Kundenrezensionen

7
4,4 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Bring It on!
Format: Audio CDÄndern
Preis:14,98 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. September 2005
Auf den Tag habe ich mich gefreut. Die neue Horrorpops ist raus.
Die erste Platte war für mich wirklich mal was absolut neues.
Klasse Rockabilly mit einer verdammt heißen Pin Up Lady an StandUpBass & Gesang, da hatte endlich mal wieder jemand den Punk neu erfunden und das neue Album knüpft genau da nahtlos an. Also in diesem Fall nichts neues mehr aber Gutes wurde beibehalten. Super RockabillySound mit ordentlich Ar***tritt Qualität.
Live ist die Band auch ne Wucht!... und im Dezember 05 in Deutschland auf Tour !!! Also CD & Karte kaufen und ROCKEN
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. August 2007
Der Vorgänger "Hell Yeah" hat mich ja schon vom Sockel gehauen, und ich dachte ursprünglich, das sie das nicht mehr toppen können. Aber ich irrte mich gewaltig, denn "Bring It On" schlägt den Vorgänger um längen. Noch ne Spur härter und etwas wilder. Also, an alle subkulturellen unter euch: KAUFEN!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. September 2005
Horrorpops are back!!!!
Das neue Album der Horrorpops is echt der Rock-a-Billy knaller.
Noch einen Tacken eingäniger als Hell-Yeah pesentieren sich
die Horrorpops mit Bring on it in höchstform.
Die Cd kann man rauf und runter hören,macht spass um de Backen
und hat mit You VS Me und Where You Can't Follow auch zwei
richtige Rock Nummern im Programm.
Für alle die Mad Sin und Konsorten lieben ein muss,für alle
anderen: Rein hören und Fan werden.
PS:Paticia Day ist nicht nur die Schärfste Rockerbraut,sie hat
auch die geilste Stimme im Universum.That's Rock'n Roll!!!!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. August 2013
Tolles Album wie immer und die Band eh der Knaller für mich. Habe nicht umsonst fast alle Alben von Horrorpops :o)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juli 2011
Musik ist Geschmackssache, deswegen ist diese Rezension rein subjektiv... Meines Erachtens gehört dieses Album in jeden gut sortierten Plattenschrank (oder CD-Schrank). Seit Erwerb vor einer Woche, läuft das Album bei mir in Dauerrotation. Ein Album welches man ohne Gemecker von vorne nach hinten durchlaufen lassen kann, das passiert (leider) nicht so oft heutzutage. Den Musikstil muss man mögen, aber da sind wir wieder beim Thema Geschmack! Ich kann das Album uneingeschränkt empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. September 2005
nachdem mich hell yeah ja schon begeistert hat,konnte die Begeisterung mit bring it on! noch gesteigert werden,ich hatte in der letzten Zeit selten soviel Spass beim musik-hoeren wie bei dieser CD.Die Horrorpops haben in mir einen treuen Fan gefunden!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Januar 2006
Nachdem mir die erste Scheibe "Hell Yeah" trotz ziemlich banaler Texte ja noch einigermassen gefallen hatte, habe ich mich dann auch zum Kauf des neuen Werkes entschlossen. Grosser Fehler!! Mit Rockabilly hat das ganze fuer mich auch nur am Rande was zu tun, spaetestens nach dem vierten Song ordne ich es eher in die Kategorie langweilige Popmusik ein. Dennoch ging ich mir die Band Live anschauen, aber auch hier konnten sie mich nicht ueberzeugen. Ich will nicht behaupten, dass sie musikalisch nichts drauf haben, aber fuer eine Band, deren Hauptziel es offensichtlich ist, cool zu sein, kann ich mich einfach nicht begeistern! Der Ausspruch eines Freundes nach dem Konzert bringts meiner Meinung nach eigentlich genau auf den Punkt: "Die Taenzerinnen waren ja ganz nett anzusehen!" Man schaut naemlich unweigerlich den Taenzerinnen zu, denn die Band langweilt nur!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Hell-Yeah
Hell-Yeah von Horrorpops (Audio CD - 2004)

Kiss Kiss Kill Kill
Kiss Kiss Kill Kill von Horrorpops (Audio CD - 2008)

Born To Die
Born To Die von Lana Del Rey (Audio CD - 2012)