Kundenrezensionen


158 Rezensionen
5 Sterne:
 (104)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk!
Ich kann nur sagen, dieser Film hat einfach alles: Gefühl, Witz, aber auch die nötige Ernsthaftigkeit, um mit solch einem Thema umzugehen.
Der Film ist einfach stimmig. Die Schauspieler sind bis in die Nebenrolle großartig besetzt. Die Filmmusik ist wunderbar- in wirklich jeder Situation des Films passt sie perfekt.
Diese zarte Liebesgeschichte...
Veröffentlicht am 23. Juli 2007 von Sonja Matthies

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Super Film, mieseste DVD-Qualität
Über den Inhalt des Filmes braucht man gar nicht streiten. Es ist einfach beste Unterhaltung. Und obwohl ich mit deutschen Filmen meist nichts anzufangen weiß, weil sie mir einfach zu problembeladen sind, so mag ich gerade deshalb die Filme von und mit Til Schweiger, weil sie so schön locker und unterhaltsam sind.
Wer sich die DVD zulegt, sollte aber...
Veröffentlicht am 14. März 2011 von shaman_invisibile


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Barfuss - einer der wirklich GUTEN Filme !!!, 25. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
Barfuss ist einer, der wirklich guten Filme, von denen es nicht viele gibt!!!
Ein Film den man vom Anfang bis zum Ende verschlingt. Es gibt wenige Filme, bei denen man lachen und weinen kann, Barfuss ist einer von diesen Filmen, wo man einfach total gerührt ist.
Die Hauptrollen werden von Til Schweiger und Johanna Wokalek fantastisch gespielt.
Die Filmmusik ist wunderschön und ein absolutes muss im CD-Regal!!!
Vom mir bekommt Barfuss 5 Sterne - einfach nicht zu übertreffen, ein absoluter "Lieblingsfilm"!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein typisch un-deutscher Film..., 23. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
...muss ich sagen. Ich als "Ausländer" habe jedenfalls sowas tolles im deutschen Kino noch nie gesehen. Til Schweiger spielt einfach hervorragend - und diesmal sogar einen Versager der in seinem Leben irgentwie nichts erreicht. So muss er sich so demütigen seine letzte Chance auf einen Job ausgerechnet in einer Irrenanstalt als Putzmann wahrzunehmen, und wird prompt gefeuert am ersten Tag. Dabei erwartet er selbst soviel von sich, und will sich nicht vor seiner Mutter und deren reichen Mann blamieren, ganz zu schweigen vor seinem Bruder der sich mitbeteiligt nur weil er sich bei seinem Vater einschleimen konnte. So versteht es Til Schweiger gekonnt, eine Rolle zu spielen die man respektiert - weil sie auf eigenen Beinen stehen will, jedoch nicht sonderlich sympatisch finden da sie sich so bescheuert verhällt dass alles in die Hose geht - bis Leila auftaucht, gespielt von Johanna Wokalek, der wohl süssesten Versuchungen seit Meg Ryan.
Man beachte dass es sich um Johanna's Erstlingswerk handelt, und sie weiss sehr gut zu überzeugen. Und obwohl sie eine Irre ist, und sehr naiv ist und nichts vom Leben weiss, lehrt sie gekonnt anderen Charakteren im Film eine Lektion. Man sagt immer die Wahrheit - ist immer ehrlich, und irgentwie mögen einen alle dafür. Sie verliebt sich in den Mann der sie gerettet hat, und rettet ihn damit!!! Wie sowas passieren kann, seht selbst und kauft euch diesen Film.
Kleiner Tip für Verliebte: Ich ging ihn mit meiner Freundin kucken, und nachher war sie so anhänglich wie noch nie - ich allerdings auch. Ein Film fürs Herz - und danach fühlt man sich einfach gut :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nette Liebeskömödie, 10. Januar 2006
Von 
Christian "christian4711" (Dormagen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
oh nein nicht schon wieder so ne Liebeskomödie wie sie in der Weihnachtszeit zu dutzenden eh im TV laufen war mein erster Gedanke nachdem ich die DVD geschenkt bekommen habe. Der Film hat mich aber dann doch überzeugt.
Der ist sehr komisch. Aber nicht brüllend komisch, er ist keine Klamotte sondern hat einen ganz tollen subtilen Humor. Er ist wirklich sehr feinfühlig und wunderbar gefilmt.
Die Story eine Liebesgeschichte gerät dabei fast in den Hintergrund ist aber auch sehenswert.
Die DVD bietet als extra ein ausführliches Making off, jede Menge entfallene Sczenen alle von Til Schweiger kommentiert, Trailer etc. Also etwas mehr als üblich.
Ein sehr netter Film auf einer ordentlichen DVD. Der Kauf lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Filmerische Glanzleistung zu einem modernen Märchen, 11. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
Til Schweiger ist ein liebevolles Meisterwerk gelungen, ein modernes Märchen, über zwei Sonderlinge, Einzelgänger, die sich nicht gesucht haben, aber gefunden haben - in einer Welt in der nicht sicher ist, ob die vermeintlich Verrückten "drinnen oder draussen" sind.
Ein bis in die kleinsten Rollen perfekt besetztes Stück, bei dem der Betrachter wirklich das Gefühl hat, die Darsteller leben und lieben Ihre Rollen.
Allen voran Johanna Wokalek - bleibt zu hoffen, Sie bald wieder zu sehen ... am Besten unter H. Schweigers Regie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film mit Herz und Humor, 15. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
Til Schweiger spielt hier einen einfachen Mann (Nick), der ständig seine Arbeit verliert und, für kurze Zeit in einer psychatrischen Klinik arbeitet. Dort rettet er die Patientin Leila, die von Johanna Wokalek gespielt wird. Diese ist immer barfuss unterwegs und möchte anschließend bei im bleiben und folgt im. Nick möchte sie zunächst los werden, was ihm jedoch nicht gelingt.
Nick und Leila stammen aus verschiedenen familiären Situationen. Während Nick ein "Außenseiter" der reichen Familie ist, ist Leilas Mutter, die sie die ersten 19 Jahre ihres Lebens eingesperrt hat, durch unterlassene Hilfeleistung gestorben. Dadurch ist Leila innerlich ein Kind geblieben und hat somit Berührungsängste Fremden gegenüber und nimmt alles wörtlich.
Nick wird von seiner Mutter daran errinert zur Hochzeit seines Bruders mit seiner Ex-Freundin zu kommen.
Es beginnt nun eine dreitägige Reise von München nach Hamburg, die Nick und Leila zusammen verbringen.

Der fast alleinige Schöpfer dieses Werkes ist Til Schweiger, der neben einer Hauptrolle auch die Produktion und Regie übernahm und das Drehbuch schrieb. Die Geschichte der beiden, die sich quasi gegenseitig helfen ist sowohl humorvoll gestaltet, als auch durchzogen von einer teils traurigen und teils liebevollen Geschichte, die einen direkt berührt.

Zurecht hat dieser Film 2005 den Bambi als bester deutscher Film bekommen.
Ich kann hier nur eine kaufempfehlung aussprechen.

Zusammenfassung:
+ humorvolle Geschichte mit Herz
+ schauspielerische Leistung der Charaktere
+ aktualitätsgrad
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Film, 1. Oktober 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
Ich war zuerst etwas skeptisch, da ich Til Schweiger normalerweise nicht so mag und auch auf Schnulzen sowie billige Komödien gut verzichten kann. Doch ich war schnell positiv überrascht. Ein Til Schweiger in Höchstform. Ein sehr intelligenter Film, der, obwohl durchaus ernst, immer wieder auch sehr lustig ist. Und das ganz ohne dumme Sprüche. Sicher ist die technische Umsetzung nicht immer perfekt und es gibt auch keine tollen Spezialeffekte, aber das tut dem Film keinen Abbruch. Im Gegenteil! Dadurch, dass dieser Film nicht mit bombastischen Bildern aufwartet, rücken die kleinen, aber entscheidenden, Details und das Spiel der Darsteller in den Vordergrund. Und dieses Spiel hat es in sich. Vor allem Johanna Wokalek als Leila ist einfach grossartig. Obwohl im ganzen Film keine einzige Kussszene vorkommt, wird die Liebe zwischen Leila und Nick für den Zuschauer förmlich spürbar. Das schafft keine dieser Hollywood Schnulzen in denen alle 3 Minuten irgendwer rumknutscht. Obwohl dieser Film, unter anderem, ein Liebesfilm ist, ist er absolut männertauglich, da überhaupt nicht kitschig. Auch der aussergewöhnliche und tolle Soundtrack verdient eine lobende Erwähnung. Eine absolute Empfehlung für alle, die anspruchsvolle Filme abseits der Hollywood Blockbuster mögen und endlich, abgesehen von dem Untergang, mal wieder ein guter deutscher Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Herzenswärmer aus deutschen Landen, 19. Februar 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
Til Schweiger ist ein Phänomen. Mag man sich über seine schauspielerischen Leistungen streiten - so ist er für mich der beste deutsche Regisseur. Ihm gelingt es spielend leicht ein sehr gelungenes, anrührendes Drehbuch (er ist auch Co-Autor) zu einem echten Kinofilm im Cinemascope-Format zu inszinieren. Kameraführung, Dialoge und Set ausgefeilt wie in einem Hollywood-Film, dennoch vom Grundtenor ein deutsches Leinwandlichtspiel. Ein Kleinod, welches aus der nicht enden wollenden Zahl auf Fernsehspiel-Niveau angebotener deutscher Kinofilme.

Johanna Wokalek ist die perfekte Hauptdarstellerin. Schade das Sie in Deutschland lebt und sich - trotz ihres unglaublichen Talentes - mit Theaterrollen und drittklassigen Auftritten in Fernsehspielen rumschlagen muss. Sie hätte eine Starrolle auf der großen Leinwand aufgrund Ihres Talentes mehr als verdient.

Ich kann "Barfuss" nur jedem Filmfreund empfehlen. Ein deutscher Kinofilm, welcher seine Bezeichnung verdient. Glänzend gespielt, anrührend inszeniert. Ein Herzemswärmer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen witzig,traurig,nachdenklich stimmend,rührend,romantisch..., 25. August 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
für diesen Film fallen mir gar nicht genügend Adjektive ein, da er so viele Aspekte der Schauspielkunst vermittelt, dass ich es nicht fair finde, diesen Film einfach als " Romantikkomödie" abzustempeln.
Eigentlich bin ich kein Til Schweiger Fan und ich kenne auch nur wenige seiner Filme, aber ich finde er spielt Nick so überzeugend, dass man gezwungen ist Mitleid zu haben. Allerdings wird er fast noch von Johanna Wokalek übertumpft, die die Rolle der Leila ebenfalls perfekt spielt.
Was mich besonders überraschte, sind die vielen witzigen und, für mich unerwarteten, Situationen, in die die beiden immer wieder geraten.
Einen Stern ziehe ich jedoch ab, da mich das Ende nicht ganz überzeugt, da es nicht 100% ig nachvollziehbar erscheint.
Insgesamt ein sehr interessanter Film, den man auch ein zweites Mal anschauen kann,ohne sich dabei zu langweilen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rührend, überraschend, komisch - alles was ein romantisches Märchen braucht, 5. Januar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
Ich habe den Film ohne grosse Erwartungen gesehen. Er fesselte mich von der ersten Szene an. Er hat einfach alles, was ein guter Film haben muss. Die Hauptdarsteller laufen in diesem Film zur Höchstform auf und jede auch noch so kleine Nebenrolle ist ideal besetzt - gemäss Bonusmaterial wurde jede einzelne Rolle gecastet, was man merkt. Kamera und Licht sind wunderbar umgesetzt und haben Hollywood-Niveau. Dieser Film ist eine echte Perle und hat die 5 Sterne absolut verdient. Auch das Bonusmaterial ist sehenswert. So sind diverse Pannen vom Dreh, unverwendete Szenen und Entwürfe von Trailern mit Kommentaren von Til Schweiger zu sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunschön romantisch und lustig, 1. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Barfuss (DVD)
Dieser Film ist einfach 1A. Die Schauspieler harmonieren und fühlen sich perfekt in ihre Rolle ein. Die Story ist mal was neues und einfach wunderschön romantisch - teilweise auch trauig, doch mit einem überraschendem Ende. Vor allem ist dieser Film aber auch herzhaft komisch und die Lachmuskeln werden mehr als strapaziert.

Aus meiner Sicht hat der Film die von mir vergebenen 5 Sterne redlich verdient. Da er auch noch ein deutscher Film ist, müsste eigentlich noch ein Sternchen hinzubekommen, denn wie oft sieht man einen wirklich guten deutschen Film?!!

Einfach nur zu empfehlen!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Barfuss
Barfuss von Johanna Wokalek (DVD - 2005)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen