Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
90
4,8 von 5 Sternen
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Mai 2010
Was für ein geniales Spiel!
Schon vor einige Jahren habe ich meine Freundin immer dazu genötigt, mit mir dieses Spiel zu spielen.
Vor ein paar Tagen habe ich diese Version für 6 Spieler gekauft und es jetzt schon ein paar Dutzend mal gespielt.

Das Spiel ist für 1 - 6 Spieler. Waas?? Man kann das alleine spielen? - Klar, man kann auf jeden Fall!
Und das Beste ist, es wird nie langweilig. Jedes Mal verläuft das Spiel anders. Worauf setzt man mehr - Strategie oder Glück?
Das Spannende ist, dass man sich weder allein auf die Strategie, noch auf das Glück verlassen kann.
Selbst wenn man fast bis zum Schluss kaum unterbrochene Reihen gelegt hat, kann sich das mit den letzten 2 Kärtchen ganz schnell ändern!

Was mir so gefällt an dem Spiel: Es ist schnell erklärt, einfach zu verstehen und es gibt noch eine schwierigere und eine leichtere Variante das Spiel zu spielen.

Was ist mit dem Spaßfaktor? --> Wächst mit jedem Spiel mehr! ACHTUNG, SUCHTGEFAHR!

5 Sterne - einfach toll!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2006
Ich finde dieses Spiel einfach phantastisch. Es macht richtig süchtig und ist eine super Freizeitbeschäftigung! Schön an diesem Spiel ist das es wirklich nicht schwer ist aber auch ein bißchen Taktik abverlangt. Ziel dieses Spiels ist so viele Punkte durch einheitliche Zahlenreihen der gleichen Farbe zu legen. Dieses ist manchmal nicht einfach da man nicht weiß welche Karte immer vorgeben wird. Ich kann dieses Spiel wirklich nur empfehlen...
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2006
Je nachdem, in welcher Ausführung man das Spiel kauft, kann man "Take it easy" entweder bis zu viert, zu sechst oder zu acht spielen. Ganz egal mit wieviel Spielern, auch alleine, macht das Spielen immer gleich viel Spaß. Langweilig wird es nie, da jede Runde anders verläuft. So steht man immer wieder vor der Herausforderung möglichst viel Punkte durch vollständig gebaute Linien zu sammeln.
Dabei ist es auch immer wieder spannend, wer das Beste aus der Situation macht, denn die Voraussetzungen sind für jeden Spieler gleich, jedoch steht eins fest: Aufgehen tut kein Konzept, früher oder später muss man sich also Linien kaputt machen, aber das dann bitte möglichst geschickt.
Die genau richtige Mischung aus Taktik und etwas Glück gibt "Take it easy" einen absoluten Suchtfaktor.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2015
Nach langer Suche und Recherche habe ich mich für dieses Spiel entschieden.
Wenn man es auspackt und anschaut, bekommt man Zweifel ob es wirklich Spaß macht. Interessant und cool fand ich, dass man es auch alleine spielen kann. Es war ein Geschenk für meinen Bruder, aber natürlich wollte ich eine Kostprobe.
ALSO es macht wirklich Spaß und es hat was irgendwie. Man tüftelt und denkt, aber kann nur zum Teil lenken.
Gut am Ende ist es schon bissl unübersichtlich alle kompletten Reihen zu finden und zu addieren, aber es ist spaßig und Interessnt.
Keine langen Wartepausen, auch mit mehreren - außer man hat nen extremdenker (Mathematiker oder so)
Kann es empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Gerade nicht fünf Sterne wert aber dennoch empfehlenswertes Spiel. Geeignet sicher auch für jüngere Kinder ab 6. Wermutstropfen ist, dass die Kleineren doch meist den kürzeren ziehen, zumindest bei den ersten Spielen, vielleicht kommen Sie doch noch drauf.
Kurz erklärt. Jeder erhält ein Spielbrett und eine größere Zahl sechseckiger Karten, jeder die selben nur eben in seiner Farbe. Auf jeder Karte kreuzen farbige Linien, die Runde für Runde angelegt am Brett möglichst viele gleichfarbige, durchgehende Diagonalen ergeben sollen. Wobei der Wert der Diagonalen einerseits von der Länge, besonders aber vom Wert der Farbe abhängt(also eine Diagonale mit 3 Stück kann leicht mehr wert sein als eine mit fünf Stück. Abgerechnet wird am Schluss, wenn das Spielbrett voll gelegt ist.
Ein Spieler deckt ein zufällig gewähltes Blättchen auf, die anderen müssen das gleiche in ihrer Farbe wählen, was bei der Vielzahl an Karten besser geht, wenn sie vor dem Spiel vorsortiert werden. Alle haben also die gleichen Vorraussetzungen. Den restlichen Verlauf teilen sich Glück und taktisches Geschick. Man muss sich von Beginn sehr gut überlegen, wohin man das Kärtchen platziert, späteres Umlegen ist nicht erlaubt. Man kann sich nie verlassen, dass die sehnlich erwünschte Karte überhaupt jemals kommt, weil nicht alle Karten ausgespielt werden.
Obwohl Kinder das Spiel leicht erlernen sind dann doch die Erwachsenen klar im Vorteil, weil der Erfolg doch einiges an taktischem Geschick erfordert. Schließlich muss man trachten, einerseits möglichst viele, möglichst lange und vor allem hochwertige Diagonalen zu legen. Also entweder man strengt sich nicht an oder die Kinder verlieren bald die Lust am Spiel. Deshalb ist die Altersangabe ab 10 nicht zu hoch gesetzt.
Trotzdem ein Spiel, das sich sicher spannend auch alleine spielen lässt, bis jetzt ist es aber noch nicht passiert, vielleicht kommt es noch.
Zusammenfassend: Leicht zu erlernendes Spiel, das einigermaßen rasch aufgebaut ist (am längstens dauert noch das zu empfehlende Sortieren der Karten), vor allem wenn die vielen Karten nicht durcheinanderkommen.
Eines der spannenderen Spiele das man mit seinen Kleine spielen kann, Kinder besser ein paar Mal gewinnen lassen, damit sie die Freude nicht gleich verlieren. Oder zwischendurch Memory spielen, da sind die Kleinen ja kaum zu schlagen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2015
Wir sind begeistert. Auch wenn jeder für sich spielt, macht es Spaß. Es gibt kein Gemecker, dass irgendwer fies und gemein spielt. Für das schnelle Spiel zwischendurch auch mal mit 6 Spielern - ideal.
Klare Kaufempfehlung für alle, die gern spielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2014
Mein Chemie-Lehrer, der auch Mathe unterrichtet, hat dieses Spiel mal zu einer Spielestunde vor Weihnachten mitgebracht weil er fand, dass wir nicht die fünfte Stunde in folge Frühstücken und Labern verbringen sollte und ich habe sofort dafür Feuer gefangen.

Seit ich es selbst besitze hab ich es schon oft mit Freunden und in der Klinik gespielt und hatte fast immer die gleiche Reaktion: "Oh Gott ist das Kompliziert." "Wie, rechnen?"

Nach der ersten Runde war selten mehr als ein Zweifler über und mindestens einer war nach ein paar Runden angefixt.

Denn soooo viel Rechnen ist es dann doch wieder nicht. Aber schon so viel, dass man es gut für Kinder zum Rechnen lernen empfehlen kann.

Ziel des Spiels ist es, durchgehende Linien mit möglichst hohem Wert zu erreichen. Dabei kann man entweder sehr taktisch spielen oder einfach nur "Auf gut Glück". Ist das Spielfeld komplett gefüllt geht es ans Punktezählen. Jede Farbe der Linien hat einen anderen Wert. Gezählt werden nur durchgehende Linien, wobei längere Linien mehr Punkte geben (jedes Kärtchen der Linie den ensprechenden Linienwert). Es muss also multipliziert werden.

Wer rechenfaul ist kann natürlich auch den Taschenrechner nehmen, aber dann verpasst man eine gute Möglichkeit mal wieder das kleine 1x1 und die schriftliche Addition zu üben ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2013
Ein Kinderspiel, dass auch uns als Erwachsenen Spaß macht. Und das auch noch zum 10. Mal. Das Spielprinzip ist schnell erklärt und eine Runde dauert überschaubare 20-25 Minuten. Da das Spiel eine gelungene Mischung aus Zufall und Strategie ist, fällt das Verlieren auch leicht. Gerade für Kinder wichtig. Nebenbei werden bei der Endrechnung die Malfolgen geübt und das diesmal sogar gern.
Das Spiel an sich ist hochwertig verarbeitet, die Plättchen halten durchaus was aus. Wir haben auch schon eines verloren, konnten aber problemlos Ersatz bei Ravensburger ordern!

Ich kann das Spiel also rundherum empfehlen und gerade bei sehr vielen Mitspielern ist es doch sehr spannend zu sehen, welches Variantenreichtum gegeben ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2015
Viel Spaß mit dem Spiel. Es gewinnt nicht nur der Klügste. Jeder
kann gewinne, denn zum Verstand kommt auch noch ein wenig Glück dazu.
Ein geniales Spiel, weil junge und ältere Menschen gleichermaßen gewinnen
können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Verdammt, die Reihe ist kaputt.

So oder so ähnlich könnte die Äußerung lauten wenn ein Mitspieler ein zufällig gewähltes Kärtchen aufdeckt. Bei Take it easy muss man in drei Richtungen verlaufende Reihen mit gleichlautenden Zahlen "vollmachen", der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt. So einfach kann spielen sein.

Einfach zu lernen, einfach zu spielen, die Runden nicht zu lang und man kann es soger alleine oder mit bis zu 6 Mann spielen. Ein kurzweiliger Zeitvertreib für den keine langwierige Anleitung studiert werden muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)