Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


100 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervoll
Diese Aufführung der "Zauberflöte" aus dem Jahre 1983 in der gerade wieder aufgenommenen Inszenierung von August Everding ist traumschön und unbedingt empfehlenswert. Das liegt natürlich besonders an den Solisten und dem guten Orchester unter Sawallisch. Allen voran steht die wunderbare, unvergessene Lucia Popp, die eine so bezaubernde Pamina...
Veröffentlicht am 16. Februar 2006 von robertlanghanke

versus
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Technisch nicht akzeptabel
Zunächst voller Vorfreude bin ich nun masslos enttäuscht!
Eine wundervolle Inszenierung wird hier technisch mangelhaft auf DVD gebannt.
Das pixelige Bild wird unerträglich wenn sich die Akteure auch noch bewegen.
Für mich ein glatter Fehlkauf.
Veröffentlicht am 15. November 2010 von Josch


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Beste, 30. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
Seit sovielen Jahren, ist das für mich immer noch die beste Inszenierung. Natürlich ersetzt sie nicht den Opernbesuch. Aber nach einem vergeigten Opernbesuch ist das ein gutes Trostpflaster.
Ich habe sie einmal vor über 20 Jahren spätabends heimlich im TV gesehen und mir die Namen der Sänger ins Reclam-Heft gepinselt - nicht ahnend, dass ich dies viele Jahre später die DVD kaufen kann.
Phantasievoll, professionell und leidenschaftlich inszeniert und daher sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lucia Popp - Event -, 12. November 2010
Von 
Hans-Georg Seidel "opera" (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
Die Inszenierung ist so konventionell, wie es viele Besucher wünschen,ein Zeitgeistprodukt auf märchenhaft naiver Ebene. Das wirkt allerdings heute doch reichlich angestaubt. Insofern kann mich die optische Umsetzung von August Everding und Jürgen Rose nicht begeistern. Stimmlich allerdings ist hier herausragende Klasse angesagt. Die Pamina von Lucia Popp, sahnig, cremig, eben das typisch charakteristische Timbre, daß sie einzigartig gemacht hat. Francisco Araiza gestaltet den Tamino sehr überzeugend, klangschön focussierend,emotional rund gesungen. Wolfgang Brendel ist ein beeindruckend volltönender Papageno. Edita Gruberova eine wahre Königin der Nacht. Ein Fach bei dem sie besser geblieben wäre. Kurt Moll überzeugt als Sarastro mit balsamisch rundem Bass. Das sonstige Ensemble ebenfalls auf hohem Niveau. Hervorragend, Sawallisch mit dem Bayrischen Staatsorchester. Wer also auf Stimmen abstellt, für den ist diese Aufführung zwingend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zur DVD dieser Aufführung der Zauberflöte (Bayerische Staatsoper, Aufführung von 1983), 13. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (NTSC)

Die Zauberflöte, eine Oper aus älterer Zeit, aber so zeitlos und derart aussagekräftig inszeniert, dass sie an Deutlichkeit und Aussagekraft ihrer Symbolik kaum übertroffen werden kann! Der stets im Dunkeln gehaltene Beginn bis zur willigen Annahme der Prüfungen durch Tamino symbolisiert das Unverständnis eines jeden natürlichen Menschen gegenüber dem verborgenen Sinn der oft so unverständlichen Führungen einzelner Menschen. Die Annahme solcher Prüfungen jedoch erlöst den Menschen von seiner Ich-Bezogenheit (welche in der Oper einerseits durch die prahlerische Lüge Papagenos, dass er die Schlange besiegt habe, dargestellt wird und anderseits auch durch die Anhänglichkeit Paminas an ihre zur Gewalt und Herrschsucht neigenden Mutter, der Königin der Nacht). Durch solche Führungen oder Prüfungen wird dann erst ein verständnisvoller Mensch herangereift, der sich zur Paarung, das heisst zu einem innig verbundenen Leben zu zweit erst so richtig eignet. Bei äusserst strebsamen Menschen wird dabei der eigentlich wirksame und ewig bleibende innere Mensch zur eigentlichen Frucht; bei eher der Natur verbundenen Menschen liegt die Frucht bei dem mit Liebe angenommenen und auch mit Liebe gepflegten Kindersegen, der in dieser Inszenierung so herzlich dargestellt wird, dass wir modernen Menschen uns wieder daran erinnern könnten, wie schön und reich das Leben in rücksichtsvoller und Anteil nehmender Liebe sein kann. Wie stark eine solcherart gestaltete Liebe auf die Kinder und die innere Entwicklung ihrer eigenen Liebe zurückwirken kann, erlebt man beispielsweise bei dieser wirklich gelungenen Inszenierung in dem so plastisch dargestellten Willen und Bemühen der drei Knaben um die Verhinderung von zwei Selbstmorden. Wie schön vereinigt erscheinen sie nach dem Gelingen ihres Vorhabens mit der neu fürs Leben gewonnenen Pamina! Darin liegt die den eigentlichen Sinn des Lebens so plastisch darstellende Stärke dieser Inszenierung, deren Aussage uns geschäftsbeflissenen und zu bloss geniesserischem Wohlleben neigenden Menschen nicht genug zur Nachahmung empfohlen werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Genuss, 30. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
Nicht nur sehenswert sondern auch hörenswert.Ich fühlte mich in meine frühe Jugend zurückversetzt.Mit dieser Oper ist mein Herz und Geist für die Musik geöffnet worden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zauberflöte, 29. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
Die Zauberflöte auf DVD ist einfach klasse. Ich sehe diese Oper, eine meiner Lieblings Opern sehr gerne.
Die Stimmen und die Bilder sind sehr schön.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderscho"ne Aufnahme, 10. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
Die gesamten Bild Aufnahmen sind deutlich obwohl etwas unscharf, die Stimmen sind wunderbar, die Vollsta"digkeit stellt zufrieden, es ist eine Wohltat die ganze Bu"hne zu sehen anstatt moderne Ausschnitte (sogenannte Nahaufnahmen) Ich war erfreut dass ich das DVD in Su"dafrika spielen konnte, mit Power DVD,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lange danach gesucht und endlich gefunden, 29. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
Diese Jahrhundert-Ausnahme Produktion ist nie mehr erreicht worden. Alles aus einem Guss und mit hervorragenden Akteuren besetzt. Das Orchester musiziert mit einer Spielfreude die seinesgleichen sucht. Leider nur englische Benutzerführung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Opern DVD, 9. Oktober 2010
Von 
Johanna Fischer "Anja" (München, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
tolle Oper, guter Sänger der Araiza. sehr schnelle Lieferung, alles ganz super, danke, kaufe gerne wieder!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade für ein solches Meisterwerk, 10. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
Nichts geht über einen Besuch ins Theater, vorausgesetzt die Inszenierung nicht zu bizar. Dort hat man 100% Qualität, was Ton und Sicht betrifft, wenn man nicht hinter einer Säule sitzt. Nicht so bei digitale Datenträger. Hier kann man böse Überraschungen erleben. Für mich war bisher die Firma Deutschesgrammophon ein Begriff für Qualität, was Schallplatten, Kasseten und auch Audio-CDs betrifft. Ich musste wiederholt feststellen, dass, obwohl sich Deutschesgrammophon moderner Medien bedient, die digetale Überarbeitung von Videos auf DVD in den 70er oder 80er Jahren stehen geblieben sind, was die Qualität betrifft.

Wie wirkt sich das auf die Wiedergabe aus?

Der Ton ist sehr dumpf. Der Klang von Violinen gleicht eher einer Bratsche, die in einer Blechtonne gespielt wird. Und so klingt das ganze Orchester. Die Sänger hören sich an als häten sie einen Knebel im Mund. Hier wird mir jeder, der das kennt, zustimmen dass das keine Genuss ist.

Das Bildformat lässt sich nicht dem jeweiligen Gerät anpassen, so dass die Personnen gedrumngen, mehr gequetscht, aussehen und ovale Köpfe haben. Auch habe ich das gefühl gehabt dass das gesammt Bild einen milchigen nebligen Schleier hat.

Eine weitere Sache die ich sehr bemengele betrifft, das Auslassen einiger Szenen in der Oper. Hier weiss ich nicht ob es an der Inszenierung lag, oder ob bei der Bearbeitung einiges (Dialog, Duette) weggelassen wurde. Meine persönliche Meinung ist man sollte ein Werk nimals kürzen, sonder so widergeben wie es bei der Uraufführung oder in der Anleitung des Komponisten beschrieben wird.

Zusammen gefasst kann ich sagen, die Oper "Die Zauberflöte" ist eine fantastisches Meisterwerk. Aber diese DVD ist für mich sehr enteuschend.

Ich habe die Oper wieder zurückgeschickt.

Dass ich nur zwei Punkte gegeben habe hat nur mit der Qualität der DVD-Wiedergabe zutun.

Dem Verkaufe gebe ich auf jedem Fall 5 Punkte für die schnelle Bearbeitung der Zusendung und der Recknahme. Ich spreche dem Verkäufer mein vollstes Vertrauen aus !!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schlechte Qualität, 14. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte (DVD)
Da mir klassische Versionen besser gefallen als die "neuen" Aufführungen, die m.E. weder zur Musik noch zu den Themen passen, habe ich diese CD bestellt. Die Tonqualität ist sehr schlecht. Teilweise ist der Ton verzerrt. Die Aufnahme war für mich enttäuschend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte
Mozart, Wolfgang Amadeus - Die Zauberflöte von Peter Windgassen (DVD - 2005)
EUR 17,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen