Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Extravaganz pur!
Habe das Gerät jetzt seit Januar...und bis jetzt keinerlei Probleme, obwohl die 8800er Serie wohl sehr Pannen/Macken-anfällig zu sein scheint. Doch mein Gerät war/ist einwandfrei.

Benutze das Gerät beruflich wie privat. Probleme mit der Sprachqualität habe ich nicht, die Gespräche sind laut und deutlich (liegt vielleicht auch...
Veröffentlicht am 8. Mai 2006 von SWISS /+/ Business

versus
49 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Design Hui - Standby Pfui
Also ich habe das Nokia 8800 seit knapp 2 Wochen und eigentlich sagt meine Überschrift schon alles:
Das Design und die Wertigkeit des Handys sind mit Sicherheit (zumindest aktuell) unschlagbar, die Technik und vor allem der Standby-Modus sind eine reine Katastrophe.
Vorteile in der Übersicht:
- Handy aus Edelstahl, sehr robust und das "feeling"...
Am 31. Juli 2005 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Extravaganz pur!, 8. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
Habe das Gerät jetzt seit Januar...und bis jetzt keinerlei Probleme, obwohl die 8800er Serie wohl sehr Pannen/Macken-anfällig zu sein scheint. Doch mein Gerät war/ist einwandfrei.

Benutze das Gerät beruflich wie privat. Probleme mit der Sprachqualität habe ich nicht, die Gespräche sind laut und deutlich (liegt vielleicht auch daran,dass ich in einem Ballungsgebiet lebe). Die Akkulaufzeit ist bei diesem Gerät eindeutig die Schwachstelle (daher auch ein Zweitakku im Lieferumfang,welches in der Praxis wenig hilfreich ist, da es umständlich ist denn Metalldeckel zu öffnen zwecks Akkutausch). Also bei mässigem Gebrauch ist spätestens nach 3 Tagen Schluss und der Akku muss geladen werden.

Das Gerät besticht hauptsächlich durch Design und die hochwertige Verarbeitung, billiges Plastik sucht man vergeblich. Und auch ein Problem wie verkratztes Display gehört der Vergangenheit an.

Das Gerät ist für eine Klientel gedacht, die mit dem Handy wesentliche Dinge erledigen wollen: telefonieren! Dazu kommt ein extravagantes Design und qualitativ hochwertige Verarbeitung!

Für diesen Zweck scheint auch der (hohe) Preis angemessen,Anmut und Grazie hat nunmal seinen Preis.

Also nichts für Kiddis und Handyprolls die auf dem Schulhof prahlen wollen oder für Multimedia-Freaks.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen edel mit kleinen Abstrichen, 2. August 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
Das Gerät ist inzwischen seit ca. zwei Wochen bei mir im Einsatz und besticht natürlich durch die Verwendung edelster Materialien. Rein haptisch hatte ich bislang noch kein schöneres Handy (und ich hatte bereits eine MENGE davon) ;-)
Technisch betrachtet ist vor allem das klasse Display ein Riesenfortschritt. Hatte vorher eine 6230 und bin deshalb nicht unbedingt verwöhnt. Ansonsten ist es eben ein Nokia, die Bedienung stellt einen nicht unbedingt vor große Rätsel.
Was die Handhabung mit der Tastatur angeht, habe ich anzumerken, daß man sicher ergomischere Handies findet. Gerade die untere Tastenreihe ist durch den Gehäusedeckel so unglücklich verdeckt, daß SMSen zum Abenteuer wird. Auch der große Zentralknopf hätte einen besseren Druckpunkt verdient. Die eingebaute Kamera ist okay (naja, eine Handy-Kamera eben. Wer braucht sowas...?), die mitgelieferte Technik ansprechend. Hier sticht vor allem die überaus edle Ladeschale ins Auge.
Zuletzt noch die Standby-Zeit: Fast eine Woche in gut befunktem Gebiet (Innenstädte). Auf Fehmarn hingegen war nach eineinhalb Tagen Schluß mit lustig.
Fazit: Haptisch ein Traum, technisch okay, an Individualität kaum zu übertreffen. Und natürlich maßlos überteuert. Irgendwas ist schließlich immer ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Design Hui - Standby Pfui, 31. Juli 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
Also ich habe das Nokia 8800 seit knapp 2 Wochen und eigentlich sagt meine Überschrift schon alles:
Das Design und die Wertigkeit des Handys sind mit Sicherheit (zumindest aktuell) unschlagbar, die Technik und vor allem der Standby-Modus sind eine reine Katastrophe.
Vorteile in der Übersicht:
- Handy aus Edelstahl, sehr robust und das "feeling" ist sensationell
- Bester Klappenmechanismus aller Handys, hört sich beim zuklappen ein bisschen wie ein Dupot-Feuerzeug an
- Hervorragende Themen, man spürt, dass Nokia das 8800 als ein Gesamtkunstwerk ansieht
- In Verbindung mit einem 9300 Communicator kann man via Bluetooth direkt von Handy zu Handy synchronisieren
- Hervorragendes Display und die gewohnt gute Nokia Ergononie
Nachteile in der Übersicht:
- Mit 30 Minuten telefonieren am Tag hält der Akku in Standby max. 2 Tage, ein 2. Akku ist zwar im Lieferumfang dabei, aber a) wer will schon die ganze Zeit an einen 2. Akku denken? b) der Gehäusedeckel ist so fest fixiert, dass man locker ein paar Minuten braucht um den Akku überhaupt austauschen zu können
- Sobald man das Telefon einmal in der Hand gehalten hat, versucht man automatisch die Fingerabdrücke irgendwie wieder abzuwischen, denn das Telefon sieht nur gut aus wenn es blitzblank ist
- Kein Anschlusskabel an den PC (Katastrophe!) Wenn man so wie ich 2 Handies im Einsatz hat kann man nicht so einfach synchronisieren. Bluetooth hat das Nokia 8800 zwar, aber welcher Anwender hat in seinem PC eine Bluetooth Schnittstelle ? (Habe ein Notebook und einen Desktop, beide haben Bluetooth nicht standardmässig, also mal eben noch einen Adapter kaufen und dann viel langsamer als mit einem Kabel Daten übertragen... ;(
Fazit: Design toll und durch den hohen Preis bedingt wird nicht jeder mit diesem Handy durch die Gegend laufen. Ideal auch als Zweitgerät wenn man einen Communicator hat und abends einfach ein kleineres Handy dabei haben möchte.
Wenn man rein das Preis-/Leistungsverhältnis betrachtet, dann würde ich die Note ungenügend geben. Aber das kann man bei Luxusgütern sowieso nicht machen (Schliesslich werden ja auch viele teure, kleine Autos verkauft in die man zum Teil nicht mal einen Koffer reinpacken kann).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Handy, leider schlechter Akku, 5. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
Die Eigenschaften des Handys sind durchweg gut, wer keinen Wert auf eine besonders gute Kamera legt ist mit dem Handy bestens bedient. (wobei ich die Kamera als völlig ausreichend empfinde)

Große abstriche muss man jedoch bei der Lebensdauer und duchhaltezeit der 2 Akkus machen,

Nokia wusste sehr genau warum 2 Akkus mitgeliefert werden, denn: der 1. Akku ist mir schon einmal ausgelaufen, jetzt also unbrauchbar, und was bei beiden der fall war: eytrem kurze Stand-by-Zeit sowie Sprechzeit. Jeden Tag muss ich das Telefon aufladen da es sonst plötzlich im Gespräch ausgeht, da die Akkuanzeige auch nicht funktioniert!!

So wird dann ein voller Akku angezeigt und auf einmal ist das Handy aus. Schaltet man es wieder ein so ist urplötzlich nur noch ein Strich der Akkuanzeige zu sehen!

Fazit: Sehr gut verarbeitetes Handy, mit Macken, die mich inzwischen sehr stören. Jedoch hat es ein sehr schönes und extravagantes Design was diese kleine Macken wieder weg macht und dazu kommt dass dieses Handy fast niemand hat!! Wem das reicht kann ich das Handy nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tolles Design mit kleinen technischen Abstrichen, 8. Juli 2006
Von 
R. Mueller (Schwarzwald) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
Habe das Gerät jetzt seit 2 Monaten und bin vom Design, der Haptik und der Schiebemechanik noch immer total begeistert. Allerdings muss man sich dieses Design durch relativ geringe Standby-Zeiten, hohes aber edel anmutendes Gewicht und filigran zu bedienende Tastatur etwas erkaufen.

Aber jetzt mal ehrlich: Wenn man ein 8800 besitzen will kann man über diese Dinge relativ leicht hinweg sehen.
Nach 40 SMS und 15 Fotos oder Abspeichern von 50 Namen/ Nummern über 2 Tage verteilt ist der Akku leider leer. Ein 6230 hätte da noch 1/4 der Akkuladung. Für geschäftliche Nutzung ist das Telefon wohl nicht gedacht. Dazu hat NOKIA tolle Geräte wie das 6230i oder jetzt neu 6233/ 6234 (geschäftlich nutze ich seit Juli 2006 ein 6234 - das Gerät ist technisch; Display, Softwarefunktionen, Problemlosigkeit in der Anwendung, Akku, ... absolut zum Begeistern). Mit wenig telefonieren (10min und 3 SMS/ Tag) kommt man 3 bis max. 4 Tage durch. Der mitgelieferte Zweitakku kann ohne Gerät in der Ladeschale aufgeladen werden. Dass der Akkutausch kompliziert sein soll kann ich nicht nachvollziehen. Rechts und links eine Taste drücken und Edelstahl-Abdeckung zurück schieben. Kein Problem.
Die Tastatur ist mit kleinen Tasten ausgestattet, ja. Aber was macht das schon denn wenn man mal daneben greift?
Die Kamera macht mit 640*480 anständige Schnappschüsse die für Abzüge genau so wenig zu gebrauchen sind wie die von Handys mit 1,3 Mega Pixel.
Softwarefunktionen: Es gibt alle relevanten Standard-Funktionen. Kalender, Wecker, ... Es ist ein Handy und kein PDA.

Technische Probleme hatte ich mit meinem Gerät bisher nicht. Lediglich die Tastatur knarrt manchmal etwas. Falls etwas sein sollte ist man NOKIA-Premiumkunde. Deshalb sehe ich das recht entspannt.

Ich kann das Gerät jedenfalls Leuten empfehlen die mit der 8'er Serie von NOKIA vertraut sind und ein Telefon zum Wesentlichen nutzen sowie hohen Wert auf Design, Wertigkeit und das Besondere legen. Wenn ich noch mal die Wahl hätte würde ich es auf jeden Fall wieder kaufen. Also, geben auch Sie sich einen Ruck und gönnen sich das Besondere.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schön, Schöner aber auch wirklich gut?, 22. Dezember 2006
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
Hallo heute möchet ich meinen Erfahrungsbericht über das Nokia 8800 schreiben bin ein wirklicher Handyfreak und meine durchschnittliche Handynutzdauer beträgt nur 3 Monate dann nutze ich meist ein neues. Das Nokia 8800 ist mir vor ca. 15 Monaten ins Auge gefallen aber der Preis warselbstmir zu hoch aber jetztwar die Anziehungskraftso gross aufmich das ich es mir unbedingt gönnen musste dank Amazon wares auch innerhalb 24 Stunden da.

Verpackung:

Wirkt sehr Edel ist eben alles drin was rein gehört besonders gut finde ich den 2 Akku und die Tischladestation die wenn man Sie in Betrieb nimmt blau leuchtet.

Handy:

Was für ein geiles Gefühl es endlich in den Händen zu halten das kühle Metall fässt sich gut an und das Handy ist auch gut verarbeitet und man merkt wenn man es aufmacht das sich nicht um billigen Asiatischen Schrott handelt sondern das Kugellager drin liegen damit es grazil sich öffnet. Die Tastatur ist ziemlich klein und sehr plastisch. Wer jemanls ein Nokia hatte wird auch mit den Menü zurechtkommen. Das Handy hat alles was ein Handy BRAUCHT! Also SMS, MMS,Profile, Wecker, Kalender und eine 0,5 Megapixel Kamerea die trotzdem annehmbare Bilder macht. Wer natürlich auf UMTS, 3 Megapixel, Ultra SLim setzt ist mit den Handy schlecht bedient. Dieses Handy ist für Menschen gemacht die was Extravagantes möchten und den es weniger um die Technischen Raffinesen des Handys geht mehr um die optischen und da ist dieses Handy die Nummer 1!

Akku:

Der Akku wird bei Nokia mit 3 Std Gesprächszeit angegeben und bis 200 Std Standbye Zeit. Meine Erfahrungen sind das man das Handy bei durchnschnittlichen Gebrauch von 5 Telefonaten a 10 Minuten am Tag das Handy aller 1 1/2 Tage ans Ladegerät stecken kann. Der Akku braucht ca 1 Stunden um wieder voll geladen zu sein.

Sprachqualität/Empfamg:

Die Sprachqualität ist genauso gut wie man es von Nokia erwarten kann. Der Empfang ist dann eher nicht so gut d.h. in Gebieten wo Freunde von mir (mit den gleichen Netz) noch Munter telefonieren können und SMS schreiben ist bei meinen Nokia schon Kein Netz mehr. Aber damit kann ich persönlich Leben.

Fazit:

Wer mit den Schwächen leben kann findet einen stillvollen Begleiter der neidisch die Blicke der Leute anzieht. Meine Empfehlung:KAUFEN wenn man das nötige Kleingeld hat
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Selbst der bemängelte Akku ist kein Problem....., 10. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
....indem man einfach den Nachfolgeakku BP-6x nimmt.

Ich nutze mein 8800 seit 2 Jahren- mängelfrei. Nix löst sich, Lautstärke ist i.O., liegt gut in der Hand, und ist im Gegensatz zu den heutigen Handys, die die Tasten weit unten haben, kein "Daumenverrenker".

In meinem Umfeld 3 weitere 8800 in Gebrauch - mängelfrei. Einziger (bei Allen) Kritikpunkt: der Originalakku.
Da einfach auf den Scirroco Akku switchen - und gut ist es.

Zum Handy: Nimmt man das Gerät zum ersten Mal in die Hand, fällt sofort das hohe Gewicht auf. Kein Nachteil: die hochwertige Oberfläche verbunden mit dem Gewicht unterstreichen das Image des Design-Handys. Der Edelstahlmantel in Kombination mit schwarzem Kunststoff: sehr edel und sehr stabil.
Ich hatte noch nie ein Handy so lange in Gebrauch: alle vorherigen waren schnell verkratzt und unansehnlich.

Einen Punkt Abzug nur aufgrund des inzwischen veralteten Betriebssystem, für welches ich keine Spam-/ Callfilter finde.

Mike
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwache Akkuleistung - stolzer Preis !, 26. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
Ich habe mir im März 2006 ein funkel-niegel-nagel-neues Nokia 8800 Handy zugelegt und war zunächst von dem edlen Design und der sehr ansprechenden Funktionalität begeistert.

Leider stellte die sehr schwache Akku-Leistung alle Vorzüge dieses Handys sehr bald weit in den Schatten ! Besonders ärgerlich war zum Schluss, dass eine volle Akkuleistung im Display angezeigt wurde, jedoch nach dem nächsten Anruf machte es "piep" "piep" und das Handy schaltete sich wegen leerem Akku aus ! Was soll ich mit einem Handy, das ich mehr oder weniger nur mit mir herumtragen kann, mit dem ich jedoch keine Telefonate führen kann ???

Es ist wirklich sehr schade, dass Nokia hierfür keine vernünftigen Akkus anbietet, was bei dem Neupreis eigentlich erwartet werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos, 21. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
Ich besitze dieses Handy jetzt seit Einführung, also Juni 2005, und ich habe noch viele andere Edelhandys ausprobiert, so auch drei von LG, aber das 8800 ist das beste was ich hatte. Jetzt ist der Akku im Ar***, und ich kauf mir einen Neuen. Das Handy funktioniert noch wie am ersten Tag, liegt super in der Hand, ist total gut verarbeitet. Ich bleib dabei, die nächsten 2 1/2 Jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut, so muss ein Handy sein!, 28. September 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nokia 8800 Handy (Elektronik)
Da geht nix drüber, so einfach, flink und exklusiv muss ein Handy sein.
Hatte jahrelang das 8910i und war mega glücklich, gab leider den Geist auf. Zwischenumstieg ( 1Mon ) auf ein E50 ... nie wieder.
Dann hier das 8800 bestellt, gestern bekommen. Ich kann endlich wieder lächeln. Habe das 8850 früher schon als bestes Handy empfunden, dass 8800 ist ebenso toll für die heutige Zeit. Tolle schnell reagierende Menüs, perfekt in der Hand, tolle Hülle ( nicht wie das Scirocco wo man jeden Fingerabdruck sieht ).
Akku läuft seit 24Stunden erst, noch alle Balken vorhanden. Empfangsqualität top. Gesprächslautstärke ist ausreichend, man muss es nur an der richtigen Stelle am Ohr halten ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nokia 8800 Handy
Gebraucht & neu ab: EUR 138,61
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen