Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
19
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Oktober 2014
Kraftwerk gilt nicht umsonst als einflußreichste Band des 20. Jahrhunderts. Egal ob Wave, Techno, House oder auch Rap (die ersten Rapper benutzen oft Stücke von Kraftwerk zur Untermalung ihres Sprechgesangt) oder Africa Bambaata basieren maßgeblich auf der Musik dieser Gruppe.
Die neu abgemischten und interpretierten Stücke dieses Albums sind genial und passen auch gut ins 21. Jahrhundert. Ein Muß für Fans!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2005
schon immer war kraftwerk revolutionär und mit musik und klang weit vorraus. musikalische und textliche zukunftsvisionen wie z.b. computerwelt (1981) sind heute im zeitalter dieser von kraftwerk vorausgesagten computerzeit fast nicht mehr möglich. und doch kann kraftwerk die musik wieder einmal neu erfinden. der klang ist bei ihrem ersten livealbum der schlüssel zum großen, wieder einmal "unerhörten". texte und melodien sind bekannt, jedoch wurden sie niemals zuvor in solch unglaublichem sound wiedergegeben. alle titel sind live und neu interpretiert und klingen in fantastischer brillianz und schwingender energie, dass man mit sicherheit behaupten kann: kraftwerk ist auf all die jahre gesehen für ALLE musikliebhaber (auch wenn dies einige nie erkennen werden) Eine DER oder DIE wichtigste band der modernen musikgeschichte.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2005
Wer wie ich bei dieser tour dabei war,dem war nach den ersten klängen sofort klar, wer die referenz in Sachen electronische soundsynthese war und nach wie vor ist.
Die brillianz des sounds mit der Live gearbeitet wurde-einzigartig. und genau das haben Kraftwerk auch auf tonträger festgehalten.
man bekommt das komplette konzert in einer dynamik und atmosphäre geboten,die dem live erlebnis in nichts nachsteht. dabei wurde penibel darauf geachtet,die kraftwerk typischen eigenschaften,wie reinheit des sounds ,beizubehalten.
Die Cd besitzt eine Hervorragende Klangdynamik,wie nicht anders erwartet. Dieses geht keinesfalls zu lasten des Live -Feelings-selbst das ist hier mit transportiert worden.
Für jeden Fan electronischer Musik--ein MUSS.
Ich habe nie , eine brilliantere electronische Live aufnahme gehört, und freue mich auf die DVD und SACD.
KAUFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2005
Gibt es eigentlich eine Band im Bereich der elektronischen Musik, die nicht Kraftwerk als Vorbild hat? Wohl kaum. Ohne Kraftwerk hätte es wahrscheinlich Bands wie The Human League, Depeche Mode und andere wohl nicht gegeben. Und auch wenn die eben genannten beiden Bands vielleicht zu den größten in ihrem Fach zählen, so erreichen sie niemals die Genialität der Elektronikgötter aus Deutschland.
"Minimum-Maximum" sieht dabei auf den ersten Blick aus, wie eine Best-Of Platte der Kraftwerker. Und die Titelauswahl ist definitiv auch bombastisch ausgefallen! Überhaupt ist es in der ca. 30 jährigen Geschichte der Band schon ein Glücksfall, das es mal eine Live-Veröffentlichung gibt. Und auch wenn man die Titel auf den beiden CDs bis jetzt noch nicht gehört hat, kann man guten Gewissens behaupten: Jeder der 23 Stücke schrieb in den letzten 30 Jahren Musikgeschichte. Diese Songs veränderten und perfektionierten das Ansehen der damals analogen Soundtechnik bis zur heute digitalen Klangwiedergabe. Dabei möchte ich aber auf ganz bestimmte Meilensteine eingehen:
Zum Beispiel begeistert auch noch heute der Titel "Radioaktivität" (immerhin schon 30 Jahre alt) mit seinem analogen Chor im Hintergrund der Melodie. Heute klingt dieser glasklar dank digitaler Audio-Wiedergabe. Das "Nummern" oder "Heimcomputer" nicht nur absolut zeitlos sind, sondern auch zu den meist gesampelten gehören, muss man natürlich auch erwähnen falls man es noch nicht weiß. Mit letzterem nahm auch der Begriff Techno ( im Jahr 1981 war dieser immerhin noch ein Novum) zum ersten Mal dank minimaler Beats musikalisch Gestalt an, bis Kraftwerk mit "Music Non Stop" (original aus dem Jahre 1986) endgültig den Stil Techno bzw. Trance einer ganzen Generation präsentierte.
Auch alle anderen Titel auf diesem Live-Album wie "TEE" oder "Die Mensch Maschine" sind einfach zeitlose Klassiker und gehören in jede ordentliche Plattensammlung. Hinzu kommt der nun klare Sound und die digitale Überarbeitung die diesen zugute kommt. So nimmt man diese im Jahre 2005 etwas frischer war. Die Originale hat man als Fan ja sowieso im Schrank stehen.
Hier sind sie alle versammelt: 23 Titel die die elektronische Musik revolutionierten. Kaufen!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2013
In meiner Musikdatenbank fehlte mir noch Kraftwerk.Statt die einzel Alben zu holen, holte ich mir Minimum - Maximum.
Der MP3 download ging flott über die Bühne.
Kraftwerk war eine der wegweisenden Bands des electronic Pops.Die frühen Jahre waren etwas sperriger Kraut (Rock) aber mit
Autobahn ging die Post ab,sogar in Amerika.Viele klassiker sind auf diesem Live Album in neuer Qualität zu hören.Die Wiedererkennung ist gewährleistet.
Autobahn hab ich noch als LP und die Essenz jetzt als MP3 .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Aber die Kritiker haben natürlich auch irgendwie recht, vielleicht auch ein bisschen überbewertet z.B. im Vergleich zu Tangerine Dream, die leider nicht so einen Hype erzeugt haben, aber wie gesagt, die CD ist Klasse und auch die kleinen Anpassungen an das 21 Jahrhundert der Live Versionen haben Charme ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2005
Diese Live Doppel CD ist in Sachen Soundqualität einzigartig. Die Lieder kommen in einem so atemberaubenden Sound rüber, das mir die Worte fehlen. Das was auf den Konzerten geboten wurde, wird Perfekt übermittelt! Die Cd ist ein Pflichtkauf für alle Elektro Fans oder diejenigen, die "hören" wollen wer den Ton in Sachen "E- PopMusik" angibt!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2005
Mit unglaublicher klarheit wird hier die Kraftwerk Geschichte endlich mal LIVE rübergebracht.
Wer das Konzert Live erleben konnte wird sich wieder mit Gänsehaut (wer hätte das bei Kraftwerk gedacht) dem Sound hingeben. Ein MUST-HAVE für jeden Kraftwerk-Fan....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2005
Last year, Ralf Hütter, Florian Schneider, Fritz Hilpert and Henning Schmitz toured the world playing 69 shows that were unlike anything seen before. A truly unique audio / visual spectacular that prompted global headlines like this from the London Evening Standard: "Is This the Greatest Show London Has Ever Seen?".
Now in 2005, EMI Records is proud to release a 2-CD entitled 'Minimum-Maximum' on June 6th containing 22 tracks recorded throughout Europe, Japan and the US during the 2004 World Tour. Recorded and mixed with Kraftwerk's legendary precision, 'Minimum-Maximum' is a superb document of the Kraftwerk live experience, featuring virtually all of the band's classics in stunning live clarity.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Die Musik ist einfach genial. Die Vorreiter für Vieles sind immer noch aktuell! Hoffentlich kann ich so ein Konzert man wieder live erleben. Das Album hilft darüber hinweg!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen