Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


51 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch absolute Spitze!
Die Grand Prix Serie erreichte ihren Höhepunkt und wohl leider auch ihr Ende mit Grand Prix 4. Da Sony die Lizenz für die Formel 1 exklusiv erworben hat und sich auf Playstation Spiele konzentriert, werden seit Jahren keine Formel 1 - Spiele mehr entwickelt.
Ich fahre GP4 seit seinem Erscheinen und bin nach wie vor begeistert. Zwar beeinhaltet das...
Veröffentlicht am 6. Dezember 2005 von Dr. Jochen Heistermann

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Beste, was es jemals gab!
Alle anderen Rezensente haben recht.

Als das Spiel damals auf den Markt kam, war es im Genre der F1- Spiele etwas völlig Neues.

Inzwischen ist es etwas in die Jahre gekommen. Dennoch bleibt es in seiner genialen Kombination aus zwei- und dreidimensionaler Grafik, einer äußerst einfachen Menüführung und der Vielzahl der...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2006 von Mark Tempe


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

51 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer noch absolute Spitze!, 6. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
Die Grand Prix Serie erreichte ihren Höhepunkt und wohl leider auch ihr Ende mit Grand Prix 4. Da Sony die Lizenz für die Formel 1 exklusiv erworben hat und sich auf Playstation Spiele konzentriert, werden seit Jahren keine Formel 1 - Spiele mehr entwickelt.
Ich fahre GP4 seit seinem Erscheinen und bin nach wie vor begeistert. Zwar beeinhaltet das ursprüngliche Spiel nur die Saison von 2001, aber auf zahlreichen Fanpages werden Updates angeboten, die das Spiel auf den Stand von 2005 bringen (Grafik, Fahrmodell, Fahrer, Teams - nur leider sind die neuen Strecken nicht dabei).
Das Spiel simuliert die komplette Formel1. Man kann die Strecken trainieren, dann das Qualifying fahren und das Rennen. Ich fahre immer eine ganze Saison - man kann natürlich jederzeit speichern, so dass man langsam vorankommt.
Die Fahrphysik ist sehr realistisch, es empfieht sich zunächst mit einem Standardsetup auf der niedrigsten Schwierigkeitsstufe zu beginnen (es gibt fünf Stufen) und sich dann langsam vorzuarbeiten. Die Rennen sind spannend, da die Gegner hervorragend fahren und deren Rundenzeiten genau wie beim Spieler stark von Reifenverschleiss und Spritmenge abhängen.
Man sollte mit einem Lenkrad fahren, es geht auch mit Tastatur, aber das ist wenig erbaulich.
Ich empfehle dieses Spiel für jeden, der gerne die Formel 1 mag und selbst die Rennen zumindest an einem Comnputer fahren möchte. Man braucht allerdings viel Zeit, bis man den Wagen beherrscht, also ist auch Geduld vonnöten. Bitte daran denken, die Updates von den Fanseiten zu installieren, das Spiel wird dadurch massiv aufgewertet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grand Prix bleibt super!!!, 12. Juni 2007
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
Ich habe schon einige F1-Spiele ausprobiert ( F1 2003, Grand Prix für PSP, Grand Prix 3,... ) und ich muss sagen, dass dieses Spiel das Beste von allen ist.

+ Grafik hat sich verbessert ( ist nicht die Beste,aber ganz gut )

+ Die Fahrphysik ist einfach Spitze

+ Rennen mit 100% Rennlänge spielbar

+ Realismus

+ Schwierigkeitsgrad gut einstellbar

+ Relativ gute KI ( Gegner fahren trotzdem mal auf den eigenen Wagen drauf, allerdings eher selten )

- Nicht mehr so viele Ansichten, wie bei GP3

Fazit: Spiel ist nicht für Spieler geeignet, die ein Action-Spiel wollen.

Für alle F1-Fans ist es das beste Spiel, das man bekommen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen (fast) PERFEKT, 10. April 2007
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
Ein super Game,Strecken,Fahrer,Realismus!

Man kann im Spiel sogar Teamnamen und Fahrernamen ändern

+ "Editor"

+ Strecken

+ Grafik (nicht ganz aktuell,aber immer noch gut)

+ Preis

- Schadensmodell - fällt auseinander wie ein Pappkarton

- Schwierigkeitsgrad teilweise sehr hoch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Super mit Updates!, 18. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
Ich habe ein Spiel gesucht, bei dem die Steuerung richtig präzise ist. Viele aktuelle Titel haben entweder zu schlechte Steuerung (nicht ausreichend einstellbar, zu ungenau) oder die Fahrphysik ist völlig unbrauchbar.

"Grand Prix 4" ist zwar nicht mehr taufrisch (2002), aber ich find's einfach nur genial gut gemacht. Die haben ja damals mit dem Arrows Team zusammengearbeitet und Original Telemetriedaten ins Spiel einfliessen lassen. Das merkt man auch. Es gibt diesen Werbespruch von GP4: "Nothing gets closer." Das stimmt.

Die Steuerung ist auf meinem Run'N'Drive mit dem Minilenkrad unerreicht präzise !! Die Einstellungen dazu sind weiter unten.
Die KI lässt sich wunderbar überholen und wegdrängeln, fährt sehr umsichtig, habe ich noch nie gesehen sowas. Die Grafik ist der damaligen Zeit angemessen (aber es gibt ja Updates), läuft auf aktuellen Rechnern extrem flüssig. Die Strecken sehen gut und glaubwürdig aus. Man kann schön die Kurbs mitnehmen.

Mit den besten Grafikupdates, die man in diversen Foren so findet (Stand 2015), wird es nochmal extrem aufgewertet, vor allem die Autos und die Reifen (Slicks) kann man damit ordentlich aufpimpen. Es gibt sogar ein paar sehr gute zusätzliche Strecken von talentierten Usern, die man sich runterladen kann - bis hin zur "Kleinen Nordschleife". 1,5 Jahre hat der gute Mann an dieser Map gearbeitet. Abartig! Hut ab. Und genial gut ist die Strecke geworden. Vielen Dank dafür nochmal.

Mit einem kleinen Eintrag in die Datei f1graphics.cfg kann man sogar komfortabel auf einem Widescreen Monitor in 16:10 spielen. Mann muss nur die gewünschte Auflösung eintragen, die er im Spiel nicht zur Verfügung stellt. Graphikkartenseitig kann man dann das letzte bisschen auf 16:9 stretchen, muss man aber nicht. Überhaupt kann man die Grafik in der cfg ordentlich aufpimpen, siehe Fotos: Ein paar Beispiele aus Sepang, Suzuka und Melbourne.
Mit all den Updates ist es dann ein komplett neues Spiel fast, nur die Basis erkennt man noch.

Was mir am Besten gefällt, ist der Hotseat-Wechsel im laufenden Rennen. Man kann soviele Fahrer/Autos wählen wie man möchte, die man dann gleichzeitig im selben Rennen alle fahren kann. Der Computer switcht einen in gewählten Zeitabständen von einem Auto zum nächsten und man kann so seine Lieblingsfahrzeuge alle auf einmal fahren bzw. nach vorne pushen. Die Autos, die man gerade nicht fährt, steuert der Computer. Sehr coole Funktion.

Ich habe es mit meinem Thrustmaster Run'N'Drive Pad unter Win7 zum laufen gebracht. Nachdem ich die Steuerung (Gas und Bremse) umprogrammiert habe, kann ich auch normal Gasgeben mit den analogen Schultertasten. Macht super Spass. Steuerung lässt sich in GP4 gut einstellen und das kleine Minilenkrad hat er auch erkannt. Die Steuerung der Fahrzeuge ist sehr direkt und präzise. Ich habe die erweiterten Einstellungen wie folgt gewählt:
- Zone geringer Empfindlichkeit = 100
- Lenkeinschlag = 20°
- (Reduktion) Sensibilität bei Geschwindigkeit = 100

Mit einem Zusatztool namens Physic-Editor (aus dem Internet) kann man sich auch noch das Grip-Level einstellen und auch die KI noch weiter anpassen, als es im Spiel normalerweise geht! Mit allen Editoren zusammengenommen, die es mittlerweile dafür gibt, kann man fast ALLES verändern. Genial und sehr praktisch!

Danke an Geoff Crammond für GP4 und vor allem an die Macher des Physics-Editors und natürlich auch an die vielen User/Hobbydesigner für die vielen tollen Updates.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Mit Updates 5 Sterne !, 18. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
Ich habe ein Spiel gesucht, bei dem die Steuerung richtig präzise ist. Viele aktuelle Titel haben entweder zu schlechte Steuerung (nicht ausreichend einstellbar, zu ungenau) oder die Fahrphysik ist völlig unbrauchbar.

"Grand Prix 4" ist zwar nicht mehr taufrisch (2002), aber ich find's einfach nur genial gut gemacht. Die haben ja damals mit dem Arrows Team zusammengearbeitet und Original Telemetriedaten ins Spiel einfliessen lassen. Das merkt man auch. Es gibt diesen Werbespruch von GP4: "Nothing gets closer." Das stimmt.

Die Steuerung ist auf meinem Run'N'Drive mit dem Minilenkrad unerreicht präzise !! Die Einstellungen dazu sind weiter unten.
Die KI lässt sich wunderbar überholen und wegdrängeln, fährt sehr umsichtig, habe ich noch nie gesehen sowas. Die Grafik ist der damaligen Zeit angemessen (aber es gibt ja Updates), läuft auf aktuellen Rechnern extrem flüssig. Die Strecken sehen gut und glaubwürdig aus. Man kann schön die Kurbs mitnehmen.

Mit den besten Grafikupdates, die man in diversen Foren so findet (Stand 2015), wird es nochmal extrem aufgewertet, vor allem die Autos und die Reifen (Slicks) kann man damit ordentlich aufpimpen. Es gibt sogar ein paar sehr gute zusätzliche Strecken von talentierten Usern, die man sich runterladen kann - bis hin zur "Kleinen Nordschleife". 1,5 Jahre hat der gute Mann an dieser Map gearbeitet. Abartig! Hut ab. Und genial gut ist die Strecke geworden. Vielen Dank dafür nochmal.

Mit einem kleinen Eintrag in die Datei f1graphics.cfg kann man sogar komfortabel auf einem Widescreen Monitor in 16:10 spielen. Mann muss nur die gewünschte Auflösung eintragen, die er im Spiel nicht zur Verfügung stellt. Graphikkartenseitig kann man dann das letzte bisschen auf 16:9 stretchen, muss man aber nicht. Überhaupt kann man die Grafik in der cfg ordentlich aufpimpen. Schade, daß die doofe Fotofunktion hier die Fotos nicht annimmt, aber es gibt ja genug Videos davon.
Mit all den Updates ist es dann ein komplett neues Spiel fast, nur die Basis erkennt man noch.

Was mir am Besten gefällt, ist der Hotseat-Wechsel im laufenden Rennen. Man kann soviele Fahrer/Autos wählen wie man möchte, die man dann gleichzeitig im selben Rennen alle fahren kann. Der Computer switcht einen in gewählten Zeitabständen von einem Auto zum nächsten und man kann so seine Lieblingsfahrzeuge alle auf einmal fahren bzw. nach vorne pushen. Die Autos, die man gerade nicht fährt, steuert der Computer. Sehr coole Funktion.

Ich habe es mit meinem Thrustmaster Run'N'Drive Pad unter Win7 zum laufen gebracht. Nachdem ich die Steuerung (Gas und Bremse) umprogrammiert habe, kann ich auch normal Gasgeben mit den analogen Schultertasten. Macht super Spass. Steuerung lässt sich in GP4 gut einstellen und das kleine Minilenkrad hat er auch erkannt. Die Steuerung der Fahrzeuge ist sehr direkt und präzise. Ich habe die erweiterten Einstellungen wie folgt gewählt:
- Zone geringer Empfindlichkeit = 100
- Lenkeinschlag = 20°
- (Reduktion) Sensibilität bei Geschwindigkeit = 100

Mit einem Zusatztool namens Physic-Editor (aus dem Internet) kann man sich auch noch das Grip-Level einstellen und auch die KI noch weiter anpassen, als es im Spiel normalerweise geht! Mit allen Editoren zusammengenommen, die es mittlerweile dafür gibt, kann man fast ALLES verändern. Genial und sehr praktisch!

Danke an Geoff Crammond für GP4 und vor allem an die Macher des Physics-Editors und natürlich auch an die vielen User/Hobbydesigner für die vielen tollen Updates.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Beste, was es jemals gab!, 4. Oktober 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
Alle anderen Rezensente haben recht.

Als das Spiel damals auf den Markt kam, war es im Genre der F1- Spiele etwas völlig Neues.

Inzwischen ist es etwas in die Jahre gekommen. Dennoch bleibt es in seiner genialen Kombination aus zwei- und dreidimensionaler Grafik, einer äußerst einfachen Menüführung und der Vielzahl der einstellbaren Optionen ungeschlagen. Die Strecken der Saison 2001 sind liebevoll und dank GPS- Vemessung extrem realistisch gestaltet. Der Schwierigkeitsgrad kann von Laie bis Profi variiert werden. Somit kann man selbst als "Sonntagsfahrer" durchaus "Weltmeister" werden. Dabei ist es möglich, sich sowohl auf einzelnen Strecken, als auch innerhalb einer ganzen Rennsaison, mit oder ohne Training und Quali, zu tummeln. Der Spielverlauf kann jederzeit gespeichert und das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt wiederaufgenommen und beendet werden. Auch die Namen der Rennfahrer und Rennställe sind frei konfigurierbar. Da zudem die Grafik in einem weiten Rahmen einstellbar ist, läuft es auch auf "älteren" Rechnern.

Hinzu kommt noch, dass das Spiel innerhalb kürzester Zeit eine riesige Fangemeinde bekam. Darunter waren auch etliche "Profis", denen es gelang, fast alles zu "hacken" und eine Unmenge an Verbesserungen zu programmieren (Spielmodi, Autos, Streckenlayout, Fahrphysik und Motorenleistung, Computergegner usw.), die jeder Spieler mit einigen Mindestkenntnissen mittels leicht bedienbarer Editoren selbst einbauen kann. Sogar die Konstruktion von eigenen Rennwagen (Chassis, Karosserie, Spoiler, Flügel, Sturzhelme, Visiere, Lenkräder und sogar Reifen und Räder sowie die komplette Farbgebung) ist mittels 3D- und Tex- Editor möglich. Leider lassen sich die Strecken in ihrem aktuellen Verlauf nicht anpassen. Und auch die Konstruktion der neuen Strecken in China, der Türkei oder Afrika ist leider nicht möglich.

Als Fazit jedoch: Wer viel Spass haben will, kommt sowohl mit der "Grundversion" als auch mit den vielen, vielen Zusätzen (im Internet suchen) voll auf seine Kosten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Spiel trotz erbärmlicher Steuerung, 19. August 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
Mit diesem Spiel erhält man das wohl momentan beste Formel 1 Spiel für den PC. Es ist zwar nicht mehr aktuell aber macht trotzdem Spaß. Die Schwierigkeitsgrade sind sehr gut abgestimmt, bis einschließlich zum Schwierigkeitsgrad "Profi" war das Spiel ziemlich einfach für mich. Das Spiel an sich ist sehr gut bis auf die manchmal sehr dummen KI-Gegner, aber größtenteils fahren die auch gut. Der größte Ärger bei dem Spiel ist die Steuerung per Tastatur: Man hat fast keine Freiheiten beim Lenken, und so kommt es oft vor, dass, wenn man sich dreht, es lange dauert bis man auf die andere seite umgelenkt hat. Aber auch in Kurven ist das manchmal ein großes Problem, z.B. wenn man manche Kurven zu schnell anfährt und man aber weiß das wenn man jetzt eine Vollbremsung macht, man die Kurve noch schaffen kann, aber wie so oft bekommt man die Kurve nur mit sehr großer Mühe noch hin (nicht selten landet man im Kiesbett) aufgrund der sehr langsamen reagierenden Lenkung.
Dieses Spiel ist meiner Meinung nach nur zu empfehlen, wenn man auch ein Lenkrad besitzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das beste Formel Eins Spiel für PC., 4. April 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
Ich habe mir vor 3 Tagen Grand Prix 4 bestellt.
Das Spiel hat eine Funktion bei der man Einstellen kann ob mehr Deteils (Bäume,Zuscher, etc...) zusehen sind oder ob man einen schneleren ablauf haben will. (Bei langsamen PC'S geeignet).
Die Fahrer und Teams stammen aus der Saison 2001.
Die Steuerung ist ganz okay, nur die Lenkung lässt zu wünschen übrig deshalb nur 4 Sterne.
Das Schadensmodul ist Spitzenklasse.
Man kennt es bei PS2 Formel Eins Spielen das man bei unfällen nichts verliert.
Bei Grand Prix 4 gehen bei kleinsten berührungen die Frontnase kaputt, aber auch bei starken Kollisionen das ganze Auto.
Bei 10 € Kann man da nichts sagen.
Kann ich jedem Formel Eins fan empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen GP4 - Immer noch ein gutes Spiel, 16. August 2007
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
Grand Prix 4 war 2002 als Nachfolger der Grand Prix- Serien (zuletzt Grand Prix 3 Saison 2000 von Geoff Cramond) die wohl seinerzeits realistischste Formel Eins- Simulation auf dem (Rennspiele-) Markt. Gegenüber der Konkurrenz von EA verfügte es über eine realistischere Rennumgebung und realistischeres Fahrverhalten. GP4 wurde 2002 leider nur mit vielen Bugs ausgeliefert. Die vielen Fehler und ein viel zu spät erschienenes Patch ließen die Verkaufszahlen sinken und die Weiterentwicklung des Spiels wurde eingestellt. Spätestens als Sony die Lizenzen für die Formel Eins erwarb, war es mit einer Neuauflage der original Formel Eins- Simulationen (außer von Sony) vorbei, auch für EA- Sports.
Bis heute gibt es aber zahlreiche private Weiterentwicklungen von GP4. Eine Vielzahl von Editoren und von Fans programmierte Updates für die neuesten Saisons halten GP4 am leben. Wer sich ein wenig einarbeitet, kann so auch heute noch GP4 genießen. Nur ist die Grafik (Engine) nicht mehr ganz so zeitgemäß. EA Sports war mit "F1-2004" hinsichtlich der grafischen Darstellung einen Schritt weiter, lag aber (wie erwähnt) mit dem realistischen Fahrvergnügen zurück. Insofern lässt sich mit einem optimal vorbereiteten System GP4 durchaus auch heute noch sehr genießen. Es sind aber einige Dinge zu berücksichtigen. Erstens läuft GP4 auf Windows98 am besten. Zweitens läuft es nur gescheit unter dem mitgelieferten Direct X 8.1- Treiber. Unter 2000 und XP installiert man es besser nicht. Also ist auf jeden Fall eine Windows98- Partition erforderlich (das muss bei Multi- Boot- Plattformen die erste sein, dann erst wird W2K, dann XP installiert).
Aktuelle PC- Systeme mit schnellen Prozessoren, viel Arbeitsspeicher und neueren Grafikkarten kommen sicherlich gut mit GP4 zurecht, wobei auch hier für Windows98 einige Änderung im System vorgenommen werden müssen (Arbeitsspeicher auf 512MB begrenzen, sonst läuft Windows98 nicht mehr so gut, Infos hierzu auch im Internet). Bei älteren Systemen und Grafikkarten greift man zum Tuning, um die optimale Grundlage für das Spiel zu bekommen.

Stichworte für Updates:
gp4station, racesimulations, gametool, gp4db, simracingworld

Ohne eine Playstation3 ist man, was F1- Simulationen angeht, ziemlich aufgeschmissen. GP4 für PC ist aber immer noch ein tolles Spiel!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen grand prix 4, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grand Prix 4 (Software Pyramide) (Computerspiel)
habe mir diese software gekauft, um auch einmal wie schumi über die piste zu düsen. leider funtioniert dies nicht, weil
meine grafikkarte zu schwach ausgelegt war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Grand Prix 4 (Software Pyramide)
Grand Prix 4 (Software Pyramide) von ak tronic (Windows 2000 / 98 / Me / XP)
EUR 25,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen