Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das bisher schwächste Album im Houston-Boom, 2. September 2007
Von 
JazzMatazz (Würzburg, Dirty South) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Who Is Mike Jones? (Audio CD)
Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, warum dieses Album bei uns geradezu in den Himmel gelobt wird. Vermutlich liegt es daran, dass die Popularität und das Know-How über Houston-Rap bei uns noch in den Kinderschuhen steckt und daher viele Platten überbewertet werden. In den USA wurde "Who Is Mike Jones?" von den Kritikern nahezu verissen, was jedoch auch etwas übertrieben ist. Mr. Jones bietet uns auf seinem zweiten Silberling ein Mix aus H-Town typisch eher langsamen Tracks und einem Haufen an R'n'B angehauchten Balladen. "Who Is Mike Jones?" beginnt gleich mit einer Bombe. "Back Then" hat einen richtig geilen und harten Midtempo-Beat, Mike rappt richtig gut und auch der gescrewte Hook passt perfekt dazu. Das Highlight der Platte ist eindeutig Bass-Monster "Still Tippin'" mit Paul Wall und Ex-Swishahouse Mitglied Slim Thug. Das Instrumental ist gigantisch. Der Bass trommelt ohne Ende, dazu die Geigen im Hintergrund, die alles sehr dramatisch wirken lassen. Auch die Performances der drei sind der Hammer, wurden sogar noch leicht gescrewed, was aber nur bei Mike Jones und Slim Thug auffällt. Leider ist die Mitte des Albums nicht gerade das Gelbe vom Ei. "Got It Sewed Up (Remix)" ist trotz des Beats von Juicy J und DJ Paul nur guter Durchschnitt, "Screw Dat", das schnelle "Turning Lane" und der "Cuttin'" Remix nerven auf Grund ihrer Instrumentals sogar richtig. Mehr als gelungen sind die Balladen "Laws Patrolling" mit CJ, Mellow und Lil' Bran und das richtig geile und tiefgründige "5 Years From Now" mit Lil' Bran, das einem wegen der eingängigen Melodie und dem Wahnsinns Hook gar nicht mehr aus dem Kopf geht. Nach "Still Tippin'" ist dies der zweitbeste Track. Mit zwei weiteren souligen Songs, "Type Of Nigga U Need" und "Grandma", die ebenfalls zu den stärkeren zählen, wirkt der Rest des Albums sehr soft. Lediglich "What Ya Know About" mit Paul Wall und Killa Kylon und "Know What I'm Sayin'" mit Bun B und Lil Keke sorgen für Abwechslung. Allerdings ist erstgenanntes nur durchschnittlich, letzteres sogar richtig mies und nervig, was besonders schade ist, da für diesen Track die Features von Lil Keke da Don und Bun B, der trotz des schlechten Beats eine hervorragende Leistung abliefert, draufgegangen sind und nicht für einen besseren Song verwendet wurden.
Zusammenfassend kann man sagen, dass Mike Jones auf diesem Album einige echte Burner und sehr gelungene, leider etwas zu viele (6 Stück) soulige Nummern gebracht hat. Leider sind aber auch eine Menge schwache Songs dabei, weshalb 5 Sterne mehr als übertrieben sind. Vom Flow her, kann Mike eigentlich immer voll und ganz überzeugen, über den Inhalt der Lyrics lässt sich sicherlich streiten. "Who Is Mike Jones?" blieb das einzige Album auf Swishahouse. Wie zuvor Chamillionaire, hatte Mike Jones Probleme mit der Vormundschaft von Mike "5000" Watts und Paul Wall, verließ konsequenter Weise das Label und gründete mit Ice Age seine eigene Plattenfirma. Dieses Album ist eigentlich nur für Swishahouse- und Mike Jones-Fans zu empfehlen. Allen anderen würde ich zu anderen H-Town Platten von Leuten wie Pimp C, Trae oder Bun B raten, da man dort Houston-Rap vom Feinsten geboten bekommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "U Can't STOP Mike Jones!", 26. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Who Is Mike Jones? (Audio CD)
"Perfekte Ryhmes, perfekte Beats, perfekte Promotion." Wahnsinn, was einem da mit Mike Jones Debüt-Album "Who is Mike Jones?" um die Ohren fliegt! Aus Texas, Georgia, Tennessee und Florida sind zurzeit hammergeile Rapper unterwegs, die es locker mit den alten Legenden der East- und Westcoast aufnehmen können. Nun Ich glaube das der Erfolg dieses Albums nicht allein der genialen Tracks zu verdanken ist. Nein, auch der Gag mit der Veröffentlichung von Mike Jones Handynummer (281 330 8004) hat den Verkaufszahlen sicherlich gut getan. Auch die originellen Reime und Wiederholungen sind richtige Ohrwürmer, die zum Gedanken "Ich muss dieses Album haben" führen können. Des weiteren steht Mike Jones natürlich nicht alleine da. Es gibt Unterstützung von Slim Thug, Paul Wall, Bun B, Lil Keke und Big Moe. Dieses Album ist schon jetzt ein Klassiker und für jeden der gerne Hip-Hop hört äußerst empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfolgreichstes Texas Rapalbum!, 26. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Who Is Mike Jones? (Audio CD)
Here comes Who? MIKE JONES!
Ma Album, Who is Mike Jones coming soon! Two eight one, three three oh, eight zero zero four... dies machte er zu seinem Markenzeichen, seine Handy Nummer in nahezu jedem Song zu rappen oder seinen namen und Album anzukündigen. Nun ist es da, das erste offizielle Soloalbum von Mike Jones aus dem Swisha-House Camp aus Houston/Texas, dem Dirty Dirty South. Und er zeigt eine Vielfalt die man ihm bisher wohl kaum zugetraut hat, auch Texte die unter die haut gehen und nachdenklih machen wie bei "5 Years From Now", oder einfach nur geiler typischer H-Town rap wie "Flossin" und die Hit-Single "Still Tippin" mit Slim Thug und einem der besten weissen rapper Paul Wall. Ein Album das einfach genial und gut durchzuhören ist, sogar die zweite CD, diewie immer bei Texas Leuten Screwed ist, kann sich sehen lassen. Who is Mike Jones, überholte mit Multi-Platinum Status sogar die Alben von Lil Flip oder Legende Scarface und ist zum erfolgreichsten Texas Rapalbum avanciert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Back then hoes didn't want me, now I'm hot hoes all on me..", 1. März 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Who Is Mike Jones? (Audio CD)
...seit ich diese CD besitze geht mir der obige Refrain nicht mehr aus dem Kopf!!!
Anfangs war ich skeptisch gegenüber diesem neuartigen texas style der grad in den Staaten sehr angesagt ist, doch seit ich das erste mal "Still Tippin" gehört habe hat mich dieser neue und freshe Style auf ganzer linie überzeugt. Als ich mir das Album geholt habe wurde ich nicht enttäuscht.
Zwar ist Mike Jones nicht grad der chefstyler als Rapper doch sein element beherrscht er voll und ganz außerdem versteht man seine Lyrics sehr gut.
Die besten tracks:"Back then (siehe obigen refrain), still Tippin (wegweisend für den texas-movement), screw dat(sick!)
Laws Patrolling(smoother beat und schöne Hook), Type of Nigga U Need (sehr entpannte Nummer) und Grandma (mein Favorit hat mich fast zu tränen gerührt^^)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 281 33 OH 8004 Baby!!, 22. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Who Is Mike Jones? (Audio CD)
muss sagen, ein echt klasse Album mit sehr geilen Partysongs! Meiner Meinung nach kommt im Moment sowieso der beste Hip Hop vom Swishahouse Label mit Paul Wall, Mike Jones eben, Archie Lee, lil Keke und dem Label Neuling Coota Bang, dessen Album bald in die Läden kommen sollte...wenn das Album das hält, was die Promosongs versprechen, bin ich mir sicher, das diese Scheibe ebenfalls ein knaller wird!

Aber für diese CD gilt, ganz klare 5 Punkte!!! Who? Mike Jones!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mike Jones... Who? MIKE JONES!!!, 2. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Who Is Mike Jones? (Audio CD)
Eine der Textzeilen die er immer wieder wiederholt. Genau wie seine frührere Handy Nummer "281-330-8004". Das machte ihn berühmt. Nun is sein erstes Major-Album draussen und das kann sich sehen lassen! Mal schnelle, mal relaxte Beats. Mike Jones ist zwar vielleicht nicht einer der besten Rapper - weder technisch noch textlich, jedoch passt sein Flow sehr gut zum Sound dieser CD. Das merkt man besonders bei Tracks wie "Still Tippin'" und "5 Years From Now". Es gibt aber auch ein paar Ausrutscher: "Turning Lane" geht mir schon beim ersten Mal hören tierisch auf die Nerven und "Grandma" ist absolut nicht mein Geschmack. Jedoch ist "Back Then", seine erfolgreichste Single, sehr gut gelungen. Der Beat ist smooth und die gechoppte Hook belibt im Ohr. Das beste Lied ist ohne Zweifel "Got It Sewed Up (Remix)". Ein sehr explosiver Beat und Mike Jones legt hier die benötigte Power an den Tag. Normalerweise hätte ich "Still Tippin" als bestes Lied gekürt, jedoch regt mich Paul Wall am Ende immer so sehr auf, dass ich den Track dann wegskippe.

Fazit: Who Is Mike Jones? Mike Jones is in my CD-Sammlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Who Is Mike Jones?
Who Is Mike Jones? von Mike Jones (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen