "Serie" vollständig zu kaufen und kann somit jedem für eine halbwegs "ordentliche" DVD - Sammlung hier nur sehr empfohlen werden.

Zu den einzelnen Filmen braucht ja ohnehin und sehr wschl. nicht mehr sehr viel "gesagt" werden !? ... (fast) ein jeder wird ja wenigstens einen "Teil" davon schon einmal gesehen haben (d.h. zumindest im Free - TV) und kann sich damit gleich den Rest leicht dazu vorstellen (die Handlungen und, mehr oder weniger, sogar die Darstellungen der zumeißt hier noch unbekannteren Schauspieler sind ja sowieso z.T. immer identisch ... und eigentlich nur mehr "Beiwerk" für die vornehmlichen "Stars" hier: die, wie immer sehr gefräßigen Critters.

Nur - allein schon - dafür, das im dritten Teil ein bis dahin noch junger und unbekannter Leonardo Di Caprio mitspielt bzw. es (wie so oft) auf jeden Fall hier ganz laienhaft "versucht" hat, - allerdings, ohne dafür verdientermaßen einen gerechten und frühen Filmtod zu sterben, gibt es von mir persönlich den einen Stern hier in der Gesamtbewertung abgezogen (Entschuldigung, aber, ich kann mich selbst nicht gerade als großen "Leo - Fan" hier bezeichnen).

Tja, bleibt vielleicht nur noch zum "Gesamteindruck" hier anzugeben: Die unachahmlichen "Critters" ... ein jeder, der hier (speziell, wenn man nicht aufpasst !) ein "Herz" für solche lieben Tierchen bzw. - kosmischen - "Randgruppen" hat, sollte sie eigentlich kennen und lieben !?

Bei ihnen dürfte es sich, sehr wschl. genau um solcherlei "Viecher" handeln, vor denen sicherlich, - spätestens ausgelöst so ab ca. Ende der 1980'er Jahre, jede Mutter dann ihr mit Gremlins oder anderen Merchandising - Stofftieren spielendes Kind immer öfters vorsorglich gewarnt haben dürfte !?

Denn, anders als ihren eigentlich noch ganz liebenswerten "Verwanten" von der heimischen Erde, - die sich hier neben ihren oft gleichartigen Fresslüsten dabei auch schon einmal den eher banalen Freuden des Lebens hingeben ( wie sich beispielsweise gleich mal in kleine Miniaturautos reinzwängen oder auch an Deckenventilatoren einfach fröhlich wie unbeschwert Karussell zu fahren), haben ihre außerirdischen Vettern immer nur "das eine" im Sinn: Fressen !!!

Und, vielleicht noch dabei, - für's absolut köstlich darüber amüsieren auch recht gelungen, hämisch wie sehr fies kichern, oder (so jedenfalls hier noch deutlicher in den ersten beiden Teilen), dabei oftmals noch blöde Sprüche zu reißen.

Als eine wilde Mischung aus Igel (hierbei allerdings mit mindestens - sogar drei Zahnreihen gleichzeitig hintereinander) und "Mini T - Rex" sind sie dabei mit ihrem ständigem Rumgewusel auf Nahrungssuche, oder, vielleicht noch ihren massiven Fortpflanzungsversuchen einfach,- und, oftmals leider nur auf tragische Weise unterschätzt (!) lustig wie wunderbar putzig anzusehen.

Tja, um hier letzten Endes nochmals den Vergleich zu den Gremlins anzustellen ... waren diese, - wenigstens vor ihrer "Verwandlung" noch recht niedliche Sympatieträger, kann man diese "kleinen Kuschelkiller" hierbei höchstens noch als deren recht asoziale Geschwister bezeichnen.

Sozusagen, - die "Kakerlaken aus dem All", nun losgelassen auf die meistens ahnungslose (wie tragisch - unvorbereitete) irdische Gesellschaft.

Also, [Fazit] bleibt zu sagen, diese 4 Filme hier sind einfach nur herrlich "schräge", im wahrsten Sinne des Wortes sogar überaus "bissige" SF / Horror - Komödie(n), die so gut wie vorbehaltlos einfach nur jedem (besser, vorteilhafter und speziell für die jüngeren Jahrgänge, gerne auch mal "ungesehen") weiter zu empfehlen sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Critters - Collection (4 DVDs)
EUR 9,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen