Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More Wein Überraschung bosch Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. März 2006
Wir haben das Gerät vor rund 1 Jahr gekauft und sind zufrieden. Allerdings erwarten wir auch keine kulinarischen Wunder. Mikrowelle nutzen wir nur zum Erwärmen von konventionell gekochten Speisen. Heißluft und Grill funktionieren ordentlich. Mal ein Baguette und auch die TK-Pizza bekommt man "gebacken". Natürlich nicht wie im Holzofen beim Italiener, aber das funktioniert im herkömmlichen Ofen auch nicht.
Tür läßt sich vielleicht ein bißchen schroff öffnen. Das Bedienfeld ist selbstredend und gut zu putzen, weil keine Knöpfe herausstehen.
Einräumen müssen wir allerdings, dass auch unser erstes Gerät nach kurzer Zeit ein Problem mit der Elektrik hatte (Licht funktionierte nicht mehr und der Drehteller drehte sich beim Öffnen der Tür. Ob die Mikrowellenfunktion selbst betroffen war, keine Ahnung, denn wir haben die Nutzung daraufhin gleich eingestellt.) Der Kundenservice von Clatronic hat jedoch einwandfrei funktioniert. Sehr freundlich und zuvorkommend. Wir bekamen einen portofreien Paketaufkleber zugesandt, haben das Gerät zurückgeschickt und ein neues erhalten.
4 Sterne weil wir denken, dass das Preis/Leistungsverhältnis stimmt (als Superangebot gekauft...). Günstig und funktionell. Nicht mehr und nicht weniger Für unsere Belange absolut i. O. Kein Gerät für Leute mit gesteigertem Markenbewusstsein oder einem Hang zu Hightech/Design/Schnickschnack.
0Kommentar|61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2006
Wir haben uns die Mikrowelle im März 2005 gekauft. Zuerst waren wir auch ganz zufrieden, auch wenn das Teil laut ist wie ein Schützenpanzer, aber wir sind da eher unempfindlich. Nun ist die Mikrowelle vor ein paar Tagen komplett über den Jordan gegangen, nachdem irgendetwas im Inneren durchgeschmort zu sein schien. Das scheint ein bekanntes Problem zu sein, denn durch Internet-Recherche stößt man auf ähnliche Fälle bei diesem Produkt. Jetzt dürfen wir das Gerät erstmal mühsam verpacken und an Clatronic zurückschicken. Es hat sich hier mal wieder bewahrheitet, daß Geiz nicht immer geil sein muß. Ich werde in Zukunft lieber ein paar Euro mehr investieren und zu einem echten Markenprodukt greifen, nachdem ich auch beim Staubsaugerkauf auf ein Billigprodukt aus den bekannten Handelsketten reingefallen bin.
0Kommentar|64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2005
Da wir auf der Suche nach einer Mikrowelle mit Heißluft waren, kam uns dieses Gerät gerade recht. Jedoch stellte sich im Betrieb keine Freude ein. Die Betriebsgeräusche sind ziemlich laut. Die Bedienung über die nicht besonders eindeutig gekennzeichneten Tasten ist auch alles als selbsterklärend (und dabei bin ich kein Technikmuffel). Aber damit hätte ich ja noch leben können, wenn nicht von Beginn an die Elektronik sporadisch „abgestürzt“ wäre. Das äußerte sich in vorzeitig abbrechenden oder gar mit Fehlermeldung gar nicht erst startenden Benutzungsversuchen (insbesondere im Heißluftbetrieb). Na gut, kann ja mal sein, dachte ich und orderte ein Austauschgerät bei Clatronic. Der Service ist übrigens sehr gut. Jedoch hatte das Austauschgerät genau dieselben Fehler, so dass ich das Gerät zurückgab.
Anscheinend leidet unter der billigen Produktion in China arg die Qualität. So ist mein Fazit, dass ich lieber doch etwas mehr Geld für ein Markenprodukt, möglichst aus Deutschland, ausgebe.
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2006
Die Mitte 2005 gekaufte Mikrowelle funktionierte einwandfrei bis
Herbst 2005. Unerwartet schmorte ploetzlich im Innenraum die
Abdeckung zum Mikrowellenbereich gluehend durch.
Mehrere Anrufe deswegen beim Kundendienst waren erfolglos. Nach zahlreichen Emails wurde ein Ersatz in Aussicht gestellt.
Leider warte ich vergeblich bis heute (April 2006) trotz mehrerer
Telefonate auf eine Antwort und die Uebersendung des Ersatzteils.
0Kommentar|58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2005
Zugegeben: Diese Mikrowelle ist preiswert und sieht gut aus. Die Technik ist jedoch mangelhaft.
Die Software-Fehler sind nervig; so startete die Heißluftfunktion häufig erst nach mehrmaliger Programmierung. Nach einigen Wochen hat sich die Mikrowelle unter Abgabe von Geruch nach verbranntem Kunststoff völlig verabschiedet. Auch das gelieferte Ersatzgerät zeigte nach einigen Tagen so schwere Mängel (Error-Meldung im Display), dass ich es wieder zurück schicken musste. Die Hotline von Clatronic ist übrigens genauso wenig empfehlenswert wie das Gerät selbst. Ein Durchkommen zu einem Bearbeiter war erst nach mehr als 30 Versuchen möglich. Ich habe auf ein weiteres Ersatzgerät verzichtet.
33 Kommentare|37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2007
Vom Kauf dieses Gerätes kann ich nur abraten.Unsere Clatronic MWG 746 H Kaufdatum 30.06.2005 hat exakt am 17.09.2007 ihren Dienst eingestellt. Unsere vorherige Mikrowelle (andere Marke) aber gleiche Serviceadresse wurde 1x in der Garantiezeit gegen eine neue getauscht, die dann aber auch sofort nach 2 Jahren kaputt ging.
Die Dinger sind auf maximal 2-3 Jahre Gebrauch ausgelegt und gehen danach garantiert kaputt. Verbindung mit der telef. Service-Hotline erreicht man nur nach zahlreichen Anrufen. Geräte werden nur innerhalb der Garantiezeit gegen neue ausgetauscht. Es werden keine Reparaturaufträge angenommen und man erhält auch keine Adresse einer Reparaturfirma.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2008
Dieses Gerät ist so wie ich es mir vorgestellt habe, zwar sehr schwer dafür aber groß und mit gutem Edelstahldesign. Die Programmautomatik eine gute Idee aber mit etwas Übung geht das auch mit der konventionellen Tastentipse.
Kombinationen mit dem das Gerät prahlen dürfte ist z.B. Gargut auftauen mit anschließender Mikrowelle und dann Heißluft, so wie ein Waschmaschinen-Algorythmus einfach gut zu handhaben und das Essen schmeckt ohne sich großartig darum zu kümmern, dies dürfte sicherlich jeden Gourmet ins Zweifeln bringen, ist aber eine tolle Alternative zu Fastfood um die Ecke, nun ja erlich gesagt ein Mikrowellengerät ist kein konventioneller Kocher im üblichen Sinn, er macht halt Speisen warm (heiß)kochen sollte man trotzdem können (wegen der Vorbereitung) oder doch Fastfood warm machen oder gleich um die Ecke..., wie auch immer, das Gerät ist Prima und der Preis stimmt. Viel Spaß damit.
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2006
Ich kann mich den bisherigen Verfassern nicht anschließen. Ich habe das Gerät nun zwei Wochen und bin durchaus zufrieden.
Ich habe absolut keine Software- oder Displayfehler feststellen können, bei mir funktioniert alles wie es soll. Einzig dass die äußere Verarbeitung nicht ganz so dolle ist hält mich davon ab 5 Sterne zu vergeben.
Klar, die Oberseite des Gerätes wird (vor allem während des Heißluftbetriebes) ganz schön warm. Aber davor wird auch gewarnt und zudem ist sie bei mir nie so heiß geworden dass ich meine Hand nicht mehr drauflegen könnte.
Für den Preis ist es ein gutes Gerät. Wer ein Produkt mit ähnlichen Funktionen von einem namhaften Hersteller haben möchte legt locker nochmal 150 - 200€ drauf. Das ist es mir, bei einem Gerät dass ich maximal einmal am Tag für 5 - 10 Minuten benutze, einfach nicht wert.
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2005
Die Erwärmung mit Mikrowellen funktioniert tadellos. Der Mikrowellenbetrieb lässt sich wahlweise mit Grill oder Heißluft kombinieren.
Mir gelang durch ein selbst zusammengestelltes Programm (zuerst Mikrowelle und Grill, später nur noch Heißluft) sogar eine knusprige Pizza. Ein teflonbeschichteter Grillteller wird mitgeliefert.
Ein solches Programm kann sogar im Voraus eingetippt werden, der Herd führt dann die einzelnen Aktionen mit der eingegebenen Zeitdauer ab.
Allerdings fand ich die Bedienung über eine Folientastatur etwas gewöhnungsbedürftig. Schnell hat man sich vertippt. Man muss im Voraus mit dem größten Wert anfangen, aus einer eingetippten 3 für 3 Sekunden wird mit der folgenden null 30 Sekunden, tja und wenn man jetzt noch 2 Minuten will, dann war das schon falsch, denn wenn ich jetzt noch eine 2 tippe, dann habe ich 3 Minuten und 2 Sekunden. Nach einiger Zeit hat man das raus, aber ich persönlich finde ein Rad, an dem man dreht und damit die Zeit einstellt, einfacher.
Ansonsten hat man mit diesem Microwellenherd ein leistungsfähiges und preiswertes Gerät.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2008
hallo,

ich hab diese Mikrowelle nun seit einem knappen halben Jahr.
Die Mikrowellenfunktionen sind alle ok, aber ich habe es noch nie geschafft, irgendetwas mit der Heissluft- oder Grillfunktion so hinzukriegen, wie ich es mir vorstelle.
Pizzen werden meistens aussen trocken, also der Kaese schmilzt nicht, sondern trocknet aus, und innen ist es noch roh (180 grad eingestellt).
Gestern wollte ich einen Fisch mit der Grillfunktion machen. Die ersten 10 Minuten hat sich da eigentlich nicht viel getan. Dann habe ich, wie in der Anleitung beschrieben, die Mikrowellenfunktion dazugeschalten. Dann hat sich wenigstens was getan, ich fand das Resultat aber nicht sonderlich appetitlich. Komische verschrumpelte Haut. Habs dann doch in der Pfanne gemacht.
Also Mirkowellenfunktion ist in Ordnung, die Grillfunktion und Heissluftfunktion haette man auch sein lassen koennen.
Ich wuerde sie mir auf keinen Fall nochmal kaufen. Eine nur Mikrowelle ist schliesslich guenstiger.
Da die Mikrowelle ja funktioniert, 2 Punkte, der Rest ist Schrott!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)