Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial !
Ich bin unsere'm lokalen Radiosender so dankbar, dass er "Sugar, we're going down" gespielt hat, denn ansonsten hätte ich diese CD jetzt wahrscheinlich nicht im Regal stehen.

"From under the cork tree" ist definitiv eines der besten Alben meiner Sammlung, alleine schon aufgrund der Tatsache, dass JEDES Lied sehr gut ist und man die CD einfach nur einlegen...
Veröffentlicht am 29. Mai 2006 von eLw00d

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Happy Pop-Rock mit einer Brise Punk
Die Jungs von Fall Out Boy haben es wirklich raus originelle Songtexte 1a musikalisch umzusetzen. Mein Lieblings - Zitat aus einem Song: 'We're only liars, but we're the best'(titel 1) Obwohl der Sound mir auf Dauer zu poppig ist, gefällt er mir und macht auf jeden Fall gute Laune!

Wer also Panic at the Disco oder Yellowcard mag ist gut bedient, wem es...
Veröffentlicht am 22. September 2006 von mink


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial !, 29. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: From Under the Cork Tree (Audio CD)
Ich bin unsere'm lokalen Radiosender so dankbar, dass er "Sugar, we're going down" gespielt hat, denn ansonsten hätte ich diese CD jetzt wahrscheinlich nicht im Regal stehen.

"From under the cork tree" ist definitiv eines der besten Alben meiner Sammlung, alleine schon aufgrund der Tatsache, dass JEDES Lied sehr gut ist und man die CD einfach nur einlegen braucht und bis zum Schluss von spitzenmäßigem Rock verwöhnt wird.

Aus der Masse der genialen songs können sich meiner Meinung nach nur noch "Dance, Dance" und "I Slept With Someone in Fall Out Boy and All I Got Was This Stupid Song" ein wenig hervortun.

Das sind zwei meiner absoluten Lieblingslieder.

Wer Spaß an melodischem Rock hat muss hier zugreifen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen emo vom feinsten!!!!!!!!!!, 16. Dezember 2005
Rezension bezieht sich auf: From Under the Cork Tree (Audio CD)
oh man,was soll man dazu sagen.ich kann mich meinen vorgängern nur anschließen.dieses album ist top und mam kann sich nicht satt hören an die äußerst melodische stimme des leadsängers.schon das erste lied ."Our Lawyer Made Us Change the Name of This Song So We Wouldn't Get Sued" haut einen um.Jedes einzelne lied hat seine eigene seele und nach und nach spürt man das,obwohl sie sich anfangs ähnlich anhören.zu meinen Lieblingslieder gehört vor allem lied 13 "Xo".
solch eine abwechslungsreiche cd hab ich seit langem nicht mehr gehört,wo nur ohrwürmer drauf zu finden sind.ich kann sie nur weiterempfehlen und vor allem für emo neueinsteiger ebnet es die bahn für eine unglaublich packende musikrichtung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur der HAMMER, 23. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: From Under the Cork Tree (Audio CD)
Wie die meisten bin ich auch durch "Sugar, We're Going Down" auf Fall Out Boy aufmerksam geworden. Und deswegen hab ich mir dann das Album geholt und ich war total begeistert! Einfach ausnahmslos alle Songe dieser CD sind klasse! Die Texte in Kombination mit der Stimme des Frontsängers: einfach nur geil! Ich empfehle jedem, sich dieses Album zu holen, man bereut es garantiert nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kauf es!, 10. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: From Under the Cork Tree (Audio CD)
Ich habe erst gezoegert dieses Album zu kaufen, nachdem ich die anderen Rezenssionen gelesen hab. Wie viele andere hatte ich auch nur das "Sugar, we're goin down" gehoert.

ABER...es lohnt sich nicht nur auf jeden Fall.

Es ist mein absolutes Lieblingsalbum, es gibt kein Lied, dass ich nicht mag. Wenn ich meinen MP3-Player durchsuche, bleib ich am Ende doch wieder bei "From Under The Cork Tree" haengen. Ich liebe die Melodien und die Stimme des Frontsaengers, einfach alles.

Wenn ihr zoegert, kauft es euch! Ihr werdet's nicht bereuen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abgefahren!, 27. Mai 2006
Dieses Album ist ihnen wirklich gelungen.

Fall Out Boy treffen einen super Ton. Die Songs sind gut zum Hören, Abtanzen, Mitsingen usw.

Sie wirken auf mich wie eine typische Highschool - Band und haben vl. ähnlichkeit mit Bands wie Blink 182.

Aber man hört durchaus ihren eigenen Stil heraus.

Die SOngs sind echt super, besonders "Sugar, we're going down", "Sophomore Slump Or Comeback of the Year", "Dance, Dance" - super zum Tanzen, wie der Titel sagt ;) , ...

sie haben einfach ihren eigenen Stil, was auch die ungewöhnlich langen und witzigen Titel der Lieder zeigen (z. Bsp.: "I slept with someone in Fall Out Boy and all i got was this stupid song written about me").

Wenn man einmal ein Lied von ihnen gehört hat, kann man nicht mehr aufhören. Die Gitarren und Schlagzeug machen echt viel aus und es kling einfach toll.

Einen Eindruck von den Jungs bekommt man auch bei ihren Videos - es geht dabei (jedenfalls bei denen die ich gesehen habe) im Groben immer um einen Außenseiter, der dann trotzdem ein Mädchen bekommt. (Besonders witzig bei "Sugar, we're going down": ER ist ein Mensch mit einem Geweih auf dem Kopf und wird von allen verarscht. Aber ein Mädchen macht trotzdem etwas mit ihm und sie verlieben sich. Doch der Vater des Mädchens ist gegen ihre Liebe und will ihn umbringen (witzig ;) ). DOch dann wird der Vater von einem Auto überfahren und man sieht, dass er auch ein Hirsch - Mensch ist - er hat die Beine eines Hirsches.

Das Video geht jedenfalls gut aus. Es handelt auch von Selbstzweifel.)

Die Lieder von Fall Out Boy handeln oft von Außenseitern mit Selbstzweifeln, die es aber dann schaffen und eine witzige und manchmal auch harte Sprache treffen. Sie sagen alles so, wie sie es meinen.

Einfach suuuper !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gute-Laune-Album für alle Lebenslagen, 5. November 2006
Ich hörte eines Tages im April die Single "Sugar, we're goin down" im Radio und war sofort begeistert. Ich bin schon seit Jahren ein Riesenfan von Pop-Punk-Bands wie Blink 182, Simple Plan oder New Found Glory. Also musste das Album her. Und es hat mich wirklich positiv überrascht! Alle Tracks (außer Remixe) sind echte Gassenhauer und die Scheibe rockt von der ersten bis zur letzten Sekunde. Besonders hervorheben möchte ich hier "Sugar, we're goin down", "I've got a dark alley...", Get busy dying..." und ganz besonders "XO". Auch das erste Album "Take this to your grave" und die Akustik EP von 2004 bewegen sich auf ähnlich hohem Niveau.

"From under the cork tree" ist definitiv das zweitbeste Pop-Punk-Album des Jahres. Nur "Coming home" von New Found Glory ist noch einen Tick besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Happy Pop-Rock mit einer Brise Punk, 22. September 2006
Die Jungs von Fall Out Boy haben es wirklich raus originelle Songtexte 1a musikalisch umzusetzen. Mein Lieblings - Zitat aus einem Song: 'We're only liars, but we're the best'(titel 1) Obwohl der Sound mir auf Dauer zu poppig ist, gefällt er mir und macht auf jeden Fall gute Laune!

Wer also Panic at the Disco oder Yellowcard mag ist gut bedient, wem es lieber auch etwas lauter und rauer werden darf würde ich von 'from under the cork tree' abraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste Wo Gibt!, 27. Mai 2006
Fall Out Boy waren mir durch ihre ungewöhnlichen Titel und ihren unglaublich melodischen Punksound bekannt. Allerdings war ich sehr skeptisch als ich mir dieses Album zulegte, da es meiner Ansicht schwer war, die Singles "Dance Dance" und "Sugar We're Going Down" noch zu toppen. Aber ich wurde unglaublicher Weise eines besseren belehrt.
Die Tracks im Einzelnen:

1. "Our Laywers Made Us Change..." (5/5):
Der Song erinnert ein bisschen an *Grand Theft Autumn* (der Anfang zumindest), doch die Lyrics werden bei diesem Song deutlich hervor gehebt. Fall Out Boy rocken noch mehr, noch schwerer als bei den Singles. Toller Beginn.

2. "All Of The Gin Joints In All The World" (5/5):
Und gleich noch ein Hammer, mit leichter Melodie und fulminanten Gitarren spielt sich dieser Song ganz nach oben. Wieder mit viel Uptempo, die Single swirken gegen diesen Song ganz schön blas.

3. "Dance, Dance" (5/5):
Was nicht heißen soll, dass die Singles schlechte Songs sind. Dieser bekannte Song rockt mit viel Groove und ist sehr abwechslungsreich gestaltet. Hier wird man sich der Vielfalt dieser Band deutlich bewusst.

4. "Sugar, We're Going Down" (5/5):
Die erste Single des Albums. Traumhafter Song, weniger Tempo als zuvor. Die Melodie passt optimal zu dem Rest des Songs und macht ihn zu einem Ohrwurm, den man nicht so schnell vergisst.

5. "Nobody Puts Baby In The Corner" (5/5):
Und auch hier will die Qualität einfach nicht abfallen, genial schnelle Lyrics im Wechselspiel mit ungeheuer fetten Gitarren. Ein unglaublich geiler Refrain und ein ziemlich powervolles Ende machen diesen Song zu einem weiteren, fast perfektem Ganzen.

6. "I've Got A Dark Alley And A Bad Idea..." (4/5):
Klingt wie ein schon bekannter Pop-Song. Schade, da bei diesem Song fast alles stimmt. Cooler Chorus und auch die Strophen bieten eine altbekannte Melodie. Leider kann man diesen Song schon fast als Ballade bezeichnen, er klingt nicht wirklich nach Fall Out Boy, aber wieder eine gelungen Abwechslung.

7. "7 Minutes To Heaven" (4,5/5):
Der Anfang klingt wie ein ganz gewöhnlich Punklied, etwas poppig ardf man sagen, aber wie man Fall Out Boy kennt bleibt das nicht lange so, der Chorus dient perfekt zum jumpen, dürfte Live auch richtig gut abgehen das lied, nur millimal schwächer als die Vorgänger-Tracks.

8. "Sophomore Slump or Comeback of The Year" (5/5):
Das ist jetzt wieder ein absoluter Kracher: Viel Power und wieder belangloses Gitarrenspiel. Die Melodie ist so unglaublich, dass sie sich vor allen andern ins Ohr schlängelt. Leicht strukturiert, im Interlude etwas härter als zuvor.
Optimaler Song!

9. "Champagne For My Real Friends, Real Pain For..." (4/5):
Wieder klingt der Song zu Beginn etwas komisch, diesmal im Gitarrenbereich. Das hätte man gerne verzeihen, wenn die Melodie noch überzeugender gewesen wäre. Etwas schwächer als der Rest. Doch der Chorus bleibt teilweise trotzdem im Ohr. Der Witz aus dem Titel ist auch nicht schlecht!!!

10. "I Slept With Someone in Fall Out Boy And All I..." (5/5):
Nun wird das Tempo wieder ordentlich angezogen. Jetzt wird richtig gerockt. Melodie sowie Gitarrenspiel sind härter als bei allen anderen Song. Trotzdem verlieren die Jungs nichts an ihrer Eingängigkeit. Sehr, sehr geil!!!

11. "A Little Less Sixteen, A Little More *Touch Me*": (5/5):
Wieder ein typischer Fall Out Boy Song, er ist auch die dritte Single der Band. Viel Melodie, genau wie bei den andern Songs, als Single ist dieser Song glaub ich sehr gut geeignet. Wie gesagt, ist halt typisch Fall Out Boy!

12. "Get Busy Living Or Get Busy Dying" (4/5):
Nun wird's auf eine düstere Art und Weise wieder ruhiger. Der Chorus wird wieder lauter, diesmal mit Off-Beat. Ein sehr Kreativer Song, zwar nicht ganz so stark, aber man hört ihn sich sehr gerne an. Am Ende des Songs wird eine kleine Rede gehalten, hört's euch an.

13. "XO" (5/5):
Auch hier wird von Anfang an losgerockt, der Song klingt schon fast, als wäre er von *My Chemical Romance*. Aber hier beweisen die Jungs, dass sie auch bei durchgehendem Uptempo einen Hammer-Sound auf die Beine Stellen können.
Eine schöne Melodie schleicht dann ins Ohr, wenn sie Half-time spielen.

14. "Snitches and Talkers get Stitches and Walkers" (5/5):
Ein weiterer Song am Tempolimit. Der Text in den Strophen klingt schon fast gerappt. Auch hier ist der Chorus völlig eingängig, hebt sich aber von den andern Melodien vollkommen ab. Wieder experimentieren die Jungs mit etwas Härte. Unglaublich fett!!!

15. "The Music Or The Misery" (5/5):
Man könnte echt glauben, die Jungs wurden gefangen gehalten, weil sie so fulminant losrocken. Wieder ein Song, der anders klingt, als die anderen, aber auf unglaublich hohem Tempo alles niedermacht. Die Melodie ist aber diesmal wieder ziemlich einprägsam. Man stellt sich die Frage, warum dieser Song nur ein Bonus-Track ist.

16. "My Heart Is The Worst Kind of Weapon"(3,5/5):
Eine Ballade, das verrät uns der Titel, aber in ihrem Sinne hat sie ihre Pflicht nicht erfüllt, der schlechteste Song der CD, aber was ist in dem Zusammenhang schon shclecht, wenn man sich die Bewertung der anderen Tracks anschaut.

17. "Sugar We're Going Down (Patrick Stump Remix)"(-/5):
Remix-Versionen sind so ne Sache, da sie immer sehr elektronisch gehalten werden. Ich möchte zu diesem Song eigentlich keine Wertung abgeben, weil diese Sachen einfach Geschmackssache sind und die Songs ja alt bekannt sind. Aber eins ist klar: Patrick Stump mischt hier sehr gegen den Takt.

18. "Dance Dance (Lindbergh Palace Remix)" (-/5)
Klingt nach einem Techno-Remix mit sehr lauten zweiten Stimmen und ganz neuer Melodie. Auch hier will ich aus den oben genannten Gründen keine Wertung abgeben. Aber ich find dieses Remix eigentlich ziemlich gelungen, er ist halt nichts Besonderes.

Highlights:
"The Music Or The Misery"
"Sophomore Slump or Comeback Of The Year"
"Of All The Gin Joints In All The World"
"I Slept With Someone In Fall Out Boy And All I Got Was This Stupid Song"
"Our Laywers Made Us Change The Name Of This Song So We Wouldn't Get Sued"
"Nobody Puts Baby In The Corner"

Fall Out Boy liefern ohne Zweifel eines der Alben des Jahres ab. Sie leiten schon fast ein neues Zeitalter der Punkmusik ein, wo sie alle Kollegen hinter sich lassen. Sie sind die Band mit der größten Zukunft, die es zurzeit gibt. Gesanglich wie musikalisch unübertroffen. Das Album ist wirklich jedem zu Empfehlen die ein bisschen was für melodische (Punk-)Musik übrig haben. Kauft euch auf jeden Fall die Limited Edition, da die Bonus-Songs einfach übermäßig gut sind. Dieses Album wird sicherlich auch noch in den nächsten Jahren eines meiner absoluten Favoriten sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen von allem etwas, 10. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: From Under the Cork Tree (Audio CD)
Das Album "from under the cork tree" von der Band fall out boy hat wirklich eine fabelhafte Mischung von Melodien die mitreißen durch ihren Rhythmus aber auch Lieder die wunderschön sind und an die Emotionen apellieren. Man kann sich kaum satt hören an diesen 13 Liedern. Ganz im Stil von fall out boy steht die Stimme des Leadsängers nicht nur im Vordergrund sondern wird noch unterstützt durch das musikalische Talent der anderen Bandmitgliedern. Wie schon gesagt bietet dieses Album alles, schnelle Songs, lieder zum Headbangen aber auch Lieder zum Nachdenken und Lieder die das Innerste in einem berühren. So gesagt besser gehts nicht fall out boy!!! Unbedingt kaufen!!! Das Album überzeugt und ich bin Fan geworden!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sie hören Fall Out Boy!, 5. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: From Under the Cork Tree (Audio CD)
Man bekommt was man erwartet und was draufsteht! Wer auf die Band steht, wird gefallen dran haben! Alle Anderen vielleicht auch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

From Under the Cork Tree
From Under the Cork Tree von Fall Out Boy (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen