Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
83
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich habe den Rotak heute bekommen und bin rundum begeistert. Ich habe damit eine schwierige Wiese gemäht - mit Bäumen, das Gras jahrelang nur mit der Sense zurückgestutzt, vermoost und verfilzt, verholzte Gräser : er hat alles in Nullkommanix gepackt.

Was mir daran gefällt :

- Die kleinere Schneidbreite macht das Mähen von sperrigen Wiesenbereichen leicht - weil der Widerstand nicht durch die Hebelwirkung eines breiten Messers verstärkt wird. So kriegt man auch hohes Gras klein.
- Er ist enorm wendig : um Bäume, Rosensträucher kurvt man spielend herum. Dabei ist auch hilfreich, dass er so leicht ist.
- Das leichte nach hinten Kippen bei vollem Rasenkorb erlebe ich als Vorteil : so merke ich, wenn es Zeit wird, den Graskorb zu leeren. Und er saugt das geschnittene Gras einwandfrei ab - da bleibt kaum was auf der Wiese liegen. Der Korb ist auch ganz einfach abzunehmen und wieder anzubringen.
- Toll ist natürlich die "Totmann-Sicherung" - wenn man den Griff los läßt, wird der Motor sofort abgeschalten. Zum Einschalten muss man einen Knopf drücken und den Sicherungsbügel - eine gute Sicherung gegen unbeabsichtigtes Einschalten.
- Er sieht einfach süß aus, ein flotter kleiner Käfer. Die Arbeit macht richtig Spaß damit.
- "Flüsterleise" würde ich ihn nicht nennen - aber der Motor brummelt eher tief dahin und nervt nicht. Und laut ist er wirklich nicht.
- Die Räder sind einzeln in der Höhe verstellbar. Die Verstellung ist denkbar einfach - vorne und hinten je eine mit zwei Federn gehaltene Radachsen-Stange und 3 Einrastungen pro Rad. Er ist auch sehr leicht zu schieben.
- Zusammengebaut ist er in Nullkommanix. (Man muss nur das Griffgestänge zusammenstecken und -schrauben.) Und er ist wirklich leicht zu tragen - und einfach an eine Wand zu hängen, wenn man wenig Platz hat. Ein echtes Kraftzwergerl.
- Und ein neues Messer ist offensichtlich preisgünstig zu erhalten (ca. 15 Euro), wenn man es einmal brauchen sollte.

Wie haltbar er ist, kann ich natürlich noch nicht sagen - aber bis jetzt habe ich ausschließlich höchst positive Eindrücke gewonnen und keinen einzigen Schwachpunkt gefunden.

Ich freue mich sehr, dass das Kerlchen in meinem Geräteschuppen steht !

Nachtrag : ein Problempunkt ist mir mittlerweile aufgefallen. Wenn man ohne Korb mäht, kann es sein, dass zB. ein vom Mähmesser mitgerissener Stein mit seinem Schwung die Klappe hebt und nach hinten hinaus schießt. Die Klappfeder ist zu schwach, die die Klappe an das Gehäuse drückt. Ohne Korb sollte man die Klappe mit einem Powertape zusätzlich am Gehäuse befestigen.
0Kommentar| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2009
Was mir an dem Rasenmäher sehr gut gefällt ist, dass ich ihn mit einer Hand an seinem Tragegriff locker tragen kann. Der kleine Fangbehälter (ca. 28 l) ist für mich auch von Vorteil, da er auch in vollem Zustand noch nicht zu schwer ist. Das geringe Gewicht wirkt sich aber auch nachteilig aus, da der Fangbehälter, wenn er ca. zur Hälfte gefüllt ist, zwecks fehlendem Gegengewicht den Mäher nach hinten kippen lässt und ich ihn somit beim Mähen immer etwas nach unten drücken muss. Nicht so gut finde ich die einzeln zu verstellenden Räder, aber die Schneidhöhe muss glücklicherweise nicht so oft verstellt werden. Was mich persönlich am meisten stört ist, dass der Bügel, der gehalten werden muss, um den Motor am Laufen zu halten, nur auf der rechten Seite angebracht ist. Bei fast allen anderen Rasenmähern geht er unter dem gesamten Griff durch. Fazit: Ein Leichtgewicht mit Schwachstellen. Ich glaube, ich würde ihn mir nicht nochmal kaufen.
11 Kommentar| 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2008
Wir haben ca 100 qm Rasen zu mähen, allerdings recht verwinkelt und durch Treppen getrennt.
Für eine solche Situation ist der Bosch sehr gut geeignet. Man kann ihn super tragen (leicht und austariert), er ist sehr wendig und kommt in jede Ecke (Schaukel, Rutsche). Der Auffangbehälter ist zwar nicht groß, aber das Abmachen und "montieren" geht sehr schnell.
Bei mir ist das einzige kleine Manko, dass die Verbindung zum Verlängerungskabel etwas eng ist, so dass es zu Kontaktschwierigkeiten kommt. Könnte aber ein individuelles Problem sein.
11 Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2007
Über dieses Gerät lässt sich nur Gutes sagen. Speziell für den kleinen Keller oder die nicht allzu große Rasenfläche eignet er sich perfekt. Ohne großen Aufwand in Betrieb zu nehmen und wieder wegzuräumen, überrascht er trotz seiner kompakten Konstruktion mit einer kräftigen Schnittleistung und einer sauberen Mähfläche. Uneingeschränkte Empfehlung meinerseits.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2008
Kann nur bestätigen, was die anderen bisher gesagt haben: putzt ohne Murren und Knurren auch schon länger überlebende Halme weg, ist so leise, dass wir die Nachbarn nicht nerven müssen und so leicht, dass ich ihn locker tragen kann. Und irgendwie ist er auch ganz hübsch...
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2008
Gestern habe ich den ROTAK 320 auf einem holprigen, vermoosten kleinen Wiesenstück getestet, bei einer Graslänge von mittlerweile 40 cm.

Der kleine Kerl hat das ohne Mucken problemlos weggeputzt.

Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2009
Habe den Mäher direkt von Amazon bekommen; superschnelle Lieferzeit!
Gute Testnoten bei testberichte.de und überwiegend positive Bewertungen bei Amazon, nicht zuletzt auch der günstige Preis haben mich zum Kauf bewogen.
Die Montage war nervig, weil die 2 Blechschrauben, mit denen die Haltebügel am Kunststoffgehäuse angeschraubt werden, nicht passen (sind zu dick, gehen daher nur halb rein und stehen vor).
Der Rotak 320 erfüllt seinen Zweck. Der Rasenschnitt ist selbst bei feuchtem Gras gut, Abfall wird ordentlich mit aufgesaugt.
Der Behälter mit 28 l ist schnell voll, selbst unsere knapp 40qm Rasen verlangten 2x entleeren des Korbes (Rasen war aber auch fast 10 cm hoch).
Reinigung einfach; Räderverstellen, um die Schnitthöhe zu ändern, verlangt Kraft; das könnte ein altes Mütterchen nicht schaffen. Ist aber auch bei anderen Mähern nicht wesentlich einfacher.
Der Rotak 320 ist sehr leicht, kippt bei gefülltem Auffangbehälter nach hinten weg; dafür kann man ihn aber gut transportieren und sogar an die wand hängen.
Der rechts angebrachte Sicherheitsbügel wirkt billig und ist unhandlich im Vergleich zu einem durchgehenden Bügel.
Hoffe, das Steinchen nicht das dünne Plastik durchschlagen. Mal abwarten, wie's mit der Haltbarkeit aussieht.

Fazit: Für den Preis um 80,- € gibt's sonst nur Billig- und noname-Ware im Baumarkt, die bestimmt nicht besser ist,daher kann ich den Rotak 320 weiterempfehlen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2007
Dieser Mäher ist sehr gut auch für längeren Rasen zu benutzen ( z B beim ersten Schnitt).

Klein , leicht und auch für weniger kräftige Menschen sehr einfach in der Handhabung.

Was ein wenig stört ist der doch recht kleine Auffangbehälter , wodurch man sehr oft ausleeren muss.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2009
für ein 250 qm Rasen ist er das ideale Gerät.
Für mich waren wichtig:
geringes Gewicht, gute Mähleistung, Wendigkeit.
Der Rotak 320 wiegt nur 7 kg und ich trage das Gerät meist einhändig aus dem Keller hoch; der Grasfangsack ist klein und absolut ausreichend.Ich komme mit ca. 2 mal ausleeren gut zurecht. Die Schnitthöhe läßt sich nicht so komfortabel verstellen wie bei anderen Geräten, aber ich lasse sie eigentlich immer gleich hoch und vermisse hier gar nichts.
Auch beim ersten Frühjahrsschnitt mäht er souverän. Der Grasschnitt wird gut in den Mähkorb hineingesaugt. Das Mähergebnis und das Gewicht sind sehr gut. Ich würde genau den gleichen Rasenmäher wieder kaufen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2009
Der Rasenmäher Rotak ist gut. Zumindest in den ersten vier Jahren. Er schneidet wie der Teufel, einzig das Messer ist als Verschleißteil zu häufig gefragt.

Doch nach vier Jahren, die ich deutlich zu wenig finde, ist meiner dem ortsansässigen Entsorgungsunternehmen übergeben worden. Grund ist die Versprödung den Kunststoffes des Gehäuses, wodurch größere und kleinere Stücke irreperabel abplatzten.

Mein nächster Mäher wird wieder ganz aus Metall sein.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)