weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen27
4,4 von 5 Sternen
Version: Platinum|Ändern
Preis:4,68 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. August 2009
Ich bewerte dieses Spiel direkt nach dem durchspielen und nachdem ich kurz zuvor Jak 2 durchgespielt habe. Alles in allem kann ich mich der meinung eines "entschärften" Jak 2 anschließen. Das finde ich aber kein Stück positiv.

Von der Hassliebe zu Jak 2 durch das zigmalige Wiederholen, Tüfteln und nahezu Auswendiglernen der schwereren Missionen steckt in Jak 3 keine Spur mehr. Locker-lässig spielt man das Spiel durch, begeht man mal einen Fehler, wird flux mit der weißen Power der komplette Lebensbalken wieder gefüllt. wer, sagen wir mal, etwas geübt ist, wird praktisch zu keinem zeitpunkt Probeme haben. Auch die Bosskämpfe sind einfacher ausgefallen und besonders der Endkampf ist geradezu lachhaft einfach. Ständig wird einem hier die Möglichkeit gegeben, sein weißes Eco wieder vollkommen aufzufüllen. Wo bleibt denn da die Schwierigkeit?

Auch die Spiellänge scheint gelitten zu haben, man hat das gefühl, hier wurde einfach nicht alles ausgereizt.

Bei der grafik hatte ich hin und wieder das gefühl, dass hier ein bisschen gespart werden musste ob der großen Spielwelt.

Noch mehr als im zweiten teil ist der dunkler-Jak-Modus überflüssig wie ein Kropf. Außer zum hier und da mal ein Tor einreißen, was einem auch noch per Tooltip angezeigt wird, braucht man ihn überhaupt nicht. Vorteile bietet er auch keine, man ist sogar genauso verwundbar wie im normalen Zustand und schlagen kann man so auch genauso gut, schießen praktisch gar nicht. Wozu das ganze also?

Auch die 12 Waffen sind eigentlich reine Spielerei, brauchen tut man davon höchstens 3. Es gibt gar keine schweren Momente, wo man mal richtig reinhauen möchte, so habe ich den Peacemaker eigentlich nur zum Ausprobieren benutzt, danach nie wieder, da ich immer auf eine extreme Situation gewartet habe, wo es sich auch gelohnt hätte.

An die Geheimnisse kommt man hier auch viel zu leicht, man erhält an jeder Ecke Precursor-Orbs und kann problemlos einfach alles freischalten. Problemlos, das Stichwort für Jak 3...

Mein Gott, sogar die Fahrzeuge in Haven City wurden verlangsamt und gehen so gut wie gar nicht mehr kaputt.

Was letztendlich bleibt, ist ein leichtes Spiel, dem genau dieses In-Den-Controller-Beißen-Können vollkommen abgeht, das ich an Jak 2 so geliebt habe. Man darf einen Endbosskampf nicht auf Anhieb mit links schaffen, das ist doch barbarisch! Wenn man doch wenigstens einen Schwierigkeitsgrad wählen könnte oder von Anfang an im Heldenmodus spielen könnte...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2006
Ich kann nur sagen,dass das Spiel sehr gut gelungen ist und ich von Anfang an sehr begeistert war.

Neu ist der Light-Jak mit dem man sich heilen,die Zeit einfrieren,fliegen und kurze Zeit unverwunbar sein.Es macht sehr Spass in der Stadt sich Schlachten mit den Wachen oder den Robotern zu liefern.Die Missionen finden in der Wüste und in der Stadt statt.Jak hat natürlich noch immer Dark-Jak für den man viele Upgrades kaufen kann so auch für jede einzelne Waffe.

Es sind bei jeder Waffe im Laufe des des Spiels 2 Ausrüstungen zur Verfügung,so dass man am Ende 12 Waffen hat.

Fazit:für alle Fans geeignet und natürlich auch für unerfahrene Jak-Spieler,da man auch ohne die anderen Teile die Story versteht.Ich bereue den kauf nicht und da können sich die meisten Leute bestimmt anschliessen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2005
Ich habe das Spiel durchgezockt.Meiner Meinung nach der Beste Teil der Trilogie.Unterschiedliche Missionen,mehr Waffen und vor allem mehr Fähigkeiten,dunkle und zum ersten mal Helle Fähigkeiten,zum Beispiel kann Jak seine Lebensenergie wieder auffüllen.Ein Schutzschild um sich und Daxter generieren,die Zeit verlangsamen,um die Gegner einzeln ins digitale Nirvana zu schicken und sogar fliegen!Bei den dunklen Fähigkeiten sind neu hinzugekommen Dunkler Schlag mit dem man Hindernisse wegsprengen kann und die Möglichkeit sich unsichtbar zu machen.Für witzige Abwechslung sorgen ein paar kurze interaktionen mit Daxter und Nebenmissionen,wie sie auch im Vorgänger zu finden waren,aber auch andere zum Teil auch schwierige Missionen,deshalb 4Sterne.Ansonsten ist Jak 3 ein muss für jeden,der Teil 1 und 2 gezockt hat.Und für 20€ braucht man kein schlechtes Gewissen zu haben also viel Spass beim zocken.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2005
jak3 ist ein sehr sehr gelungener dritter Teil einer bisher sehr gelungenen Platinumreihe!!!! ich habe alle Jakspiele durchgespielt ,und weiss also wovon ich hier rede , das Spel fesselt einen total und auch die Story war sehr umfangreich und sehr gut durchdacht.Die lustigen abwechslungsreichen "Minispiele" mit daxter , sowie die jump&runabenteuer mit Jak lassen einen einfach nicht mehr los.Leider muss man trozdem sagen, dass ,wenn den 1 und den 2 teil der Jakreihe durchgespielt hatt ist der 3 Teil keine wirklich harte
Nuss ist.
meine empfelung : KAUFEN KAUFEN KAUFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!
ES WIRD SICH GARANTIERT LOHNEN
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
Ich habe schon die ersten zwei Jak&Daxter spiele gespielt, wobei ich bei dem zweiten, Renegade, nicht beeindruckt war. Dabei wurde man nur verfolgt und abgeschossen. Sehr nrvig. Bei diesem hier ist es so, dass man auf einer riesigen Insel mit König, Einwohnern, ner riesen Wüste mit Monstern, Rennechsen als ,, Fahrgelegenheit" und immer neuen Herausforderungen sein Schicksal selbst in die Hand nehmen kann. Man bekommt für besondere Leistungen neue Waffen und Fahrzeuge für die Wüste. Im Menü kann man Geheimnisse freischalten. Dies schafft man indem man Eier sammelt. Diese (Geheimnisse) steigern das Spielvergnügen mit z.b. Kleiner/Großer-Kopfmodus(Kopf wird Größer/Kleiner), Schlechtes Wetter, Spiegelwelt. Wenn man beim Herumballern einen Einwohner trifft, wird man dann keine 5 minuten lang gejagt wie bei Renegade. Auch mit den Fahrzeugen kann man Herumschießen und z.B. Wüstenmetallschädel erlegen,(ech schwer, kann ich bloß sagen). Man kann auf den Planen der Marktstände und Häuser herunspringen und mit den Echsen flattern. Gelegentlich muss man sich bei kämpfen in der Arena beweisen um wirklich zum Volk zu gehören. Die Grafik ist seehhr gut. Das schwierigkeitsgrad ist passend, das Spiel selbst ist spannend und man braucht bei einigen stellen etwas Geduld, da diese Schwieriger sind. Alles in allem ein sehr tolles und beeindruckendes Spiel.

P.S. Ich kenne die ganzen Bilder, die oben gezeigt werden nicht, also denke ich, dass ich noch nicht sehr viel gespielt habe. Bin vielleicht bei einem Viertel, allerhöchstens in der Mitte, und habe so bewertet. Naughty Dog, macht weiter solche (Jak and Daxter)-Spiel wie bisher. ;-)))
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2009
Jak 3 ist eines der besten Ps2-Spiele überhaupt. Die Missionen sind sehr abwechslungsreich: man kann unglaublich viel tun, z.B. mit dem Jetboard, den vielen Buggies und Zoomer fahren, mit einem Münchsgleiter fliegen, auf Sprungechsen reiten, einen dunklen Schöpfer steuern, etc. Darüber hinaus besitzt man zum Schluss insgesammt 12 verschiedene Schusswaffen, darunter die Streuwaffe, den Wellenschütterer, die Plasmit-Raketengranate, den Blaster, den Strahlreflektor, den Streuwerfer, die Vulcan Fury, den Bogenschwung, den Nadel-Laser, den Friedensstifter, den Masse-Umkehrer und die Super-Nova, mit der man einen Atompilz erscheinen lassen kann. Dazu kommt noch, dass man auch viele Fähigkeiten einsetzten kann, z.B. kann man die Zeit anhalten, ohne Transportmittel fliegen, eine dunkle Bombe starten, seine Leben regenieren, etc. Mit Daxter kann man übrigens manchmal auch spielen. Besonders gut ist ebenfalls die Grafik und die komplexe Geschichte, die viele Überraschungen versteckt. Außerdem kann man sehr viele Orte besuchen und neue Geheimnisse freischalten.

Nochmal zum Überblick:

Grafik: 5*
Geschichte: 5*
Steuerung: 5*
Abwechslung/ Möglichkeiten: 5*
Spieldauer: 5*
Schwierigkeit: leider nur 3*

WICHTIG: Das Spiel mag zwar viele positive Aspekte haben, jedoch muss ich betonen, dass "Jak 3" einen HOHEN Schwierigkeitsgrad hat. Ich, als Ps2-Experte konnte das spiel relativ flüssig durchspielen und hatte nur bei sehr wenigen Missionen Probleme. Anfänger, jedoch, werden sich über die Schwierigkeit ärgern und eventuell den Player oder Analog-Stick am Liebsten gegen die Wand werfen wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2008
Wahnsinn, was die Jungs von Naughty Dogs da auf den Fernseher zaubern. Jak 3 ist Adrenalin vom Anfang bis zum Ende und bildet einen würdigen Abschluss einer herausragenden Spieleserie. Die größten Kritikpunkte am Vorgänger wurden ausgebessert und machen Jak 3 zu einem der besten derzeit erhältlichen Titel für Sonys Konsole. Auch wenn sich rein gameplaytechnisch gegenüber dem zweiten Teil nicht all zu viel getan hat, wissen die neuen Elemente und sinnvollen Verbesserungen zu gefallen und machen aus Jak 3 eine vollwertige Fortsetzung. Die neuen Waffen bringen zudem neue Taktik ins Spiel und ermöglichen durch ihre verheerenden Wirkungen auch gegen etliche Gegner faire Kämpfe. Jeder der kein Anfänger ist und den zweiten Teil nicht gehasst hat, darf sich diesen Actionknaller keineswegs entgehen lassen. Also: schnellstmöglich zum nächsten Fachhändler aufmachen oder einen Onlineshop besuchen, um den Titel noch heute zu ordern!

+ Superabwechslungsreiches Gameplay
+ Fantastische Grafik
+ Knallige Soundeffekte
+ Knackiger, aber stets fairer Schwierigkeitsgrad
+ Top Synchronisation
+ Hilfreiche Minimap
+ Faire Checkpoints
+ Abgedrehter Humor
+ Lustige Charaktere
+ Coole Story
+ Praktisch keine Ladezeiten

- Für Einsteiger zu schwer
- Gelegentliches Tearing bei der Grafik
- Einige Kameraprobleme
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2011
Also ich hatte das spiel früher einmal und bald wieder :)

ich habe damals bei einem freund angefangen zu spielen und es mir dann selbst gekauft

was ich bei meinen vorrednern fand der übertriebene schwerheitsgrad

schwachsinn ich war mit der steuerung gut vertraut und habe es innerhalb von 2 tagen durchgespielt gehabt dauersuchten

beim zweiten mal waren es nur 12 stunden und beim dritten mal sogar nur drei 1/2 stunden

mir hat das spiel immer sehr viel freude und spaß gemacht :)

vorallem das sinnvolle/lose geballere vermücht mit jump and run :)sehr cool muss ich sagen :)

das spiel ist und bleib mein lieblingspiel :) klar man kann nicht jede mession auf anhieb schaffen

aber genau das reizt doch :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2007
Es ist einige Zeit her, dass ich zuletzt Jak & Daxter spielte. Der erste Teil auf der PS2 gefiel mir allerdings durchweg gut. Die Grafik war gut, auch das kunterbunte gefielt mir persönlich gut. Das Leveldesign war ebenfalls positiv zu bewerten. Die Missionen waren zwar nichts besonderes, machten aber dennoch viel Spaß. Einzig die relativ kurze Spieldauer konnte man beim 1. Teil bemängeln.

Demzufolge hatte ich an den 3. Teil recht hohe Erwartungen. Den 2. Teil habe ich allerdings nicht gespielt.

Die Grafik von Jak 3 ist gewohnt gut, mir persönlich aber zu düster.

Nichts mehr mit unbeschwertem Rumgehüpfe zwischen Palmen und Wasserfällen.

Stattdessen Endzeitstimmung, viel Sand, alles braun in braun.

Im Vergleich zum ersten Teil sind die Levels auch relativ unübersichtlich und es braucht schon ein bisschen bis man sich zurecht findet.

Die Missionen sind durchaus abwechslungsreich. Aber die Missionen sind auch der Hauptgrund für meine nicht so gute Bewertung des Spiels. Der Schwierigkeitsgrad ist einfach zu hoch, vor allem am Anfang.

Kaum eine Mission die man nicht zig mal wiederholen muss um sie zu schaffen. Nach nicht mal einer Stunde hatte ich schon keine Lust mehr auf das Spiel. Wohingegen ich beim ersten Teil den Controller kaum aus der Hand legen mochte.

Grund dafür ist wie gesagt der relativ hohe Schwierigkeitsgrad. Unter den ersten 6 oder 7 Missionen gab es 3 bei denen ich erst nach dem 9. oder 10. Versuch weiterkam. Das ist vor allem am Anfang ziemlich demotivierend.

Und ich bin weiß Gott kein "Anfänger" in Sachen PS2 und Jump 'n' Runs bzw. Jak & Dexter. Für jemanden, der noch nie Jak & Dexter gespielt hat muss es ziemlich schwer sein damit klar zu kommen.

Was außer dem hohen Schwierigkeitsgrad noch bemängelt werden kann ist die Kameraführung. Wo beim ersten Teil die automatische Kamera noch recht gute Arbeit leistete muss man bei Jak 3 vor allem in kleineren Levels um was zu sehen ständig selbst die Kamera mit dem rechten Stick korrigieren. :-\

Alles in allem ist Jak 3 trotzdem ein gutes Spiel, Hauptkritikpunkt ist für mich persönlich aber der Schwierigkeitsgrad, der einem wirklich den Spaß am Spiel verderben kann.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2006
Jak 2-Renegade war schon sehr schwer zu meistern, dagegen ist Jak 3 jetzt wieder leichter zu spielen, obwohl sich einige unserer Gamer-Truppe da nicht so einig sind: ein paar schwere Passagen sind auch hier wieder zu erwarten.

Es ist aber wieder Mal ein Meisterwerk geworden, Daxters Sprüche haben nichts an Witz eingebüsst, das Handling ist das Gleiche geblieben, so daß man sich im Gebrauch des Controllers nicht umstellen muss. Gut ist auch, daß sich Jak 3 in der gleichen Umgebung abspielt, wie Jak 2-Renegade, so sind die Schauplätze fast gleich geblieben und man findet sich gleich gut zurecht.

Wie auch im 2. Teil stehen hier reichlich Waffen und Fahrzeuge zur Verfügung. Zum dunklen Jak kommt hier noch die Macht des hellen Jak dazu und langsam aber sicher löst sich jetzt die Geschichte um die Precursor auf, und damit auch Jak's Herkunft.

Dieses Spiel bringt auf jedenfall Fun, ob man nun die ersten 2 Teile besitzt, oder nicht. Um aber auf den Spuren von Jaks Herkunft wandeln will, sollte auf jeden Fall Teil 1 und 2 in seiner Sammlung haben.

Spaßfaktor: 5 Sterne, Wiederspielwert: 5 Sterne, Kamera und Spielumgebungen ebenfalls 5 Sterne.

***** Top Game *****
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

34,89 €-59,95 €
39,88 €-89,99 €
39,94 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)