Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse!!!
Eigentlich bin ich nicht der Typ, der solche Musik hört. Ich persöbnlich stehe mehr auf Death metal, Hardcore und ähnliches. Aber irgendwie gefällt mir der Soundtrack zu Rob Zombies TDR so gut, dass ich ihn jede Tag mehrmals höre. Meine absoluten Favoriten sind die Lieder von Terry Reid und "Free bird" von Lynyrd Skynyrd. Obwohl der Film eine...
Veröffentlicht am 12. Juni 2006 von Tom

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schlechter als erhofft !
Tja - was soll ich sagen?

Mit dem Soundtrack "TDR" verhält es sich wohl ähnlich, wie mit dem Film im Bezug auf "Haus der 1000 Leichen".
Er hinkt etwas hinterher.

Etwa 60 % der Tracks sind langweiliges Country Geblubber, welches während des Film doch eher unterging.
"Midnight Rider", "To Be Treated", "Free Bird" und "Seed of...
Veröffentlicht am 14. Dezember 2011 von Shamrock


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse!!!, 12. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: The Devil's Rejects (Audio CD)
Eigentlich bin ich nicht der Typ, der solche Musik hört. Ich persöbnlich stehe mehr auf Death metal, Hardcore und ähnliches. Aber irgendwie gefällt mir der Soundtrack zu Rob Zombies TDR so gut, dass ich ihn jede Tag mehrmals höre. Meine absoluten Favoriten sind die Lieder von Terry Reid und "Free bird" von Lynyrd Skynyrd. Obwohl der Film eine krasse Mischung aus Horror und Roadmovie ist, passt die recht ruhige Musik ausgezeichnet dazu. Nach dem enttäuschenden Film Haus der 1000 Leichen und dem dazu gehörigen Soundtrack, welcher nicht besser war, macht Zombie mit dem Sequel und dem Soundtrack dazu einiges wieder wett.

Sein nächstes Projekt soll der neue Teil der Halloween-Reihe sein. Wir dürfen gespannt sein, was er sich dazu einfallen lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin begeistert..., 4. April 2006
Rezension bezieht sich auf: The Devil's Rejects (Audio CD)
Auch wenn mann über Rob Zombies Filme streiten kann - über seinen Musikgeschmack nicht...
Passend zum Film (der auch in den späten 70ern spielt) hat Herr Zombie ausschließlich Songs aus dieser Epoche gewählt, und dazu noch einige der besten ! Die Tracks sind alle sehr melancholisch
und ruhig,der fantastische, leider völlig unterschätzte Terry Reid wird hier wiederentdeckt, alleine diese Tracks sind schon eine Kaufempfehlung wert, gekrönt wird das ganze von Skynyrds
"Freebird" zum Showdown.
Sicherlich nicht der Soundtrack, dem man zu Devils Rejects erwartet hätte (auch wenn der Nachfolger zu "Haus der 1000 Leichen doch sehr "zahm" geraten ist...)
Fazit: Unabhängig vom Film eine geniale Zusammenstellung von teils raren Stücken, für alle die gerne in melancholischen Untiefen und Südstaatenflair eintauchen wollen eine absoluter
Geheimtipp !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Film und Musik, 24. April 2006
Von 
R. Sanders (Lübeck) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Devil's Rejects (Audio CD)
Hallo,

ich kann mich meinem Vorredner eigentlich nur anschließend. Der Soundtrack is super und rettet den Film ein bisschen. Der Film kommt eigentlich eher rüber wie eine mäßige Aufbereitung alter Killerfamilien Filme, aber um den Film gehts hier ja nicht. Der Soundtrack hingegen ist super und erinnert mich an alte Tito&Tarantula Zeiten. Die Atmosphäre eines Rouadmovies kommt dabei defintiv auf. Also sollte man in der nächsten Zeit mal längere Strecken mit dem Auto zurück legen, so ist der Soundtrack ein Pflichtkauf.

Gut, nicht sehr gut, aber gut :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeiltloser Soundtrack, 24. Januar 2007
Von 
Thorsten Bauer "kaba3382" (Froschbach City) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Devil's Rejects (Audio CD)
Wer den Film mochte, wird den Soundtrack lieben ! Ich persönlich kann dieses Album immer und immer wieder hören, ohne dass es langweilig wird. Die Stimmung des Films käme ohne diese musikalische Untermalung wohl nichtmal ansatzweise rüber, dieses Südstaaten Feeling ist wirklich einmalig. Mein absoluter Favorit ist "Free Bird", wobei ich sagen muss dass es auf dieser CD keinen einzigen Track gibt mit dem ich mich nicht anfreunden kann. Man spürt förmlich den Sand der Wüste, der einem um die Nase weht ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schlechter als erhofft !, 14. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Devil's Rejects (Audio CD)
Tja - was soll ich sagen?

Mit dem Soundtrack "TDR" verhält es sich wohl ähnlich, wie mit dem Film im Bezug auf "Haus der 1000 Leichen".
Er hinkt etwas hinterher.

Etwa 60 % der Tracks sind langweiliges Country Geblubber, welches während des Film doch eher unterging.
"Midnight Rider", "To Be Treated", "Free Bird" und "Seed of Memory" sind absolute Meilensteine der Musik.
Grandios, melancholisch, traurig, ironisch - kurzum - Kunst.

Der Rest erscheint mir jedoch als einfallslose Lückenfüller, viel sanfter und weichgespülter, denn in Teil 1.

Der Hunger, die Perversion und die akustische Verstörung, die Zombie auf der ersten Scheine zelebrierte, setzt sich
zur Ruhe, genießt das Kaminfeuer und schlürft einen Koffeinfreien Latte Macchiato.

Ja - die CD ist okay ... aber ich kann sie nicht durchhören, da bleibt der Finger in der Nähe des "Skip" Buttons.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Muss man haben !, 14. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Devil's Rejects [Dual Disc] (Audio CD)
Entweder man liebt diesen Film oder nicht. Ein dazwischen ist wohl hier eher selten. Ich habe mir diesen Soundtrack gekauft, weil ich sehr begeistet vom Film und der Musik darin war. Die Musik ist einfach klasse. Man fühlt die weite Landschaft und den heißen staubigen Wind. Eine tolle Mischung mit grandiosen Titeln und Interpreten. Übrigens auch interesant für Leute die für die 70er oder Countrymusik schwärmen.
Auch die DVD-Seite ist für Fans sehr zu empfehlen mit einem Blick hinter die Kulissen über Maskenbildung und Effekttechnik, mit Trailern und weiterem nie gesehen Material.
Muss man haben !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer!!!, 19. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: The Devil's Rejects (Audio CD)
Ja, man kann über Rob Zombies Filme streiten, vielleicht soll man das sogar?!?
Ich kann nur sagen ein fantastischer Soundtrack zu einem genialen Film.
Die Songs lassen dieses Roadmovie leben, machen nachdenklich; machen traurig-perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Muss in jeder Sammlung, 25. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Devil's Rejects (Audio CD)
Wer diesen (genialen!) Film kennt, dem sollte der gute und vor allem passende Soundtrack aufgefallen sein. So war es zumindest bei mir: ich hab mich in ein paar Lieder (die ich noch nicht kannte) allein beim ersten Mal Sehen verliebt und so war klar, dass der Soundtrack einziehen musste.

Dieser bietet eine tolle Mischung aus herzergreifenden Balladen (To be treated), puren Gute-Laune-Songs (Shambala) und richtigen Klassikern wie Midnight Rider und Free Bird.
Bekannte Lieder wie Rocky Mountain Way mischt sich mit (den Deutschen) eher unbekannten Songs wie die von Terry Reid.

Es ist nicht übertrieben, wenn man sagt, dass für jeden etwas dabei ist – sofern man auf ältere Musik steht. Man fühlt sich sofort in die Hitze der Südstaaten versetzt.

Zum Träumen und zum Gute-Laune-Kriegen – für jedes Gefühl der richtige Song dabei.

Weiterer Vorteil: bei manchen Liedern hat man einfach die entsprechende Szene vor sich, sei es die Belagerung der Fireflys (Vorspann) bei Midnight Rider oder das Ende der Flucht bei Free Bird.

Für Fans des Films ein absolutes Muss, für Musikfans nicht weniger, denn diese Songs muss man einfach lieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Höllisch guter Soundtrack für Fans und Kenner des Films. ;-), 18. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Devil's Rejects (Audio CD)
Zugegeben. Das Rad wurde zwar nicht neu gedreht (Tarantino lässt grüßen), trotzdem dreht es Rob Zombie ebenfalls recht gut. Die Tracks sind klasse. Teilweise auch recht chillig. Schon krass im Vergleich zum dazugehörigen Film, der nicht gerade zimperlich ist. Empfehlenswert. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Fast alles bestens....., 13. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Devil's Rejects [Dual Disc] (Audio CD)
Super schneller Versand und ist auch im besten Zustand angekommen.
Allerdings lässt sich die CD-LISTE nicht auf allen Playern abspielen und auch eine Umwandlung in MP3 ist nicht möglich........Kopierschutz???
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Devil's Rejects
The Devil's Rejects von Tyler Bates (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen