Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es kommt darauf an, WER spielt
Wir haben dieses Spiel bereits vor einigen Jahren geschenkt bekommen, da waren unsere Kinder aber noch zu klein für solch ein Spiel. Wir haben es daher nur einmal ausprobiert und dann "vergessen". Zu zweit macht es nämlich überhaupt keinen Spaß, und ehrlich gesagt finde ich es auch für die Spielerunde ein bisschen zu langweilig. Denn außer...
Veröffentlicht am 29. Dezember 2011 von Garnet

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gutes Spiel, schlechte Qualität
Da wir bereits beide Kartenspiele und das Brettspiel zu Hause haben, mußte jetzt natürlich auch das Würfelspiel her. Lieferung wie immer sehr schnell und zuverlässig.

Das Würfelspiel macht Spaß, keine Frage. Was jedoch das Vergnügen mindert, ist die Qualität der Würfel. Nach dem ersten Spiel fing die Farbe der...
Veröffentlicht am 16. April 2012 von sauerland79


‹ Zurück | 1 262 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es kommt darauf an, WER spielt, 29. Dezember 2011
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: RAVENSBURGER MITBRINGSPIEL BRETTSPIEL KINDERSPIEL WÜRFELSPIEL AUSWAHL SPIEL NEU (Spielzeug)
Wir haben dieses Spiel bereits vor einigen Jahren geschenkt bekommen, da waren unsere Kinder aber noch zu klein für solch ein Spiel. Wir haben es daher nur einmal ausprobiert und dann "vergessen". Zu zweit macht es nämlich überhaupt keinen Spaß, und ehrlich gesagt finde ich es auch für die Spielerunde ein bisschen zu langweilig. Denn außer dem zufälligen "Treffer" beim Ziehen der Karte passiert nicht viel. Hat man alle passenden Karten zusammen, die auf einer Tabelle aufgelistet sind, kann man seine "Phase" auslegen. Das ist unspektakulär und kann sich auch schonmal ein bisschen in die Länge ziehen.

Meine Kinder haben dieses Spiel nun kürzlich im Schrank wiedergefunden und wollten es natürlich spielen. Und da musste ich auf einmal feststellen, dass es fast das ideale Spiel für uns ist: Unsere Kinder (altersmäßig recht weit auseinander) mochten es, jeder konnte sofort die Spielregeln verstehen (auch unser 7-jähriger), und das Gewinnen war so nicht abhängig von vorausschauendem Weitblick, sondern überwiegend von Glück, und so hat auch der Jüngste (im Gegensatz zu vielen anderen Spielen) mal gewonnen. Allerdings muss man schon aufpassen, um die Phasen richtig auslegen zu können.

Die Vorteile dieses Spieles:

- Die Spielregeln sind einfach, auch für (jüngere) Kinder zu verstehen, sogar unterhalb der Altersempfehlung, Schulkind sollte es aber schon sein.
- Kinder unterschiedlichen Alters können dieses Spiel gut gemeinsam spielen, super auch als Familienspiel.
- Es erfordert wenig Platz.
- Das Spiel lässt sich fast jederzeit ab- oder unterbrechen, es KÖNNEN 10 Phasen gespielt werden, weniger geht aber auch. Wir haben einzelne Spiele auch schon mit Phase 6 begonnen und bis Phase 8 gespielt, um Abwechslung reinzubringen.

Es gibt aber auch Nachteile:

- Auf Dauer ist das Spiel etwas langweilig und ermüdend.
- Es baut hauptsächlich auf dem "Glück" auf, die richtigen Karten zu bekommen, das kann manchmal dauern.
- Da der Spieler gewinnt, der zuerst alle "Phasen" ausgelegt hat, die Runde aber zuende gespielt wird (auch ein anderer kann dann noch eine Chance bekommen), müssen auch die, die schon wissen, dass sie verloren haben, noch weiterspielen.

Insgesamt ist dies ein familientaugliches, einfaches Spiel, das zumindest zwischendurch mal Laune macht, aber nicht geeignet für zwei Personen.

P.S. Für Kinder, die noch Schwierigkeiten haben, so viele Karten gut gefächert in der Hand zu halten, kann man einen Kartenhalter kaufen oder - noch einfacher - einen Zollstock - natürlich in zusammengefaltetem Zustand - flach auf den Tisch legen und dazwischen die Karten stecken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch besser als das Kartenspiel!, 7. März 2009
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei diesem Spiel handelt es sich um die Umsetzung des Kartenspiels Phase 10 in ein Würfelspiel: Die Spieler müssen exakt die gleichen Phasen schaffen wie beim Kartenspiel nur eben mit Würfeln (es sind zwei Sorten Würfel mit unetrschiedlichen Zahlen im Spiel). Das ist mit Würfeln genauso leicht / schwer wie mit Karten.

Der zusätzliche Reiz besteht hier darin, dass bei geschaffter Phase diese nicht nur abgehakt wird, sondern dass die Summe der Würfel zusammengezählt wird - man muss also nicht nur versuchen, die Phase zu schaffen, sondern das auch mit möglichst hoher Punktzahl. Dadurch kommt zusätzliche Spannung ins Spiel, denn so gibt es mehrere Strategien zu gewinnen!

Dieses Spiel hat Suchtcharakter, direkt nach der Anschaffung haben wir mehrere Tage lang nur gewürfelt, man kann es aber auch gut allein spielen und versuchen, den eigenen Highscore zu knacken.

Deshalb 5 Sterne für die gelungene Umsetzung in ein Würfelspiel für bis zu acht Personen, das noch besser ist als das ursprüngliche Kartenspiel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phase 10 als Würfelspiel, 6. Juli 2008
Von 
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Als ich mir das Phase 10 Würfelspiel jetzt zugelegt habe, habe ich erst zuhause bemerkt, dass ich nicht das Kartenspiel erwischt hatte.
Zunächst wollte ich mich darüber ärgern. Aber ich dachte mir, wenn das Kartenspiel so gut ist, dann probier doch auch mal das Würfelspiel.
Und ich bin nicht enttäuscht worden.
Das Spiel macht super viel Spaß. Wer am Anfang führt, kann sich nicht sicher sein, dass das auch lange so bleibt.
Das Schöne ist auch, dass man, wenn man das Spiel mit mehreren Personen spielt, nicht gleich fertig wird.
Seinen Kopf muss man auch einsetzen, wenn man überlegt welche Würfel man wieder in den Würfelbecher schmeißt. Es gibt schließlich nur 4 Würfel mit kleinen Zahlen bzw. Jokern und 6 Würfel mit großen Zahlen.
Von mir bekommt dieses Spiel volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


101 von 111 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefühle "Phasen"-weise, 7. März 2005
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: RAVENSBURGER MITBRINGSPIEL BRETTSPIEL KINDERSPIEL WÜRFELSPIEL AUSWAHL SPIEL NEU (Spielzeug)
Phase 10 ist ein Spiel, dass bei uns eingeschlagen ist wie eine Bombe. Innerhalb kürzester Zeit hatte unser gesamter spielebegeisterter Bekanntenkreis sich mit diesem Spiel ausgerüstet. Ehrlicherweise muss man sagen, dass bei diesem Spiel nicht sonderlich viel taktisches Geschick gefordert ist. Es gibt zwar ein paar Kniffe, aber insgesamt ist der Spieler sehr darauf angewiesen, welche Karte ihm das Glück beschert.
Am Anfang des Spiels erhält jeder Spieler 10 Karten, die Zahlen zwischen 1 und 12 in verschiedenen Farben anzeigen. Ziel ist es, von dieser mehr oder weniger guten Kartenbasis ausgehend, eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Dazu darf sich der Spieler bei jedem Zug entscheiden, ob er eine Karte vom Stapel zieht oder die Karte aufnimmt, die der vorhergehende Spieler zum Abschluss seines Zuges abgelegt hat. So muss man z.B. 2 Drillinge, verschiedene Folgen (z.B. 7 aufeinanderfolgende Zahlen oder mehr) oder kombinierte Aufgaben (z.B. Vierling plus Viererfolge) sammeln. Die Aufgaben sind sehr abwechslungsreich und nicht jeder Spieler wird innerhalb einer Runde seine Aufgabe erfüllen können. Das kann unter anderem daran liegen, dass er durch eine Sonderkarte (!-Karte) gezwungen ist, einmal auszusetzen. Dadurch kann man entscheidend zurückgeworfen werden. Wenn ein Spieler nun seine Aufgabe erfüllt hat, ist die Runde noch nicht beendet, denn er muss alle seine Karten loswerden. Gewinner ist der Spieler, der es zuerst schafft, alle 10 verscheidenen Phasen zu beenden.
Ich empfehle diese Spiel mit 3-4 Spielern zu spielen, da es sonst sehr ermüdend sein kann, auf seinen zu Zug zu warten.
Freude und Frust liegen bei diesem Spiel sehr nah zusammen. Die Emotionen können ganz schön hochkochen, wenn ein Spieler zum wiederholten Male aussetzen muss. Doch das macht das Spiel so interessant. Wer lange führt, hat noch lange nicht gewonnen. Denn jede Phase kann zum Stolperstein werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach und gut, 12. April 2012
Von 
Katrina - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
"Elfer raus" ist ein Spiel, das einem zeigt, wie wenig es braucht, um ein gutes Gesellschaftsspiel zu machen, an dem auch schon Kinder Freude haben, das aber Erwachsene ebenfalls gerne mitspielen. Die Spielidee ist simpel: es gibt 80 Karten in insgesamt 4 Farben mit je einer Zahlenreihe von 1-20. Das klare Design gefällt mir besonders: große bunte Zahlen, sonst nichts. Jeder Spiele bekommt eine Anzahl Karten, wer die rote Elf hat beginnt. Ziel ist, reihum Karten anzulegen, so dass alle vier Reihen vollständig sind. Das klingt super simpel, ist auch für Kinder leicht zu lernen - aber es gibt auch einige Taktiermöglichkeiten, die man, v.a. als kleiner Mensch, erst nach und nach lernt. Ich würde das Spiel für Kinder ab 5 Jahren empfehlen. Für kleinere Kinder ist es schwierig, so viele Karten auf einmal (10-20) zu überblicken und in der Hand zu halten.
Ein Spiel dauert ca. 20 Minuten.

Man lernt dabei: die Zahlen von 1 bis 20, sich zu konzentrieren, gewinnen und verlieren, dass "Glück haben" zufällig ist, sich an eine Reihenfolge halten, und dass Erwachsene bei diesem Spiel Kindern gegenüber keine Vorteile haben. Und außerdem macht es Spaß!

Die Karten sind nicht zu dünn, das Spiel ist also lange einsetzbar.

Es hat darüber hinaus den unschätzbaren Vorteil, dass man es auch überall mit hinnehmen kann, dass es auch mit Menschen gespielt werden kann, die kein oder wenig Deutsch können (im Urlaub, in internationalen Gruppen) und dass man es sehr schnell lernen kann, ohne immer wieder in die Spielanleitung sehen zu müssen.

Ich bin kein großer Freund von aufwändigen Spielen, mich nerven diese pädagogischen Haba-Spiele für kleine Kinder irgendwie fast alle. Der Lerneffekt steht da oft so über allem, mir als Erwachsenem machen sie wenig Spaß und ich finde, sie werden auch Kindern schnell langweilig. Außerdem gibt es immer viele Kleinteile, die schnell verloren gehen.
All diese negativen Dinge treffen auf Elfer raus nicht zu.

Mein Sechsjähriger spielt es gerne und ältere Geschwister, Eltern und Großeltern spielen gerne mit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht auch Erwachsenen Spaß!, 22. Oktober 2011
Von 
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Wir haben Phase 10 als Ergänzung zu unseren vielen anderen Kartenspielen wie z.B. Uno, Elfer raus, Quartett gekauft. Im Prinzip geht es darum, vier gleiche Symbole zu sammeln. Als Symbole gelten vier verschiedene Tiere (z.B. Hund, Hase), die vier Grundfarben in Form eines Farbkleckses sowie vier Alltagsgegenstände (z.B. Buch, Geschenk). Auf jeder Spielkarte sind zwei solcher Symbole abgebildet, z.B. ein Hund, der ein Buch in der Hand hält. Die Karten sind von guter Qualität und die Symbole sehr schön gezeichnet. Jeder Spieler erhält vier Handkarten plus eine zusätzliche Karte, wenn er am Zug ist, so dass er in diesem Moment insgesamt über zehn Symbole verfügt. Sobald vier von diesen zehn übereinstimmen, hat man eine Phase geschafft und darf das zugehörige Phasenkärtchen umdrehen. Gewonnen hat, wer zehn seiner zwölf Phasenkärtchen geschafft hat. Selbst unser jüngster Sohn (3 Jahre alt) spielt mit ein wenig Hilfe bei diesem Spiel schon mit und mag es gerne. Zudem ist es sehr praktisch, da es sich aufgrund seiner Größe überall mit hin nehmen lässt. Das Sammeln einer Phase kann unter Umständen langwierig sein, hier ist also ein wenig Geduld gefragt. Das Spielergebnis ist hauptsächlich vom Glück abhängig, welche Karten man zugeteilt bekommt. Taktisches Geschick kann man hier kaum einbringen, höchstens bei der Entscheidung, welche Phase man als nächstes zu sammeln versucht. Wir finden das Spiel interessant, da es vom Spielprinzip her von den anderen bekannten Kartenspielen durchaus abweicht- ist einfach mal was anderes und auch für Erwachsene nicht langweilig. Von uns gibts eine Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gutes Spiel, schlechte Qualität, 16. April 2012
= Haltbarkeit:1.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da wir bereits beide Kartenspiele und das Brettspiel zu Hause haben, mußte jetzt natürlich auch das Würfelspiel her. Lieferung wie immer sehr schnell und zuverlässig.

Das Würfelspiel macht Spaß, keine Frage. Was jedoch das Vergnügen mindert, ist die Qualität der Würfel. Nach dem ersten Spiel fing die Farbe der Würfel bereits an zu blättern. Jetzt nach ein paar weiteren Spielrunden, sind die Würfel schon recht blank.

Eine Qualität die ich von Ravensburger nicht kannte. Schade
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen kein Einfluss auf das Geschehen, 21. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: RAVENSBURGER MITBRINGSPIEL BRETTSPIEL KINDERSPIEL WÜRFELSPIEL AUSWAHL SPIEL NEU (Spielzeug)
Für Freunde von Spielen, in denen man taktieren kann oder sonst wie über seine Züge nachdenken kann / muss,
ist dieses Spiel sicherlich NICHT geeignet.
Der eigene Handlungsspielraum ist auf das Mindeste beschränkt.
Starthand aufnehmen, feststellen welche Karten einem zum Erreichen der aktuellen Phase noch fehlen.
Wenn man an der Reihe ist, Karte ziehen (verdeckt vom Stapel oder die abgeworfene Karte des Vordermanns) und feststellen, ob die Karte weiterhilft.
Karte abwerfen.
Das ganze so lang bis man die benötigten Karten auf der Hand hat und auslegen kann.
Dann noch schauen wie man die restlichen Handkarten los wird.

Glück ist der alleinige Faktor bei diesem Spiel (wenn man die strategische Grundfähigkeit voraussetzt, dass man benötigte Karten nicht abwirft).

Die Abwandlung mit dem "Klopfen" (in einer anderen Rezension beschrieben), wenn man die abgeworfene Karte eines Mitspielers haben möchte, werde ich vielleicht mal ausprobieren.
Vielleicht könnte man auch einen "blinden Tausch" als Aktion einführen, bei dem man eine eigene Karte mit der Karte eines Gegners (welche er selbst bestimmt) tauscht. So hat man immerhin eine weitere Möglichkeit eine brauchbare Karte zu erhalten.

Eine weitere Idee in Anlehnung an das "Klopfen" ist vielleicht, dass man auch Karten aus dem Abwurfstapel nehmen darf, welche weiter unten liegen. Hierzu muss man dann allerdings alle Karten auf die Hand nehmen, welche sich über der Karte befinden, die man selbst haben möchte.

Das Grundspiel mit den Grundregeln ist definitiv das langweiligste "Nicht-Kinderspiel", welches ich je gespielt habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Kartenspiel, 25. März 2014
Das Spiel hat es wirklich in sich. Selten solch ein gutes und spannendes Kartenspiel gespielt. Jeder Spieler bekommt 13 Karten auf die Hand. Ist ein Spieler am Zug spielt er eine oder mehrere Karten mit dem selben Wert aus. Spielt ein nachfolgender Spieler die gleiche Anzahl an Karten aus, die jedoch höher sind (z.B. 3 Zehner ggü drei Achter) kann er die anderen Karten abluchsen. Abluchsen heißt hier entweder auf die Hand (die drei Achter also) nehmen, um sie dann in einer späteren Runde selbst ausspielen zu können oder aber er sie dem anderen Spieler wieder zu überlassen. Dieser kann dann selbst entscheiden, ob er sie wieder auf die Hand nimmt oder anstatt dieser Karten neue Karten aus der offenen Auslage nimmt. er verliert also seine ausgelegten Karten erst mal. Karten zu verlieren macht manchmal sogar Sinn, wenn in der Auslage bessere, weil passendere Karten ausliegen. Ja, ihr lest richtig, manchmal möchte ich mir Karten abluchsen lassen, um an bessere Karten aus der Mitte zu kommen. Wichtig ist es nämlich gleich viele Karten zu sammeln und die rechtzeitig auszuspielen, denn viele Karten können schwerer überboten werden. Das Spiel endet übrigens, wenn ein Spieler keine Karten mehr auf der Hand hält, also alle ausgespielt hat. Dieser Spieler hat aber nicht automatisch gewonnen. Denn jetzt werden die ausliegenden Karten (sie zählen positiv) mit den Karten auf der Hand (negativ) verrechnet.
Selten hatten wir ein Spiel mit so einem hohen Wiederholungsreiz auf dem Tisch! Am Wochenende haben wir jeden Abend nur Abluxxen gespielt. Probiert es unbedingt mal aus.das Spiel hat "Suchtcharakter" :)))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Kniffelalternative !, 10. November 2009
Von 
Sebastian Knop "dasebi" (Steinfurt, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Zuerst muss ich mal voranschieben, dass ich die Karten-Variante von "Phase 10" nicht kenne und somit keinen Vergleich ziehen kann und will.
Nun zum Spiel selbst. "Phase 10" ist eine Art Kniffel-Klon bei dem man sein Glück mit Hilfe von zehn farbig, durchnummerierten oder mit Joker ("W") versehenen Würfeln herausfordert.
Man hat wie beim altbekannten Bruder drei Würfe pro Phase. Das Ziel aber ist, vorgegebene Würfelzusammenstellungen in den jeweiligen Phasen zu erreichen. Nur beim Erfüllen dieser Phasen, rückt man weiter vor zur folgenden Runde.
Von Phase zu Phase werden die Punkte addiert, und wer am Ende den Highscore hält, hat gewonnen.
Was den Reiz des Spiels ausmacht ist aber die Möglichkeit Boni während des Spiels, sowie am Ende zu sammeln.
Dadurch zählt nicht nur die Höhe der Punkte während der einzelnen Phasen, sondern auch die Schnelligkeit mit der man alle zehn Phasen hinter sich bringt.
Ansteigend von Phase zu Phase wird es immer kniffliger die verschiedenen Würfel- und Farbkombinationen zu komplettieren und so sein Punktekonto auszubauen.
Die Mischung aus Taktieren um die bestmögliche Punktzahl und trotzdem möglichst schnellem Durchschreiten der Phasen, machen den besonderen Reiz dieses Spiels aus.
Man kann bis zu acht Spieler am Tisch versammeln oder auch nur zu zweit die Höchstpunktzahl anstreben, ohne dass "Phase 10" an Spannung verliert.
Bei uns ist es eines der meistgespielten Spiele, welches immmer wieder von Neuem begeistern kann.
Von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 262 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ravensburger 27164 - Phase 10 - Kartenspiel
EUR 6,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen