Kundenrezensionen


328 Rezensionen
5 Sterne:
 (253)
4 Sterne:
 (42)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es kommt darauf an, WER spielt
Wir haben dieses Spiel bereits vor einigen Jahren geschenkt bekommen, da waren unsere Kinder aber noch zu klein für solch ein Spiel. Wir haben es daher nur einmal ausprobiert und dann "vergessen". Zu zweit macht es nämlich überhaupt keinen Spaß, und ehrlich gesagt finde ich es auch für die Spielerunde ein bisschen zu langweilig. Denn außer...
Veröffentlicht am 29. Dezember 2011 von Garnet

versus
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher Beschäftigung als ein Spiel
Phase 10 ist ein einfaches, jedoch sehr langes Ablegespiel. Mit den 10 Handkarten (Werte von 1 bis 12 in vier Farben plus 8 Joker), die jeder Spieler hält, muss man bestimmte Aufgaben erfüllen, die nach und nach schwieriger werden.
Das Spielprinzip ist dem von Rommee mehr als ähnlich. Das heißt der Reihe nach nehmen die Spieler eine Karte auf und...
Veröffentlicht am 15. November 2010 von Torben Küker


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es kommt darauf an, WER spielt, 29. Dezember 2011
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
Wir haben dieses Spiel bereits vor einigen Jahren geschenkt bekommen, da waren unsere Kinder aber noch zu klein für solch ein Spiel. Wir haben es daher nur einmal ausprobiert und dann "vergessen". Zu zweit macht es nämlich überhaupt keinen Spaß, und ehrlich gesagt finde ich es auch für die Spielerunde ein bisschen zu langweilig. Denn außer dem zufälligen "Treffer" beim Ziehen der Karte passiert nicht viel. Hat man alle passenden Karten zusammen, die auf einer Tabelle aufgelistet sind, kann man seine "Phase" auslegen. Das ist unspektakulär und kann sich auch schonmal ein bisschen in die Länge ziehen.

Meine Kinder haben dieses Spiel nun kürzlich im Schrank wiedergefunden und wollten es natürlich spielen. Und da musste ich auf einmal feststellen, dass es fast das ideale Spiel für uns ist: Unsere Kinder (altersmäßig recht weit auseinander) mochten es, jeder konnte sofort die Spielregeln verstehen (auch unser 7-jähriger), und das Gewinnen war so nicht abhängig von vorausschauendem Weitblick, sondern überwiegend von Glück, und so hat auch der Jüngste (im Gegensatz zu vielen anderen Spielen) mal gewonnen. Allerdings muss man schon aufpassen, um die Phasen richtig auslegen zu können.

Die Vorteile dieses Spieles:

- Die Spielregeln sind einfach, auch für (jüngere) Kinder zu verstehen, sogar unterhalb der Altersempfehlung, Schulkind sollte es aber schon sein.
- Kinder unterschiedlichen Alters können dieses Spiel gut gemeinsam spielen, super auch als Familienspiel.
- Es erfordert wenig Platz.
- Das Spiel lässt sich fast jederzeit ab- oder unterbrechen, es KÖNNEN 10 Phasen gespielt werden, weniger geht aber auch. Wir haben einzelne Spiele auch schon mit Phase 6 begonnen und bis Phase 8 gespielt, um Abwechslung reinzubringen.

Es gibt aber auch Nachteile:

- Auf Dauer ist das Spiel etwas langweilig und ermüdend.
- Es baut hauptsächlich auf dem "Glück" auf, die richtigen Karten zu bekommen, das kann manchmal dauern.
- Da der Spieler gewinnt, der zuerst alle "Phasen" ausgelegt hat, die Runde aber zuende gespielt wird (auch ein anderer kann dann noch eine Chance bekommen), müssen auch die, die schon wissen, dass sie verloren haben, noch weiterspielen.

Insgesamt ist dies ein familientaugliches, einfaches Spiel, das zumindest zwischendurch mal Laune macht, aber nicht geeignet für zwei Personen.

P.S. Für Kinder, die noch Schwierigkeiten haben, so viele Karten gut gefächert in der Hand zu halten, kann man einen Kartenhalter kaufen oder - noch einfacher - einen Zollstock - natürlich in zusammengefaltetem Zustand - flach auf den Tisch legen und dazwischen die Karten stecken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


96 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefühle "Phasen"-weise, 7. März 2005
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
Phase 10 ist ein Spiel, dass bei uns eingeschlagen ist wie eine Bombe. Innerhalb kürzester Zeit hatte unser gesamter spielebegeisterter Bekanntenkreis sich mit diesem Spiel ausgerüstet. Ehrlicherweise muss man sagen, dass bei diesem Spiel nicht sonderlich viel taktisches Geschick gefordert ist. Es gibt zwar ein paar Kniffe, aber insgesamt ist der Spieler sehr darauf angewiesen, welche Karte ihm das Glück beschert.
Am Anfang des Spiels erhält jeder Spieler 10 Karten, die Zahlen zwischen 1 und 12 in verschiedenen Farben anzeigen. Ziel ist es, von dieser mehr oder weniger guten Kartenbasis ausgehend, eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Dazu darf sich der Spieler bei jedem Zug entscheiden, ob er eine Karte vom Stapel zieht oder die Karte aufnimmt, die der vorhergehende Spieler zum Abschluss seines Zuges abgelegt hat. So muss man z.B. 2 Drillinge, verschiedene Folgen (z.B. 7 aufeinanderfolgende Zahlen oder mehr) oder kombinierte Aufgaben (z.B. Vierling plus Viererfolge) sammeln. Die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich und nicht jeder Spieler wird innerhalb einer Runde seine Aufgabe erfüllen können. Das kann unter anderem daran liegen, dass er durch eine Sonderkarte (!-Karte) gezwungen ist, einmal auszusetzen. Dadurch kann man entscheidend zurückgeworfen werden. Wenn ein Spieler nun seine Aufgabe erfüllt hat, ist die Runde noch nicht beendet, denn er muss alle seine Karten loswerden. Gewinner ist der Spieler, der es zuerst schafft, alle 10 verscheidenen Phasen zu beenden.
Ich empfehle diese Spiel mit 3-4 Spielern zu spielen, da es sonst sehr ermüdend sein kann, auf seinen zu Zug zu warten.
Freude und Frust liegen bei diesem Spiel sehr nah zusammen. Die Emotionen können ganz schön hochkochen, wenn ein Spieler zum wiederholten Male aussetzen muss. Doch das macht das Spiel so interessant. Wer lange führt, hat noch lange nicht gewonnen. Denn jede Phase kann zum Stolperstein werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher Beschäftigung als ein Spiel, 15. November 2010
Von 
Torben Küker "drhofferman" (Langen, bei Bremerhaven) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
Phase 10 ist ein einfaches, jedoch sehr langes Ablegespiel. Mit den 10 Handkarten (Werte von 1 bis 12 in vier Farben plus 8 Joker), die jeder Spieler hält, muss man bestimmte Aufgaben erfüllen, die nach und nach schwieriger werden.
Das Spielprinzip ist dem von Rommee mehr als ähnlich. Das heißt der Reihe nach nehmen die Spieler eine Karte auf und geben eine wieder ab, bis sie auslegen können. Hat ein Spieler alles seine Handkarten abgelegt, ist die Runde beendet. Alle, die ihre Phase geschafft haben, steigen in die nächste auf. Wer als erster die zehnte Phase abgeschlossen hat, hat gewonnen.
Die Regeln sind sehr unkompliziert, so dass man gleich loslegen kann.
Die Spielzeit liegt schon bei 4 Spielern bei deutlich über einer Stunde. Das muss natürlich nichts Schlechtes heißen, doch leider hat man als Spieler während dieser Zeit eigentlich nichts zu tun, außer seine Karten zu sortieren und zu hoffen, dass man die richtigen Karten aufnimmt. Die Interaktion beschränkt sich auf Aussetzenkarten, mit denen man einen bestimmten Mitspieler kurz aussetzen lässt.
Von einem Spiel erwarte ich etwas mehr, ich will was beeinflussen können. Das kann man bei Phase 10 leider überhaupt nicht, es ist ein hundertprozentiges Glücksspiel. Ohne Joker sind die höheren Phasen eigentlich nicht vor den Mitspielern abzuschließen.
Phase 10 ist keine Vollkatastrophe, man kann es spielen, sich nebenbei unterhalten und gelegentlich gibt es sogar ein wenig Spannung, ob man seine letzte fehlende Karte noch rechtzeitig bekommt oder nicht. Dennoch gibt es für erwachsene Spielegruppen viele spannendere und interessantere Spiele.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtung Suchtgefahr!, 2. August 2006
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
Ich habe dieses Spiel von meinen Arbeitskollegen zum Geburtstag bekommen. Mittlerweile hab ich schon eine Menge Leute damit angesteckt und muß es immer wieder mitnehmen. Der einzige Nachteil dabei ist, wenn es mehr als vier Mitspieler sind, dauert es ziemlich lange. Aber trotzdem macht dieses Spiel süchtig, ist einfach zu verstehen und macht sehr sehr viel Spass. Kann ich nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Suchtspiel für die ganze Familie, 14. Juni 2005
Von 
Gereon Stein (Bottrop) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
Wir kennen Phase 10 schon seit 10 Jahren - und haben in der Zeit für uns selbst und Freunde und Verwandte insgesamt wahrscheinlich mehr als 20 Spiele davon gekauft!
Der Einstieg ist leicht - jeder, der 10 Karten halten und von 1-12 zählen kann, ist sofort gefesselt. Das heisst auch, dass selbst Kinder relativ früh an dieses Spiel herangeführt werden können und viel Spass daran haben.
Die Regeln sind eingängig, wer vom Rommé-Spiel kommt, wird sie sehr leicht finden, wer noch keine Kartenspiele gespielt hat, wird sich freuen, dass er nur auf relativ wenig achten muss, um gleich Freude am Spiel zu haben. Farben? Unwichtig (bis auf Phase 8, wo die Zahlen dafür ihre Bedeutung verlieren) Joker? Gibt's. Die Mitspieler ein wenig ärgern? Dank Aussetzer-Karten kein Problem.
Freunde brachten uns das Spiel auf unserer Hochzeitsreise bei - seitdem spielen wir es regelmäßig. Den Punktabzug in der Haltbarkeit mache ich halbherzig - wir brauchen halt im Schnitt einmal im Jahr ein neues Spiel, weil die Karten "abgedroschen" sind... wer's noch nicht probiert hat - hinein in's Vergnügen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Groß und Klein super, 29. Juni 2005
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
Seit kurzem besitze ich dieses Spiel, denn nachdem ich es bei Freunden gespielt hatte war ich begeistert.
Ablauf des Spiels:
Jeder bekommt 10 Karten: Zahlen von 1-12(in vier Farben), Aussetzer, Joker.
Dann gilt es die 10 Phasen nach der Reihe (Variante: durcheinander) zu erfüllen. Man muss zum Beispiel einmal 2 gleiche und dazu 5 gleiche Karten sammeln (gemeint: z.B. 2 Secher + 5 Fünfer) oder sieben Karten einer Farbe etc. Kann man eine Phase erfüllen legt man die jeweiligen Karten auf den Tisch, die restlichen Karten muss man dann durch anlegen loswerden. Wer zuerst keine Karten auf der Hand hat, hat die Runde gewonnen. Bei den anderen zählen die Karten die noch auf der Hand sind. Die Punkte werden aufgeschrieben. Hat einer eine Phase nicht erfüllt muss er sie in der nächsten Runde nochmal probieren(wenn nicht durcheinander gespielt wird). Das Spiel ist zu Ende wenn einer alle 10 Phasen geschafft hat. Am Ende zählt aber wer die wenigsten Punkte hat!
Es ist also Kinderleicht, schnell zu verstehen, aber auch für Erwachsene super, denn es ist einfach immer wieder spannend, wenn man eine Phase nicht schafft und die anderen immer Erfolg haben... etc. Einfach ein riesen Spaß. Besonders für Leute die gerne Karten (Romme etc.) spielen 100%ig ein riesen Spielspaß.
Viel Spaß beim ausprobieren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurzweilig, emotional, überraschend . . ., 7. Januar 2009
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
Klingt vielleicht kompliziert, ist es aber nicht. Nach wenigen Minuten, sogar Sekunden hat man diese Regeln begriffen und spielt frisch von der Leber weg. Bleibt nur die Liste der zehn Phasen. Schnell merkt man, dass es gar nicht so leicht ist, einige dieser Aufgaben zu lösen. Es beginnt mit zwei Drillingen, also zwei mal drei Karten der gleichen Zahl. Hat man das noch leicht geschafft, ist bereits Phase Zwei mit einem Drilling und einer Viererfolge schwieriger und Phase Drei mit einem Vierling und einer Viererfolge eine echte Hürde. Schnell trennt sich die Spreu vom Weizen, liegen einige Spieler vorn, während andere bei den ersten Phasen hängen bleiben. Phase Vier verlangt eine Siebenerfolge, Phase Fünf sogar eine Achterfolge, Phase Sechs gar eine Neunerfolge. Bei Phase Sieben liegen die Spieler meist schon weit auseinander. Doch zwei Vierlinge überwindet man leicht, hakt aber in Phase Acht, bei der Suche nach sieben Karten in einer Spielfarbe - übrigens die einzige Gelegenheit, bei der die vier Spielfarben eine Rolle spielen.
Phase Neun verlangt einen Fünfling und einen Zwilling und Phase Zehn einen Fünfling und einen Drilling. Und wer bei vier Mitspielern dieses Ziel nach weniger als einer Stunde erreicht, kann sich glücklich schätzen, meist aber dauert dieses Spiel deutlich länger.

Und bei aller Abwechslung im Spielverlauf muss man diesem Spiel attestieren, dass Glück der Hauptfaktor ist. Sehr selten kann man so etwas wie Taktik oder Strategie ausmachen, am besten fährt man, wenn man rein mechanisch Karten sammelt und ablegt. Wer also reine Glücksspiele meidet oder nicht mag, sollte Phase 10" meiden wie der Teufel das Weihwasser. Aber ist nicht Mensch ärgere dich nicht!" auch ein reines Glücksspiel, das auch nach Jahrzehnten noch einen Heidenspaß macht?

Der Vorwurf des zu hohen Glücksfaktors zieht also nicht als Kritik. Eher schon die hässlichen Karten, der Nonsens der vier Spielfarben und die angegebene Spieldauer. Doch wider Erwarten spielt sich Phase 10" ganz anders, als es klingt. Es ist kurzweilig, emotional, überraschend, dramatisch und blutdrucksteigernd - und das im höchsten Maße.

Bleibt die Frage, ob Phase 10" suchterzeugend ist. In einer größeren Spielrunde bemerkt man schnell, dass gut ein Drittel der Spieler angeödet und irritiert ist - sie spielen Phase 10" nie wieder. Ein weiteres Drittel unterhält sich gut, kann aber der ewigen Folge aus Glück und Unglück nicht viel abgewinnen - sie werden das Spiel selten aber ohne Abscheu spielen. Und das letzte Drittel der Spieler ist schlichtweg begeistert, wird schon nach einmaligem Gebrauch süchtig nach Phase 10" und wird zum Entsetzen aller anderen immer wieder dieses Spiel hervorholen, wenn zwei bis fünf Stunden Zeit ist und der Kopf frei bleiben soll von Sorgen und taktischem Gezerre. Für dieses Drittel gibt es kein besseres Spiel - doch eben nur für dieses Drittel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lange Nächte,heiße Karten...., 3. November 2005
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
Ich spiele meistens dieses Spiel mit Freunden im Urlaub und schon oft haben wir die ganze Nacht nur dieses eine Spiel gespielt.Das Interessante ist das man in jeder Runde eine neue Aufgabe absolwieren muss.Doch wenn ein Mitspieler seine Aufgabe bestanden hat und dann auch noch bei einem anderen Mitspieler seine Karten anliegt oder bei sich selbst dann ärgert man sich weil diese Runde vorbei ist und man in der nächsten das Selbe noch mal machen muss.Doch es macht sehr viel Spaß :-)
Nachteil:Phase 10 muss man mit drei oder mehr Spielern damit es erst richtig Spaß macht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer!!!! Spaßfaktor 10!!!, 3. Juli 2006
Von 
Ka Chi "Ka Chi" (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
...wirklich klasse! dauert wie immer ein bisschen, bis man sich in das Spiel reingedacht hat, aber dann gehts los mit dem Heidenspaß, wenn die Hinterlist einem den überraschenden Sieg oder leider das jähe Ende beschert, weil ein anderer doch schneller war...

Einziges Manko ist die teils etwas unklare Spielanleitung, aber das meiste erklärt sich von selbst beim Spielen.

Achtung Suchtgefahr!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nie langweilig, 17. Oktober 2005
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel (Spielzeug)
Bei diesem Spiel geht es darum, in jeder von 10 Phasen (daher Phase 10) eine andere Kartenkombination zu sammeln, damit man die nächste Phase erreicht. Das kann ganz schnell gehen, kann sich aber auch über mehrere Spiele hinziehen, weil die Mitspieler dies ebenfalls versuchen und dir oft einen Strich durch die Rechnung machen. Ich habe dieses Spiel schon vielen Freunden und Bekannten vorgestellt, alle waren begeistert und haben es selbst gekauft. Sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 233 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen