Kundenrezensionen


79 Rezensionen
5 Sterne:
 (74)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


108 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auf DVD ..... die HMWDH Fan Community ist glücklich!
Basierend auf der Sitcom von Tim Allen, wurde 'Hör' mal, wer da hämmert!' (Originaltitel: 'Home Improvement') von der 'Wind Dancer Production' Group in Zusammenarbeit mit 'Touchstone Pictures' und 'Buena Vista Television', beides Töchter des 'Walt Disney' Konzerns, für den amerikanischen TV Sender 'ABC' produziert.

Die erste Episode (Das...
Veröffentlicht am 9. März 2005 von Hayfe

versus
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Serie gut,DVD-Qualität mies!
Ich bin großer "Tool-Time"-Fan und die Serie macht auch beim x-ten mal Gucken immer wieder großen Spaß.Aber leider kann man das von der Bildqualität nicht behaupten.Es ist schon eine Frechheit,daß einem Original-DVD's mit so einem leider sehr oft unscharfen Bild angeboten werden.Man sollte den Verantwortlichen die Scheiben um die Ohren...
Veröffentlicht am 20. November 2010 von F. Bultmann


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

108 von 117 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auf DVD ..... die HMWDH Fan Community ist glücklich!, 9. März 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Basierend auf der Sitcom von Tim Allen, wurde 'Hör' mal, wer da hämmert!' (Originaltitel: 'Home Improvement') von der 'Wind Dancer Production' Group in Zusammenarbeit mit 'Touchstone Pictures' und 'Buena Vista Television', beides Töchter des 'Walt Disney' Konzerns, für den amerikanischen TV Sender 'ABC' produziert.

Die erste Episode (Das Heimwerker-As - Originaltitel: Pilot) wurde am 17. September 1991 ausgestrahlt.
Die Serie wurde im Studio 4 der 'Walt Disney Studios' in 'Burbank Kalifornien' aufgenommen.
Die Aufnahmen erfolgten jeden Freitag Abend vor einem Live Publikum.
'Hör' mal, wer da hämmert!' war eine der wenigen Sendungen, die mit Live Publikum aufgenommen wurde. Zuvor gab es Mittwochs stets einen Test mit einem ca. 20 köpfigen Testpublikum. Die Zuschauer wanderten mit dem Team von Set zu Set und Raum zu Raum, wenn die einzelnen Szenen geprobt wurden. Dieses ermöglichte den Produzenten, Regisseuren und den Schauspielern herauszufinden, wie Publikum auf die Sendungen reagieren würden und man konnte so auch noch kurzfristig Änderungen am Drehbuch vornehmen.

In Deutschland strahlte die 'ARD' im Jahr 1992 die Serie unter dem Titel 'Die Heimwerker' aus. Es wurden aber nur zwei Episoden gesendet. 1993 benannte die ARD die Serie dann in 'Der Dünnbrettbohrer' um. Von Mai 1994 bis März 1995 änderte die 'ARD' den Titel in 'Der Heimwerker'.
'RTL' übernahm die Ausstrahlung ab dem Jahr 1996 und gab der Serie den Titel 'Hör' mal, wer da hämmert!'. Die von der 'ARD' synchronisierten Folgen wurden neu synchronisiert und auch die meisten Titel wurden geändert.
Erst jetzt bildete sich auch in Deutschland eine riesige Fangemeinde und 'Hör' mal, wer da hämmert!' läuft bereits seit mehreren Jahren als Wiederholung mit immer noch sehr guten Einschaltquoten. Eine Kunst, die sonst nur so erfolgreiche Serien wie 'Star Trek', 'Eine schrecklich nette Familie' oder 'Die Simpsons' schafften.

'Home Improvement' war acht Jahre, bis zur letzten Sendung, ein absoluter Quotenrenner im amerikanischen Fernsehen und fand sich stets in den Spitzenrängen.
Auch wenn es die Serie niemals auf den 1. Platz der Charts schaffte und obwohl man Tim Allen eine für eine TV-Serie noch nie dagewesene Gage (man munkelt 50 Mio. US$) für eine 9. Staffel geboten hat, lehnte er ab.

Mit dem Ende von 'Home Improvement' ging auch die Ära der klassischen Familien Serien/Sitcoms wie 'Die Cosbys' oder 'Eine schreckliche nette Familie' zu Ende.

Dieses Box Set und alle folgenden 7 Staffeln sind ein Muss für jeden Sitcom und HMWDH Fan! Zudem der Preis im Vergleich zu vielen andere Serien wirklich moderat erscheint.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Tool-Time-Gruß an alle DVD-Player dieser Welt..., 12. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Klar: US-Serien auf DVD in Staffelboxen gibt's mittlerweile wie Sand am mehr. Aber schön, daß nun vermehrt auch ältere TV-Highlights ihren Weg auf den Markt finden. Eine DVD-Umsetzung von "Hör' mal, der da hämmert" war lange fällig.
Lange, bevor die Serie bei RTL plus gezeigt wurde, war sie in der ARD in Zweikanalton ausgestrahlt worden -- und erwies sich im Original ungleich witziger, als die deutschen Synchronfassungen. Seit ewiger Zeit warte ich nun darauf, "Hör' mal, wer da hämmert" auf Englisch schauen zu können -- und dieses Geschenk macht Buene Vista den Tim-Allen-Fans nun in Form dieser ersten Staffelbox.
"Hör' mal, wer da hämmert" ist ein echter Klassiker des US-TVs: Tim Taylor (gespielt von Allen), der Heimwerkerkönig, mit seinen siebenundzwanzig linken Händen und Al Borland, Tims dröger Assistent, präsentieren "Tool Time", die Show in der Show. Doch richtig spannend ist Tims Privatleben. Seine Frau Jill und der stets hinterm Zaun verborgene philosophierende Nachbar Wilson geben sich Mühe, Tim in die Schranken zu weisen, wenn dieser mal wieder den Rasenmäher, den Wäschetrockner oder die Weihnachtsdekoration aufmotzen will -- was irgendwie immer in Chaos, Zerstörung und Verwüstung endet. Doch "Hör' mal, wer da hämmert" ist mehr als bloße Werkzeug-Slapstick. Hier werden grundlegende Fragen des menschlichen Daseins und der Geschlechterbeziehung erörtert und die bleiben (Wilson sei Dank) selten unbeantwortet.
Diese DVD-Box muß man einfach haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ENDLICH AUF DVD- DAS WURDE AUCH ZEIT !!, 1. Juli 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Na, das wurde auch höchste Zeit, dass die Serie endlich mal auf DVD auf den Markt kommt- ohne blöde Werbeunterbrechungen an den lustigsten Stellen. Ob Brett am Kopf angeklebt, Haus in die Luft gejagt oder Stahlträger aufs Auto gefallen: Situationen, die jedem von uns mal passieren können. Aber natürlich sind sie viel lustiger, wenn sie Tim Allen passieren. Schadenfreude ist eben doch die schönste Freude...
Als langjähriger Fan (ist auch heute noch meine Lieblingsserie) kann ich sie nur empfehlen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich! "Hör mal, wer da hämmert" auf DVD, 11. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
In der wohl "männlichsten" Comedy-Serie der Welt, "Hör' mal, wer da hämmert!" (auch bekannt als "Der Dünnbrettbohrer"), geht es um Tim Taylor, den Heimwerker-King, sowie seine Familie, bestehend aus Jill, Bradley, Randy und Mark.
Eine weitere große Rolle im Leben von Tim Taylor spielt auch sein Nachbar Wilson Wilson Jr. kurz Wilson genannt. Wilson steht Tim und dem Rest seiner Familie, stets mit guten Ratschlägen zur Seite, die von den Taylors auch immer gerne angenommen werden.
Tim hat eine Fernsehshow namens Tool Time. In dieser Show präsentiert er die Werkzeuge der Firma Binford, wobei er sich von seinem Assistenten und Freund Al Borland und seiner hübschen Assistentin Heidi Keppert, die an die Stelle von Lisa getreten ist, tatkräftig unterstützen lässt. Während Tim bei den jüngeren Zuschauern besser ankommt, wird Al von den älteren Semestern bevorzugt. Heidi wird von allen, zumindest männlichen Zuschauern, gerne gesehen.
In den USA lief die Serie unter dem Namen "Home Improvement" acht Jahre auf ABC. Die Premiere war am 17. September 1991.
-Quotenhintergrund:
In Deutschland wurde die Serie zuerst von der ARD, und später von RTL ausgestrahlt. Später (06.04.1999) gab es einen erneuten Senderwechsel, und die ersten fünf Staffeln der Serie wurden vom 06.04.1999 bis zum 07.03.2000 täglich (19:30 Uhr) auf RTL2 ausgestrahlt. Sie waren fast täglich auf Platz 1 der Quoten-Top 5 zu finden und erreichten bis zu 14% Marktanteil! Seit dem 27.03.1999 zeigte auch RTL wieder jeden Samstag eine Doppelfolge im Comedyblock "Willkommen zu Hause". Diese Folgen stammten aus der 4./5.Staffel. Vom 13.11.1999 bis zum 26.02.2000 kamen dann wieder Folgen der ersten Staffel (beginnend mit #1.01) und seit dem 4.3.2000 lief endlich die lang erwartete 7. Staffel. Nach fast 2 Jahren Pause hatte sich RTL entschlossen, „HmwdH", wieder ins Programm aufzunehmen und begann die Ausstrahlung mit der 1. Staffel werktags um 17.00 Uhr. Insgesamt schaffte es „HmwdH" auf 204 Episoden (8. Staffeln). Momentan laufen alle acht Staffeln auf VOX. Noch heute hat "Hör mal, wer da hämmert!" täglich rund eine Millionen Zuschauer.
-Die DVD:
Die "Hülle" der DVD ist leider nur aus Pappe. Die Episoden jedoch sind alle in hervorragender Bild- und Tonqualität auf der DVD wiederzufinden. Großes Plus: der Preis. Für 30€ ein echtes Schnäpchen, wenn man sie mit anderen TV-Serien vergleicht.
Ich persöhnlich freu mich schon wahnsinnig auf die restlichen Staffeln und kann jedem "Hör mal, wer da hämmert" Fan deise Box nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich im Original gucken..., 2. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Meine Schwester hat mir als alten Tooltime-Hasen mit der ersten Staffel auf DVD das wahrscheinlich schönste Weihnachtsgeschenk gemacht- und so habe ich innerhalb weniger Tage die 24 Folgen Abend für Abend in Anwesenheit von Jever und leckerem Essen (so gehört sich das ;) ) genossen.
An der Ausstattung der DVDs gibt es meiner Meinung nach nichts zu bemängeln, die Folgen an sich im Original-Ton und in ordentlicher Qualität zu gucken belohnt und befriedigt voll und ganz. Wenn man einmal gemerkt hat, wie schlecht die deutsche Synchronisation eigentlich ist wird nicht mehr von der englischen Tonspur wegkommen.
Und JA!, die Witze sind im Original WESENTLICH besser!
In Anbetracht der Tatsache, dass Earl Hindman (Wilson) 2003 gestorben ist und Tim Allen daher keinen Film drehen mag kann man beim Gucken der DVDs schon ein wenig melancholisch werden.
Für mich gehören jedenfalls alle 8 Staffeln in mein Regal, die 2. Staffel ist bereits bestellt und wird hoffentlich morgen zu Hause sein.
Für Fans kann ich übrigens nur dazu raten, in den Bittorrent-Netzen mal nach dem 90-Minuten-Special von E!Online über Home Improvement ausschau zu halten. Da sind viele Details drin, nach denen man die Staffeln nochmal lieber guckt, wenn man weiß, dass Tim den Hotrod wirklich selber gebaut hat...
Danke Tim für 8 Jahre Tooltime!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hör mal wer da hämmert - hervorragende Einschaltquoten - hier der Grund, 27. Juni 2007
Von 
Mayer Peter (Hassloch, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Hör mal wer da hämmert schaue ich seit mindestens 5 Jahren. Das Fernsehen hat allen Grund, die Staffeln fast ohne Unterbrechung zu wiederholen, denn obwohl die 1992 gedrehte Fernsehserie längst nicht mehr aufgenommen wird, ist die Serie immer noch ein absoluter Volltreffer. Wer abends ausspannen will oder eine Aufmunterung braucht, sollte nicht lange zögern!

