Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Sentenced-Album aller Zeiten
Leider kann man das mit einer solchen Gewissheit sagen, nachdem sich die wohl beste Gothic-Metal-Band aller Zeiten (wer bitteschön ist HIM?) vorzeitig selber zu Grabe getragen hat.

Gott sei Dank haben sie uns großartige Alben zurückgelassen, um die Trauer zu überwinden, und dieses ist wohl das Großartigste.

Keine Band...
Veröffentlicht am 23. April 2006 von StormRider2k

versus
0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unnötig
Vollkommen belanglose, innovationslose Liedchen, bei denen man jeweils meint, sie schon einmal woanders gehört zu haben. Bei Song 4 dachte ich sogar, das wäre eine Neuauflage eines alten Titels...
Selten so etwas langweiliges gehört. Unnötig!
Veröffentlicht am 20. Dezember 2010 von W., Stefan


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Sentenced-Album aller Zeiten, 23. April 2006
Rezension bezieht sich auf: The Cold White Light (Audio CD)
Leider kann man das mit einer solchen Gewissheit sagen, nachdem sich die wohl beste Gothic-Metal-Band aller Zeiten (wer bitteschön ist HIM?) vorzeitig selber zu Grabe getragen hat.

Gott sei Dank haben sie uns großartige Alben zurückgelassen, um die Trauer zu überwinden, und dieses ist wohl das Großartigste.

Keine Band schafft es so wie Sentenced, Gefühle und Liebe in ironische Worte zu fassen und trotzdem authentisch den Weltschmerz herüberzubringen, der so typisch ist für das Gothic-Rock-Genre. Dabei driftet man aber nie in's kitschige ab (weder textlich noch musikalisch).

Die Platte ist voll von kraftvollen Hymnen (Neverlasting, Brief is the Light), die einem kräftig in den Hintern treten, wenn man am Boden liegt und einen ruckl-zuck wieder aufspringen lassen. Erstklassige Riffs erzeugen Melodien, die sich in den Gehörgang brennen und ihn nicht mehr verlassen.

Dazwischen verstecken sich aber auch gefühlvolle Baladen (Guilt and Regret, No One There), die jeden Liebeskummer zu einem audiovisuellen Erlebnis werden lassen.

Das alles kombiniert mit druckvollem Sound und einer der besten männlichen Rockstimmen ergeben ein klasse Album.

Wer die Nase voll hat von jaulenden Operndiven, die sich als "Gothic" bezeichnen und wer HIM für einen Haufen Weicheier hält, der sollte hier unverzüglich zugreifen.

Und nun "Excuse me while I kill myself"...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Band, die man lieben muss - ein Album, das man haben muss!, 5. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: The Cold White Light (Audio CD)
Tja, Sentenced gibt es leider nicht mehr, sie haben sich mit dem mehr als genialen "Funeral Album" von uns verabschiedet. Tja, auch wenn das besagte Begräbnis-Album grandios ist, so wird es wohl nie ein besseres Gothic-Metal-Album als "The Cold White Light" geben.
Ich liebe an diesem Album einfach alles! Sowohl die düsteren als auch die krachenden Nummern. Was an Sentenced eine weitere Besonderheit ist, sind diese congenialen Texte. Gothic ist ja bekannt dafür, dass irgendso ein Frontheuler den typischen Weltschmerz in Worte fasst - meistens sehr kitschig. Sentenced ironisieren mit ihren Lyrics all das und stehen dennoch als ernstzunehmende Gothic Metal-Band da - meiner Ansicht nach als die beste!
Das Album ist sehr atmosphärisch, geprägt von einer recht düsteren Stimmung. Nichts desto trotz rocken Sentenced einfach. Ville's (nein, nicht der von HIM) Stimme fügt sich herrlich in dieses Gesamtbild ein.
Als rockige Nummern hätten wir da "Neverlasting", "Excuse Me While I Kill Myself" (geiler Titel) und vielleicht noch "The Luxery Of A Grave" (ebenfalls genialer Titel) zu nennen. Düster bekommt mans bei "Cross My Heart And Hope To Die", "Aika Multaa Muistott" und "No One's There". Alle anderen Stücke befinden sich in einer grandiosen Mischung, das baladenartige "You're The One", das mir sehr sehr gefällt, mal ausgenommen.
Für mich werden Sentenced auch nach ihrem musikalischen Ableben immer eine der größten Bands bleiben, die es gibt, Verzeihung - gab und, na ja, noch habe ich ja nicht alle ihre Alben ;-).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das kalte weiße Licht, 15. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: The Cold White Light (Audio CD)
Mit 'The Cold White Light' lieferten SENTENCED 2002 eines der, vielleicht sogar DAS beste Album des Bereichs 'melancholischer Rock/Metal' der letzten Jahre, wenn nicht sogar aller Zeiten ab.

Vom Titel, über das Booklet-Artwork, die 1A-Produktion, bis hin zu den traumhaften Melodien, erstklassigen Gitarrensolos, in perfektem Zusammenspiel mit treibendem Bass & Rythmusgitarren, klasse Schlagzeug und hier und da eingestreuten Keyboard-Parts, haben Sentenced hier ein Album geschaffen, das schon fast als Meisterwerk dieses Musikbereichs bezeichnet werden könnte. Ob das verzweifelte, fast depressive 'Cross My Heart And Hope To Die', das nachdenklich-melancholische 'Brief Is The Light', der fast schon fröhliche, rotzige Rocker 'Neverlasting', schwazhumorig-sarkastische Stücke wie 'Excuse Me While I Kill Myself' oder die absolute Über-Halbballade 'No One There', welche mit einer Intensität und Melodien aufwartet, die ihresgleichen suchen, hier findet sich für jeden etwas. Auch wenn ein, zwei etwas schwächere Songs dabei sind (wobei selbst das wieder Ansichts- und Geschmackssache ist), wenn dieses Album keine 5 Sterne verdient hat, dann auch kein anderes.

Anspieltipps: No One There, Aikaa Multaa Muistot [Everything Is Nothing], You are the One, The Luxury of a Grave
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Album der Finnen, absolute Spitzenklasse, 3. März 2010
Sentenced haben sich einmal mehr wieder selbst übertroffen. Ich muß zwar anmerken, dass ich seit langem ein treuer Fan bin und schon alle(!) Alben besitze und schon seit ewigen Tagen höre, aber als ich dieses Album in meinen Player packte, war alles andere vergessen.
Es ist aber auch der Bezug zu meiner absoluten Lieblingsband "Paradise Lost".
Das beste auf dem neuen Album der Finnen ist die Abwechslung. Alle Titel sind wie immer bestens um in Ruhe seinen Gedanken freien Lauf zu lassen. Das etwas ruhigere "No one there" gehört dabei zu einem der Meisterstücke. Mir läufts immer noch kalt den Rücken runter, wenn ich morgens in meinem Auto den Titel anspiele und die einprägsame Stimme von Laihiala vernehme. Die ruhigen Riffs und Gitarrenklänge sind der Background zu diesem schon jetzt führendem Klassiker.
"The Cold White Light" ist jedoch im Hinblick auf alle älteren Alben anders. Jeder Titel ist absolut erstklassig und hätte ein Video verdient. Ich kann sagen, dass auf jedem anderem Album der Finnen, mindestens (!) 1 absoluter Weltklasse-Hit ist, wie z.B. auf "Crimson" -"Killing Me-Killing You".
Kauft diese Scheibe und genießt diese Welle von Emotionen. Düster, traurig aber auch feurig und kraftvoll.
"...I kill myself" und "Blood and Tears" zählen trotzdem zu meinen absoluten Favoriten. Nicht verpassen!!!
Das beste was momentan in diesem Genre zu haben ist!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Coole CD!!!!!, 4. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Cold White Light (Audio CD)
Wie schon bei meiner anderen bestellten CD von dieser Band wusste ich was mich erwartet. Coole Musik! Eines der besten Alben dieser Band. Halt schade das von ihr nichts mehr kommen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Cold White Light, 22. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: The Cold White Light (Audio CD)
Einfach ein wundervolles Stück Musikgeschichte. Aber Wichtig nehmt euch Zeit für dieses Album. Schaltet die Anlage ein, legt die CD ein und hört einfach nur zu. Gesang und instrumente sind wunderbar auf einander abgestimmt, ein düsteres, melancholisches Songriting bei dem man sich zwischendurch aber einfach das grinsen nicht verkneifen kann, wenn man den Humor versteht(und mag) ;)

Freunde der guten Handgemachten Musik greift zu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unnötig, 20. Dezember 2010
Von 
W., Stefan (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Cold White Light (Audio CD)
Vollkommen belanglose, innovationslose Liedchen, bei denen man jeweils meint, sie schon einmal woanders gehört zu haben. Bei Song 4 dachte ich sogar, das wäre eine Neuauflage eines alten Titels...
Selten so etwas langweiliges gehört. Unnötig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Cold White Light
The Cold White Light von Sentenced (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen