Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hypnotize Minds takin' over
Nachdem bei "Da Unbreakables" nur noch vier von einst sechs Mitgliedern mit dabei waren, standen 2005 DJ Paul, Juicy J und Crunchy Black zu dritt gemeinsam im Studio, da Paul's Bruder Lord Infamous wegen einer Inhaftierung "verhindert" war. Erster Release in diesem Jahr war "Choises II: The Setup", welchem kurz darauf "Most Known Unknown" folgte. Anfang 2006 kam dann...
Veröffentlicht am 3. November 2007 von JazzMatazz

versus
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmaß (Why don't ya get back to ya Roots)
Three 6 Mafia aus Memphis,TN haben nun ihr 9. Album draußen.
Seit ihrem Debüt Album in 1995 geben die Jungs aus Tennesse Einblicke in den Down South Rap.
Leider müßte der Namen Three 6 Mafia in Three 3 Mafia umgewandelt werden, denn leider sind Koopsta Knicca, Gangsta Boo & Lord Infamous nicht dabei.
Ja, Lord Infamous ist zwar im...
Veröffentlicht am 4. November 2005 von Maniac


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hypnotize Minds takin' over, 3. November 2007
Von 
JazzMatazz (Würzburg, Dirty South) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Most Known Unknown [+4 Bonus] (Audio CD)
Nachdem bei "Da Unbreakables" nur noch vier von einst sechs Mitgliedern mit dabei waren, standen 2005 DJ Paul, Juicy J und Crunchy Black zu dritt gemeinsam im Studio, da Paul's Bruder Lord Infamous wegen einer Inhaftierung "verhindert" war. Erster Release in diesem Jahr war "Choises II: The Setup", welchem kurz darauf "Most Known Unknown" folgte. Anfang 2006 kam dann diese Version, die vier zusätzliche Songs enthält auf den Markt. In meinen Augen wurde "Most Known Unknown" trotz der Dezimierung der Gruppe das beste Album seit ihrem Klassiker "Chpt. 2: World Domination". Die Produktionen stammen wieder komplett alle von den Meistern DJ Paul und Juicy J, die wie bereits angedeutet, die besten Beats seit Jahren bastelten. Da die drei allein ein bisschen wenig hermachen, holten sie sich noch Gäste wie Mike Jones, Paul Wall, Project Pat, Kanye West, Lil' Flip oder Boogiemane mit ins Boot, um nur ein paar zu nennen. Gleich zu Beginn gibt es ihren Megahit "Stay Fly" zusammen mit Young Buck und 8Ball & MJG. Besser als mit diesem Banger hätte das Album gar nicht starten können. Der Beat ist sowas von krass, besonders im Hook, der der absolute Wahnsinn ist. Dazu die Raps aller sechs - ein Traum! Auch der Remix dazu, der am Ende zu finden ist, ist der Hammer. Hier werden 3-6 von Trick Daddy, Project Pat und Slim Thug unterstützt, wobei vor Allem Tha Boss a.k.a. Slim Thug mit seinen Rhymes alles wegburnt. Ungewohnt chillig und entspannt zeigen sich 3-6 auf "Roll With It" feat. Project Pat, was den Abwechslungsreichtum von "Most Known Unknown" aufzeigt. Auch "Poppin' My Collar", auf dem ebenfalls Juicy J's Bruder gefeatured wird, ist von der entspannteren Sorte. Es kann durch sein geniales und melodisches Instrumental und den relaxten Rhymes der vier überzeugen. Wieder von härterem Kaliber ist "When I Pull Up At The Club". Der Beat ist langsam, hart und durch die typisch düsteren Samples unterlegt. Auch hier liefert die Triple Six Posse eine Meisterleistung am Mic, genau wie Houston-Rapper Paul Wall, der verdammt stark performt und dessen Strophe das Highlight des Songs ist. Etwas ungewöhnlich mag einem die Zusammenarbeit mit Kanye West auf "Side 2 Side" vorkommen. Von einer genialen Geigenmelodie begleitet spitten alle sehr starke Rhymes, auch Kanye, dessen Musik ja sonst eigentlich nichts mit dem düsteren und harten Style der Three 6 Mafia gemein hat. Von "Side 2 Side" ist bei den Bonus-Tracks eine weitere Version mit dabei. Hier wird Kanye von Bow Wow ersetzt, der einen sehr guten Job macht. Um ehrlich zu sein: er gefällt mir sogar besser als Kanye West! Viel versprochen hatte ich mir eigentlich von "Body Parts 3". Die ersten beiden Teile waren genial, weshalb ich mich sehr auf diesen hier freute. Doch die Enttäuschung war groß. Das Instrumental ist als eines der wenigen nur durchschnittlich. Da helfen auch die zahlreichen Gäste um Lil' Wyte, Frayzer Boy, Chrome, Boogiemane, Project Pat und Grandaddy Souf nicht großartig weiter. Naja, sei's drum. Auf einer Tracklist wie dieser macht das rein gar nichts, da alle anderen Songs entweder gut, sehr gut oder genial geworden sind. Auch wenn die Texte lange nicht mehr die Schärfe wie noch in den '90ern haben, überzeugt "Most Known Unknown" gerade mit den hungrigen und kraftvollen Raps. Lord Infamous und Ex-Member Koopsta Knicca wären mir zwar lieber gewesen als die ganzen Leute außerhalb des Hypnotize Camps, doch auch diese hört man sich liebend gerne an. Jeder, der mit einer Anschaffung eines Three 6 Mafia-Album liebäugelt, kann hier bedenkenlos zugreifen, genau wie die, die auf düsteren und harten Südstaaten-Rap aus Memphis stehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3-6 seit 10 Jahren dabei und mit Top Leistung!, 28. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Most Known Unknown (Explicit) (Audio CD)
Genau vor 10 Jahren, 1995 brachten sie ihr erstes ofizielles Album raus: Mystic Stylez! Der düstere Stil & Melodien mit den genialen Raps und tiefen typischen Southern Bässen fand schnell Anklang und seit dem gehören Three 6 Mafia zu den besten Rapgruppen überhaupt. Nach den Weggängen von Gangsta Boo & Koopsta Knicca könnte man denken das wieder ene fehlt: Lord Infamous, aber dieser, keine Sorge an ale 3-6 Fans, ist nur im Gefängnis und bleibt weiterhin dabei, konnte halt an diesem Album nicht teilnehmen. Düstere geniale Melodien und Raps auf hohem Niveau, genau das liefern sie wieder einmal hier ab wie auf "Don't Violate" oder "Hard Hittaz". Es scheint als wären sie wieder etwas düsterer geworden im Gegensatz zu ihrem letzten Album "Da Unbreakables". Auch dieses mal stehen Texas-Rap Collabos an der Seite, wie der aktuelle No.1-Mann aus USA Paul Wall sowie sein Swishahouse Kollege Mike Jones und G-Unit Member Young Buck, um nur einige zu nennen. Die aktuelle Single "Stay Fly" rotiert ja schon seit längerem und müsste den meisten ein Begriff sein. Ein Album das man sich getrost kaufen kann wenn man die härtere Gangart mag aber vor allem sich nur mit der besten Qualität zufrieden gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Who Did Dat Beat???-It was Juicy & Paul!, 22. Oktober 2008
Von 
R.I.P. Lord Infamous (Bad Pyrmont, Nothern Westside of Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Most Known Unknown [+4 Bonus] (Audio CD)
Hiermit bescheren uns die Memphis Legenden DJ Paul,Juicy J und Crunchy Black das Re-Realese von "Most Known Unknown", das bis dato erfolgreichste Three 6 Album ihrer langen Bandgeschichte. Von denn alten Fans die sich bereits von den 3en(heute mittlerweile 2) abgewendet haben gibt es immer wieder heftige Kritik dass sie sich dem Mainstream zugewendet haben und die totalen Sellouts seien(Das wird ihnen auch gerne von Ex-Member Koopsta Knicca vorgeworfen). Zudem fehlt auch noch ihr bester MC Lord Infamous der Aufgrund einer Festnahme und mehrmonatigen Aufenthalt im Gefängnis nicht anwesend sein konnte.(Er entschied sich später dann auch eine Solokarriere zu machen.) All dies änderte die 3 aber nicht daran das beste Three 6 Album unseres Jahrzents zu machen! Trotz ihrer Partylastigen Singles sind sie ihren Memphis Wurzeln noch treu geblieben was man deutlich hört! Produziert natürlich komplett von Paul und Juicy. Schon bei "Da Unbreakables" waren ungewöhnlich viele Gäste mit dabei. Nun sind es nochmehr und diese wären Mike Jones, Paul Wall, Slim Thug, Trick Daddy, Mr. Bigg, 8Ball & MJG, Young Buck, Remy Ma, Bow Wow, Kanye West, Lil' Flip und die Hypnotize Camp Posse (Three 6 Mafia, Project Pat, Frayser Boy, Lil Wyte, Chrome, Boogey Mane, und Granddaddy Souf).Sofort beginnt die Platte mit einen Banger:"Stay Fly" feat.Yung Buck,8Ball & MJG! Jedem düfrte diesem Track bekannt sein. Alle Rappen hier auf hochtouren und der Beat bringt so ziemlich jedes Bein zum schwingen. Nur Crunchy kommt mir hier etwas zu kurz. Danach gehts direkt genial weiter mit "Roll With It" feat. Project Pat der hier gleich 5 mal mit am start ist. Düsterer Memphis typische Beat mit Piano begleitet und ein perfekter Projekt Pat der hier seine Hookqualitäten aufblitzen lässt! Qualitativ gehts weiter bis "Poppin My Collar" Remix den man nur auf diese Version hier findet. Der Beat bringt gute Laune in der sonst so düsteren Atmossphäre. Crunchy beeindruckt total mit seiner göttlichen Stimme auch wen sein Flow miserabel ist. Pat burnt hier alles mit seine Rhymes und beweist das er mit Lil Wyte der beste HCP soldier ist. Die Lyrik ist "schön" Pervers so wie man es von Klassikern wie "Slob On My Knob" oder "Lick My Nutts" gewöhnt ist. Das nächste Highlight wäre dan "Side 2 Side"Remix feat.Kanye West & Project Pat. Auch diesen Version findet man nur hier auf dem Re-Issue.Der Beat klingt hier viel Melodischer als das Original was wohl an Kanye liegen dürfte. Der Beat ist sehr Clublastig doch die Lyrics sind immer noch richtig Dirty wie DJ Paul beweist:"The B*tches think they're cool,but I have the D*ck so I make the Rulez!" Einfach genial. Bei "Half On A Sack" hat mich besonders Juicy umgehauen der schon seit "When The Smoke Clears" nicht mehr solche Rymes gespuckt hat. "P*ssy Got Cha Hooked" feat. Remy Ma ist dann auch ein Tipp. Der Beat hat geniale Geigemsamples und vorallem die Rhymes von Crunchy und Remy Ma sind einfach ein genuss! Eigentlich bin ich was Frauen im Rap angeht sehr Intolerant wehalb ich ehrlich gesagt gar nicht so traurig bin was Gangsta Boo's ausstieg betrifft doch Remy's Rhymes sind hier ne Klasse für sich. Direkt gehts weiter mit "Don't Cha Get Mad" feat.Lil Flip. Der Beat ist ungewöhnlich Layedback und chillig. Crunchy Black bringt direkt als ersten den besten Part! Aber sie Lyrik passt irgendwie nicht zum Beat. Mein Vorschreiber mag "Body Parts3" nicht doch ich seh das anders. Schön düster und geballte Memphispower! Der Rest "Hard Out Here For A Pimp" feat.Paula Campell,"Stay Fly"Remix und die Bonustracks sind ebenfalls richtig gut geworden. Der letzte Streich des Albums ist aber auf jeden Fall das Outro. Ja, das Outro. Wie gewohnt machen dort Paul & Juicy nur auf Hypnotize Realeses aufemrksam aber die rede ist von WIE! Wen man Total besoffen ist hört sich das ganze einfach sehr unterhaltsam an(Damit mein ich jetzt Paul & Juicy). Paul macht Werbung und Juicy im hintergrund albert in Suff die ganze Zeit rum und man muss einfach lachen. Eigentdlich sind die 2 ehemaligen Horrorcore Rapper sehr symphatisch! Dieses Outro wird nur noch vom "Last 2 Walk Album getoppt.

Fazit: "Most Known Unknown-The Re-Issues" ist mit Abstand das letzte große Meisterwerk der Oscarpreisträger,den ein haufen Probleme haben unsere 2 Superproducer jetzt! Konkurrenz durch die wiederauferstandenen Prophet Posse, nachdem Paul & Juicy Crunchy hintergangen haben ist er der ein wichtiges Bestandteil der Band war gegangen. Lord Infamous ist Solo unterwegs und die letzten Hardcore fans aus den 90ern sind wohl seit der eigenen MTV Show "Adventures In Hollyhood" wohl endgültig weg von Three 6 Mafia. Mit "Last 2 Walk" konnten sie auch nicht mehr anknüpfen. Erfolg haben sie aber nicht mehr den Respekt! Jeder der Memphis mag der wird hier fündig. Aber jeder der auf düsteren Rap wert legt kan hier bedenkelos zugreifen.
Und deknt dran:"YEAH YEAH ITS GOING DOOOOOOWWWWN! MAFIAA!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3-6 seit 10 Jahren dabei und mit Top Leistung!, 26. September 2005
Genau vor 10 Jahren, 1995 brachten sie ihr erstes ofizielles Album raus: Mystic Stylez! Der düstere Stil & Melodien mit den genialen Raps und tiefen typischen Southern Bässen fand schnell Anklang und seit dem gehören Three 6 Mafia zu den besten Rapgruppen überhaupt. Nach den Weggängen von Gangsta Boo & Koopsta Knicca könnte man denken das wieder ene fehlt: Lord Infamous, aber dieser, keine Sorge an ale 3-6 Fans, ist nur im Gefängnis und bleibt weiterhin dabei, konnte halt an diesem Album nicht teilnehmen. Düstere geniale Melodien und Raps auf hohem Niveau, genau das liefern sie wieder einmal hier ab wie auf "Don't Violate" oder "Hard Hittaz". Es scheint als wären sie wieder etwas düsterer geworden im Gegensatz zu ihrem letzten Album "Da Unbreakables". Auch dieses mal stehen Texas-Rap Collabos an der Seite, wie der aktuelle No.1-Mann aus USA Paul Wall sowie sein Swishahouse Kollege Mike Jones und G-Unit Member Young Buck, um nur einige zu nennen. Die aktuelle Single "Stay Fly" rotiert ja schon seit längerem und müsste den meisten ein Begriff sein. Ein Album das man sich getrost kaufen kann wenn man die härtere Gangart mag aber vor allem sich nur mit der besten Qualität zufrieden gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 3-6 seit 10 Jahren dabei und mit Top Leistung!, 28. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Most Known Unknown [Clean] (Audio CD)
Genau vor 10 Jahren, 1995 brachten sie ihr erstes ofizielles Album raus: Mystic Stylez! Der düstere Stil & Melodien mit den genialen Raps und tiefen typischen Southern Bässen fand schnell Anklang und seit dem gehören Three 6 Mafia zu den besten Rapgruppen überhaupt. Nach den Weggängen von Gangsta Boo & Koopsta Knicca könnte man denken das wieder ene fehlt: Lord Infamous, aber dieser, keine Sorge an ale 3-6 Fans, ist nur im Gefängnis und bleibt weiterhin dabei, konnte halt an diesem Album nicht teilnehmen. Düstere geniale Melodien und Raps auf hohem Niveau, genau das liefern sie wieder einmal hier ab wie auf "Don't Violate" oder "Hard Hittaz". Es scheint als wären sie wieder etwas düsterer geworden im Gegensatz zu ihrem letzten Album "Da Unbreakables". Auch dieses mal stehen Texas-Rap Collabos an der Seite, wie der aktuelle No.1-Mann aus USA Paul Wall sowie sein Swishahouse Kollege Mike Jones und G-Unit Member Young Buck, um nur einige zu nennen. Die aktuelle Single "Stay Fly" rotiert ja schon seit längerem und müsste den meisten ein Begriff sein. Ein Album das man sich getrost kaufen kann wenn man die härtere Gangart mag aber vor allem sich nur mit der besten Qualität zufrieden gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Triple Six 4 Life !!!, 26. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Most Known Unknown (Explicit) (Audio CD)
GOD DAMMIT MUTAFUCKAZ!!! Einfach jeder drückt auf Repeat wenn man hört "Yes Sir... Juicy J Dj Paul productins"! Denn die frischgebackenen Oscar-Preisträger (Hustle& Flow) haben ihren Hustle und vor allem ihren Flow tight gehalten!!! Mit "Roll wit it" feat. Juicy J's Bruder Project Pat, "Pull up at the Club" feat. Paul Wall, "Swervin" feat. Paull Wall & Mike Jones, "Stay Fly" feat. Yuong Buck and 8 Ball & MJG ( M-Town Allstarz ), "Don't Violate" feat. Frayserboy, "Poppin my Collar" und "Half on a Sack" haben sie jedes Verdammtes Rap Genre durchgemacht: Chill, Club, Smooth, Banger und Genial. Dieses Album ist ein Muss denn es wechselt sich mit den Beats gut ab und noch dazu haben Juicy J, DJ Paul und Chrunchy Black ihre Hausaufgaben in Sachen Flow und Stimme auch gemacht !!! Verrigelt die Türen und Dreht auf!!! cOoLa DeN a FaN
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut, besser, das besste, 23. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Most Known Unknown (Explicit) (Audio CD)
Ich möchte noch vor der Kritik anmerken dass ich im besitz von nun 14 Three 6 Mafia alben bin und gerade desshalb sagen kann dass dies ein Three 6 Mafia Typisches album ist es ist aber nicht so ein Party/Crunk ALbum wie Choices 2 The Soundtrack aber, dennoch ist es einiges besser es ist eine Mischung aus Chatp. 2 World Domination, ihrem ersten album Mystic Stylez und Choices 2 ......
1. Most Known Unknown Hits (sehr schönes Intro dass an die grössten Hits erinnern soll)
2. Stay Fly (die erste single absoluter Nr.1 Track sehr gelungen Perfekt ausgearbeitet)
3. Roll With It ( Typischer 3-6 Beat der Stimmungsmässig etwas an Ludacris Rollout erinnert)
4. Don't Violate ( Lustiger Refrain sehr angenehm zum anhören passend angehängt an Track3 )
5. Swervin' (Swishahouse: chopped & screwed wer das mag wird den track lieben)
6. Knock Tha Black Off Yo A** (ähnlich wie Track 4 aber doch anders genug um es als abwechslung zu bezeichnen)
7. Poppin' My Collar ( mein 2. lieblingstrack aus dem Album sehr lustige atmosphäre etwas chillig und beruhigend)
8. Hard Hittaz (auch wieder ein guter track der an die älteren Alben anhängt was zeigt dass sie am alten Style hängen geblieben sind was mir sehr gefällt)
9. Side 2 Side (angenehmer track kein Party song kein song zum nur abhängen ein richtig guter song um einfach zuzuhören)
10. Half On A Sack (wieder etwas ruhiger witzig dabei ist dass es Halb gesang und rap is ineinanndergemischt)
11. Skit (ein skit bei dem Dj Paul erklährt was uns dieses Jahr noch alles erwartet von Tripple 6)
12. When I Pull Up At The Club (sehr sehr guter song nicht einzuordnen einfach typisch 3-6)
13. Pussy Got Ya Hooked (ein track der mich selbst nicht so anspricht aber dennoch gut ist)
14. Don't Cha Get Mad (hier wurde wohl der track sehr an das feature von Lil Flip angepasst aber das macht den track nicht schlecht sonndern bringt nochmals sehr viel abwechslung rein)
15. Body Parts 3 (etwas härter als die anderen songs sehr spassig zum headbangen)
16. Stay Fly (remix) (ein track der beweist das Texas zusammenhält features von Trick Daddy und Slim Thug gefallen besonnders da höchstleistung gezeigt wird)
17. Outro (so muss ein outro sein mit einem lustigen ausrasster am schluss)
Bonus Tracks:
Got it 4 Sale ( ein track der lust macht auf das kommende album von Chrome der sehr überzeugt)
Let's Plan a Robbery ( einer der Tracks wo man endlich mal alle von Three 6 Mafia etwa gleichlang hört wo sonnst oftmals Dj Paul & Juicy J zu hören sind, sehr guter track)
Dancin on a Pole ( Ein Track wo man eigenntlich kaum jemannden Rappen hört ausser J.J dies entschulldigt aber sein Monströser Flow)
Aint got Time for Gamez ( finde ich das schlechteste Lied vom album und selbst dieses kann ich noch sehr oft hören weils immer noch gut ist)
Allgemein gesehen das beste album von Three 6 Mafia gerade weil es sehr abwechslungsreich ist, spass macht anzuhören und für jede stimmung mal was darunnter ist.
Auch die Features sind sehr gut, gut ausgewählte wie bei den tracks nach dem Motto: nur das was gut ist)
Kaufen!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein moderner Klassiker, 9. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Most Known Unknown (Explicit) (Audio CD)
Dieses Album vereint das alte, "murderer-robber"-Gimmick der three six jungs und das moderne "oscar-winners"-Ding einfach perfekt.
Richtige Klassiker sind hier zu finden, Juiceman und Paul vergessen nicht wo sie herkommen, daher auch ordentliche Portion Memphis. Absolute Empfehlung geht hier raus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen memphis finest, 2. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Most Known Unknown [Clean] (Audio CD)
als ich vor einem monat in amerika im arkansas war kannte ich three six noch nicht, da sie in deutschland überhaupt nicht bekannt sind. im dirty south haben alles three 6 gehört udn ich hab mir letzendlich das album geholt udn es das beste was ich seit langem gehört hab. kein song s wirklcih schlecht. die besten sidn eindeutig stay fly, body party 3,when i pull up at the club, rollin with it, poppin my collar...ach eigentlich alle.die alten sachen waren schon geil, hab mir mal paar von den alten songs geholt.diese album ist ein muss für jeden hip hop fan. wer allerdings nicht auf harte raps udn düstere beats steht sollte es leiber lassen.
peace
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmaß (Why don't ya get back to ya Roots), 4. November 2005
Von 
Maniac (Mainz,Rheinland-Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Most Known Unknown (Explicit) (Audio CD)
Three 6 Mafia aus Memphis,TN haben nun ihr 9. Album draußen.
Seit ihrem Debüt Album in 1995 geben die Jungs aus Tennesse Einblicke in den Down South Rap.
Leider müßte der Namen Three 6 Mafia in Three 3 Mafia umgewandelt werden, denn leider sind Koopsta Knicca, Gangsta Boo & Lord Infamous nicht dabei.
Ja, Lord Infamous ist zwar im Knast, doch es ist schade, das DJ Paul nur noch diejenigen auf seinem Album featured, die er selbst mag.
Koopsta Knicca war einer meiner Favouriten, zwar hat das Album viele Features, doch es ist schade, das er nicht mehr drauf kam.
Das Album wirkt zu kommerziell, die Lyrics sind recycled, die Beats aber fett.
Dann hört man zu oft den Rapper Crunchy Blac (der ja selbst schon weiß, wie schlecht sein Rap-Stil ist), wird Zeit, das er mal ein Solo Album released (vermutlich nie!).
Wenn man ihre vorigen Alben gehört hat, wird man von dem hier enttäuscht sein, denn düstere Beats und schlechte Lyrics passen nicht zu denen.
Ich vergebe daher nur 3 Sterne, die vorigen Alben waren besser.
Doch es lohnt sich es zu kaufen, hörenswert ist es auf jeden Fall.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen