Kundenrezensionen


111 Rezensionen
5 Sterne:
 (72)
4 Sterne:
 (15)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Film kennt kein Erbarmen mit Western-Klischees
Der wortkarge William Munnys tötet auf Bestellung. Für seinen letzten Auftrag macht er sich auf den Weg in das gottverlassene Wüstenstädtchen Big Whiskey: Prostituierte beauftragten ihn, die Männer zu töten, die einer Hure das Gesicht zerschnitten haben. Ein brillianter Film - Hervorragender Spätwestern, in dem Gene Hackman, Clint...
Veröffentlicht am 20. August 2011 von RJ0521

versus
44 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Inhalt interessant; DVD-Qualität miserabel
Der Film selbst ist nicht schlecht, wenn auch teilweise wirklich recht brutal. "Dirty Harry" ist natürlich wiedermal der härteste, auch wenn er es nicht einfach hat -
Ein Anti-Gewalt Western mit jeder Menge Gewalt...
Eine Unverschämtheit ist die Qualität des Films - teilweise schlechter als eine gute Videocassette !
Vor allem fallen...
Am 27. März 2002 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auf HD, 18. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erbarmungslos [HD DVD] (HD DVD)
Der Film von Eastwood ist meiner Meinung nach einer der besten Western überhaupt, sehr realistisch und authentisch. Die Besetzung ist erstklassig und die Protagonisten zeigen ihr schauspielerisches Können. Die Story dürfte dem Interessierten ja weitgehend bekannt sein, darum werde ich mich etwas über die Bild-/Tonqualität auslassen. Lange habe ich auf eine Bildqualität gewartet die dem Meisterwerk von Clint Eastwood gerecht wird, und das Warten hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt. Die Bildqualität der "normalen" DVD war meiner Meinung nach mehr als dürftig, darum hatte ich damals von einem Kauf abgesehen. Da ich jedoch nun einen HD-Player besitze war es für mich naheliegend, mir die HD-DVD von Erbarmungslos zu kaufen. Und als ich dann die ersten Aufnahmen gesehen hatte war ich überglücklich, denn zwischen der Qualtität der DVD und der HD-DVD liegen sprichwörtlich Welten. Besonders die vielen schönen Landschaftsaufnahmen sehen wirklich fantastisch aus, und lassen bezüglich der Bildqualität nichts zu wünschen übrig. Die Tonqualität geht völlig in Ordnung, denn ich bin mit DD 5.1 absolut zufrieden. Nur ist mir schleierhaft warum in der obigen Beschreibung der HD-DVD beim Punkt Sprache lediglich nur Englisch steht. Aber da kann ich beruhigen, denn es gibt natürlich auch die deutsche Tonspur. 5 Sterne für diese tolle HD-DVD sind mehr als angebracht, der Film selbst hat sie ohnehin verdient. Aber mit dieser Bildqualität ist er einfach fabelhaft anzuschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen top Film, top Extras, 20. Februar 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Erbarmungslos" erhielt 1992 den Oscar für "best picture", für "best director" (Clint Eastwood) und Gene Hackman als bester Nebendarsteller - vollkommen zu Recht wie ich meine. Die Western der 90er Jahre sind zwar im Schnitt meistens historisch akkurater, oft fehlt ihnen aber der Schmiss der 70er Jahre Gauner- und Spaghettiwestern. Nicht so hier. Dieser Western macht gleichzeitig Spaß, und ist doch brutal, roh und dreckig.

Die handlung ist für einen Western ungewöhnlich und doch klassisch. (altrender Revolverheld muss aus Geldsorgen wieder aktiv werden, obwohl er das nicht will). Gleichzeitig echt hart und doch zeigt er auch deutlich wie selten, was es heißt, jemanden zu töten. Er zeigt seine Figuren als Menschen. Wie den kurzsichtigen Aufschneider und Nachwuchspistolero, der vorgibt, schon 5 Menschen "erledigt" zu haben, nach dem ersten tödlichen Schuss aber in Tränen der Verzweiflung ausbricht. Oder den provokanten Revolverhelden und Kopfgeldjäger English Bob, der einen Gene Hackman zu einem oscarprämierten Gewaltausbruch herausfordert.

Insgesamt gesehen ein super Western. Super, aber nicht epochal. Wer Western mag darf den hier nicht verpassen. Und auch wer Clint Eastwood mag, muss ihn sehen - auch wenn man auf markige Sprüche ziemlich lange warten muss...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Quantensprung!, 30. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erbarmungslos [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich möchte hier nicht den Film bewerten, sondern ein paar subjektive Eindrücke von der Blu-ray vermitteln. Bisher kannte ich den Film auf Laserdisc und DVD - und in beiden Fällen konnte man das Bild als Katastrophe bezeichnen. Selbst die DVD war über einen Beamer ungenießbar, pixelig und voller Bildrauschen - einfach schade. Und nun stellte sich die Frage, ob sich das mit der Blu-Ray entscheidend verändert hat. Und das hat es in der Tat! Das Bild ist hervorragend gemastert worden, und von den vorhin genannten Schwächen ist nichts mehr zu sehen - endlich! Selbst die dunklen Sequenzen (und davon gibt es viele) wirken jetzt plastisch und homogen. Das Filmformat und die Proportionen stimmen ebenfalls. Zum Ton: der englische Originalton liegt in Dolby-Digital 5.1.vor - leider nicht in DTS - aber es ist ein sehr ausgewogener Transfer und eine hervorragende Soundqualität. Die Zuordnung der einzelnen Geräusche ist ausgesprochen präzise und die Rear-speaker werden ganz gezielt eingesetzt um eine gute räumliche Atmosphäre zu erzeugen - abslout phantastisch. Selten habe ich einen so räumlichen und natürlichen Gewitterdonner gehört. In diesem Zusammenhang fällt dann ein köstlicher Regiefehler auf, wenn es ständig heftig rumpelt, die verursachenden Blitze aber fehlen. Aber deshalb bekommt die Blu-Ray keine 4 Sterne von mir, sondern wegen des grottigen deutschen Tones. Ich verstehe einfach nicht warum es offensichtlich so schwierig ist, ein vernünftiges 5.1 mit einem akzeptablen Aussteuerungspegel hinzubekommen. Die deutsche Version kommt in 2.0 daher - aber es ist noch nicht einmal ein gutes STEREO, sonder eine Art 2-Kanal-MONO mit sehr niedrigem Aussteuerungspegel - leider völlig unbrauchbar. Deshalb einen Stern Abzug. Ansonsten eine wirklich gelungene Blu-ray - Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einer meiner liebsten Filme mit schlechtem Bild- und Ton, 30. Juli 2003
Von 
G. Wollbold (Saarland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Erbarmungslos (DVD)
Irgend etwas muß bei der Herstellung dieser DVD schief gegangen sein. Das Bild ist abwechselnd zu hell oder zu dunkel, verrauscht, "pixelig". Und der Ton läßt das "DVD Erlebnis" ebenfalls vermissen.
Wer den Film also schon irgendwo auf Video hat: Finger weg von der DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erbarmungslos gut, 21. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Erbarmungslos [HD DVD] (HD DVD)
Da lacht das HD-Betrachterauge - die Aussenszenen sind brillant und detailreich bis zum fernen Horizont. Die Innenszenen durchwegs gut ausgeleuchtet und ebenso kontrastreich. Die Riege der Mimen, allen voran Clint Eastwood sind "scharf" bis zum Stoppelbart. Die 15 Jahre merkt man dem Film nicht an. Ein Muß für HD-Fans.

10/10 fürs Bild (wunderbar), 8/10 für den Sound (könnte etwas mehr Surroundeffekte aufweisen) und 9/10 für den Film (die Treue zu Eastwoods verstorbener Frau ist doch etwas zu dick aufgetragen).

meine Anlage: XBOX 360, Samsung Plasma TV PS42V6S, Denon DVR-1906 (mit JBL Lautsprechern)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 'Unforgiven' - zurecht mehrfach preisgekrönt !!, 3. Juni 2007
Von 
Bernd Lange (Kiel, Schleswig-Holstein Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Erbarmungslos (DVD)
Clint Eastwood hat in seiner langen Karriere schon öfter sein Image persifliert oder gar demontiert, aber noch nie so intensiv wie in diesem 1992 entstandenen Western, der äußerst effektiv gängige Klischees in Grund und Boden rammt und somit das entsprechende Genre in einen großen, irreparablen Trümmerhaufen verwandelt: Der finale Western, ohne wenn und aber !

Dabei ist dieser Film eher ruhig und episch angelegt. Aber er bricht mit allen Regeln und orientiert sich so eher an dem zynischen, unterschwelligen Realismus des Italo-Westerns der 60er Jahre. Es verwundert daher nicht, dass im Abspann der damals 62-jährige Eastwood den Film neben Don Siegel auch dem Regisseur Sergio Leone gewidmet hat.
Trotzdem ist der Film kein Italo-Western geworden, sondern hat eine sehr eigene Handschrift, die zum Teil an Eastwoods 'Outlaw Josey Wales' (Der Texaner) von 1976 erinnert.

'Erbarmungslos' für sich betrachtet hat das Töten im Fokus, aber nicht, wie in den meisten Western, romantisierend und / oder heroisch dargestellt, sondern als das genaue Gegenteil dessen - mit den psychologischen Auswirkungen auf alle Beteiligten.
Eine solch differenzierte Betrachtungsweise hätte ich ausgerechnet von Clint Eastwood nach Filmen wie 'Heartbreak Ridge' (1986), 'Dirty Harry - The Dead Pool' (1988) und 'Rookie' (1990) niemals erwartet - auch nicht derart starke Charaktere, von Gene Hackman, Richard Harris, Morgan Freemann und Eastwood selbst erstklassig entwickelt und gespielt.

Dass Eastwood ganz zum Schluss, nachdem er den Western an sich zerlegt und sein eigenes Image komplett zerstört hat, den brutalen Racheengel früherer Tage wieder auferstehen lässt, tut der Qualität des Films keinen Abbruch, denn es geschieht ohne Glanz - eine mechanische, unter Alkoholeinfluss durchgeführte Tötungsorgie eines innerlich abgestumpften, gebrochenen Mannes, der einen Freund verloren hat.

'Erbarmungslos' markiert einen Wendepunkt in Clint Eastwoods Schaffen, denn die nachfolgenden Filme sind zum größten Teil von derart hoher Qualität, dass ich Eastwood beinahe schon als Autorenfilmer bezeichnen möchte.

Sehr oft werden Politiker und Künstler, die in jungen Jahren kritisch waren und liberal dachten, im Alter konservativ und reaktionär. Bei Clint Eastwood ist das anscheinend genau umgekehrt: Je älter er wird, desto feiner und differenzierter werden seine Filme - und düsterer dazu !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Er-barmungslos, 29. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Erbarmungslos (Special Edition, 2 DVDs) (DVD)
Clint Eastwood brilliert als geläuterter Witwer William Munny, der aus Liebe zu seiner Frau seine lasterhafte, mit Leichen und viel Alkohol gepflasterte Vergangenheit aufgegeben hat. 3 Jahr nach ihrem Tod wird er von einem jungen, kurzsichtigen Aufschneider heimgesucht, der von einem Kopfgeld berichtet, dass eine Gruppe Huren auf die beiden Cowboys ausgesetzt hat. William macht sich mit seinem früheren Freund (gespielt von Morgan Freeman) auf den Weg und das Schicksal nimmt seinen Lauf ...

Die Besetzung dieses Westerns ist genial - neben Eastwood und Freeman spielt Gene Hackmann die Rolle des harten und ungerechten Sheriffs Little Bill sehr überzeugend und mimt in diesem Film eindeutig den Bad Guy. Gefallen hat mir auch, wie sich Clint Eastwood als alternder Cowboy selber auf die

Schippe nimmt - die schwierige Besteigung seines Gauls wird zum Running Gag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Western Freunde aufgepasst!, 6. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Erbarmungslos [Blu-ray] (Blu-ray)
Erbarmungslos ist im Moment der bestaussehndste Western den es zu kaufen gibt. Zum Film selbst schreibe ich nichts, entweder man kennt ihn oder man sollte ihn schnellstens kennenlernen.
Zur Blu-Ray:
+ das Bild ist einfach nur brilliant. Super Schärfe in Nahaufnahmen und eine tolle Tiefenschärfe bei den Landschaftsbildern. So gut hat noch kein Western ausgesehen! Auch die dunklen Szenen (von denen es viele gibt) lassen viel mehr erkennen als die normalen DVD Versionen
+ es sind Extras vorhanden, Interviews, Bios und sogar ein kleiner Bonusfilm
- der Ton bietet kein Upgrade gegenüber der DVD, liegt aber vielleicht auch einfach am Alter und der Art des Films.

Fazit: Als Westernfan zuschlagen und über HD freuen, hoffentlich kommen noch viele weitere Western in neuem Glanz auf HD-DVD oder Blu-Ray.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Western mal anders!, 24. Februar 2014
Von 
Sascha Keitmann (Bielefeld) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Erbarmungslos [Blu-ray] (Blu-ray)
Hervorragender Film mit unerwarteter Darstellung des Genres. Hervorragende, wenn auch alternde Schauspieler, aber gerade deshalb wirkt der Film so real und glaubhaft in Szene gesetzt. Extrem sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Toller Film, schlechte Digitalisierung, 13. April 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Erbarmungslos (DVD)
Der Western ist so gut wie die meisten Eastwood-Filme, trotz der brutalen Anfangsszene. Das Bildmastering gehört leider zum Schlechtesten, was man je von amerikanischen Studios gesehen hat. Die arbeiten sonst hervorragend. Bei dieser DVD tanzen die Fenster in der Wand und rauschen die Bilder in vielen Szenen. Schade. - Friedhelm W.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Erbarmungslos - SZ-Cinemathek
Erbarmungslos - SZ-Cinemathek von Gene Hackman (DVD - 2005)
EUR 5,14
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen