• Closer
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

7
3,7 von 5 Sternen
Closer
Format: Audio CDÄndern
Preis:7,26 €+3,00 €Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Wenn ich die Rezensionen so lese denke ich manchmal, glücklich der, der nicht wie ich über eine High-End Anlage Musik hören muss. Wie zufrieden kann mann/frau hier Musik kritisieren ohne sich im Geringsten über gute oder schlechte Produktionstechnik; Abmischung, Kompression, Räumlichkeit und all den Schnick-Schnack Gedanken machen zu müssen. Wie Schade aber auch was dem Musikhörenden entgehen kann. "Closer" ist hier ein gutes Beispiel hierfür.

Es ist geradezu unglaublich wie gut diese CD produziert ist. Ich spare mir die Adjektive ... es geht einfach unter die Haut. Frau Lech und insbesondere "Closer" gehört zu den/meine absoluten High-Fidelen "Must Haves".
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Mai 2005
Ein schlichtweg ungewöhnliches "Jazz"-Album, das wiederum gar keins ist. Eigentlich erinnert nur der zweite Song "Pillory-like" an Jazz, der Rest ist sehr schlecht zu beschreiben: Ist es Soul, Pop, Dance, Club, Chill-Out, Easy Listening, Jazz? Von allem ein wenig, sehr neu und ungewöhnlich, vieles sehr relaxed. Schade, dass es nur neun Titel sind, aber insgesamt 44 Minuten sind okay. Zu empfehlen für alle Liebhaber abwechslungsreicher Musik mit Tiefgang.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
HALL OF FAMEam 17. Mai 2005
Das dritte Album mit der Norwegerin Beate Lech als Frontfrau und Sängerin geht den Weg ihrer ersten beiden Alben konsequent weiter. Das heißt: Vermengung unterschiedlichster Stile wie Breakbeats und Jazz, funky Piano mit elegischem Background oder akustische Instrumente vor elektronischem Background. Es wird vor nichts zurückgeschreckt.
War diese Formel insbesondere bei ihrem zweiten Album "CEWBEAGAPPIC" perfekt aufgegangen, so lässt die Umsetzung auf "Closer" etwas zu wünschen übrig. Zu dominant sind die Balladen, zu einseitig und formelhaft die Umsetzung. Das Album rauscht am Hörer vorbei, ohne dass einzelne Songs hängen bleiben. Einzig das groovige "Irony" oder das schräge elektronische "Nevermind" bleiben in Erinnerung.
Beady Belle sind zwar von ihrem Ansatz eine wirkliche Alternative zum sonstigen Jazzsound aus Skandinavien - wenn die Umsetzung stimmt. Was hier aber leider zu bemängeln ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Juni 2013
Wäre da nicht diese Interview mit Dietmar Bär (alias "Freddy Schenk") im Stern gewesen, hätte ich Beady Belle wohl (noch) nicht entdeckt. Aber jetzt? Bin ich süchtig! Der reduzierten Arrangements, der Mix aus Jazz, Pop und Electronic und last but not least die Stimme, die entfernt an Sade (aber kräftiger!) erinnert. Großartige Musik für Erwachsende!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Dezember 2005
Mit "Closer" habe ich meine erste CD von "Beady Belle" erstanden. Die Musik ist abwechslungsreich, interessant und auch mal ungewöhlich. Eine CD die man am besten in Ruhe hört, damit man jeden Klang genießt und spürt. Alleine für die Musik würde ich 4 Sterne geben, doch das Cover wirkt billig (wie aus einem Tintenstrahldrucker), Informationen? Kaum! Ich meine, für eine CD die gute 19 Euro kostet, kann man weiß Gott mehr erwarten. Deshalb nur 3 Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die Mischung aus den besten Elementen findet bei dieser Musik gekonnt zusammen. Die Titel werden von einer hörenswerten Stimme geziert.
Wer Shade mag und Rhytmen die nach zeitgenössigem Jazz klingen hören will, der darf sich als Zielgruppe betrachten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. März 2008
vom Label bin ich eigentlich nur entsetzt, -die Musik und der Gesang verdienen ohne Zweifel 5 Sterne und mehr.- Die Qualität der Aufnahme läßt allerdings sehr zu wünschen übrig. Insbesondere das 4. Lied "Airing", knackt wie eine statisch aufgeladene LP vor sich hin und beim Übergang zum 5. Lied, bzw. am Anfang des Liedes "Nevermind" entsteht auch ein sogenannter "Sekunden Hänger". An meiner Highend Anlage liegt es sicher nicht, aber wenn weiterhin so schlechte Aufnahmen auf dem Markt sind, sollte man sich überlegen ob man nicht wieder mit einer Plastik-Kompaktanlage hören will, (dann hört man solche Fehler wahrscheinlich nicht.) Schade eigentlich für so eine kreative Künstlerin. Hybrid-CD wäre angebracht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Home
Home von Beady Belle (Audio CD - 2001)

Belvedere
Belvedere von Beady Belle (Audio CD - 2008)

Cewbeagappic
Cewbeagappic von Beady Belle (Audio CD - 2003)