Kundenrezensionen

3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Anthology:This Station Is Non-
Format: Audio CDÄndern
Preis:27,68 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Juli 2005
Es ist ja immer kompliziert eine gute Best of- bzw. Anthology herauszubringen, die nicht nur die Bedürfnisse der Neueinsteiger bedient: den Hardcorefans kann man es sowieso nie recht machen, wissen alles besser und kommen dann mit übertriebenen Extrawünschen. Da nun atd-i seit ein paar Jahren so ziemlich meine Lieblingsband ist, hab ich natürlich sofort ohne Bedenken zugegriffen.
Die CD ist wirklich sehr schön kompiliert und gibt einen sehr guten Überblick über das werk der Band. Für Leute, die sie kennenlernen wollen ideal. Für Fans gibt es zwei einigermaßen schwer zu findende Cover Versionen (Pink Floyd und the Smiths). Bis auf das Smith Cover hatte ich zwar schon alles auf Cd und Platte, aber alleine das eine Lied war mir den Kauf wert.
Von der DVD erwartete ich mir einiges und wurde am Ende doch enttäuscht: die Videos kannte ich auch schon alle, das Promo Video Operation Manual ist nicht mal komplett drauf und ein bisschen Backstage footage oder Interviews wären natürlich auch nett gewesen - aber vergebens. So wird vielleicht ein Zehntel der Möglichkeiten einer DVD genutzt. OK, zweite Chance: der CD-Rom Teil, die Extras! Was wird das wohl sein? Eine umfassende Photogalerie oder sogar besseres? Nein, alles was man bekommt sind zwei mickrige Bildschirmhintergründe, und davon gibt es viel schönere im Netz.
Der größte Witz dann aber: die Diskographie. Die drei Alben und die Vaya EP finden hier Erwähnung, sonst nichts. Keine Singles, Splits, ja sogar El gran Orgo kommt gar nicht vor! Demnach ist das hier auch keine Diskographie. Wenn man schon eine Anthologie hrausbringen will, dann sollte sie auch als solche funktionieren und etwas ernsthafter und vollständiger zusammengestellt sein.
Alles in allem ist die Platte schon ganz gut, das Booklett trägt auch zum positiven Gesammteindruck bei, Dank der schönen, mir bis dato unbekannten Photos.
Fans werden hier eh zugreifen, denke ich, und Neulinge auf dem Gebiet Atd-I können das auch ohne Bedenken.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Juni 2005
Okay, eine super Zusammenfassung der wahrscheinlich (jedenfalls für mich...) genialsten Band, die es je gab.
Einziger Schwachpunkt: Kein einziger Song des genialen Debüt Album -Acrobatic Teneament- ist drauf! Schade, schade...
Als Entschädigung gibts dafür ein paar Raritäten:
z.B. Fahrenheit und Picket Fence Cartel von der El Gran Orgo EP,
Doorman's Placebo von der ATDI/AASEE LAKE split single,
Autorelocator von dr ATDI/SUNSHINE split EP,
Incetardis, von der one armed scissor single,
einen gewöhnungsbedürftigen Rascuache remix von den Latch Bros.,
Eine etwas andere Version von Initiation, vom Debütalbum. Genauso genial wie das Original,
und ATDI covern sehr erfolgreich The Smiths (The Night has opened my eyes) und Pink Floyd (Take up your stethoskope and walk)
Mir persönlich fehlt ja noch Heliothropeauf einer Best of von ATDI, aber das is ja eh Geschmacksache.
Die Bonus-DVD bietet noch drei Musikvideos, einen kleinen Einblick in die Band, die offizielle Discografie (ohne El Gran Orgo!?) und ein DVD Extra fürn Compi. Weiß aber net was, weil: hab nämlich kein DVD Laufwerk...
Für Einsteiger sowie für Fans zu empfehlen.
und diejenigen, die diese Band noch nicht kennen sagen nach dem ersten hören sowieso nur noch: "PRESS EJECT; GIVE ME THE TAPE; IF YOU KNOW IT'S GOOD FOR YOU...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2005
Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten - und trotzdem existiert der Begriff "Klassiker".
Um letzteres handelt es sich bei dieser Band - die Schöpfer einer neuen Form der Musik, die sich leider viel zu früh wieder verabschiedet haben.
Wer die Band kennt, wird sich auf Neues und Bewährtes freuen können. Wer die Band noch nicht kennt, sollte auf jeden Fall mal reinhören und sich die vorherigen Veröffentlichungen nicht entgehen lassen.
Songs wie "Napoleon Solo" oder "One Armed Scissor" werden untrennbar mit der Musikgeschichte verbunden sein.
...ein Denkmal für eine Legende!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Relationship of Command
Relationship of Command von At the Drive-In (Audio CD - 2000)

In/Casino/Out
In/Casino/Out von At the Drive-In (Audio CD - 2014)

Vaya
Vaya von At the Drive-In (Audio CD - 2001)