Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absoluter Genre-Klassiker!
ANGEL WITCH - auch ein „Produkt" der NWOBHM (siehe SAXON - Denim and Leather), jedoch eines der besten. Eine absolute Granate diese Scheibe, die selbst IRON MAIDEN's Debut-Album daß Wasser reichen konnte, jedoch aufgrund der schwachen Plattenfirma und marktstrategischen Problemen kaum einen Fuß auf den Boden bekam. Songs wie „White Witch" oder den...
Veröffentlicht am 21. Dezember 2005 von P. Schneider

versus
1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das erste Lied ist genial
Die anderen sind mir zu langsam.
Aber wer auf langsameren Metal steht ist hier gut bedient glaube ich.
Veröffentlicht am 5. Januar 2010 von Illuminated


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein absoluter Genre-Klassiker!, 21. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: 25th Anniversary Expanded Edition (Audio CD)
ANGEL WITCH - auch ein „Produkt" der NWOBHM (siehe SAXON - Denim and Leather), jedoch eines der besten. Eine absolute Granate diese Scheibe, die selbst IRON MAIDEN's Debut-Album daß Wasser reichen konnte, jedoch aufgrund der schwachen Plattenfirma und marktstrategischen Problemen kaum einen Fuß auf den Boden bekam. Songs wie „White Witch" oder den kultigen Titelsong such man heutzutage vergeblich - solche Songs werden einfach nicht mehr geschrieben. Dass sagt wohl alles über die Ausnahmeerscheinung dieser Scheibe aus. Den Stil von ANGEL WITCH zu beschreiben ist unglaublich schwierig, man muss sich dieses Album einfach anhören, um zu wissen welchen Wirbel es damals im Underground entfachte! Für Sammler und Liebhaber der „Goldenen" Achtziger ein unverzichtbares Stück Heavy Metal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Essenzielles Album des britischen Metal, 15. April 2007
Rezension bezieht sich auf: 25th Anniversary Expanded Edition (Audio CD)
Das Debüt von Angel Witch ist eines der stärksten Werke des britischen Heavy Metal überhaupt, keine Frage! Songs dieses Albums wurden u.a. von ONSLAUGHT, TROUBLE, SIX FEET UNDER und RAISING FEAR gecovert, was ihren nachhaltigen Einfluß belegt. Von der Mitsinghymne "Angel Witch" über das finstere "Angel of Death" und das stille "Free Man" bis hin zu dem stampfenden "Confused" und dem rockenden "Sweet Danger" originelle und kraftvolle Songs ohne Ausnahme. Die 25th Anniversary Edition von Sanctuary weist gegenüber der alten CD-Ausgabe mit nur 3 Bonustracks jetzt 10 Bonustracks auf, darunter die (zuvor) raren 4 Stücke der BBC-Radiosession von 1980, und besseren Sound. Im Booklet eine ausführliche Darstellung der Bandgeschichte mit vielen dokumentierenden Zeitungsausschnitten, Bildern, Memorabilien; keine Songtexte allerdings.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fan Deluxe..., 1. März 2010
Rezension bezieht sich auf: 25th Anniversary Expanded Edition (Audio CD)
Während der sog. NWOBHM legten auch Angel Witch los. 1979 hatte man sich bereits eine Reputation in den Clubs von London erspielt das die Unterzeichnung eines Plattenvertrages bei EMI kurz bevor stand, der ihnen allerdings in letzten Moment von einer anderen Unterground-Band (Iron Maiden) weggeschnappt wurde. Aber auch die Talentscouts von Bronze waren aufmerksam geworden und signten die drei Jungs von Angel Witch.

Das Cover der Debüt-Scheibe kommt etwas düster und satanisch daher, das Backcover wirkt sogar etwas sehr klischeehaft kitschig, aber die Musik ist hauptamtlicher Heavy-Metal-Klassiker-Stoff vom Feinsten. 10 Tracks die das Wort *Klassiker* definieren, von genialem Zusammenspiel der Bandmembers leben und von Kevin Heybournes düsteren Texten leben.

Als Anspieltipps würde ich persönlich *Gorgon*, den Titeltrack, die Black-Sabbath-lastige Nummer *Sorcerers*, *White Witch* oder den Speedsong *Sweet Danger* nennen.

Ab Track 11 gibts nach jeden Menge Fan-Stuff, wie z.B. Single-B-Sides, die man zwar nicht unbedingt benötigt, die allerdings wieder einer kleine Lücke in der Sammlung schließen werden.

FAZIT: wer diesen Klassiker nicht kennt, ist selbst Schuld...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine einzigartige Heavy-Metal-Perle, 16. Februar 2010
Von 
Harald S. (Kurpfalz / Bad.-Württemb.) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 25th Anniversary Expanded Edition (Audio CD)
Anfang der 80er war ich einer der wenigen aus meinem Heavy-Metal-Bekanntenkreis, die dieses Album besessen bzw. die Gruppe überhaupt gekannt haben. Obwohl ich überwiegend Motörhead, Saxon oder Iron Maiden hörte, legte ich diese Scheibe immer wieder gerne auf - sie war sogar lange Zeit mein Favorit. Irgendwann tauschte ich die Platte dann gegen eine andere und das Album geriet für mich in Vergessenheit. Nun, ca. 26 Jahre später, habe ich mir die Platte erneut (als 25th Anniversary Edition CD) gekauft. Und es ist wie damals: Diese Scheibe ist einfach nur genial und ich komme nicht mehr von ihr los. Einmal wieder angehört - und ich bin ihr erneut total verfallen, höre sie immer wieder, die Lieder gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. Stücke wie "Angel Witch", "Atlantis", "White Witch", "Sorcerers" oder "Gordon" - mit leichten Abstrichen auch alle anderen Lieder - sind hervorragend. Man kann Heavy Metal auch anders machen, aber nicht besser!

Das Besondere an Angel Witch sind die Kompositionen auf höchstem Niveau, die zudem sauber und versiert gespielt wurden. Angel Witch war ein Trio, es gibt also neben Bass und Drums (und gelegentlichen Keyboards) nur eine Gitarre. Dementsprechend ist der Sound nicht "aufgeblasen", wie das bei 5-köpfigen Truppen oft der Fall ist, sondern eher minimalistisch, auf das Wesentliche reduziert. Wie bei Trios üblich, kommt der Bassgitarre eine höhere Bedeutung zu. Mir persönlich gefällt das, weil ich Fan eines ausgeprägten Bassspiels bin. Die lead vocals sind etwas flach, aber gut und sauber gesungen und passen in den Gesamtcharakter der Platte. (Heavy-Metal-Gruppen mit Kopfstimmen-Gekreische gibt es ja genug - da bildet Angel Witch eine wohltuende Abwechslung!)
Das Album ist auf der einen Seite atmosphärisch dicht, im Prinzip ein Themenalbum. Andererseits ist es sehr abwechslungsreich, es kommen viele verschiedene Stilmittel zum Einsatz, die einzelnen Songs haben jeweils ein eigenes Profil und sind klar unterscheidbar.

Letztendlich ist es schwierig, Sound und Charakter dieser Platte zu beschreiben. Der Sound ist einfach anders als bei den Mainstream-Gruppen und hat seinen ganz eigenen Reiz. Diese Individualität und Qualität mußte Angel Witch leider teuer bezahlen: Ihre Musik ist einfach weniger radiokompatibel, massentauglich, populär, weshalb ihnen der große Durchbruch und Erfolg verwehrt blieb. Angel Witch ist immer ein Geheimtipp geblieben.

Ich kann diese CD jedem Heavy-Metal-Fan nur empfehlen. Für Fans der 80er Jahre, insbesondere der "New Wave Of British Heavy Metal", ist das Album ein absolutes Muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen `You`re an Angel Witch...`, 5. März 2010
Von 
Child in time - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: 25th Anniversary Expanded Edition (Audio CD)
"Angel Witch" erschien Ende 1980 und wurde eingespielt von Kevin Heybourne (Gesang und Gitarre), Rob Downing (Gitarre), Kevin Riddles (Bass) und Dave Hogg (Schlagzeug). Das Album wurde von Bronze Records veröffentlicht, wo damals auch Heep und Motörhead unter Vertrag standen. Obwohl die Platte damals gar nicht so erfolgreich war, entwickelte sie sich nach und nach zu einem DER Klassiker des NWOBHM.

"Angel Witch" kann locker mithalten mit so Platten wie "Iron Maiden", "British Steel", "Wheels Of Steel" und "Strong Arm Of The Law". Songs wie `Angel witch`, `White witch`, `Angel of death`, aber auch `Atlantis` gehören zu den besten Songs der damaligen Zeit. Der Gesang/die Stimme von Kevin Heybourne hat einen großen Wiedererkennungswert. Insgesamt hören wir durchaus melodischen, aber auch knackigen Heavy Metal. Bei `Sorceres` kommt sogar mal eine Orgel zum Einsatz, was selten bei den damaligen Bands war.

Sehr, sehr schade, daß die Gruppe damals nicht den verdienten Durchbruch schaffte. Heute spielen sie mal auf dem einen oder anderen Festival, natürlich hauptsächlich Songs dieser Platte. Die Fans, auch die jüngeren, sind durchweg begeistert. Angel Witch haben das gewisse Etwas.

5 Sterne für diesen Klassiker des Heavy Metal. Auch die meisten der Bonussongs können hier überzeugen, somit eine sinnvolle Ergänzung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen MessLatte!, 14. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: 25th Anniversary Expanded Edition (Audio CD)
hi metalfreakz!

sagt mal ehrlich!

bzw. nennt mir 3 bands von deren alben mann nach 28 jahren immer noch hin und weg ist!

logo! gibts da einige!
aber von einer band die eigntlich nur eine platte(cd) raus brachte.

(eher unwahrscheinlich)

das ist einfach genial!

also hört rein ob ihr deep purple, nirvana, six feed under, egal was für ein fan ihr seit! aber ihr werdet sehen das angel witch den brei für viele bands vorgekocht haben und viele nur gegessen haben!!!

stay wild METALMIKE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das erste Lied ist genial, 5. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: 25th Anniversary Expanded Edition (Audio CD)
Die anderen sind mir zu langsam.
Aber wer auf langsameren Metal steht ist hier gut bedient glaube ich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen