Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Oktober 2005
Hier handelt es sich nicht nur um zwei Hollywoodfilme der Spitzenklasse, sondern auch um einen der seltenen Fälle, in denen das Sequel (mindestens) genau so gut ist wie der erste Teil. Robert de Niro ist einfach umwerfend in dieser vor Selbstironie strotzenden Rolle des Ex-CIA-Agenten Jack Byrnes, der seinen Beruf auch im privaten Familienkreis und nach seiner Pensionierung nicht ablegen kann. Und im zweiten Teil hat er in Dustin Hoffman und Barbra Streisand mehr als würdige Gegner. Unbedingt anschauen, diese beiden Streifen können jetzt schon als Klassiker gewertet werden.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2005
Den ersten Teil sah ich vor einigen Jahren im TV und erwartete eine lahme Komödie, gespickt mit einigen Stars.
ca. 100min später war ich restlos davon überzeugt, einen der besten Filme gesehen zu haben, die Hollywood seit einiger Zeit produziert hatte.
Als die Nachricht von einer Fortsetzung war begab ich mich sofort ins Kino. Auch hier wurden meine Erwartungen voll erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen.
Neben den urkomischen Gags und der nicht zu übertreffenden Situationskomik stechen die Darsteller heraus. Besonders Ben Stiller und Robert de Niro haben es mir angetan, was aber auch schon in anderen Filmen der Fall war.
Fazit:
Wer diese Filme nicht mag, ist selbst schuld.
In jeder DVD-Sammlung ein Muss!!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2006
Beide Filme gehören für mich zu der Art von Komödie die man sich immer wieder mal ansehen kann. Müsste ich mich entscheiden, dann wäre wohl der erste Teil mein Favourit, aber im Grunde genommen sind es zwei herrliche Komödien die unsere Lachmuskeln ganz schön auf die Probe stellen.

Im ersten Teil will "Krankenschwester" Greg "Gaylord" Focker einen guten Eindruck bei seinen künftigen Schwiegerelten machen und dabei schafft er es von einem Fettnäpfchen ins andere zu tappen. In Teil zwei macht das junge Pärchen zusammen mit den Brauteltern einen Antrittsbesuch bei den Eltern des Bräuigams und auch diesmal bleibt kein Auge trocken.

Die Besetzung der beiden Filme ist allererste Sahne. Neben den Hollywoodikonen Robert De Niro und Dustin Hoffmann sind unter anderem Ben Stiller, Teri Polo, Barbara Streisand, Owen Wilson und Blythe Danner mit von der Partie. Regisseur Jay Roach schuf zwei herrliche Komödien mit wirklich erstklassigen Gags und einer Top Besetzung.

Diese Edition mit beiden Filmen ist das Geld wirklich Wert da es zu beiden Filmen reichlich und gutes Bonusmaterial gibt. Zum kaputtlachen sind da vor allem die verpatzen Szenen. Ich habe mir die Box nach Hause geholt und bin absolut zufrieden damit.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2005
Wenn auf einem erstklassigen Vorgänger (so wie hier) ein Sequel folgt, werden die Erwartungen höher als beim Erstteiler geschraubt, denn schon soviele Fortsetzungen haben sich als Blamage für den ersten Teil herausgestellt. Und besonders wenn solche Stars wie Robert DeNiro, Dustin Hoffman und Ben Stiller in der Stabbesetzung sind, steigt der Druck der Erwartungen.
Klar ist, dass die Dialoge zwischen DeNiro und Hoffman erstklassig sind und jedem das Lachen Tränen in die Augen treibt. DeNiro ist in seiner Rolle und überzeugt - genauso wie Ben Stiller, der in diesem Film zwischen den Fronten "Vater oder Schwiegervater" steht - mit Brilliance.
Eine Empfehlung für jeden, der ein Fan von Comedy, Stiller oder DeNiro ist.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2007
Diese beiden Filme sind echt genial! Ben Stiller spielt den äußerst ungeschickten Gay Focker und lernt im ersten Teil "Meine Braut, ihr Vater und Ich" die Eltern seiner Freundin kennen. Robert de Niro als Schwiegervater macht es der armen Krankenschwester überhaupt nicht leicht und so entstehen viele witzige Szenen und eine tolle Handlung.

Im 2. Teil soll die Familie Gaylords Eltern kennen lernen, die von Dustin Hofmann und Barbara Streisand gespielt werden. Bei dem Zusammentreffen dieser beiden verschiedenen Familien passiert so einiges. Dieser Teil gefällt mir persönlich besser als der Erste.

Also ich kann die beiden Filme nur empfehlen. Der Wiedersehenswert ist sehr hoch und er bietet viel Unterhaltung!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2005
Dieser Film ist auch den größten Feinden von amerikanischen Filmen, insbesondere Komödien wärmstens zum empfehlen.
Dieser Film begeistert alle Altersklassen ab 12 Jahren. Da bleibt wirklich kein Auge trocken !
Wenn Sie mit Ihren Freunden, Verwandten oder ihrer Familie richtig herzhaft lachen wollen, dann haben sie hier die richtige DVD gefunden !
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
Eine Fortsetzung, die fast ein bisschen besser ist, als der erste Teil. Da vor und hinter der Kamera fast die gleichen Leute stehen, können es nur die beiden Superstar Dustin Hoffman und Barbra Streisand (Die Fockers!) sein, die hier neu dazugekommen sind. Allein ihre schauspielerische Leistung lässt den Film in der Werteskala emporschnellen. Beide sprühen nur so vor Spielfreude. Es treffen hier zwei Weltanschauungen aufeinander: die ausgeflippten Alt-Hippies sind offen und menschlich locker. Ganz im Gegensatz zur Familie Byrnes (Robert de Niro und Blythe Danner), die erzkonservativ, verklemmt und spießig ist. Aus diesem Gegensatz speist sich die Komik. Sie wird allerdings noch durch Hund und Katze erweitert und durch den pfiffigen Enkel ‘Little Jack‘. Für ausreichend Gesprächsstoff sorgt die üppige Haushälterin Isabel. Manche Gags bauen auf Situationen aus dem ersten Teil auf oder Figuren begegnen uns erneut. Manche Wiederholung übernimmt eine andere Person. Jetzt sagt Little Jack zu Opa Jack ‘Aaaschloch‘! und trifft damit genau den Nagel auf den Betonkopf. Der etwas zu langatmig geratene Abgang erweckt den Eindruck als suche Regisseur Roach nach einem Ende. Dabei hat er die meisten Zuschauer doch schon ‘fockerisiert‘.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Meine Braut, ihr Vater und ich
Greg Focker schwebt im Siebten Himmel: als Karnkenpfleger hat er seinen Traumjob gefunden, mit der zauberhaften Kindergärtnerin Pam seine Traumfrau. Nur der Trauschein fehlt nich zum gemeinsamen Glück. Noch... Während eines Wochenendbesuchs bei Pams Eltern will er endlich um ihre Hand anhalten. So hat er sich das zumindest vorgestellt...

Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich
Wer glaubt, nichts hätte schlimmer laufen können, als Gregs Antrittsbesuch im Haus des alles und jeden einschüchternden Schwiegervaters Jack Byrnes (Robert De Niro), kann sich jetzt auf eine echte Katastrophe gefasst machen: Der Ex-CIA-Agent hat die Zustimmung zur Hochzeit seiner Tochter Pam (Teri Polo) gegeben. Und das bedeutet, dass Jack die Bekanntschaft mit den Eltern (Dustin Hoffman, Barbra Streisand) seines zukünftigen Schwiegersohnes bevorsteht. Doch bereits beim ersten Zusammentreffen ist klar, dass es auf diesem Planeten keine zwei Familien gibt, die unterschiedlicher sein könnten. Dass da ein „Schön, Sie kennen zu lernen" bereits für unzählige Lacher sorgt, ist hiermit versprochen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2016
Ein Klassiker unter den Komödien. Es ist einfach lustig, wenn Ben Stiller von einem Fettnäpfchen ins nächste tritt. Fremdschämen inklusive.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2011
... habe ich diese Doppel-DVD gekauft. Meine Frau kannte die Filme noch nicht und hat sich köstlich amüsiert!
Jetzt gucken wir noch Teil 3 im Kino :-)
22 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden