Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:14,99 €+ 5,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. November 2006
Dieser Film ist allerbeste Unterhaltung, eine Komödie mit den drei Urgesteinen Dustin Hoffman, Barbra Streisand und Robert de Niro. Es muss für die jungen Darsteller wie Ben Stiller ein Erlebnis gewesen sein, mit den genannten drei zu spielen. Habe mich keine Minute gelangweilt, und viel gelacht.

Ben Stiller, dessen Freundin, deren verknarzte Eltern (Robert de Niro als Ex-CIA-Mann mit Kontrolltick) fahren nach Miami (wunderschöne Landschaftsaufnahmen der Keys), um die Hippie-Eltern von Ben mit dem anderen Elternpaar bekanntzumachen, damit die Hochzeit der beiden Turteltäubchen bald stattfinden kann. Barbra Streisand spielt eine Sex-Therapeutin, Hoffman offensichtlich einen Anwalt, der aber meistens zuhause im Garten Capoeria übt und wahnsinnig cool drauf ist.

Schön die Kennenlernszene der beiden Eltern. De Niro begrüßt mit getragenen, offiziellen Worten mit feierlicher Stimme. Hoffman ahmt ihn zunächst mit gleicher tiefer Stimme nach, strahlt dann plötzlich übers ganze Gesicht und lacht: Come on, give me love. Wunderbar!

Oder: De Niro duscht, zieht den Duschvorhang zurück, und da sitzt Hoffman auf der Toilette im Badezimmer, dieser plappert sofort fröhlich los. Niro mit saurer Miene: Can I have some privacy?

Wie es dazu kommt, dass die beiden Familien sich letztendlich doch noch lieb haben, oder besser gesagt, wie de Niro sich mit den Hippie-Eltern zurechtfindet, ist dann diese Geschichte. Einfach nur schön!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2007
Von einer peinlichen in Situation in die nächste. Klar Ben Stiller ist es, er will uns noch mehr von seiner Lachpunkte geben. De niro mit weiteren attacken auf Stiller und Hoffman mit seinem witzigen getue verpeinlicht er die Situationen von Stiller. Echt toll diese Komödie.

Na loss was wartet ihr noch bestelt ihn, kauft ihn oder tauscht ihn mit Kollegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden