Kundenrezensionen


16 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen 7 Sekunden
Paraderolle für W. Snipes, in der er sein ganzes schauspielerisches Können unter Beweis stellt.
Mir gefällt der Action-Spielfilm recht gut...
Vor 12 Monaten von Christian Günther veröffentlicht

versus
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der schlechteste Film des Jahres
Snipes spielt in diesem freundlich bezeichneten B-Movie an der Seite von Laiendarstellern seine bislang mieseste Rolle. Von Anfang ist der Film eine Katastrophe - Dialoge flach, Spezial-Effekte auf RTL2-Niveau und Schauspieler, gegen die die Besetzung aus dem "Marienhof" oscarverdächtig ist.
Finger weg davon!
Veröffentlicht am 17. September 2005 von Artis Monasteria


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der schlechteste Film des Jahres, 17. September 2005
Snipes spielt in diesem freundlich bezeichneten B-Movie an der Seite von Laiendarstellern seine bislang mieseste Rolle. Von Anfang ist der Film eine Katastrophe - Dialoge flach, Spezial-Effekte auf RTL2-Niveau und Schauspieler, gegen die die Besetzung aus dem "Marienhof" oscarverdächtig ist.
Finger weg davon!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Durchwachsen, 24. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 7 Sekunden [Blu-ray] (Blu-ray)
Ein durchschnittlicher Actionfilm mit ein paar Längen.

Die schauspielerische Leistung von Snipes entspricht nicht dem, was man erwartet, Outhwaite macht es aber auch nicht besser.
Die Regie war teilweise eher schlecht geführt.

Auch das Bild ist sehr durchwachsen, die Totalen fast alle unscharf, Nahaufnahmen meist sehr scharf, viele verrauschte Szenen, manche Kontrastschwach und manche mit schlechtem Schwarzwert - dann aber auch wieder genau das Gegenteil - nur die Unschärfen der Totalen bleiben.

Der Ton ist das Einzige, an dem man hier nichts aussetzen kann.

Insgesamt der schlechteste Snipes-Film, den ich bis jetzt gesehen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 7 Sekunden bis in's unendliche gedehnt!!, 3. September 2005
Rezension bezieht sich auf: 7 Sekunden (DVD)
Die Beschreibung des Films verspricht packende Spannung und rasante Action! Dieser Beschreibung wird man aber nur teilweise gerecht!
Der Film beginnt rasant mit dem Überfall auf die Geldtransporter, lässt aber in der Mitte hin mächtig nach! Die Geschichte wie der Held (Wesley Snipes) versucht den vermeintlichen Verräter aus den eigenen Reihen zu finden und die als Geiseln genommenen Freunde zu befreien ist mehr als ermüdent und schafft die Kehrtwende erst wieder am actiongeladenen Ende!! Auch die parallel zu dieser Aktion hin verlaufenden Geschichte der US-Army Polizistin ist nicht ganz stimmig und höchst unvorteilhaft in das Gesammtbild der Geschichte hineingefügt!
Auch die Action-Scenen sind so einfach und teilweise unlogisch aufgebaut worden das man an bestimmten Stellen sogar Stunthilfsmittel wie z.B. Rampen erkennen kann!
Zu dem ist die Syncro und die Übersetztung der Dialoge an vielen Stellen zu lasch und ausdruckslos, ja sogar manchmal einfach falsch (Dialog in beiden Sprachen und Untertitel wiedersprechen sich)!!
Technisch gesehen ist der Film einwandfrei! Schärfe, Kontrast und Farben sind gelungen, soundtechnisch bekommt man in den Actionscenen auch was geboten! Das war aber auch schon alles!
Zu den Extras: Ich hab zwar nur die Verleihversion gesehen, aber da der Film in Deutschland nicht im Kino gelaufen ist erwarte ich auch in der Kaufversion keine größere Ausstattung als die in der Verleihversion vorhandenen Trailer (auf Englisch) und sonst nichts!! Audiokommentare, Schauspielerprofile oder Making-Offs sucht man vergebens!!
Fazit:
Wer auf Action steht und ein wenig Handlung dazu bekommen möchte liegt bei diesem Film genau richtig!
Leider steht das Produkt Wesley Snipes dieses mal nicht mit seinem guten Namen ein, denn dieser Film wird seinen anderen schauspielerischen Leistungen in keinster Weise gerecht!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg !!, 24. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: 7 Sekunden (DVD)
Ich mache es ganz kurz.
Story schlecht.
Action schlecht.
Bild mittelmässig.
Ton mittelmässig.
Bei einem Action Streifen mit Wesley Snipes braucht es natürlich nicht unbedingt eine ausgefeilte gute Story. Aber wenn die Action schon nur mit billigen , langweiligen Stunts daher kommt und Wesley Snipes noch nicht mal mittelmäsige Kämpfe abliefert. Da sollte die Story doch wenigstens stimmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Seicht und zäh, 1. September 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: 7 Sekunden (DVD)
Also, ich hatte keine grossen Erwartungen an den Film. Dabei fängt er ja eigentlich recht viel versprechend an. Eine Gang überfällt mit Wesley das Zentrallager einer Geldtransportfirma, wird jedoch beim Fluchtmanöver von einer anderen Gang überfallen. Der arme Wesley muss nun um sein Leben fürchten, weil er dummerweise ein wertvolles Gemälde stiebizt hat und die Gangster selbiges haben wollen. Leider geht die Story wirklich sehr zäh voran, wenn man überhaupt von Story sprechen kann. Szenen sind vorhersehbar, so wie das Ende des Films auch. Einzelne Szenen werden mit Flashbacks durchlöchert, damit auch noch der Dümmste mitkommt.
Entweder ihr betäubt euch vor Filmbeginn ordentlich oder ihr leiht euch den Film erst gar nicht aus (von einem Kauf wollen wir erst gar nicht sprechen).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 7 Sekunden, 10. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 7 Sekunden (DVD)
Paraderolle für W. Snipes, in der er sein ganzes schauspielerisches Können unter Beweis stellt.
Mir gefällt der Action-Spielfilm recht gut...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Nich gelungen, 30. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: 7 Sekunden (DVD)
Null handlung,nur rumgeballer für nichts! und worum das richtig geht weiß man auch nicht, 10euro Verschenkt hätte deutlich mehr erwartet
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen okay, 30. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 7 Sekunden (DVD)
Mir Persönlich war der Film ein wenig zu seicht sage ich mal. ich hatte mehr action erwartet und mehr Handlung. irgendwie geht es im ganzen Film darum das immer einer einen sucht und die fahren und laufen durch die gegend. ein bischen Geballer ist auch dabei. aber für mich war das nicht so doll. aber ich kann auch nur für mich sprechen. sehen andere vielleicht anders.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen spannend, 19. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
spannen und acktion voll gute Qualität und fesselnd bis zum schluss der plot ist auch gut , aber den verate ich hier nicht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchaus Okay, 25. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: 7 Sekunden (DVD)
Mit Wesley Snipes ist nun seit einigen Jahren ein weiterer ehemaliger Action-Star in den Fängen der Direct-To-DVD-Filme gelandet. 7 Sekunden ist einer davon und für einen B-Movie sogar noch recht unterhaltsam.

Die Story hat man in ähnlicher Form schon tausendfach erlebt. Der Held, der auf der falschen Seite des Gesetztes steht, will seinen letzten Job erledigen und wird hintergangen. Nun versucht er herauszufinden wer dahinter steckt. Im weitern Story-Verlauf gibt es keine großen Überraschungen und auch in Sachen Charakteren und Inszenierung folgt der Film den üblichen Konventionen. Das macht er allerdings ziemlich gut. Die Dialoge sind, verglichen mit anderen B-Movies, durchaus gelungen, die Effekte sind in Ordnung und die Action-Szenen vielleicht nichts besonderes, aber durchaus überzeugend. Die Schauspieler machen ihren Job allesamt solide, wobei hier auch kein großes Talent gefragt ist.

Verglichen mit den meisten anderen Videotheken-Action-Streifen mit Van Damme oder Steven Seagal, ist dieser Streifen mit Wesley Snipes durchaus noch ein unterhaltsamer B-Movie, an den man keine großen Erwartungen haben sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

7 Sekunden
7 Sekunden von Wesley Snipes (DVD - 2005)
EUR 4,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen