Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:27,37 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juli 2003
Selbst aus der Distanz von 25 Jahren ist "Scream" noch immer ein grosses Album - wahrscheinlich sogar das beste in der langen Karriere von Siouxsie + Banshees. Es läutete den Übergang vom Punk zur New Wave ein, es präsentierte erstmals eine Frontfrau (und was für eine) im Punk und ihr Gesangsstil war prägend für Legionen von Nina Hagens und Konsortinnen. Eine faszinierende Athmosphäre - geprägt vor allem durch das innovative Gitarrenspiel und Siouxsies Stime, die wie ein Laserschwert durch die Songs schneidet. Vielleicht ist dieses Album in den langsameren Nummern sogar ein Geburtshelfer des Gothic Rocks, auch wenn das Baby erst etwas später von Joy Division zur Welt gebracht wurde. Nach wie vor beeindruckend sind aber auch die schnellen, peitschenden Nummern wie "Jigsaw Feeling", das gerade im Reunion-Live-Album wieder aufgefrischt wurde, oder das ekstatische Beatles-Cover "Helter Skelter". Sicher eines der wichtigsten Alben der gesamten New Wave und auch jetzt noch uneingeschränkt zu empfehlen.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2010
Die meisten Fans von Siouxsie and the Banshees sowie Freunde und Kenner der fruehen Punkzeit werden nicht bestreiten, das THE SCREAM ein herausragendes Album ist und bleibt. Egal was Siouxsie und ihre Jungs später gemacht haben, ob das gemocht wird oder die stets neuen und aufregenden Wege nicht unbedingt Zustimmung fanden: dieses Werk finden alle Fans gut. Die DeLuxe Edition ist sehr empfehlenswert. Denn neben dem regulaeren Album befinden sich auf der zweiten CD das Lied Make up to break up von der Riverside Session sowie gleich zwei John Peel Sessions mit jeweils vier verschiedenen Tracks, desweiteren fünf frühe Demo-Aufnahmen und zwei Single-Auskopplungen ausserhalb des regulaeren Albums, naemlich Hong Kong Garden und The Staircase (Mystery). Was allen Aufnahmen innewohnt, ist eine sehr rohe (Anfangs-)Energie der Band, eine knallige trockene Gitarre und tribalartige wilde Drums, sowie natuerlich Siouxsies unverwechselbare Stimme. Persoenlich gefallen mir die beiden enthaltenen Versionen von Helter Skelter am besten sowie die zwei Versionen von Mittageisen. Aber alle sechsundzwanzig (!) Lieder sind sehr hoerenswert.
Die Aufmachung ist sehr gut: ein mehrfach aufklappbares, stabiles Pappcover mit einem Blatt, wo alle Titel drauf stehen sowie ein ausfuehrliches 16seitiges Booklet mit Fotos, allen Texten und ein paar Seiten Historie und Informationen ueber Siouxsie and the Banshees, die den meisten Fans bekannt sein dueften, aber den ein oder anderen Insider-Stuff gibt es auch noch zu lesen...
Es ist schade, das nicht saemtliche aelteren Werke der Band auf diese Weise herausgekommen sind, wobei ich sagen kann die Remastered and Expanded Ausgaben diverser Alben finde ich ebenfalls gelungen - aber halt nicht ganz so stark wie diese Veroeffentlichung hier, die wirklich keinen Wunsch offen laesst.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2005
Als langjähriger Kenner und Zeitzeuge kann ich diese VÖ nur jedem, der auf gute Punkproduktionen der 77'er Generation steht, wärmstens empfehlen. Super Preis-/Leistungsverhältnis (unter 20 Euro) der DoCD und exzellentes Bonusmaterial auf der 2. Scheibe. So intensiv waren Siouxsie & The Banshees danach nur noch selten, zumal auf dieser Scheibe echte Kracher, wie "Jigsaw Feeling", "Carcass" sowie "Nicotine Stain" enthalten sind und darüber hínaus eine Coverversion von "Helter Skelter", die diese Bezeichnung auch verdient hat. Bleibt abzuwarten ob die ebenfalls sehr guten Nachfolgeproduktionen bis Anfang der Achtziger (Abstriche bei "Join Hands" 1979) ebenfalls in solchen schmucken Editionen erscheinen. Nachdem es ja bei The Cure im Frühjahr 2005 auch geklappt hat, besteht zumindestens Hoffnung. 5 Sterne sind für diese Scheibe zu wenig, verdient hätte sie 7 Sterne (Soll es ja irgendwie geben!).
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2006
Wer mit Punk überhaupt nichts anfangen kann wird diese Platte sich wohl nicht kaufen. Wer Einsteiger ist oder es mal versuchen möchte, der kauft sich am Besten genau diese Scheibe. So sauber gespielt findet sich kaum was aus dieser Zeit. Ich habe die Platte über 10 Jahre nicht mehr gehört und war wieder total begeistert von dem Sound. Zugegeben - Siouxsie ihre Stimme muss man mögen, aber 45 Minuten sind dann doch zu lang. Für sich betrachtet ist jeder Titel sehr gelungen. Siouxsie - Danke für 20 Jahre Musik!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
8,99 €
12,49 €
8,99 €