Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles rundenbasiertes Strategiespiel, aber Geschmackssache
Wie man an den bisherigen Rezensionen merkt ist Metal Gear Acid ein sehr polarisierendes Spiel. Das liegt an dem für ein Videospielkonsolen-Strategiespiel eher ungewöhnlichen Spielprinzip der Collectible Card Games (CCG), das einige Stunden Eingewöhnungszeit benötigt. Man steuert bei dem Spiel Solid Snake mittels einem Kartendeck, das man selbst...
Veröffentlicht am 7. November 2005 von Amazon Customer

versus
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, mehr nicht
Metal Gear ist wie gesagt, kein Aktionspiel sondern ein Rundebasiertes Strategiespiel mit Sammelkarten.
Die Grafik ist durchaus gelungen und auch der Sound kann sich hören lassen.
Was allerdings nervt, sind die langen Gesprächspassagen zwischen den Missionen. Es kommt auch vor, dass man in einem Level steht und nicht weiter weiß, da man um eine...
Veröffentlicht am 4. Oktober 2005 von P. Wuttke


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles rundenbasiertes Strategiespiel, aber Geschmackssache, 7. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
Wie man an den bisherigen Rezensionen merkt ist Metal Gear Acid ein sehr polarisierendes Spiel. Das liegt an dem für ein Videospielkonsolen-Strategiespiel eher ungewöhnlichen Spielprinzip der Collectible Card Games (CCG), das einige Stunden Eingewöhnungszeit benötigt. Man steuert bei dem Spiel Solid Snake mittels einem Kartendeck, das man selbst zusammenstellt oder sich ggf. automatisch zusammenstellen läßt. Es gibt verschiedene Kartenkategorien: Waffen, Ausrüstung, Bewegung, Support, Figuren, etc. Wie bei den realen Trading Card Games macht das Deck zusammenstellen und das Abstimmen der einzelnen Karten aufeinander einen großen Teil des Spielspaßes aus. Metal Gear Acid ist eindeutig nicht für das schnelle Spielchen zwischendurch geeignet, da man mit Kartendecks und dem Spielen der Missionen selbst schon eine ganze Weile vor dem PSP sitzt. Man kann natürlich den Spielfortschritt speichern (auch während der Mission), aber erfahrungsgemäß wird man so vom Spiel gefesselt, das man im Endeffekt, dann sowieso die Mission zu Ende spielt.
Was etwas nervig ist sind die teilweise elends langen Dialoge zwischen und während der Missionen. Diese treiben zwar die Story sehr atmosphärisch voran, sind aber abundzu schon etwas zu langatmig ausgefallen. Apropos Story. Die ist im Großen und Ganzen OK, wenn sie auch teilweise etwas verwirrend ist. Man trifft im Spiel (großteils via Figur-Karten) auf viele alte Bekannte aus vorigen Metal Gear Spielen.
Für mich war Metal Gear Acid einer der innovativeren Starttitel der PSP. Aufgrund einiger Spieletests und einem Bericht im TV konnte ich zuerst mit dem Spiel nichts anfangen, habe es mir aber dann doch gekauft und bin sehr schnell in das Spiel reingekippt. Wie gesagt polarisiert das CCG-Spielprinzip aber sehr stark und dadurch kann ich Metal Gear Acid wirklich nur Fans von rundenbasierter Strategie und Leuten die CCGs nicht abgeneigt sind empfehlen ... aber die bekommen dafür ein süchtig machendes und sehr innovatives Spiel geboten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kauftipp!!!, 20. September 2005
Von 
Hannes (Schwanberg, Steiermark Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
Zuerst war ich ja abgeschreckt wegen dem Kartenprinzip, aber so bald man es drauf hat (dauert ca. eine stunde) macht das Spiel wahnsinnig viel Spass. Es gibt viele taktische Möglichtkeiten eine Spannene Story, jede Menge Action und eine tolle Grafik. Unbedingt Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, mehr nicht, 4. Oktober 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
Metal Gear ist wie gesagt, kein Aktionspiel sondern ein Rundebasiertes Strategiespiel mit Sammelkarten.
Die Grafik ist durchaus gelungen und auch der Sound kann sich hören lassen.
Was allerdings nervt, sind die langen Gesprächspassagen zwischen den Missionen. Es kommt auch vor, dass man in einem Level steht und nicht weiter weiß, da man um eine bestimmte Aktion auszulösen genau an einer bestimmten Stelle stehen bleiben muss, darüberlaufen bringt nichts.
(Bsp. vom Anfang: Man kommt in ein Gebiet in dem es nicht weitergeht, da eine Mauer den Weg versperrt. Man kann nun mit Granaten usw. drauflosgehen es passiert aber nichts, erst wenn man sich genau(!) vor die Mauer stellt, geht das Spiel weiter.)
Auch trübt die etwas kurze Spielzeit (15-20 Stunden)den Gesammteindruck.
Es gibt über 200 Karten von denen die Hälfte nie ihren Weg in das Deck des Spielers finden werden.
Fazit: Ein gutes Spiel, das leider einige Macken aufweißt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach Eingewöhnungszeit Top, 5. Juni 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
Es handelt sich hier um die englische Vollversion.
Zur Story:
Im Jahr 2016 wird ein Jumbo Jet unter mysteriösen Umständen entführt. Sie, Snake, werden in Feindesgebiet eingeschleust um der Sache auf dem Grund zu gehen.
Zum Spielablauf:
Wer die Metal Gear Titel kennt wird sich am Anfang stark wundern, da aus dem Echtzeit-Schleich Spiel wurde ein waschechtes Rundenbasierendes-Karten-Schleich Spiel.
Man bekommt 6 Karten aus einem Deck im Zufallsprinzip aufgereiht. Dann muss man sich entscheiden ob man z.B. sich in einem Karton versteckt oder diese Karte zum gehen benutzt. Man darf maximal 2 Karten pro Runde benutzen, dann ist der Gegner an der Reihe.
Dieses Prinzip höhrt sich beim Anfang recht langweilig und kompliziert an doch es kann extrem spannend werden!
Beispiel gefällig? Man ist von 3 Gegner eingekesselt. Sollt man nun lieber einen Gegner erschießen, eine Ration (Erste Hilfe) benutzen oder lieber eine Granate verwerfen und somit flüchten? Es lieg an Ihnen!
Zur Grafik:
Die Grafik ist komplett in 3D. Beim Kampf zoomt die Kamera in das Geschehen hinein. Falls der Gegner getroffen wird, werden ihm Energie abgezogen. Die Schießerei ist zwar blutig gehalten, mich stört es aber überhaupt nicht. Ruckler gab es bisweilen noch nicht.
Insgesamt ist die Grafik aber nicht so gut wie die von Ridge Racers.
Grafik:95%
Zum Sound:
Sound der Waffen und Explosionen sehr gut gehalten. In den Comic-Zwischensequenzen fehlt eine Sprachausgabe, was fast überhaupt nicht ins Gewicht fällt.
Sound:95%
Zur Steuerung:
Anfangs kompliziert, nach spätestens 15 Minuten beherrscht man sie komplett.
Steuerung:95%
Insgesamt ist es ein sehr gutes Spiel und es zeigt was die PSP wirklich kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Metal Gear SRPG?, 19. Januar 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
Hideo Kojima und seine Wunderwaffe "Metal Gear" sollten jedem Spieler zumindest vom Hörensagen bekannt sein, gehört dieses Stück Software doch zu den Spielen die neben Final Fantasy, Super Mario und Co eine wahre Religion darstellen mögen. Für Sonys Handheld hat Kojima sich natürlich nicht lumpen lassen und dem vorzeige Schleicher auch hier ein Abenteuer spendiert, doch komplett anders als man sich das vielleicht erstmal erhofft hat.

Wer mit dem Glauben an den Titel geht hier ein standardisiertes Metal Gear zu bekommen wird knallhart enttäuscht. Zwar sind Präsentation, Sound, Geeschichte und Figuren auf typischem Niveau, doch das Gameplay spaltet die Fans. Anders als in den bisherigen Ablegern hat man bei AC!D nämlich ein Strategie-Karten-RPG aus der Serie gemacht. Was Kojima und Co dabei geritten hat kann wohl niemand sagen, aber ich denke die Welle an "Karten RPGs" war einfach zu der Zeit auf so einem Höhepunkt dass das ausgeschlachtet werden musste. Metal Gear leidet aber zu keinem Augenblick an dem neuen Genre.

Ich möchte etwas abkürzen und die Mechanik der Karten nicht ganz ausarbeiten, daher beschränke ich mich auf wenige Punkte. Auch die Story werde ich fallen lassen, denn wirklich neu mag diese nicht sein.
Bewegt wird Snake über ein SRPG-typisches "Karo-Feld", welches sichtbar wird sobald man am Zug ist. Durch geschicktes Spielen von Karten im Deck - welches später auch durch gefundene oder erspielte Karten editiert werden kann - bewegt sich Snake oder macht Aktionen wie an Wänden zu klopfen oder Angreifen. Hat man die zur Verfügung stehenden Runden, die durch spezielle Karten auch erhöht werden können, verspielt ist der Gegner am Zug. hier kommt aber schon eine kleine Eigenart von AC!D in's Spiel, denn jede Karte hat einen Preis und die Summe der gespielten Karten entscheidet über die weitere Rundenverteilung. Soll heißen: Wenn der Spieler am Ende eine Summe von 18 hat und der Gegner eine Summe von 5, so darf der Gegner die nächste Runde zuerst beginnen. Diese Summe 5 des Gegners wiederum wird vom Konto des Spielers abgezogen, somit hat dieser noch 13 zu verbuchen. Erst wenn der Gegner so lange gespielt hat bis ihr wieder bei 0 angekommen seid dürft ihr die nächsten Schritte vornehmen.

Zugegeben, es hat durchaus etwas gedauert bis ich mich in dieses System eingearbeitet habe, doch es ist wirklich nett und erfordert einiges an Taktik. Vorallem gegen späteren Verlauf, wo diverse Waffen einen Zeitraum - der auch als "Karten-Preis" zu verstehen ist - benötigen ehe sie feuern oder wenn ihr den zweiten spielbaren Helden zur Seite bekommt und von da an mit zwei Figuren gleichzeitig loszieht, ist besondere Achtung über den Kontostand zu empfehlen.

Das Kartensystem wird im weiteren Spielverlauf auch mit diversen Ausrüstungs und Gegenstandskarten aufgestockt, die man in diverse Schächte ablegen kann, welche das Inventar der beiden Spielfiguren darstellen. Hier kann mehr Angriffskraft, eine bessere Ausweichrate oder einfach eine höhere Anzahl an zu spielenden Runden erwirtschaftet werden.

Leider leidet Metal Gear Acid an einem Problem, das Karten-RPGs gerne mit sich bringen. Die Karten im Deck kann man sich aussuchen, aber nicht wie diese dann im Spiel selbst dargestellt werden. Es ist also reine Glückssache welche Waffe oder welchen Gegenstand man wann bekommt, was einige Missionen durchaus unnötig schwer macht. Hinzu kommt die etwas unübersichtliche Darstellung einiger Level. Oft werden Gegner oder Kameras verdeckt, oder man kann diese nicht vor seinen Zügen anwählen um deren Sichtfeld zu checken, weil diese dafür zentriert mit der Kamera eingefangen werden müssen. Befindet sich also ein Feind oder eine Kamera am Rand der Karte ist es schier unmöglich zu sehen wo deren Sichtfeld liegt.

Abgesehen davon hat der Titel Suchtpotenzial. Wie schon eingangs erwähnt stimmt von der Präsentation her alles und man hat sofort Metal Gear-Feeling. Vorallem die Story, die zwar nichts neu erfindet, aber durch die sehr absurden Gegner und die damit verbundene Stimmung auflebt überzeugt immer wieder und man ist durchaus geneigt die Bestwertungen eines jeden Levels zu erreichen um Bonuskarten zu erspielen. Ein Mehrspielermodus, den ich nicht testen konnte, wurde ebenfalls mit eingebaut und dürfte den Spielspaß nochmals in die Länge ziehen.

Um es kurz zu fassen: We aufgeschlossen für neue Wege im MGS-Universum ist sollte ruhig einen Blick riskieren. Wer klassischere Titel der Serie mag macht einen Bogen um AC!D.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut top!!!, 5. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
metal gear acid ist eines der besten spiele, die ich je gespielt habe und ich habe schon spiele auf einen c-16 plus 4 gespielt. ich weiss, das viele metal gear spieler endtäuscht von dem karten-basierten-runden spiel sind, aber ich finde gerade das spannend. die grafik ist einfach super und das spiel scheint sehr durchdacht. ich hätte mir noch sprachausgabe gewünscht, aber vielleicht kommt die ja im zweiten teil von metal gear acid. auf jeden fall sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter Top Titel zu einem guten Preis, 3. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
Ich habe noch nie ein Metal Gear Spiel gespielt und dies ist somit mein erstes. Die Rundenbasierte Kartenstrategie hat mich vom ersten Moment an gefesselt, da ich ein großer Kartenspieler bin (Die Siedler usw) Der Einstieg war eigentlich nicht schwer, nur ist es wichtig, sich die Anleitung ein wenig durchzulesen, um sich ein wenig in die verschiedenen Aktionen einzufinden. Nach kurzer Zeit hat man das aber gemeistert und kann dann endlich spielen. Mir gefällt besonders die Mischung aus Kartenspiel/3D Graphic. Die Präsentation stimmt. Die Graphik ist stimmig und die Story ist auch sehr gut. Würde es jetzt noch Sprachausgabe geben, wäre es perfect.
Also, kann das Spiel nur empfehlen und freue mich bereits auf den zweiten Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Spiel, 2. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
Mal etwas anderes und ich bin froh, dass ich mich zuerst nicht über dieses Spiel informiert hab, denn so ein rundenbasiertes Spiel hat mich nieeee interessiert, daher auch im ersten Moment ein Schock wie ich mit diesem Spiel begonnen habe. Aber es ist einfach zu genial und mit dem Kartensystem echt super gelungen. Meiner Meinung nach ein perfektes Spiel für einen perfekten Handheld ;) Kann dieses Spiel nur weiter empfehlen. Viel Spaß damit!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist der Hit und nicht GTA, 18. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
Wow.Dieses Spiel ist der absolute Hammer.Es ist nicht wie bei den meisten Psp und auch sonstigen Videospielen nur dummes Geballer(siehe GTA),sondern echte Strategie.Die Idee mit den Karten ist echt der Hammer der Jahrhunderts und ich freue mich auf nichts mehr als Metal Gear Acid 2
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Metal Gear at its best!, 27. Mai 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Metal Gear Ac!d (Videospiel)
Das neue mobile Metal Gear hat mich sofort umgehauen! In Sachen Grafik einfach unglaublich, besticht es mit gutem Sound und grandiosem Spielgefühl, auch wenn die Umsetzung auf Kartenspielbasis anfangs gewöhnungsbedürftig ist. Trtotzdem ein absolutes Hammerspiel. Umbedingt näher ansehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Metal Gear Ac!d
Metal Gear Ac!d von Konami Digital Entertainment GmbH (Sony PSP)
Gebraucht & neu ab: EUR 3,95
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen