weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen41
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,57 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Februar 2006
Damit hätte ich nicht gerechnet. Zum einen, dass Alanis' erfolgreichstes Album noch einmal neu aufgelegt wird, allerdings diesmal mit der Akustik-Gitarre. Herausgekommen ist ein wesentlich "ruhigeres" Werk als das "geladene" Original - aber bei weitem kein schlechteres Album. Die Songs bleiben rundum gut, angefangen von "You oughta know" über "Forgiven" zu "Ironic" - allesamt beste Kompositionen, die wohl auch immer in der Songwriterliste von Alanis ganz weit oben stehen werden. Doch die Songs sind auch anders. "You oughta know" kommt nicht so aggressiv rüber wie die Original-Version, vielleicht verliert es dadurch ein wenig an Wirkung, aber Stimme und Gitarre machen vieles wett. "Perfect" und "Forgiven" sowie "Hand in my pocket" finde ich in der Akustik-Version sogar noch besser als im Original, vor allem Letzteres ist über die Jahre gereift und von Alanis ergänzt/verbessert worden. Als Bonus gibt es auch diesmal "Your house" allerdings im Gegensatz zum Original diesmal auch mit musikalischer Hinterlegung - ein Wahnsinnswerk!
Fazit: Ich hatte es so nebenbei bemerkt, dass dieses Album veröffentlicht wurde, doch nach den ersten Hörproben kann ich nun nicht mehr ohne die Akustikversionen! Ein grandioses Album, dass gerade mal für ruhigere Abende herhalten kann! Unbedingt zu empfehlen!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2005
Ich habe das Alabum im gegensatz zu meinem Vorredner schon gehört
(hab es mir aus den USA importieren lassen)...es ist der absolute Wahsinn, was Alanis da produziert hat...Sie ist, zum 10 jährigen Jubiläum ihres banhnbrechenden Albums "Jagged Little Pill" nach 7 Jahren wieder mit ihrem alten Co-Produzenten Glen Ballard ins Studio gegangen um eine Acoustic-Version des Albums aufzunhemen...das Ergebnis: eines der besten Werke ihrer Karriere!!
Sie hat die Songs von Jagged Little Pill (die großen Hits wie: Ironic, You oughta know, Hand in my pocket, Head over feet,...) durchweg neu interpretiert...jeder Song hat eine neue Vertonung und bei einigen gab es sogar kleine Lyrikänderungen...ihre Stimme ist auf Hochform, klangvoller als je zuvor und durch diese spezielle Acoustic-Version kommt es einem vor als würde man in der ersten Reihe eines "Alanis Unplugged Konzertes" sitzen...einfach unschlagbar!!
Hinzu kommt noch, dass diese CD eine Enhanced-CD ist mit bislang unveröffentlichten Videomaterial, was für jeden Fan ein muss ist...also ZUSCHLAGEN ES LOHNT SICH!!!
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2005
Ich war der Meinung, diese Musik könne man nicht mehr topen. Weit gefehlt! Jagged little pill acoustic ist ein Meisterwerk. Perfekt von all i really want bis wake up! Natürlich ist das anklagende, agressive und wütende Potenzial nicht mehr erkennbar, wie auf der Version von 1995. Was soll's! Alanis ist reifer geworden. Eine Frau, die weiss wo sie steht. Und das hört man aus dieser acoustic-Version raus. Ausserdem; endlich ist ihre absolut geniale und einzigartige Stimme klar zu hören. Keine schrammenden Gitarren und elektronischen Schnickschnacks, welche Alanis's Stimme keine Chance geben und im Getöse verschlucken! Überhaupt, Alanis's Stimme ist wie ein guter Bordeaux; je älter, je besser. Ein absoluter Ohrenschmaus. Für mich ist diese CD ein musikalischer Hochgenuss. Wenn ich könnte, ich würde jagged little pill acoustic mit einen Sternenhimmel bewerten!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2007
Man muss das Originalalbum auf jeden Fall schon im Schrank stehen haben, bevor man sich diese Scheibe zulegt. Und am besten sollte man die Platte auch wirklich sehr gut kennen. Nur dann macht die Neuauflage Spass!!
Ich war sehr begeistert von der neuen Herangehensweise und auch, wenn das Original hiermit nicht übertroffen wurde, genieße ich es, dass Alanis sich die Zeit genommen hat, diese Platte sich noch einmal vorzunehmen und in Perfektion und mit ein wenig emotionalem Abstand neu zu produzieren.
Der Klang ist perfekt, die Stimme wesentlich harmonischer zu der Musik abgemischt und lässt einen auf dem Klangteppich dahinschweben.

Großes Tennis! Ich finde es eine perfekte Ergänzung zu dem '95er Original!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2005
Von vielen Leuten hab ich schon gehört, dass Alanis Morissette
sie total begeistert. Bis auf ein paar Songs die immer wieder im Radio gespielt werden hat mich Alanis nie so 100%ig überzeugt. Gut die Songs Ironic & Hands Clean und vielleicht noch You Learn fand ich schon immer spitze aber bis auf zwei Maxi- Cd's (Ironic & Hands Clean) ist dies das erste wirklich richtige Album von Alanis Morissette welches mich überzeugt.
Da ich acoustic Musik liebe, hab ich mir die CD im Plattenaden genau angehört und sie mir dann gekauft. Alanis hat wirklich eine wunderschöne Stimme und das passt zu der "acoustic Guitar" sehr gut! Bis auf die Version von Ironic (die original-Version gefällt mir halt doch viel besser) gefallen mir alle anderen Songs sehr gut, besonders süß finde ich "Perfect", vielleicht ist dies mein "favourite Song" hier.
Aber so etwas gibt es eigentlich nicht auf Jagged Little Pill -acoustic weil mich alle Songs überzeugen (bis auf Ironic).
Anpieltipps sind wie schon erwähnt: Perfect.
Forgiven & Not the Doctor würde ich als Anspieltipps auch empfehlen danach möchte man alle Songs hören und ich denke dann auch die CD besitzen!!!
Auch sehr empfehlen in Sachen acoustic Musik kann ich David Gray
"The Ep's 92-94"
Ich gebe Alanis hier 5 Sterne
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2005
Mit "Jagged little pill acoustic" würdigt Alanis ihre damals holterdipolter komponierten Songs, wie sie es vor 10 Jahren nicht konnte, weil ihr die Zeit und die Muse gefehlt haben, um zu erkennen, was sie da eigentlich produzierte und wie es auf andere Menschen wirkt. Interessant war für sie bei diesem Projekt, die Erfahrungen von damals mit ihren Ansichten von heute zu vergleichen. Das ist auch interessant für die Hörer :o)

Besonders die einstigen rockigen Nummern, wie "All I really want", sind schöne Balladen geworden und die "Moll-Version" von "Not the doctor" finde ich sehr gelungen. Für mich als Fan ist dieses Album ein schönen Schmankerl, das man sich Non-Stop anhört und mitsingt.

Einen Stern ziehe ich jedoch ab, weil es von einigen Songs schon mehrfache, auch akustische, Versionen gibt und weil man über die Versionen auf diesem Album nicht besonders überrascht ist, wenn man die entsprechenden Live-Auftritte kennt.

Kurz: Nicht neu, aber schön
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2005
Ich finde JLP acoustic ist eine total gut gelungene Neuauflage! Beispielsweise "right through you" (mein Lieblings-Song) und "Ironic" ähneln nun mehr dem Stil ihrer Live-Auftritte.
Wie bei allen Alanis-CDs läuft mir als Fan ständig eine Gänsehaut über den Rücken...
Dicke FÜNF Sterne für Alanis
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2011
Zugegeben, ich gehörte bei Erscheinen des Originals genau in die Zielgruppe: Weiblich, enttäuscht, wütend, Musikerin. Ein wahres Fest war "Jagged Little Pill" für mich. Und ist es heute. Skeptisch war ich, als ich hörte, dass es eine Neuauflage als Akustikversion geben sollte, und habe mir die CD erst jetzt in 2011 als "nice price" zugelegt. Und ich muss sagen, die Scheibe haut mich um. Die Songs sind - natürlich - endgeil, Alanis' Stimme ist der absolute Hammer, und die akustische Umsetzung ist auch musikalisch wirklich interessant. Ein Album, das ich jedem bzw. vielleicht dann doch eher jeder ;-) empfehlen möchte. HÖRENSWERT!!!!!!!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2005
Als großer Fan von Alanis' erstem Werk "Jagged little pill" wurde ich von den nachfolgenden Scheiben nach und nach mehr enttäuscht (Ausnahme: "Alanis unplugged"). Als ich letzte Woche dann die neue Scheibe in Händen hielt und das erste Mal hörte, war ich sehr angenehm überrascht. Die Arrangements sind zwar nicht völlig überraschend, aber sehr angenehm und bieten einen interessanten Gegensatz zum Debut. Schön, stimmungsvoll, verträumt...und die Tatsache, dass sie ihre Gesangsparts nie zweispurig aufgenommen hat, sprechen für viel Mut und Weiterbildung in ihrer Stimme - was auch deutlich hörbar ist. Miss Morissette hat wohl gelernt, dass IMMER Kreischen nervig sein kann - und sie versteht es, ihre sehr schöne Stimme gezielter einzusetzen - beispielsweise beim Ende von "all I really want". Meine Empfehlung: kaufen, keine überhöhten Erwartungen haben und sich drauf freuen - dann wirds ein echter Genuss.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Hallo,

Alanis Morisette war für mich immer eine schwierige Sache - gute und ausdrucksstarke Texte aber irgendwie gnadenlos schrille Musik - so wie ihr Leben damals. Ausnahme war und ist das MTV-unplugged Album und das ist für mich die Vorstufe zu diesem grandiosen Re-recording. So schrill und ausdrucksstark die Erstaufnahme von Jagged Little Pill ist, so ruhig und ausdrucksstark sind diese Versionen. Die Texte bekommen nun einen anderen Sinn, verstanden aus einem Blickwinkel, 10 Jahre zurück in die Vergangenheit. Ich habe das Gefühl, aus Betroffenheit wird Botschaft - und das ist heute wie damals sehr ernst gemeint nur eben ganz anders interpretiert.

Wer Musik nicht einfach nur so hört, wer Texte verstehen lernen will, der kann bei Alanis fündig werden ... und Musik erfahren.

Akustisch ist das Album einfach ein Genuss.

Mit Sicherheit eines der besten Alben der letzten 5 Jahre.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
4,99 €
17,98 €
15,99 €