Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen105
4,4 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:11,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 21. März 2006
2014: ENDLICH mehr!!! Die Bluray von 2014!
Im 2-Disc-Set hat man zum 30 jährigen Jubiläum nicht nur beide Filme in noch besserer Bild- und Tonqulaität, sondern man hat auch wieder alle Extras zum 1. Teil. Hinzu kommen mehrere neue Extras (das berühmte Musikvideo, in welchem man als Gäste u.a. Peter Falk, Ch. Chase u.a. sieht, Interview mit Dan Akroyd und dem Regisseur von 2014, 2014: Restauration des originalen Autos, Trailer). Diesmal gibt es auch erstmals Extras zum 2. Film (Interview mit Regisseur Reitman und Dan Akroyd im Jahr 2014, Trailer, ein Musikvideo und Deleted Scenes!). Dies ist inhaltlich die bislang beste Kaufversion der beiden Filme. Im Interview erfährt man, dass ein 3. Film definitiv kommen wird. Der 2014 verstorbene Darsteller und Miterfinder der Ghostbusters Harold Ramis hatte zusammen mit Dan Akroyd an den ersten 2 und auch noch am aktuellen 3. Entwurf zum neuen Film mitgearbeitet. Man will eine neue generation für die Ghostbusters begeistern. Hoffentlich gelingt dies. Ivan Reitman produziert den 3. Film, der 2015 oder 2016 kommen soll. Ghostbusters 1 und 2 kann man auch einzeln auf Bluray bekommen.
Für einen 5. Stern hätte noch ein Making of zum 2. Film dabei sein müssen.

Meine alte Rezension zur DVD-Deluxe-Version, die vor 2014 erschien:
Schön und vielversprechend sieht sie aus, die neue "Deluxe Edition". Was ist hier denn neu? Ein nettes informatives Heftchen, zwei Episoden der Zeichentrickserie, ein reizvolles Design, beide Filme neben Englisch und Deutsch auch in 3 weiteren eropäischen Sprachfassungen (War das nötig?) und die Tatsache, dass beide Filme in einer Hülle sind.
Beide Filme wurden in Bild und Ton noch mehr aufgepeppt.
Gäbe es nur diese Veröffentlichung, würde ich eine Kaufempfehlug aussprechen.
ABER es gibt auch die älteren 2 DVD - Ausgaben!!!!!!!!!!!!!!!!
Die alte DVD zu Teil 2 hatte wie die neue Scheibe auch kein Bonusmaterial zum 2. Teil. Beim Vergleich des Kleingedruckten muss man im Fall von Teil 1 feststelllen, dass die alte "Collector's Edition" zum 1. Teil folgendes Bonusmaterial MEHR !!! enthielt:
- Special Effects vorher und nachher ( 3 Sequenzen im Vergleich zwischen Frühstadium und fertigem Film)
- Das Special Effects Team von damals sitzt in einer Halle beisammen und erinnert sich an die Herstellung des 1. Films (verschiedene Aspekte werden beleuchtet).
- Der Original Kinotrailer zu Teil 1 und 2
- Szenen - Friedhof (ein paar nette Outtakes!)
Welche Version soll man holen?
Das ist ein Frage der Prioität!:
Entweder mehr Bonusmaterial auf der alten DVD zu Teil 1 oder die neue Ausgabe mit weniger Bonus, aber leicht verbesserter Bild - und Tonqualität (Die Versionen der alten Scheiben sind aber auch sehr ordentlich!), sowie Heftchen und 2 Zeichentrickfolgen auf der DVD zum 2. Teil.
Das man sich diese Frage stellen muss, macht die Bezeichnung "Deluxe Edition" der neuen Doppelausgabe schon zu einer Frechheit.
Wieso ist die neue Doppelausgabe limitiert?
Damit der Verkauf dieser Ausgabe Geld für die Produktion einer inhaltlich ausgereifteren und vollständigeren Veröffentlichung bringt, welche den Herstellern dann noch mehr Geld bringen wird. Wir werden es früher oder später erfahren!
Was man jetzt kaufen soll, ist wie oben bereits erwähnt eine Frage der Prioität.
Was die Filme betrifft, so kann man nichts verkehrt machen:
Sie bieten herrliche "geistreiche" ;-) Unterhaltung!
1111 Kommentare|124 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 25. März 2014
Ein Produkt der 1980er Jahre, und was für eines !

Teil 1 gab es 1984, den zweiten Teil fünf Jahre später.

Es gibt so viele liebenswerte und verrückte Szenen, dass man sie hier gar nicht alle aufzählen kann. Für mich ist auch schwer zu sagen, welchen Teil ich lustiger fand. Ich glaube, den zweiten, weil Peter Venkman wieder auf Dana trifft, die inzwischen ein Kind hat.
Er baggert sie auf Teufel komm raus an. Mit ganz neuen billigen Tricks !
Die deutsche Synchronisation ist der Brüller, die Spezialeffekte wirken auch heute noch. Einige Geister sind furchterregend, andere knuffig ( der Busfahrer im Teil 2, auf den Rick Moranis trifft ! ).

Sigourney Weaver konnte hier erfolgreich ihre komödiantische Seite zeigen.

Am liebsten war mir das Dickerchen Dan Aykroyd, den ich auch in "Meine Stiefmutter ist ein Alien" geliebt habe.
Er konnte sich danach für "Miss Daisy und ihr Chauffeur" eine Oscar- Nominierung erspielen.

Bill Murray ist hier der Sprücheklopfer, der sich in den Jahren nach "Ghostbusters" allerdings auch in anspruchsvolleren Rollen beweisen konnte ( Oscar- Nominierung für "Lost In Translation" ! ).
Wer hier von ihm nicht genug kriegen konnte, unbedingt "Was ist mit Bob? gucken.

Der Soundtrack haut in beiden Fällen voll rein und lässt die Achtziger Jahre wieder aufleben.

Was ich besonders erwähnenswert finde, dass der zweite Teil sogar noch etwas wie eine Botschaft hat
( ich verweise an der Stelle mal auf den emotional aufgeladenen Schleim ).

Es ist sehr praktisch, beide Filme in einer Edition zu haben. Es ist Platz sparend und günstig obendrein.

Fazit: Tolle Effekte, die heute auch noch wirken. Soundtrack bombig, gute bis sehr gute Darstellerleistungen, Spannung besonders im zweiten Teil neben putzigen bis rührenden Szenen ( Leute, Baby Donald war doch der Hammer, oder ? ).
Wer diese Filme noch nicht in seiner Sammlung hat, ist selbst schuld.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 16. Oktober 2014
Für mich zählt Ghostbusters zu einer der besten Filme der 80er. Die Stunts und Tricks von damals sind einfach klasse, rasante Action, Wahnsinns-Effekte und tolle Schauspieler - ich denke, sowas macht einen wirklich guten Film aus!

Die Bildqualität ist für mich bei beiden Teilen überragend. Beide Teile wurden in 4K neu Remastered. Die Farben sind kräftig und kontrastreich, die Auflösung ist wirklich sehr gut und effizient genutzt. Auch der Ton kann Begeistern. Teil 1 hat eine deutsche DTS-HD 5.1 Tonspur, Teil 2 leider nur DD 2.1 ;-( Beide Teile haben eine gute Räumlichkeit, klare und gut verständliche Stimmwiedergabe. Ghostbusters macht einfach Spaß :-) und Teil 2 geht noch gerade so!

Fazit:

Man hat beide Filme in richtig guter HD-Qualität in einem hochwertigen Steelbook (ohne festen FSK Aufkleber) beisammen und daher sag ich euch, wer die Filme mag, Kaufen lohnt sich auf alle Fälle!!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2005
"Ghostbusters", der Geisterjäger-Kult aus den Achtzigern ist jetzt nach 1999 zum zweiten Mal auf DVD erschienen. Diesmal als "Deluxe Edition" mit dem Originalfilm, der Fortsetzung und zwei Episoden aus der TV-Trickserie.
Wer jetzt aber so etwas wie einen "Director's Cut" oder eine "Special Edition" mit überarbeiteten Effekten erwartet, wird enttäuscht: Hauptgrund uns die beiden Topfilme ein weiteres Mal zu präsentieren ist ein Remastering. Eigentlich erfreulich und auch nachvollziehbar, dass jetzt andere technische Möglichkeiten verfügbar sind als bei der Erstveröffentlichung von vor sechs Jahren.
Die an sich bereits gute Bild- und Tonqualität wurde also noch weiter verbessert. Unwahrscheinlich dass dies auch die deutsche Tonspur betrifft, die nach wie vor in Dolby Surround vorliegt. Einige Sprachfassungen wurden noch hinzugefügt, die aber die wenigsten interessieren werden.
Riesen-Wehrmutstropfen ist das Bonusmaterial: Alles wie gehabt, nix Neues. Das heißt im Klartext: Guter Bonus zu Teil 1 (u. a. Audiokommentare von 1999, Making of) und immer noch null Bonus zu Ghostbusters II - dafür zwei Zeichentrick-Episoden. Ein schwacher Trost.
Fazit: Wer Ghostbusters noch gar nicht oder nur in der qualitativ bescheidenen Fernsehfassung kennt, sollte bei diesem geistreichen DVD-Set zuschlagen - Neuer Transfer, netter Bonus. Besitzer der alten DVDs erwartet hier aber nicht wirklich etwas Neues, was nach so langer Zeit wirklich schade ist.
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2009
Die beiden von Ivan Reitman inszenierten Geisterkomödien, in denen sich Bill Murray, Dan Aykroyd und Harold Ramis mit Gespensterabsaugern und Protonenkanonen gegen allerhand unappetitliche Spukgestalten zur Wehr setzen müssen. Ursprünglich für sich und seinen "Blues Brother" John Belushi konzipiert, schrieb Aykroyd das Drehbuch nach dessen Tod um und besetzte Belushis Part mit Murray. Teil eins mauserte sich zu einer der erfolgreichsten Komödien aller Zeiten, der eingängige Titelsong von Ray Parker wurde zum Superhit.

Extras

- 1984-Doku
- Die echten Ghostbusters (2 animierte TV-Episoden)
- Geisterhafte Galerie
- Kommentare von Harold Ramis (Buch), Ivan Reitmann (Regie) und Joe Medjuk (Produzent) zu Ghostbusters I
- Konzeptzeichnungen
- Produktionsfotos

Bildformat: Widescreen (2.35:1 - anamorph), Widescreen (2.40:1 - anamorph)

Das Design dieses Digipaks ist Sony Pictures sehr gut gelungen. Sämtliche Teile des Digis (Also Schuber und auch das Inlay) sind mit schimmernder Farbe beschichtet, was sehr gut aussieht. In der Box befinden sich neben den 2 DVDs und einem Blatt mit den Kapitelinformationen noch ein ausführliches, informatives und sehr hübsch gestaltetes Booklet, welches auf jeden Fall einen Blick wert ist.

Mit der Ghostbusters Deluxe Edition hält der geneigte Sammler ein Schmuckstück der Sonderklasse in seinen Händen. Obwohl der Hintergrund der DVD-Halterungen nicht mit Bildern oder ähnlichem verziert wurde, ist der Gesamteindruck der Verpackung sehr gut. Sammler und Freunde der Ghostbusters sollten bei diesem Set (nicht nur wegen der guten Bild- und Tonqualität) auf jeden Fall zugreifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
ENDLICH! Beide Teile in einer würdigen Veröffentlichung und in 4K abgetastet.
Zum Inhalt bedarf es wohl keinerlei Worte mehr. Fast jeder dürfte die Komödie aus dem Jahre 1984 kennen, welche eine Fortsetzung sowie eine (damals) äußerst populäre Zeichentrick-Serie nach sich zog. Vielleicht aus heutiger Sicht nicht mehr ganz so innovativ. Damals aber eine sehr erfrischende Idee, gerade wegen der "fantastischen" Komponente. Die beiden Filme werden aber hauptsächlich von den großartigen Darstellern getragen. Die vier Geisterjäger könnten unterschiedlicher nicht sein, harmonieren aber gerade deswegen so gut. Allen vorran steht aber Bill Murray, welcher als Dr. Peter Venkman mit seiner frechen sarkastischen Art, den anderen oftmals die Schau stiehlt. Mit seinen süffisanten Sprüchen, legt er in der Fortsetzung sogar noch eine Schippe drauf. In heutigen Big-Budget Filmen für jüngeres Puplikum geht es verbal freilich harmloser zur Sache. Auch sieht man nicht ständig einen mit ner Kippe oder Zigarre (Teil 1) im Mundwinkel rumlaufen. Ja, die 80er waren schon lässig. Auch der damals Zeitgemäße Soundtrack ist auch heute noch schön anzuhören, allen voran natürlich der Titelsong und "On Our Own" (Teil 2). Die Effekte waren damals auch bombastisch und wirklich beeindruckend, jetzt bei dem superscharfen Blu-ray Bild, machen sich hier und da aber natürlich ein paar kleine Defizite breit. Sie sind jedoch auch heute noch schön anzusehen und herrlich nostalgisch. Aber zurück zu den Darstellern: Dan Aykroyd und Harold Ramis stehen auf ihre Art Herrn Murray in nichts nach und sorgen ebenfalls für zahlreiche Lacher. Die beiden haben auch zusammen die Drehbücher für beide Filme geschrieben. Auch Sigourney Weaver als weibliche Hauptrolle war eine gute Wahl. Sie spielt wieder eine starke Frau und dass muss Sie auch sein. Schließlich muss Sie sich nicht nur dunkler Mächte die sich ihres Sohnes bemächtigen wollen (Teil 2), sondern auch den schamlosen Avancen von Dr.Venkman erwehren. Auch die Nebendarsteller sind gut besetzt. Hier ist auf jeden Fall Rick Moranis zu nennen, der dass spielt was er am besten kann: den sympathischen Trottel vom Dienst. Köstlich: als er sich am Ende von Teil 2 als Geisterjäger versucht... Apropos Teil 2, ich kann nicht nachvollziehen warum der zweite Teil des Öfteren nur belächelt wird. Sogar in diversen Sitcoms gibt es ein paar Seitenhiebe (z.B. The Big Bang Theory). Ich finde den zweiten Teil sogar einen Tick besser. Mag aber vielleicht auch daran liegen das ich ihn in Kindertagen öfter gesehn habe als den Ersten. Zu guter Letzt: ja ich muss zugeben nach über 10 Jahren der Wiederentdeckung - längst zünden nicht alle Gags mehr so wie damals und oftmals denkt man sich "was soll der Quatsch?" Aber im Großen und Ganzen war das Wiedersehen Balsam für die Seele. Bei all dem modernen Mainstream-Einheitsbrei war die Sichtung sehr erfrischend. Natürlich sind die Filme nicht das NonPlusUltra, aber zuweilen ist mir der naive gaga-Humor der 80er einfach lieber als der oberflächliche, gemütliche (und manchmal auch abartige) Quark der gegenwärtig unsere Kinosäle diktiert. Brauchen wir einen dritten Teil? Nicht unbedingt. Harold Ramis ist leider Anfang des Jahres verstorben und Bill Murray wird sicher auch nicht zurückkehren (der war schon gegen den zweiten Teil). Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren, 2016 sind wir vermutlich schlauer.

Bild:
Den ersten Teil gab es ja bereits schon eine Weile mit 4K Abtastung, dass Bild ist sehr gut und um einiges besser als bei der alten Auflage. Nur eines hat Sony nicht in den Griff bekommen: das Bildrauschen. Wen das stört kann aber mit der Rauschminderung seines Fernsehers entgegenwirken.
Ein wenig Bammel hatte ich bei dem zweiten Teil, lag die Vermutung nahe dass Sony ihn vielleicht Stiefmütterlich behandeln würde. Aber siehe da: das Bild ist exzellent! Vielleicht keine Referenz, aber SEHR gut. Sogar besser als beim ersten Teil. Das zeigt sich besonders gut bei Close-Ups. Auch Rauschen stellt hier weitesgehend kein Problem dar. Ich bin beeindruckt.

Ton:
Teil 1:
Deutsch DTS-HD MA 5.1 steht seinem englischen Pendant (fast) in nichts nach. Schön das man sich bei älteren Filmen auch mal bei der deutschen Tonspur bemüht. Sehr gut! Wunder darf man aber nicht erwarten, die hinteren Boxen bekommen nur selten zu tun.
Teil 2:
Hier gibt es auch wieder eine hervorragende englische DTS-HD MA 5.1 Tonspur. Die deutsche Tonspur liegt aber leider nur in DD 2.0 vor, welche vom Receiver in sehr gutem Surround ausgegeben wird. Schade, dadurch wird natürlich nicht die Dynamik vom ersten Teil erreicht. Dafür ist die Tonspur aber wirklich sehr klar und gut abgemischt.

Extras:
Beim zweiten Teil fallen diese recht mager aus, mit entfallenen Szenen (welche recht gut restauriert wurden) und einer kurzen Retrospektive.
Teil 1 hat ein recht üppiges Packet an Bonus zu bieten: ebenfalls eine Retrospektive, einen Audiokommentar, ein Ecto-I Special, einen Bild-in-Bild Modus sowie den alten DVD Extras.

Das ist sie also, die beinahe perfekte Veröffentlichung dieser beiden Klassiker. Leider schwächelt der erste Teil ein wenig beim Bild und der zweite Teil ein wenig beim (deutschen) Ton. Aber was soll dieses Jammern auf hohem Niveau. Diese Veröffentlichung ist eine Offenbarung für die Fans. Zum einen wegen der hervorragenden neuen Abtastung der beiden Filme, zum anderen wegen der zahlreichen Extras. Diese sind übrigens ALLE deutsch Untertitelt (sogar der Audiokommentar). Lob an Sony! Da können sich Warner und Co. mal eine dicke Scheibe abschneiden (Ja liebe Warner Mitarbeiter - bitte von Gremlins 1+2 eine ähnlich hervorragende Veröffentlichung). Und das tolle ist: Sony hat beide Filme auch noch in einen wunderschönen geprägten Steelbook untergebracht. Die volle Packung zu einem anständigen Preis, weiter so.
Ach, da fehlt ja noch was - ich vergebe:

4,5 Protonen Pack's
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2016
Da bald der 3. Teil erscheint sollte man den Generatiinen jetzt diese Klassiker zeigen bevor sie den neuen gucken. Diese Filme muss man gesehen haben. BILL MURRAY und seine Begegnung mit Slimer oder Zitate wie "seid mal ruhig ich glaube ich rieche etwas" sind einfach sachen die man kennen muss.

Natuelich 5 sterne
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2014
Ghostbusters in 4K....
Oh mein Gott. Ich bin seit dem ich 5 oder 6 bin ein großer Ghostbusters Fan. Ich habe die Filme in jeder erdenklicher Version gesehen. Sei es TV-Ausstrahlung, VHS, DVD oder die erste Blu-Ray Fassung.

Aber diese Fassung hat mich einfach vom Hocker gehauen.

Die Farbwiedergabe von beiden Filmen ist einfach hervorragend. Auch wenn man beim ersten Teil die eingefügten Effekte besser erkennt, aber das macht den Film aus. Den zweiten Teil gab es bisher nur auf DVD und die Unterschiede von der DVD zur Blu-Ray sind einfach nur extrem gut. Es fallen einem Details auf, die einem bisher nie aufgefallen sind. Die Tonspur ist beim zweiten Teil "nur" 2.0 Dolby Stereo aber der Sound ist umwerfend. Richtig lustig wird es, wenn an den Film auf Deutsch und Englisch auswendig kennt und sie dann in Japanisch oder Französisch anschaut.

Beide Filme machen einfach Spaß in der Qualität.
Auch die Extras können sich sehen lassen.

Beim ersten Teil gibt es die alten Bonus-Inhalte sowie ganz neue.
Und beim zweiten Teil sind zum allerersten mal überhaupt Specials wie Hintergrundinfos, in Form von Interview mit Dan Aykroyd und Ivan Reitman, sowie Deleted Scenes und Music Video von On Our Own enthalten.
Diese Discs lohnen sich einfach nur
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 16. Februar 2007
Selbst mehr als 20 Jahre nach seiner Entstehung und - in meinem Falle - dem mehr als 20. Ansehen verliert dieser virtuose Mix aus Slapstick und Grusel nicht an Unterhaltungswert. Dabei spielen die im heutigen Vergleich teils putzigen, teils nach wie vor ansehnlichen Spezialeffekte nur eine untergeordnete Rolle.

Vielmehr wird das pure Vergnügen durch die stimmige Chemie zwischen den drei Ur-Geisterjägern erzeugt (Nr. 4 wurde, so bedauerlich die Feststellung ist, offensichtlich nur zur Erfüllung bestimmter Quoten hinsichtlich der anvisierten Zielgruppen rekrutiert). Allen voran der damals noch am Beginn seiner nun schon recht kontinuierlich andauernden Karriere stehende Bill Murray. Umwerfend sein Intro als Studenten mit Elektroschocks quälender Dozent. Verzweifelt komisch die Annäherungsversuche an die süß verhuschte Sigourney Weaver. Unvergesslich sein One-Liner nach der ersten Geistattacke: "Er schleimte mich voll!"

Während die Drehbuchautoren und gleichzeitigen Akteure Aykroyd und Ramis den Charakter des Peter Venkman als "Mund" der Truppe beschrieben haben, repräsentieren Stantz und Spengler "Herz" und "Verstand". Abgesehen von STAR TREK hat man selten faszinierend unsinnigeren Technobabbel gehört als von diesen Komödianten. Im Zusammenspiel mit ihrem inoffiziellen Anführer wird jedenfalls eine Gagdichte erreicht, die in diesem Genre bis heute kaum mehr übertroffen wurde.

Abgerundet wird der Streifen natürlich durch die musikalische Untermalung des Altmeisters Elmer Bernstein und den ohrwurmverdächtigen Titelsong des One-Hit-Wonders Ray Parker jr. sowie die seinerzeit innovativen Special Effects des STAR WARS Veteranen Richard Edlund. Der Einfallsreichtum in der Erschaffung gruseliger wie spaßiger Kreaturen - Slimer, Wachhunde und der in die Kinogeschichte eingegangene Marshmallow-Man - hat Mitte der Achtziger Maßstäbe gesetzt.

Ob zum Wecken nostalgischer Erinnerungen an erste Kinoerlebnisse oder als wehmütiger Vergleich gegenüber heutigen Zelluloidverbrechen, die sich Komödie schimpfen - die Geisterjäger vertreiben immer wieder und hoffentlich auch noch in weiteren 20 Jahren mühelos Spukgestalten und schlechte Laune.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2005
Ich bin kein besonderer Ghostbusters Fan, aber sehe mir die Filme gelegentlich gerne an weil die Filme an sich super sind. Diese Deluxe Box ist toll! Nicht nur vom Design, sie ist limitiert (Nummer an der Rückseite), enthält ein Büchlein mit Fotos, Text und Storyboard (Filmalbum) und eben die beíden Filme mit div. Bonusmaterial (Zeichentrickepisoden, Interviews etc...)
Dass die Specialeffects nicht "modernisiert" wurden stört mich überhaupt nicht, da ich ja den Film so wie er DAMALS war haben will (Bei Star Wars hat mich die Neubeartbeitung gestört und bei E.T. auch). Und der Preis ist super! Stylische Box inkl. Filmalbum (ca. 30 Seiten) um 20€ ist besonders für Fans und Leute die DVD's Sammeln ein tolles Angebot. Wer die Filme einzeln auf DVD's oder das I + II Pack hat (sind die Einzel DVD's in der einzel plastik DVD-Hülle einfach in einem Schuber). Würde ich nicht zwingend empfehlen diese Version zu kaufen, da die Filme ident sind was die Neubearbeitung betriftt.
Diese Edition sieht einfach besser aus und bietet mehr Extras.
Fazit: Wer die Filme noch nicht hat: ZUGREIFEN!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden