Kundenrezensionen


61 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als es die erste Singelauskopplung verheisst...
Nachdem ich die erste Singelauskopplung (Feels Just Like It Should} hörte ,war ich total enttäuscht.Ich besitze alle Alben von Jamiroquai und wurde noch nie so enttäuscht.Ich finde jedes Album für sich stimmig ,und bin noch heute von allen begeistert.Ich wollte mir dieses Album nicht kaufen.Ich habe ein paar Tage mit mir gerungen und es dann doch...
Veröffentlicht am 15. Juli 2005 von mulder210

versus
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Fluch, einem genialen Debüt hinterherzulaufen
Seit seinem Debüt und den grandiosen Nachfolger "Return of the space cowboy" ruhten viele Erwartungen auf dem Sänger.
Schaffte er es zu Beginn, mit überbordender Spielfreude, wunderbaren Melodien und befreiender Weltverbesserer-Naivität Siebziger-Funk mit cooler Neunziger-Attitüde zu vereinen, so war alles danach eher eine...
Veröffentlicht am 8. Juli 2005 von Andreas Wittenburg


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als es die erste Singelauskopplung verheisst..., 15. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
Nachdem ich die erste Singelauskopplung (Feels Just Like It Should} hörte ,war ich total enttäuscht.Ich besitze alle Alben von Jamiroquai und wurde noch nie so enttäuscht.Ich finde jedes Album für sich stimmig ,und bin noch heute von allen begeistert.Ich wollte mir dieses Album nicht kaufen.Ich habe ein paar Tage mit mir gerungen und es dann doch bestellt.Was soll ich sagen,ich bin mit sowenig Erwartung an das Album gegangen und nach dem ersten hören hatte ich schon 3 Lieblingsstücke und es wurden noch mehr.Bei Jamiroquai's Stücken geht für mich bei den Refrains die Sonne auf.Und so war es für mich auch mit dem Album.Die Sonne ging auf.Nachwievor finde ich "Feels Just Like It Should" unglücklich als erste Singelauskopplung.Aber der Rest des Albums begeistert.Super Dance Nummern,und noch nie haben mir die langsamen Stücke so gut gefallen wie auf diesem Album.Die nächste Singelauskopplung "Seven Days In Sunny June" ist mein Anspieltip.Absolutes Sommerfeeling kommt beim hören dieses Tracks auf.
Für mich ist dieses Album eine"Kaufempfehlung"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Also ich weiß gar nicht was ihr habt!, 21. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
Ich finde dass Jamiroquai von mal zu mal besser werden. Klar gibt es auf jedem Album einige richtige Kracher, aber grade auf dem neuen Album finde ich die Titel sehr gelungen. Und es ist doch klar, dass man innerhalb von über 10 Jahren auch eine gewisse Entwicklung, auch musikalisch durchmacht. Aber hört euch doch einfach mal die Texte der neuen Platte an. Einfach sau gut, mehr kann ich dazu kaum sagen! Ich habe bis jetzt alle Alben und auch fast alle singles (sogar alles original!! ;-)) ) und ich werde mit Spannung ein neues Album erwarten!
Und zu meinem Vorgänger, der die einzelnen Titel bewertet hat: Zum Glück hat jeder einen anderen Geschmack, ich zum Beispiel hätte total anders gewertet! Und damit meine ich nicht 5 sterne für jedes Lied!
Na ja, mir gefällt die Platte auf jeden Fall extrem gut und ich hoffe ich konnte einigen dabei helfen sich FÜR den Kauf von DYNAMITE zu entscheiden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erwartungen mehr als erfüllt!!!, 4. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
nach der endlos erscheinenden pause endlich das neue album - und das lässt keine wünsche offen! jeder track ist ein knüller. für jeden ist was dabei: sensiblere tracks (wie 'talullah'), sommerhits (wie 'seven days in sunny june'), rockige tracks (wie der eingangstitel 'feels just like ist should') und natürlich jede menge tolle tracks für alle freunde der funk&disco-styles! ein muss für den wahren fan! die platte steht die vorigen alben in nichts nach! mein absoluter favorit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fängt stark an und lässt stark nach, 28. April 2008
Von 
Daggi - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
Ich gebe nur 4 Sterne, weil mir die "Travelling without moving" deutlich besser gefällt. Die ersten drei Stücke sind stark! "Feels Just Like it Should", "Dynamite" und "Seven Days in Sunny June" sind echt zum Reinsetzen! Dann folgt "Electric Mistress", das mich gar nicht anspricht, ebenso "Love blind" sagt mir nicht viel. "Starchild" und "Talullah" sind nicht schlecht. "(Don't) Give Hate a Chance" ist wieder so lala.

Ich finde dieses (sechste) Album nicht so durchgängig geglückt, wie das dritte von 1997, das ich wirklich hervorragend fand. Mit "World that he wants" kommt dann mal ein angenehm ruhiges, nachdenkliches Stück zum Zuge. "Black Devil Car" ist eher rockig und macht wieder viel Spaß und mit "Hot Tequila Brown" findet das Album doch noch einen guten groovigen Ausklang. Daher insgesamt eine gute Bewertung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides neues Album!, 20. Juni 2005
Von 
Lars "der_lahs" (Frankfurt am Main, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
Wer sich ein Jamiroquai Album kauft, der erwartet auch, dass Jamiroquai drauf ist. Und der werte Hörer wird nicht enttäuscht sein. Jay Kay hat in den letzten Jahren einen Stil geprägt, der wohl im gesamten Musik Genre als einzigartig bezeichnet werden kann. Unter 2 Millionen Bands wird man Jamiroquai eindeutig identifizieren können. Das neue Album "Dynamite" schliesst nahrlos daran an. Jamiroquai pur. Die grooven einfach wie Sau. Da gibts nichts vergleichbares. Das neue Album bringt zwar zugegebenermaßen nicht viel neues - aber wozu auch - das altbekannte war ja schon super...
Unterm Strich macht das Album Spaß.
Anspieltipps: Seven Days in June, Talullah, Black Devil Car, Hot Tequila Brown
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Jungs habens nicht verlernt!, 8. Juli 2005
Von 
Christian Latussek "milkspan" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
CD eingelegt... und nach 20 Sekunden ist klar: Die Jungs habens nicht verlernt!
Spätestens beim zweiten Song - dem Titeltrack groovt es gewaltig
und man(n) & frau wackelt mit allem was man hat...
Sicherlich nichts Neues, aber...
pulsiernde Bässe, funky Gitarren und
tolle Melodiebögen, die mitwippen und träumen lassen
- solide gemacht -
was ist daran schlecht und wer kann das ebenso?
Die Stimme von JK bleibt unvergleichlich!
Meine (vorläufigen) Favoriten:
Seven days in Sunny June (3)
Starchild (5)
Don't Give Hate A Chance (8)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geschmackssache, 25. Juni 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
Ja, doch, gefällt mir gut, das neue Album von JAMIROQUAI. Natürlich merkt man sofort dass es irgendwo anders ist und noch mehr als die Vorgänger auf die Pop-Schiene rutscht. Dennoch, ich bin Pop beileibe nicht abgeneigt und da durchaus noch die JAMIROQUAI-typischen Elemente enthalten sind weiß das neue Album doch zu gefallen. Ganz klare "Highlights" (natürlich nicht mit einem VIRTUAL INSANITY zu vergleichen) für mich sind FEELS JUST LIKE IT SHOULD, LOVEBLIND, TALULAH, BLACK DEVIL CAR und HOT TEQUILA BROWN(!). Doch, man kann sagen - auch wenn das Album am ein oder anderen Eck noch verbesserungswürdig ist - dass DYNAMITE zusammengefasst JAMIROQUAI-würdig und gelungen ist. Hugh!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pure Dynamite, 19. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
diese Band ist und bleibt etwas ganz besonderes. Der Beat der 70-80er Disco-Funk in das neue Jahrtausend übertragen.....und ohne Verlust!

Eine der wenigen Perlen im üblichen Risotto "Musikindustrie".

Heute gibt es nur noch einen Einheitsbrei aus Hip-Hop, Hop-Hip, Hip-Hop usw. und die meisten Komsumenten denken, das wäre innovativ. Ein Paar nackte Hintern im Video, ein Paar F..k und bi..h eingestreut, fertig ist der Hit.

Das ist für mich arm, aber jeder soll das Essen was ihm schmeckt. Ich esse nur selten Fast-Food...Jamiroquai ist ein ganz besonderes Essen...guten Appetit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Fluch, einem genialen Debüt hinterherzulaufen, 8. Juli 2005
Von 
Andreas Wittenburg (Hamburg, Hamburg Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
Seit seinem Debüt und den grandiosen Nachfolger "Return of the space cowboy" ruhten viele Erwartungen auf dem Sänger.
Schaffte er es zu Beginn, mit überbordender Spielfreude, wunderbaren Melodien und befreiender Weltverbesserer-Naivität Siebziger-Funk mit cooler Neunziger-Attitüde zu vereinen, so war alles danach eher eine Enttäuschung. Sollte sich der gewagte Vergleich mit Stevie Wonder doch als ein Regal zu hoch erwiesen haben? Einzelne Songs wie "Virtual insanity" oder hier der Titelsong hielten stehts die Hoffnung hoch, dieser Mann hätte noch großes vor.
Auf dem neuen Album wird aber wieder nur die Maschine-Jamiroquai weitergeritten. High-energy Funk mit simplen Texten, der zum Teil ganz gut zündet, meistens aber uninspiriert dahinstampft. Dieses Mal wurden die Phillygeigen noch stärker raus- und die bratzigen Gitarren stärker reingedreht, sodass der Sound fast schon an Lenny Kravitz erinnert. Wenn da nicht diese einzigartige Stimme wäre, die jede noch so simple Melodie und jede abgegrabschte Akkordfolge funkeln läßt, dieses Album wäre schnell vergessen.
Offenbar bleibt zwischen der Ferrari- und Frauenflachlege-Attitüde kein Raum mehr, um sich weiterzuentwickeln. Wo ist die unbekümmerte Frische des Debüts? Wo entstehen aus den Zitaten vergangener Jahrzehnte eigenes Genie? Nicht auf dieser CD - hoffentlich auf einer der nächsten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Odyssee ist vorbei, 9. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Dynamite (Audio CD)
"Dynamite" heißt das neue Jamiroquai-Album, und der Name ist durchaus passend gewählt - der 54-Minüter, den die vier Jungs um Jay Kay diesmal aus dem Ärmel schütteln, enthält mehr tanzbare und regelrecht explosive Kracher als jedes Jamiroquai-Album zuvor. Der Anteil an Elektronik wurde gegenüber "A Funk Odyssey" wieder deutlich zurückgeschraubt, und zusammen mit einer Prise "Synkronized", und noch eine Stufe heißer als beide Vorgänger ist "Dynamite" ein perfektes Beispiel für alles, was Jamiroquai berühmt gemacht hat.
Trotz oder gerade wegen der ungemein hohen Qualität und dem erstaunlichen Variantenreichtum kann sich kaum ein Titel merklich vom Rest der Scheibe absetzen. Meine aussichtsreichsten Kandidaten für den besten Track des Albums sind daher mit äußerst knappem Vorsprung gesegnet: Das wunderbar relaxte "Seven Days In Sunny June", die erste Single-Auskopplung "Feels Just Like It Should" und die beiden Disco-Kracher "Black Devil Car" und "(Don't) Give Hate A Chance". Und "Starchild". Und "Time Won't Wait". Und, und, und...
Fazit: Wären nicht sämtliche Stücke brandneu, "Dynamite" würde glatt als Best-Of-Album durchgehen. Grandios!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dynamite
Dynamite von Jamiroquai (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen