Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen28
4,4 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,02 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2005
Ich habe diese CD nun seit vorgestern und hör sie mir dauernd an, weil sie einfach cool ist. Sie bietet mit jedem Lied Abwechslung. Manche Lieder sind einfach nur zum Träumen oder Entspannen (z.B. Tied up too tight) und andere zum Mitsingen und herumspringen (z.B. Middle Eastern Holiday).
Hard-Fi gelten als die englische Newcomerband des Jahres und das zu recht. Deshalb die verdienten 5 Sterne! Kaufempfehlung!!!! Es lohnt sich!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2005
Ich bin über den Hit "Hard To beat" auf dieses Album gestoßen. Je öfter ich es höre, desto besser finde ich es. Die ganze CD ist auf einem hohen Niveau und hat einige Höhepunkte. Das Genre liegt irgendwo zwischen Brit-Pop, Rock, Punk und Indi.
Meine Favoriten sind:
Tied Up Too Tight, Hard To Beat, Better Do Better, Feltham is Singing, Living For The Weekend, Stars auf CCTV, Sick Of It All.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2007
Irgendwie sind die Jungs an mir vorbei gerutscht, sodass ich erst jetzt dieses Album in der Hand hatte.

Und es hat vom ersten Hören sofort überzeugt! Allein der Opener Cash Machine ist es wert die CD zu kaufen!

Toller Platte, toller Sound und hoffentlich gibts bald mehr!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2005
Ich schreibe selten Kritiken,aber wenn mein derzeitiges Lieblingsalbum angegangen wird, muß das schon sein.
STARS OF CCTV von Hard Fi ist für mich bisher das beste Album 2005.Es kann keine Rede davon sein,das die Titel nach mehrmaligen Hören langweilig würden und zuwenig Ideen vorhanden seien.Ich habe die Cd schon zigmal gehört und finde sie immer noch megatoll.Soundmässig sind sie auch nicht mit Maximo Park oder Bloc Party zu vergleichen,aber das Album ist ahnlich toll wie die Debüts dieser Bands.Hard Fi haben hiermit ein sehr abwechslúngsreiches Album veröffentlicht.Und es hat zig Hits für Leute mit einem guten Musikgeschmack drauf........
!!!!!!!!Dicke FETTE 5 STERNE!!!!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2005
ich muss ja schon sagen,dass ich anfänglich gar nicht so überzeugt war, als ich jedoch die jungs live gesehen hab,hat sich das ganz schnell geändert und ich hab gesehen,dass diese band echt was drauf hat und besonders sänger archer seine musik regelrecht fühlt!
aber auch für alle, die hard-fi noch nicht live gesehen haben,kann ich dieses album nur empfehlen! Satte Tanzmucke, selbst für den,dessen Geschamck es sonst nicht ist,denn da sich sich an vielen musikgenres bedienen und dies zu einem wirklich guten song vereinen, bleibt kein fuß mehr still!
also einlegen und lostanzen!
I'm living for the week-end!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2007
Das ist den Beat betonende, Spaß machende, fast Glamrock-artige Gitarrenmusik britischer Prägung zum Mitgrölen und Mittanzen. Geht sehr schnell ins Ohr und ist die perfekte Musik für alternative Tanzparties. Die coolsten Songs: "Feltham is singing out" und "Stars of CCTV".
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2005
Also: dieses Album ist top. Viele Lieder sind einfach für'n Ohrwurm gemacht. Einfach chillige Musik...meiner Meinung nach hören sich ein paar Lieder nach Einflüssen von Stereophonics an.. kaufen und selber hören...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2005
O.k., alle 9-12 Monate wird uns eine neue Band von der Insel mit ihrem Erstling als sensationell und legitimer Nachfolger von OASIS näher gebracht. Und meist verschwinden diese Gruppen auch ganz schnell wieder. Sei es, weil sie größenwahnsinnig wurden und nur noch mit Model-Partnerinnen in der Gala stehen, sei es, weil sie im Suff und Depression versinken oder aber auch (und das ist am häufigsten der Fall) weil sie schlichtweg minder talentiert und überschätzt sind.
Hard-Fi hat aber Potential! Es stimmt schon, dass man das Gefühl hat, da könnte/ müsste noch ein wenig mehr kommen und ein rundum gelungenes Debut-Album hört sich auch anders an. Dafür sind einige Songs einfach zu schwach. Trotzdem: So ein geniales Lied wie "Hard to beat" muss erst mal jemand nachmachen. Ein echter Ohrwurm, der noch lange in Erinnerung bleiben und gespielt werden wird. Allein dafür lohnt sich diese CD, die guten, ehrlichen Pop aus GB bietet und damit wesentlich mehr als alle gecasteten Pop-Star-Darsteller zusammen. Ich bin jedenfalls gespannt ob die Jungs noch mal nachlegen können.
Also: Kaufen, rein in den CD-Player und dann mit Freunden schön abtanzen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2005
Für mich ist diese CD bist jetzt das beste was im 2005 rausgekommen ist. Abwechslungreich und ein totales Fun-Album. Die Songs versprühen einfach gute Laune. Dabei ist kein einziger Song der schlecht ist. Was ja bekanntlich heutzutage sehr selten ist.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2005
Keine Frage, auf Stars of CCTV finden sich eine ganze Menge guter Songs. Abwechslungsreich sind sie auch. So findet man rockige Nummern, welche mit Pop-Hauch und eine traurige Klavierballade von 5 Minuten. Track 11 erinnert mich dann fast ein wenig an die Titelmelodie eines Western. Alles in allem ein super Album, nur leider fehlt einfach ein Song darauf, den man sich 10 Mal hintereinander anhören kann, ohne das er langweilig wird. So ein Lied vermisse ich hier. Aber ich könnte auch nicht sagen, dass mir ein Track gar nicht gefällt.
Mein Favorit ist immer noch LIVING FOR THE WEEKEND wegen des klasse Bass im Refrain und auch wegen der Melodie.
An BLOC PARTY kommen Hard-Fi nie ran, denn dafür fehlt ihnen schon der gute Drummer.
Trotzdem Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,49 €