Ich danke dem Team für das vielfältige Entertainment - 8 Jahre lang!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr Power!, 12. April 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Zu Home Improvement muss man nix mehr sagen - DIE Kult-Sitcom schlechthin!
Ich habe die englische DVD-Box (25 Episoden auf 3 DVDs). Sie hat das gleiche Cover und deshalb (möglicherweise) die gleiche Ausstattung wie die kommende deutsche Box.
Dann würde uns folgendes erwarten:
- Alle Episoden, ungeschnitten in sehr guter Bildqualität (darunter ein paar kleine Szenen, die man im TV soweit ich weiß nicht sieht)
- Schöne Menügestaltung (sehr "tool"-mäßig)
- Extras: Zwei interessante Audikommentare der Produzenten der Serie, ein Special "Loose screws" mit zusammengeschnittenen Szenen (insgesamt ein bisschen dürftig)
- Ein Kalenderblatt mit einem ToolTime-Girl!
Ich habe die deutsche DVD-Box auch bestellt, allerdings gewöhnt man sich sehr schnell ans Original. Der große Vorteil der englischen Box ist, dass man (englische) Untertitel dazuschalten kann - damit werden auch vernuschelte oder Slang-Dialoge verständlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chaos pur!, 30. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
„Hör mal, wer da hämmert" handelt vom Heimwerkerkönig Tim, der durch zahlreiche Mißgeschicke und Unfälle auffällt. Doch auch seine Ansichten über Frauen bringen oft Ärger mit sich. Seine Frau Jill und seine drei Söhne Bradley, Randy und Mark sorgen zudem dafür, dass nie Langweile aufkommt. Und der weise Nachbar Wilson weiß auf alles die richtige Antwort.
Eine ebenfalls wichtige Rolle in der Serie spielt Al, Tims Assistent in seiner Sendung „Tool-Time". Man merkt schnell, dass Al es ist, der ein großen Wissen über Werkzeug und Co hat. Diese Ansicht teilt Tim nicht und ignoriert deshalb des öfteren seine Ratschläge. Chaos ist also auf allen Wegen vorprogrammiert.
Hier eine Übersicht aller Episoden der ersten Staffel:
(1) - Das Heimwerker-As: Während Jill Taylor - die Ehefrau des Heimwerkerkönigs Tim - damit beschäftigt ist, sich um einen neuen Job zu bewerben, bringt Tim selber die Spülmaschine zum explodieren.
(2) - Klein und verstoßen: Mark, Tims jüngster Sohn, zerbricht den geliebten Drehmomentschlüssel seines Vaters. Seine Brüder erzählen ihm, dass er das Haus der Taylors nun verlassen muss.
(3) - Das große Spiel: Tim hat Jill versprochen, mit ihr Essen zu gehen. Ausgerechnet läuft am selben Abend ein Footballspiel, dass er gerne sehen würde. Deshalb nimmt er ein kleines Radio mit ins Restaurant und ist deshalb oft abgelenkt. Den Grund dafür bekommt Jill schließlich doch noch raus.
(4) - Eifersucht am Nachmittag: Jills Kollege Rondall kommt vorbei, um ihr beim Verfassen eines Lebenslaufs zu helfen. Tim wird deshalb eifersüchtig und behält die beiden ständig im Auge.
(5) - Schlängeleien: Eine Schlange treibt im Hause der Taylors ihr Unwesen. Für Tim keine angenehme Sache, da er panische Angst vor den kriechenden Tieren hat.
(6) - Tischmanieren: Tim versucht seinen Söhnen auf eine höchst merkwürdige Weise beizubringen, kultiviert zu Essen.
(7) - Macho-Festival: Weil Jill wenig Ahnung von Autos hat, entsteht ein schaden am Wagen der Heimwerkerfamilie. Tim verärgert darüber und beleidigt sie vor den Zuschauern seiner Sendung „Tool-Time".
Ein Ehekrach ist vorprogrammiert.
(8) - Rächer aus dem All: Bradley und Randy spielen ihrem Bruder Mark einen bösen Streich. Tim beschließt, sich nach dem Motto „Wie du mir, so ich dir" zu rächen.
(9) - Wirbel im Whirlpool: Nachdem sich zunächst die Erneuerung des Badezimmers durch Tim sich immer weiter in die Länge zieht, gibt es schließlich kein fließend Wasser mehr. Jill beschließt darauf hin, in einem Hotel zu wohnen.
(10) - Die Frau im Haus...: Nachdem Jill es nicht schafft eine handwerkliche Arbeit auszuführen, behauptet Tim, dass Frauen auf jeden Fall dazu in der Lage wären, sofern sie es vorher von einem Mann erklärt bekommen.
(11) - Die Putzmänner: Jill muss eine Rede schreiben und bittet Tim, den Hausputz durchzuführen. Der willigt ein und anstatt ganz normal zu putzen, motzt er den Staubsauger auf. Das endet schließlich in einem Desaster...
(12) - Die Rückkehr vom toten Weihnachtsmann: Nachdem Mark dank seiner Brüder glaubt, der Weihnachtsmann sei gestorben, versucht Tim, ihm das Gegenteil zu beweisen.
(13) - Frauenpower: Jill schlägt Tim beim Bowlen und das ausgerechnet vor den Augen seiner Bauarbeiter-Freunden. Nun muss der versuchen, seiner Miesere ein Ende zu setzen.
(14) - Auch Machos werden älter: Tims alter Schulfreund Stu sorgt durch seine unreife Art im Hause der Taylors für Unruhe. Schließlich merkt Tim, dass die Freundschaft zu Stu nicht mehr so ist, wie sie mal war.
(15) - Brett vorm Kopf: Jills Freundin Karen kommt zu Besuch. Da sie eine Feministin ist, ist Ärger mit Tim vorprogrammiert...
(16) - Der Geschenke-Stress: Jill gibt Tim zu verstehen, dass sie zum Geburtstag keines seiner albernen Geschenke haben, sondern etwas persönliches haben will. Der such nun verzweifelt nach einer passenden Aufmerksamkeit.
(17) - Der Guru: Tim soll gegen seinen größten Konkurrenten Bob Vila in einem Frage-Antwort-Wettbewerb antreten und schlägt den schließlich mit einem Holzbalken bewußtlos.
(18) - Der Camping-King: Anstatt den Valentinstag wie geplant in einem Hotel zu verbringen, wird Tim von seinem Boss dazu gezwungen, einen Campingausflug mit der gesamten Familie zu machen. Das ganze endet in einem Fiasko.
(19) - Die Pechsträhne: Tim beantwortet einen Kettenbrief nicht und wird seither vom Pech verfolgt.
(20) - Typisch Frau: Tim will mit zwei Freunden einen Männerabend verbringen. Jill macht ihm einen Strich durch die Rechnung und behauptet, dass sie ihm bereits vor Wochen davon erzählt hat.
(21) - Der Garagenkrieg: Jill beginnt zu Töpfern und das in Tims geliebter Garage, dem Ort, an dem er sein Werkzeug hat und viel Zeit verbringt. Doch die Garage ist nicht groß genug für zwei...
(22) - Frauen und Poker: Tims geplanter Pokerabend wird durch Streitereien und Versöhnungen zwischen Mann und Frau ruiniert.
(23) - Al, der Aufreißer: Al verliebt sich in eine Frau namens Greta. Nach einem durch Al verschuldeten Zwischenfall kommt es schließlich dazu, das Greta heulend bei Tim und Jill sitzt.
(24) - Die neue Anlage: Tim installiert eine neue Anlage mit einer von ihm entworfenen Technik. Das Ergebnis sind mehrere zerstörte Fensterscheiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echte Männer brauchen keine Anleitung..., 25. Juli 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
...getreu diesem Leitspruch von "Tim-dem Heimwerkerking" funktioniert auch diese DVD. Einfach einlegen und loslachen. An den Extras wurde zwar etwas gespart, aber für die DVD einer TV-Serie sind Audiokommentar und ein Zusammenschnitt der lustigsten Szenen ja schon recht ordentlich.
Für Fans und solche die es noch werden wollen absolut empfehlenswert.
-> Mein Tipp: Unbedingt auch im englischen Original ansehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Lieblings-Commedy, 15. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs) (DVD)
Als ich die allererste Folge von "Hör' mal, wer da hämmert!" im Fernsehen sah, da war ich begeistert. Ich sah die zweite, die dritte Folge. Meine Begeisterung hielt an. Ich war und blieb begeistert bis zur letzten Folge der letzten Staffel. "Hör' mal, wer da hämmert!" ist und bleibt meine Lieblings-Commedy-Serie. Besonders gern denke ich aber an die erste Staffel zurück. Ich hatte zuvor nicht gedacht, dass so eine US-Serie so gut sein kann. Manchmal kommt wirklich gute Fernsehunterhaltung aus den USA. Im Vergleich dazu sind die meisten deutschen Kommödien eher langweilig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hör mal, wer da hämmert - Die komplette erste Staffel (4 DVDs)
EUR 9,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen