wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen162
4,0 von 5 Sternen
Plattform: PCVersion: StandardÄndern
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. November 2005
Sehr geiles Game, was man nach der Demo so sagen kann. Ich spiele die Demo immer wieder und wird trotz der eingeschränkten Features nicht langweilig.....es macht einen heiden Spass, die Cops an der Nase herum zu führen....Test hin oder her.....die Demo überzeugt..
0Kommentar0 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2005
Das Game macht einfach super Laune udn bietet die Perfekte Kombination aus klassichen NFS und NFSU.
Die Grafik und der Sound ist klasse und die Chases mit den Gesetzeshütern machen einfach nur Spaß!
0Kommentar0 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2006
Habe mir seit NfS-Porsche jede weitere Ausgabe dieser Reihe zugelegt, doch MostWanted ist mit weitem Abstand das schlechteste Need for Speed was es gibt.
Im Verlauf des Spieles wird jede aufkeimende Spielfreude schon im Keim erstickt. Dabei ist die viel gescholtene Reduzierung der Tuningteile nur der unbedeutenste Kritikpunkt.
Am schlimmsten wiegt, dass es nicht möglich ist das Game ruckelfrei zu spielen. Obgleich mein PC nicht mehr ganz taufrisch ist, erfüllt er dennoch die Mindestanforderungen und wie man in anderen Rezensionen liest, bin ich nicht der einzige der sich mit diesem Problem rumschlägt.
Zudem ist die Simulation der Fahrphysik derat erbärmlich, dass ich mich frage ob die Herren Programmierer bei EA jemals ein "reales" Auto selbstständig bewegt haben. Dies sieht im Spiel selbst so aus, das man die gepimpte Kiste nie wirklich unter Kontrolle hat, da es selbst nach der kleinsten Berührung ins Schlingern gerät oder sich einfach mal um die eigene Achse dreht. Auch ist es nicht möglich enge Kurven richtig anzufahren, da der Wagen immer geradeaus möchte und somit Lenken oder gar Bremsen konsequent ignoriert wird. Von den vergeblichen Versuchen eine Ideallinie zu fahren, möchte ich erst gar nicht reden.
Dazu kommt das es fast unmöglich ist einen Versprung bis ins Ziel beizubehalten. Selbst wenn man den Gegner in eine Unfall verwickelt, selbiger meilenweit zurückliegt und man selbst gleichzeitig "wie ein Irrer" mit Topspeed durch die Stadt rast, holt der Gegner dich trotzdem mit Schallgeschwindigkeit ein.
Alles in allem erinnert mich das Spiel sehr stark an das seelige Autobahn Raser 2 aus dem vergangenen Jahrhundert - und selbst das war besser.
Somit lässt sich sagen, dass NfS-Most wanted nur für hartgesottene Fans oder solchen die sich Tribals und Unterbodenbeleuchtung an ihr 15 Jahre alte Karre basteln, geeignet ist.
Werde auf DTM Racedriver 3 warten und hoffen, das dieses meinen Ansprüchen gerecht wird.
0Kommentar8 von 38 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
das spiel ist für 1540.. oder so.. mein bildschirm hat 1920..bin sehr entäuscht dass das Spiel nicht funktioniert hat ...
11 Kommentar0 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2006
nabend,
grafik geht
licht nervt ständig (wegen blendung)
motoinblur ist total übertrieben
verkehr fährt durch die wände
und streckenführung naja übersichtlich is was anderes
steurung für tastatur extrem harkend
einzig positiver teil :
der große und breitgefächerte wagenpark
von audi über japaner bis zu amicars und edelkarossen
nfs underground1 ist seit nfs 4 immernoch das beste der nfs reihe gewesen
da hatte man wenigstens nen schadensmodel
11 Kommentar0 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2005
Habe die Demo gespielt und muß sagen, daß die allein schon der Hammer ist. Und wenn man bedenkt das die Vollversion dann noch besser ist!!!! Aktion pur im Pursuit Mode, tolle Autos, krasse Efekte. Es ist eigentlich alles was es je von NFS gegeben hat in einen vereint. Was will man mehr. Kanns gar nicht mehr erwarten.
0Kommentar1 von 15 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2005
Leute Leute,
dieses Spiel wird der Hammer, ich kaufe mir extra einen Neuen Rechner um diesen Charme und diesen Flear *G* so richtig genießen zu können, aber Leute passt auf, es wird eine besondere Limitierte Version von Most Wanted geben "Black Edition" heißt sie und wird vorraussichtlich an all die gehen, die das Spiel im Original vorbestellt haben, aber so ganz sicher ist sich die GERÜCHTEKÜCHE da auch noch nicht. Aber eins ist sicher, NFS Most Wanted wird alle Grenzen überschreiten, und eine neue Aera der Zeitrechnung wird beginnen.
PS: Hoffe das sich die Gerüchteküche nicht Irrt, denn vorbestellt haben wir es wohl alle, oder nicht???
0Kommentar9 von 57 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2005
Need for Speed Underground2 hat den Vorgänger in Sachen Spielspass locker übertroffen. Und so wird es auch wieder sein.
Die Rennen bei Tag, Luxuskarossen und so weiter das wird der absolute Top Titel.
0Kommentar5 von 39 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2006
Habe mir das Spiel in freudiger Erwartung gekauft, endlich ein neuer Teil, ich spiele die NFS Reihe seit der ersten Stunde, früher noch in Pixelgrafik, jetzt halt einfach nur die Hammergrafik, absolut genial, aber man braucht schon die neusten Grafikkarten um das Game flüssig spielen zu können, habe deshalb meine Geforce3 gegen eine übrigens bei Amazon gekaufte echt gute Ati Radeon 9600 XT mit 256 MB Ram getauscht, jetzt läuft das Ding auch bei hoher Auflösung endlich flüssig, aber für die höchsten Einstellungen reichts immer noch nicht, dann blinkt das Auto halt ein bisschen weniger so sauber bleibt das Auto eh nie in der Realität ;-)
Die Bullerie in dem Spiel ist der Hammer, die lassen dich echt nur durch fiese Tricks in ruh, schön das es dazu die Möglichkeit gibt, aber übertrieben ists allemal, schade, am Ende habe ich nur gedacht wasn jetzt los, aber ich habs geschafft. Die Pimperei wie aus dem Unerground 2 Teil hat leider abgenommen, nichts mehr mit Kofferraumausbau für die Hifianlage, schade, warn nettes Goodie, auch so hat die Vielfältigkeit auf diesem Sektor arg abgenommen, schade.
Alles in allem schon ein geiles Spielchen, aber aber... Der nächste Teil wird wieder besser, oder... ????
0Kommentar0 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2005
Erst mal eins zuvor: Ich finde es toll das EA Games wieder ein traditionelles NFS herausbringt.Es dreht sich nict mehr bloß um das blöde Tuning wie in der NFSU-Reihe, nein es ist wieder mit Polizei und es ist mehr auf die Rennen bezogen als auf das Tuning.
Das ist allerdings auch der einzige Grund weshalb ich nicht 1 Stern gebe, sondern 2!
Ich werde mal die (wenigen) positiven Punkte erläutern
-Der bereits oben genannte Aspekt.
-Beschauliche Grafik
-"Die schwarze Liste"
-Man kann endlich auch mal BMWs tunen
Nun die negativen Aspekte:
-Die Fahrphysik ist sehr unrealistisch(Man kann mit 160km/h durch eine 90° Kurve fahren).
-Das sogenannte Schadesmodell ist einfach erbärmlich.
-Die Geschwindigkeit wirkt auf die Person die fährt extrem(mega extrem) unrealistisch.(Bei 200km/h bewegt sich das Bild wie bei 100km/h.Man empfindet es als würde man in der Realität 30km/h fahren.)Wer also den "Geschwindigkeitsrausch erleben möchte schläft hier ein!In diesem Fall ist man mit "Burnout Revenge" besser bedient.
-Der Scgaden der ein Auto annimmt wirkt sich kaum auf die Fahrphysik aus.
-Das Rammen von Gegnern ist total öde weil es einem selber zuviel km/h nimmt und dem Gegner nur ankrazt.
0Kommentar3 von 47 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €-89,95 €