Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


57 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Prima Retro-Feeling und Bastelmöglichkeiten für wenig Geld
Bei dem Joystick mit den 30 Games handelt es sich mehr also nur um einen Container mit 30 Spielen im C64-Outfit. Den vertrauten blauen Startbildschirm mit der simulierten Tastatureingabe (load"*",8,1) mag man vielleicht noch skeptisch als Fake abstempeln. Und in der Tat, wenn es lediglich eine Spielekonsole mit 30 Spielenachbildungen wären, wäre das Thema...
Am 21. November 2005 veröffentlicht

versus
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schlechte Lenkung
Die Idee des kompletten Emulators mit Spielen im Joystick ist genial.
Leider ist die Lenkung sehr ungenau, die Spielfigur bewegt sich oft schräg,
obwohl man eigentlich nur in eine der Grundrichtungen steuern wollte.
Vielleicht hilft hier etwas Übung mit dem Joystick, aber mir dem Vorbild,
dem Competion Pro, ist mir das vorher noch nie...
Veröffentlicht am 31. Dezember 2005 von Primzahl


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

57 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Prima Retro-Feeling und Bastelmöglichkeiten für wenig Geld, 21. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
Bei dem Joystick mit den 30 Games handelt es sich mehr also nur um einen Container mit 30 Spielen im C64-Outfit. Den vertrauten blauen Startbildschirm mit der simulierten Tastatureingabe (load"*",8,1) mag man vielleicht noch skeptisch als Fake abstempeln. Und in der Tat, wenn es lediglich eine Spielekonsole mit 30 Spielenachbildungen wären, wäre das Thema schnell vorbei.
Aber in dem Joystick steckt tatsächlich ein vollwertiger C64 mit diversen Erweiterungen.
"Rührt" man bei Systemstart den Joystick, so bekommt man die Möglichkeit, per Joystick Eingaben über eine simulierte Tastatur machen zu können ('basic prompt').
Hier bietet sich die Möglichkeit, einen Farb-Patch zu aktivieren. Z.B. um weiße Schrift auf türkisfarbenen Untergrund besser lesen zu können (z.B. Summer-Games Startbild):
POKE53311,1:POKE53763,187:LOAD"DTVM*":[shift+runstop]
Wichtig: alle pokes in einer Zeile eingeben und am Ende mit SHIFT und RUN/STOP ausführen lassen. Andernfalls verliert der Farb-Patch seine Wirkung.
Zum Joystick selber:
Für Bastler ist er eine wahre Goldgrube: so lässt sich durhc einfaches Erweitern um einen PS/2-Anschluss ein PC-Tastatur anschließen. Genauso einfach lässt sich auch der serielle IEC-Anschluss nachrüsten und damit z.B. ein Diskettenlaufwerk am C64-Joystick benutzen (!!). Ebenfalls nur über zusätzliche Drahtverbindungen lassen sich beide Joystick-Ports nach außen führen.
Wer noch weiter gehen will, kann sogar noch z.T. den User-Port nachrüsten!
(Wichtig ist noch anzumerken, dass sich der neue PAL-DTV und der alte NTSC-DTV technisch deutlich unterscheiden. Im alten (NTSC) steckt noch die Vorgänger-Version des C64-Chips (V1) während die PAL-Version bereits die neue Chipversion implementiert hat.
Die funktionalen Unterschiede falls eigentlich kaum in's Gewicht - wichtig ist nur, dass für beide Varianten unterschiedliche Bastelanleitungen zu beachten sind. Dasselbe gilt natürlich auch für unterschiedliche Platinen (andere Leiterbahnführungen)).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schlechte Lenkung, 31. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
Die Idee des kompletten Emulators mit Spielen im Joystick ist genial.
Leider ist die Lenkung sehr ungenau, die Spielfigur bewegt sich oft schräg,
obwohl man eigentlich nur in eine der Grundrichtungen steuern wollte.
Vielleicht hilft hier etwas Übung mit dem Joystick, aber mir dem Vorbild,
dem Competion Pro, ist mir das vorher noch nie passiert.
Die Dokumentation ist ziemlich mager und die Auswahl der
Spiele erinnert an diverse Musik-Sampler: einige gute
Spiele und dann leider viele Lückenfüller.
Für den Dauerbetrieb fehlt ein Anschluss für ein
Netzteil, laut Anleitung soll man keine wiederaufladbaren
Batterien verwenden (liest man ja häufiger ...).
Fazit: Technisch witzige Spielerei mit Mängeln bei der Lenkung
und der gedruckten Dokumentation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


56 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "We salute you, Ms Jeri Ellsworth ", 12. November 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
Bei dem Commodore 64 DTV Joystick merkt man deutlich wie die Technik voranschreitet, war der ursprüngliche C64 so groß wie ein "Brotkasten" (daher auch der Spitzename), so paßt heute alles in einen dem Compettion Pro 5000 ähnlichen Joystick.
Interressant dabei ist, dass dieses Gerät von einer Frau, Jeri Ellsworth, entworfen wurde, was diese Frau in Sachen C64-Hardware-Kenntnisse drauf hat, ist fast unglaublich !
"We salute you, Ms Jeri Ellsworth !!".
Im Internet findet man Bauanleitungen rund um den Commodore 64 DTV, so kann man eine Floppy 1541 anschließen, oder 2 Joystickbuchsen herausführen, damit man seinen eigene Joysticks anschließen kann, auch eine PC-Tastatur (PS2) kann man anschließen, wenn man sich einen Anschluß bastelt !
Folgende Spiele bietet die PAL-Version:
AlleyKat
California Games
Championship Wrestling
Cyberdyne Warrior
Cybernoid
Cybernoid II
Eliminator
Exolon
Firelord
Gateway to Apshai
Head The Ball
Impossible Mission I
Impossible Mission II
Jumpman Junior
Marauder
Maze Mania
Mission Impossible
Nebulus
Netherworld
Paradriod
Pitstop
Pitstop II
Rana Rama
Speedball
Summer Games
Super Cycle
Sword of Fargoal
Uridium
Winter Games
Zynaps
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der C64 zum mitnehmen, 19. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
...und das auch mit guten Spielen wie Winter Games, Summer Games und California Games, bei denen bis zu 8 Spieler Spaß haben können - und das mit nur einem Joystick. Spielspaß für mehrere Spieler, schnell erklärt und ohne teuere Zusatzhardware - etwas was einem bei einer Playstation usw. abgeht. Auch andere Spiele können sich sehen lassen: Impossible Mission 1 und 2 sind ebenso Klassiker wie Pitstop. Schade daß die World Games nicht dabei sind und ebenso hätte man statt den Spielen von Hewson lieber welche von Accolade, Electronic Arts oder Microprose nehmen können. Aber da eh viele Spiele von Epyx - die die besten Spiele gemacht haben - drauf sind ist es dieser Joystick allemal wert. Im Gegensatz zu der Information in der Anleitung funktioniert er natürlich auch mit aufladbaren Batterien (4xAA, nicht im Lieferumfang), wer bei seinem Fernseher keinen Cinch-Eingang hat sollte sich noch einen Scart-Adapter besorgen. Der Joystick macht zwar nicht klick wie der originale Competition Pro, ist aber trotzdem angenehm zu bedienen. Rekorde werden leider nicht gespeichert, dafür entfallen aber auch die Ladezeiten komplett.
Einen Punkt abzug gibt es leider wegen einem Hardware-Problem: Die Farben sind etwas verstellt weswegen man den Text bei den Summer Games und Wintergames so gut wie gar nicht lesen kann. Man kann diesen Fehler umständlich mit einem Trick beheben, das muß aber nach jedem Reset neu gemacht werden. Also: Nachdem reset Joystickhebel schon im Kreis drehen bis load"$" statt load"*" gezeigt wird. Dann den Cursor auf "Basic Prompt" steuern und Knopf drücken. Dann folgenden Befehl eingeben (mit Knopf halten bzw. loslassen wird die Tastatur eingeblendet): poke53311,1:poke53763,187:load"dtvm*": und dann die Shift-Taste (SH) und die Run/Stop Taste (R, ganz links) drücken. Jetzt erscheint wieder das Menü aber die Farben in den Spielen passen. Außerdem hat man die Möglichkeit statt dem Basic vier Mini-Spiele zu laden: Minima Reloaded, Splatform, dwCave, Tinyrinth und Cliff Diving.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur für Bastler interessant., 3. August 2006
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
Die Spiele sind sicher längst bekannt, so daß man da nichts mehr groß zu sagen muß. Durch einige Mängel in der Bestückung verlaufen die Helligkeitsstufen leider nicht linear, was dazu führt, daß die Menüs bei Summer Games und Winter Games nahezu unlesbar sind. Der Farbträger ist zu schwach, so daß manche Fernseher nur S/W anzeigen. Im Internet findet man Anleitungen, wie man die SMD-Widerstände korrekturlöten kann. Die Garantie erlischt dann natürlich.

Vorallem ist dieses Gerät aber für Bastler interessant, da sich auf der Platine Anschlüsse für den IEC-Bus (zum Anschluß von C64 Floppy-Laufwerken 1541, 1571 oder 1581), User-Port (wird allerdings vom Kernel missbraucht, um die Fernsehnorm einzustellen), ein PS/2-Anschluß für eine PC-Tastatur, Anschlüsse für beide Joystickports und S-Video befinden.

Aber da ist noch mehr, was die Verpackung ebenfalls verschweigt:

Es ist nicht nur ein nahezu vollwertiger C64, sondern noch einige Extras, die für Programmierer interessant sein dürften: 2 MB RAM, 2 MB Flash-ROM, 32 Mhz Taktfrequenz (die Spiele laufen gedrosselt, um taktgenau zum Original-C64 kompatibel zu sein), 256 Farben, Planar-Grafikmodus mit virtual Screen-Funktionen, erweiterte Hüllkurvenfunktionen im Soundteil sowie 8 Bit Samplewiedergabe, DMA-Speicher-Transfer, Blitterfunktionen, und softwermaßig umschaltbare Fernsehnorm.

Den vorbehalt "nahezu vollwertiger C64" schrieb ich, da leider auch ein paar Kleinigkeiten fehlen: Kassettenport, Expansionsport, SID-Filter, Paddles (keine Maus-Unterstützung). Der VIC-II ist auch nicht 100% kompatibel, da im geöffnetem Rahmen nicht das letzte Byte in der Videobank dargestellt wird. Die Spriteprioritäten verhalten sich ebenfalls anders als beim Original C64 gewohnt. Diese Abweichungen führen vor allem bei Szenedemos zu Darstellungsfehlern. Gute Kompatibilität bietet der IEC-Bus, denn auch Schnelllader und IRQ-Loader laufen problemlos. Auch die CPU ist sehr kompatibel und beinhaltet sogar die vom 6510 undokumentierten Opcodes.

Das Kernel ist an einigen Stellen gepatch. Zum einen, weil die Fernseh-Norm per Software eingestellt wird, zum Anderen wird die Geräteadresse 1 nicht mehr die Datassette ansprechen, sonder auf das Flash-ROM zugreifen. Als weiteres Extra steht auch eine Joystick-Tastatur zur Verfügung, womit die Eingaben natürlich nicht so schnell gemacht sind, wie mit einer richtigen Tastatur.

Zu den eingebauten Spielen sollte noch erwähnt werden, daß diese so verändert wurden, daß sie nur einen Joystick unterstützen.

5 Sterne für das Bastel- und Programmierpotential, und weil es den C64 am Leben erhält. 1 Stern für die minderwertige Qualität des Gerätes.

Daher gebe ich 3 Sterne als Gesamtnote.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Technisch genial, hoher Spielwert, billiger Kunststoff, 22. November 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
Technisch finde ich den Commodore 64 DTV schlechthin genial - ein richtiger Commodore 64-kompatibler Computer in kompakter Größe und vor allem mit kompaktem Preis! Bastler können das Gerät mit Tastatur, Diskettenlaufwerk usw. erweitern.
Der niedrige Preis ist zugleich allerdings auch ein bisschen der Haken: Für meinen Geschmack wirkt der verwendete Kunststoff ziemlich billig, auch wenn das Gerät als Ganzes einen recht stabilen Eindruck macht. Als reiner Softwaremensch finde ich es auch schade, dass - wenn schon kein Massenspeicheranschluss - kein Tastaturanschluss vorhanden ist und man sich den selber basteln muss. Mir wäre deren Vorhandensein einen höheren Preis bei weitem wert gewesen.
Die beigepackten Spiele sind Klassiker; über ihren Spielwert muss jede/r selber entscheiden: Ich selber bin kein allzu begeisterter Computerspieler und habe das Gerät auch noch nicht lange genug, um ein Urteil abgeben zu können. Alleine der Nostalgiefaktor ist aber die 25 Euro wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen An alle Freunde des C64,, 27. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
ich habe, als ich von dem Joystick las und die Abbildung des ganzen sah, sofort meine Bestellung eingereicht *g*
Auch wenn ich den Joystick und die Idee ansich genial finde, bekommt er von mir nur 3 Sterne aus folgenden Gründen:
1. Zwar sieht er fast genauso aus wie der damalige Competition Pro Joystick, allerdings ist die Qualität nicht annähernd so gut wie von dem damaligen C64 Vorgänger, was Robustheit und allgemeine Qualität betrifft.
2. Es sind einige gute Spiele auf dem Joystick enthalten, aber von 30 Spielen hatte ich mehr erwartet. Einzige Schmankerl waren meiner Meinung nach die beiden Impossible Mission Teile, Summer,- Winter und California Games, Nebulus, Speedball und natürlich der Klassiker Paradroid. Über die gesamten restlichen Spiele war ich eher enttäuscht. Viele davon sind Space-Ballerspiele die auf dem 64er nicht viel Speicherplatz benötigten. Da hätte ich mir lieber "Kleinspiele" wie Hunchback 1 und 2, Gridder, Lode Runner oder Oil´s Well gewünscht, wenn schon Spiele mit wenig Speicherplatz, um nur einige zu nennen.
3.Ist die Anbeiliegende Beschreibung recht kurz gehalten, Spiele wie Paradroid meist nicht ausführlich genug erklärt.
4.Ich bin mir nicht sicher (!!!) ob es überhaupt möglich ist Rekorde zu speichern.
Nun zu dem guten Seiten:
Die gesamten Spiele sind wirklich so gehalten, wie auf dem 64er und das ohne die elends-langen Ladezeiten und alleine für die von mir oben genannten Spiele lohnt es sich, den Joystick wenigstens mal auszuprobieren.
Man muß nicht erst wieder das ganze C64 Arsenal herauskramen und aufbauen um mal einen Klassiker wie California Games zu spielen.
Der Joystick wird einfach mittels zwei Anschlüssen an den Fernseher angeschlossen. Man kann hierfür auch einen Adapter bekommen (Chinch auf Skat) wenn man keine Anschlußmöglichkeiten hat. (Adapter nicht anbei) Allerdings kann man den Joystick Notfalls auch an den Videorecorder anklemmen. Ferner braucht der Joystick vier "AA" (LR6) Batterien. (Liegen nicht anbei)
Im großen und ganzen eine GENIALE IDEE mit wenig Aufwand aber mit Vor- und Nachteilen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es gibt eine bessere Alternative, 7. Januar 2007
Von 
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
Die Idee, die alten 64er-Spiele wieder aufleben zu lassen ist gut, allerdings gibt es hierfür eine bessere Variante: Kauft Euch lieber den Competition Pro Joystick für USB, gibt es auch hier bei Amazon, der ist genau so, wie der alte für den 64er. Der funktioniert perfekt mit dem 64er-Emulator CCS64 und kann ebenso für andere Emulatoren und sogar für aktuelle PC-Spiele eingesetzt werden. Emulatoren und fast alle alten 64er Spiele gibt es mittlerweile kostenlos und legal im Netz, so daß das dann sogar noch günstiger ist, als dieser auf diese 30 Spiele begrenzte Stick für den Fernseher.

Außerdem sind die Farben bei Menus manchmal etwas seltsam bei dem Teil, auch die Verarbeitung des Sticks gefällt mir nicht so, kommt mir etwas wackelig vor...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechte Qualität der Hardware!, 19. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
Leider habe ich mir diesen Joy gekauft, da ich von den enthaltenen Titeln angetan war. Das hat sich für mich als Fehlschlag herausgestellt:
1. Die Spiele sind teilweise nicht in Originalgeschwindigkeit spielbar, da der Stick zu träge ist. Dadurch sind gerade die Spiele welche auf "Rüttelaktionen" aufbauen nicht verwendbar.
2. Der Joy ist derartig schnell kaputt, daß an ein längeres Spielen nicht zu denken ist. Umtausch gibt es keinen also kann man tatsächlich nur einen neuen Joy kaufen, welcher auch nicht länger hält! Nach dem 4. gebe ich es nun auf, daß wird mir zu teuer.
Meine Empfehlung geht zu dem hier auch erhältlichen Cometition pro für PC und der C64 Classik Sammlung, damit habe ich zwar einige Spiele von dem Joy nicht, aber die anderen sind wenigstens spielbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spiele ok aber Stick unbrauchbar!, 8. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker (Zubehör)
Schade, die Spiele sind nicht die schlechtesten, auch wenn einige nicht so gute Stücke darunter zu finden sind. Da hätte ich mir schon eine ausgewogenere Mischung gewünscht. Immerhin sind nur 30 Spiele enthalten, da muss schon mehr auf Qualität geachtet werden!
Doch das hätte ich noch hingenommen, was mich aus der Bahn wirft, ist die schlechte Qualität des Sticks. Das Teil sollte doch wenigstens die mitgelieferten Spiele vertragen. Gerade wenn ich Spiele auf solch einen Stick packe, welche ein häufiges Rütteln des Sticks verlangen, dann sollte das der Hersteller auch berücksichtigen und der Stick es aushalten.
Leider macht das bei mir nun schon der Xte Stick in Folge nicht. Da es laut Garantiebedingung eine mechanische Abnutzung ist, bekomme ich auch keinen neuen auf Garantie, was bedeutet ich kann mir einen neuen kaufen oder einfach meinem Geld hinterhertrauern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker
Commodore 64 DTV Joystick inkl. 30 C64-Spieleklassiker von Toy Lobster (Plattformunabhängig)
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen