Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen5
4,2 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. April 2005
„Yeah, yeah und nochmals yeah!" (Helge Schneider) Den wirklich genialen Irrsinn muß man nicht länger in Eugen Egner Comics, bei „Das Geständnis" auf RTL II oder einer alten Frank Zappa Platte suchen! Man kann auch diese neue Quasimoto kaufen! Der junge Buckel ist das Alter Ego des wohl z.Z. fleissigsten Produzenten-Lieschens im amerikanischen HipHop namens Madlib, dem es ebenso spielend gelingt, eine komplett gesampelte, aber nach Live-Jazz-Band klingende Performance für Blue Note aus seinen Rechnern zu leihern wie kurz mal einen Reggae-Sampler kompetent zu compilieren oder mit seiner Ur-Formation Lootpack klasse Platten zu machen. Wie bei so Multitalenten üblich, bricht sich die eigene Freakness in einem besonders gehegten Projekt Bahn, bei Madlib ist es seit 2000 seine Phantasiefigur Quasimoto. Gesegnet mit einer hohen Heliumstimme, die ihn stets klingen lässt wie eine LP auf 45 abgespielt, führt dieser Spinner Dich eine extrem kurzweilige Collage aus Jazz, Soul, Geräusch, Sampleirrsinn, skizzenhaften Beats und Grooves, die so gut wie nie den Regeln klassischer HipHop-Tracks gehorchen. Die unerwarteten Brüche, plötzlichen Wendungen von Soul zu Noise-Schleifen und das großartige Gesabbel von einem ganzen Haufen pervers bis bescheuert klingenden Stimmen und Charakteren ergibt so eine Platte, die ich jedem empfehlen kann, der seinem strukturiertem Leben mal ein bisschen funky Chaos injizieren will.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2012
Madlib hat sich mal wieder selbst übertroffen!
Mit diesem Quasimoto-Album ist ihm mal wieder ein Meisterwerk gelungen, der in Sachen Abwechslung sogar noch mehr punktet als sein Vorgänger "The Unseen"!
Madlib's Produktionen sind hier noch etwas psychedelischer und haben noch mehr verschiedene Styles.
Ich finde das Gesamtbild von "The Unseen" zwar noch ein bisschen besser aber "The Further Adventures Of Lord Quas" ist ein würdiger Nachfolger und ich bin schon sehr gespannt wann endlich das 3. Album von Lord Quas erscheint, nach diesen beiden Bomben kann Madlib beim 3. Album einfach nichts falsch machen!
Gefeatured wurde MF Doom ("Closer"), mit dem Madlib zusammen als "Madvillain" im Jahre 2004 schon ein richtiges Classic-Album rausgebracht hat (Madvillainy)! Außerdem ist M.E.D. aka Medaphoar ("The Exclusive") mit am Start, der seit den Anfangszeiten von Lootpack mit Madlib zusammenarbeitet.

Meine Anspieltips:

"Greenery" - ein electrolastiger Banger - perfekt zum Chillen
"Crime" - äußerst kurz, aber trotzdem geil
"Maingirl" - verrückter Beat!!
"The Exclusive", feat. M.E.D. am Mic, Beat und Lyrics gehen einen unter die Haut beim Hören
"Fatbacks", ein Track über die Vorliebe von fetten Ärschen, längster Song und ein typischer Madlib Beat, einfach genial
"Shroom Music", der verrückteste Beat den ich jemals gehört hab!
"Rappcats Pt. 3" richtiger Old-School Track über Madlib's Lieblingsrapper und Inspirationen! Classic!
"The Clown (Episode C)" auch einer meiner Lieblings-Songs vom Album

Eigentlich ist jeder Song einzigartig. Man muss sich dieses Album einfach zulegen und ganz durchhören, da viele Tracks auch sehr kurz geraten und verschieden sind. Also muss man sich echt ne Stunde Zeit nehmen und genau hinhören, selbst nach mehrmaligen Hören gibts immer wieder was Neues zu entdecken... Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2005
Definitiv das Beste, was Madlib in den letzten Jahren rausgebracht hat und das kreativste was 2005 im Hip Hop Sektor rauskommen wird. Anders als das erste. Vielseitiger. Noch wirrer. Besser? Muss man für sich selber entscheiden. It's the return, digga!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2005
Nach den ganzen überpositiven Bewertungen des Albums hab ich mich echt darauf gefreut, aber nach mehrmaligem Durchhören konnte es diesen hohen Erwartungen leider nicht gerecht werden. Ich bin ja auch ein Fan von klassischen Sampler-Produktionen, aber hier übertreibt es Madlib leider ein bissl! 5 Millionen Samples aneinanderzuhängen...oh mann, das nervt doch!! Die Hälfte der Trackanzahl hätte ja auch genügt und die dann richtig ausgearbeitet. Aber um es nicht völlig zu zerreissen: Ein paar Beats sind sehr melodiös und jazzig und Dilla's Raps sind natürlich nach wie vor erste Sahne! Um es zusammenzufassen: Quasimoto/Madlib-Fans sollten mal reinhören, Leute die ihn aber nicht kennen sollten erstmal andere Alben ( meine Empfehlung: JayLib mit Champion Sound, zusammen mit JayDee produziert...Hammer!! ) anhören!
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2005
Die besten beats auf dem markt-ich war überaus erfreut und zufrieden nach dem ersten durchhören-doch man entdeckt immer wieder neuen schrägkrams auf dieser pladde!!hoher suchtfaktor-mein absoluter favorit!!und es stimmt,-my men with the rasta got the best green pasta.....mahalo!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,99 €
16,99 €
25,54 €