Kundenrezensionen


136 Rezensionen
5 Sterne:
 (53)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (21)
1 Sterne:
 (26)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Langläufer unter den Wasserkochern
Ich benütze jetzt seit 14 Jahren Wasserkocher der Firma Petra. Bei Freunden und in der Arbeit durfte ich auch mal mit diversen Wasserkochern der Konkurrenz fremdgehen.

Dieses Modell in Schwarz steht jetzt seit zwei Jahren in unserer Küche, gekauft habe ich den Kocher gebraucht, insgesamt ist er fünf Jahre alt und sieht aus wie neu.
Keine...
Veröffentlicht am 17. Oktober 2011 von Sonja von Faltin

versus
71 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Wasserkocher hört nicht beim Deckel auf
Auch wenn die übrigens Rezensionen schon genug darüber berichtet haben: Das Gerät an sich ist ja in Ordnung, doch beim Deckel sind die Konstrukteure wohl zu früh nach Hause gegangen.

Zunächst das Positive:
1. Schnurlos. Und das Aufsetzen funktioniert ohne große Ziel-Anstrengungen.
2. Ganz aus Edelstahl. Viele haben einen...
Veröffentlicht am 30. Dezember 2008 von Dr. rer. imp.


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

71 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Wasserkocher hört nicht beim Deckel auf, 30. Dezember 2008
Von 
Dr. rer. imp. (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Auch wenn die übrigens Rezensionen schon genug darüber berichtet haben: Das Gerät an sich ist ja in Ordnung, doch beim Deckel sind die Konstrukteure wohl zu früh nach Hause gegangen.

Zunächst das Positive:
1. Schnurlos. Und das Aufsetzen funktioniert ohne große Ziel-Anstrengungen.
2. Ganz aus Edelstahl. Viele haben einen Wasseranzeiger mit eingebaut, der jedoch aus Kunststoff ist und mit der Zeit versottet.
3. Der Deckel lässt sich ziemlich weit öffnen, so dass man mit einem Wasserfiltergerät gut einfüllen kann.

Doch jetzt kommt es:
1. Der Deckel ist aus einem recht weichen Kunststoff. D.h. es sind wohl Weichmacher enthalten, die durch heißen Wasserdampf mit der Zeit ausgewaschen werden. Daher "verbröselt" der Deckel dann an den Stellen, an denen heißes Wasser vorbeikommt.

Von den gesundheitlichen Fragen im Zusammenhang mit Weichmachern möchte ich einmal absehen.

Ich beuge dem vor (versuche es), indem ich vor dem Ausgießen den Deckel öffne. Wenn man sich etwas Mühe gibt, geht dies ganz sachte.

2. Im geschlossenen Zustand ist es gefährlich, Wasser auszugießen. Es läuft auch an den Seiten des angedeuteten Ausgusses vorbei aus dem Topf. Da hat man sich schnell verbrüht.

3. Der Deckel hat eine stark strukturierte Unterseite. Dies bedeutet, dass sich Wasserdampf dort wunderbar absetzen kann. Einfach abwischen geht nicht. So ist vorprogrammiert, dass die Deckelunterseite mit der Zeit versottet und unansehnlich wird (vom zerbröseln mal ganz abgesehen)

4. Der Griff ist ebenfalls nicht besonders stabil sondern eher elastisch.
Dies wäre an sich nicht schlimm, doch insgesamt entsteht dadurch ein etwas schlabberiger Eindruck.

Also, liebe Konstrukteure. Auch mal Ausprobieren, was ihr so entwickelt habt. Oder vor dem Produktionsstart mal einer gestandenen Hausfrau in die Hand geben.

Insgesamt ist das Gerät also enttäuschend. Leider habe ich mir das Gerät schon vor längerer Zeit als "Reserve" gekauft und merke jetzt erst, was für ein Schrott es ist. Zum Umtauschen dürfte es wohl zu spät sein.

Allerdings gibt es wenig Alternativen. Entweder ist ein Wasserstandsanzeiger eingebaut oder es sind Kunststoffteile vorhanden.
Die Deckel sind bei anderen Modellen auch nicht viel besser, sondern häufig noch schlechter, weil sie sich nicht gescheit weit öffnen lassen.

Daher die 2 Punkte: 1. Edelstahl 2. andere auch nicht besser.
3 Punkte wären: Deckel aus gescheitem Material,
4 Punkte wären: + Deckel hat keine Furchen, wo sich Wasser absetzen kann,
5 Punkte wären: + Man kann ausgießen, ohne einen Wasserfall zu erzeugen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Langläufer unter den Wasserkochern, 17. Oktober 2011
Von 
Sonja von Faltin "Kaffeetrinker" (Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Ich benütze jetzt seit 14 Jahren Wasserkocher der Firma Petra. Bei Freunden und in der Arbeit durfte ich auch mal mit diversen Wasserkochern der Konkurrenz fremdgehen.

Dieses Modell in Schwarz steht jetzt seit zwei Jahren in unserer Küche, gekauft habe ich den Kocher gebraucht, insgesamt ist er fünf Jahre alt und sieht aus wie neu.
Keine Gebrauchsspuren, nix wackelt, der Schalter klappert nicht, auch nicht der Deckel.
Der Kocher ist sehr schnell, bei 1800 Watt eigentlich kein Wunder.

Mir gefällt vor allem der Wasserbehälter aus Edelstahl. Hier schmeckt das Wasser einfach nach Wasser, sonst nichts. Kein Plastikgeschmack oder ein unangenehmer Metallgeschmack von der offenen Heizspule (da wird oft Nickel freigesetzt).

Der Kocher wurde mal in einer Testzeitschrift dafür kritisiert, daß das Edelstahl beim Wasserkochen heiß wird. Diesen Punkt kann ich nicht nachvollziehen, ein Topf auf dem Herd wird ja auch heiß.

Der Deckel ist tatsächlich etwas schwierig, im Vergleich mit anderen Kochern. Er läßt sich im heißen Zustand schwer öffnen (bleibt aber dafür beim Ausgiessen an seinem Platz). Ausserdem kann man nicht sehen, wieviel Wasser man in den Kocher schüttet. Macht mir nichts, weil die Anstandanzeigen anderer Kocher nach einiger Zeit immer den Geist aufgeben und ich nach und nach ein Gefühl dafür entwickelt habe, was an Wasser rein muß für eine Tasse oder meine Teekanne.

Fazit: nie mehr einen anderen Wasserkocher. Da die Produktion angeblich nach China verlegt werden soll, werde ich mir ein Ersatzmodell zulegen mit dem Label Made in Germany. Falls mein Lieblingsküchenteil irgendwann wider Erwarten doch den Geist aufgeben sollte, erspare ich mir sodann die unsägliche Suche nach einem guten Wasserkocher.
In meinen Augen gibt es trotz kleiner Schwächen nämlich keinen Besseren.

Edit: ich kann die hier angebrachten Kritikpunkte in anderen Bewertungen in keinster Weise nachvollziehen. Weder tropft es beim Ausgiessen, noch rinnt Wasser neben der Ausschütte raus. Es tropft nichts am Griff, die Abschaltautomatik funktioniert einwandfrei.
Im heißen Zustand läßt sich der Deckel schwer öffnen, im kalten Zustand aber ohne Probleme. Der Wasserkocher läßt sich mit offenem Deckel sehr schnell und einfach befüllen. Und eben sehr leicht entkalken. Ein Kalksieb in der Ausschütte wäre bei dem harten Wasser was wir haben, nutzlos, weil nach der ersten Benutzung bereits verstopft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach und gut - Deckel erneuert, 19. August 2009
Ich bin seit 1998 sehr zufrieden mit diesem Wasserkocher. Allerdings gab es auch wie bei anderen Auflösungserscheinungen am Deckel. Ich wendete mich an die Fa. Petra-electric GmbH wegen des Problems. Es wurde mir mitgeteilt, dass Essig und Zitronensäure den Kunststoff im Laufe der Zeit porös werden lassen. Sie empfahlen Durgol Spezial-Entkalker.
Es war aber vor allen Dingen möglich, einen neuen Deckel zu bestellen. Leider gab es ihn nicht in weiß aber in schwarz. Er funktioniert, und ich bin wieder zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen nicht langlebig, 15. Dezember 2008
der wasserkocher hat einen eindeutigen vorteil: er sieht nicht nur wie edelstahl aus sondern ist auch aus edelstahl.der nachteil aber scheint das wenige an kunststoff zu sein:
nach 3/4 jahren ist oberhalb der aussgiessers der kunststoff völlig spröde. man muss nun gut aufpassen dass einem die brösel nicht ins wasser geraten. wie kann ein thermisch so belastetes teil aus so schlechtem kunststoff gemacht werden ?
dass er so belastet wird liegt sicher auch daran dass der kocher immer viel zu spät auschaltet, es spritzt immer wild aus der tülle, diese ist aber trotzdem zum ausgiessen zu klein. das wasser drängt so auch links und rechts neben der tülle aus dem kocher.
beim versuch dies zu verhindern, nämlich die taste zum öffnen zu drücken erlebt man schnell dass der deckel viel zu schwungvoll öffnet und alles im umkreis mit logischerweise kochendem wasser verspritzt. nach der freude vor fast einem jahr über ein schlichtes wirklich aus edelstahl bestehendes gerät stellt sich nun enttäuschung ein. ich werde mal wegen des deckels reklamieren, viel hoffnung mache ich mir nicht.
vor jahren hatten wir schon einen petra-wasserkocher, der war wesentlich durchdachter und der kunststoff deutlich hochwertiger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Wasserkocher aus Edelstahl, 14. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric WK 288.07 Cordless WasserKocher 1,7 l, 1800 W Edelstahl gebürstet/ Schwarz (Haushaltswaren)
Ich wollte meinen alten, noch funktionierenden Plastikwasserkocher von Bodum endlich mal gegen einen Edelstahlkocher austauschen.

Dieser sollte gut verarbeitet,Edelstahl gebürstet,schwarz,mit einer Hand zu öffnen sein und ungefähr 2l Fassungsvermögen und ein verdecktes Heizelement haben.

Dies fand ich bei Petra WK 288.07 Cordless WasserKocher 1,7 l, 1800 W .

Das Wasser wird sehr schnell heiß,schneller als bei meinen alten WK (hatte auch 1800 W),liegt wahrscheinlich an der Wärmeleitung vom Stahl.

Durch das drücken des Kopfes oben auf dem Griff springt der Deckel auf (super)und er hat außerdem auch noch eine große Einfüllöffnung (wichtig).

Zu alledem ist er noch dazu preisgünstig und damit von mir nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preiswert und gut., 3. März 2008
Nach intensiver Internet-Recherche war ich noch vor Ort unterwegs. Ich hatte mich schon auf Geräte 50+€ eingestellt, und sah dann dieses zum HALBEN Preis. Der Wasserbehälter ist komplett aus Edelstahl (schließlich wollen wir kein Plastik auskochen), fasst geräumige 1,6l (Markierung ausgemessen, zur Not passt mehr rein), und es hat auch einen manuellen Ausschalter. Die 1800W sind genug und lassen sogar noch Luft bei 10A-Sicherungen (3000W ist eh Energie- und damit Geldverschwendung). Mit heißem Leitungswasser braucht der volle Topf nur 3 Minuten bis zum kochen! Das heiße Wasser lässt sich bei geschlossenem Deckel bequem ausgießen (nur wenn man zu stürmisch gießt kommt es - wie bei jeder Kaffekanne - unterm Deckel raus). Die Abschaltautomatik funktioniert, nur nehme ich sie kaum. Etwas Teewasser ist z.B. innerhalb von Sekunden fertig und ich mache es gleich bei offenem Deckel. Auch finde ich das Gerät stabil genug und kann mir nicht vorstellen, dass ich gleich den Deckel abbreche. Dieser ist im Gegenteil für mich ein Plus. Er geht angenehm leicht und mit einer Hand zu öffnen. (Da habe ich ganz anderes erlebt!) Die Schnur ist zwar kurz, nur ich nutze mit anderen Geräten zusammen eine Schaltersteckdose vor Ort, also keine Probs.
Negatives fällt mir nichts ein. Nur ein riesiges Plus für den Preis! Ich hätte diesen Kocher auch für 40€ (statt 25€) gekauft.

Also: Ein Schnäppchen das mir Freude macht!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solider Wasserkocher mit Edelstahl -Topf, 29. Oktober 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte den gleichen Kocher viele Jahre lang, bis er mir runterfiel und Deckel und Einschaltknopf kaputt waren. Ohne zu zögern bestellte ich das gleiche Gerät wieder, weil ich mit dem alten voll zufrieden gewesen war. Der Preis ist derzeit sowieso unschlagbar.

Ich habe auch die negativen Rezensionen gelesen. Die Kritikpunkte stimmen zwar, sind aber für mich nicht relevant. Dass die automatische Abschaltung (vor allem, wenn der Topf ziemlich voll ist) nicht immer funktioniert, ist richtig, ebenso, dass eine Kontrolleuchte fehlt. Da ich immer in der Nähe bin, wenn der Kocher eingeschaltet ist, macht mir das nichts aus.

Dass das Wasser bei geschlossenem Deckel daneben rausrinnt mag sein, aber ich gieße i m m e r bei offenem Deckel aus: es geht viel schneller und der Schnabel ist so gut geformt, dass das Wasser auch dort hinrinnt, wo es soll.

Für mich ist wichtig: Möglichst wenig Plastikteile, die mit dem heißen Wasser in Berührung kommen (-> deshalb keine Wasserstandsanzeige!), gute Verarbeitung, lange Lebensdauer, kurze Kochzeiten. All diese Punkte erfüllt der Petra Wasserkocher bestens. Einen Punkt Abzug erhält er, weil die automatische Abschaltung nicht immer zuverlässig funktioniert. Aber damit kann ich gut leben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Kocher mit Sicherheitsmangel, 9. Februar 2008
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric WK 288.07 Cordless WasserKocher 1,7 l, 1800 W Edelstahl gebürstet/ Schwarz (Haushaltswaren)
Eins vorweg: Wasserkochen tut er schnell und gut! Den Abzug gibt es für den etwas spillerigen Hebelschalter (wann der wohl abbricht?) sowie vor allem für die Einhandöffnung per Taste. Sollte man nie benutzen, wenn man gerade kochendes Wasser bereitet hat, da sich der Deckel mit einem Ruck öffnet und dabei genau zwei Tropfen kochenden Wassers auf die Hand schleudert. Wer dann vor Schmerz oder Schreck den Kocher fallenläßt... Abhilfe: Taste drücken und Deckel mit der anderen Hand festhalten. Aber wofür dann Einhandöffnung? Also Vorsicht bei der Bedienung, sonst gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlicht und funktionell, kein Plastikgeschmack, 14. Juli 2012
Vorteile
- Wasserbehälter komplett aus Edelstahl
- kein Plastik- oder anderer Geruch (weißes Modell)und zwar von Anfang an
- Deckel öffnet weit
- im Inneren kein Steigrohr oder ähnliche leicht verkalkende und nicht zu gängliche Elemente wie es viele hier hochgelobte Wasserkocher haben, deshalb
gut zu reinigen ohne!!! Chemie, d.h. rechtzeitig Kalkschleier mit einem Tuch wegwischbar
- steht sicher
- keine Lärmentwicklung
- einfacher Hebel zum An- und Ausstellen
- der Hebel springt zuverlässig automatisch beim Kochen nach oben bzw. auch beim Abnehmen von der Elektrostation

Nachteile
- keine Temperaturvorwahl (aber das hat leider fast kein Kocher mehr, ein Vorgängermodell von Petra mit! gut funktionierendem Drehschalter, welches 15 Jahre gehalten hat, gibt es leider nicht mehr)
- Griff knackt (ächzt) bei befülltem Behälter, Haltbarkeit?
(- kein Lifestyle Vorzeigeobjekt, welches Neidgefühle wecken könnte)

Fazit
Einfach, aber auch einfach kalkfrei zu halten
Die Abschaltautomatik funktioniert bisher einwandfrei
Wenn man das kochende!! Wasser vorsichtig ausschüttet tritt bei meinem Exemplar kein Tropfen, Verschütten oder Verbrennungsgefahr auf.
Ich wundere mich über manche Rezension hier. Sie können doch nicht dem Kocher vorwerfen, dass er kochendes Wasser und das ist nun mal heiß und gefährlich produziert.

-
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Made in Germany, 7. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric WK 288.07 Cordless WasserKocher 1,7 l, 1800 W Edelstahl gebürstet/ Schwarz (Haushaltswaren)
Warum nicht einmal eine Rezension zu so etwas profanem wie einem Heißwassertopf schreiben?
Prima Design, sehr gut verarbeitet, das Wasser erhitzt sich schnell, die kleine Tülle sorgt dafür, daß man sich nicht verbrüht und das Kabel läßt sich unter der Basis des Topfes einrollen, bis nur noch die gebrauchte Länge herausschaut.
Und, nicht zuletzt, die Firma Petra stellt in Deutschland her. Das hat mich vielleicht etwas mehr gekostet, dafür halten deren Geräte aber sehr lange und ich habe meinen kleinen, bescheidenen Beitrag für den "Standort Deutschland" geleistet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen