Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Alternative zum "Plugged Nickel", 22. September 2001
Von 
Guido Jäger (Koblenz, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Miles In Berlin (Audio CD)
Die früheste Live-Aufnahme des legendären zweiten Miles-Davis-Quintetts vom September 1964; wenige Monate also, nachdem Wayne Shorter Mitglied der Band wurde. Soviel ich weiß, ist dies neben den Aufnahmen aus dem "Plugged Nickel" in Chicago der einzige offizielle Live-Mitschnitt von Davis/Shorter/Hancock/Carter/Williams.
Die Band (und besonders Miles) ist in sehr guter Verfassung, wohingegen man den Eindruck hat, dass Miles auf den Aufnahmen aus dem "Plugged Nickel" nicht besonders gut in Form war. Auch die Klangqualität von "Miles in Berlin" schlägt "Plugged Nickel" um Längen (das Konzert fand in der Berliner Philharmonie statt). Die Instrumente klingen sehr voll und natürlich; kein Vergleich zum eher blechernen und dünnen Sound der Aufnahmen aus dem "Plugged Nickel".
Über die Musik brauche ich wohl nicht viele Worte zu verlieren: wer diese Band kennt und mag, weiß wovon ich rede. Überreden kann man sowieso niemanden....
Fazit: für jeden Fan des zweiten Miles-Davis-Quintetts ist "Miles in Berlin" ein Muss! Es gibt die Aufnahme zur Zeit übrigens "nur" in dieser Japan-Import-Version (im Mini-LP-Sleeve).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sternstunde der Musik, 22. November 2005
Von 
Kai Kowalewski (Bremen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Miles in Berlin (Audio CD)
Wer nur die früheren Versionen dieser Stücke kennt, darf sich hier auf eine komplett neue Reise durch die Wunderwelt der Musik freuen.
Miles Davis, hier mit Wayne Shorter, Tony Williams, Herbie Hancock und Ron Carter interpretiert die Stücke völlig neu. Nicht der relaxte Sound der 50er, sondern aufgekratzt, explosiv und frisch ( vor allem wegen der neuen Impulse durch Williams und Hancock) in dieser Aufnahme von 1964 aus der Berliner Philharmonie.
Als ich diese CD vor etlichen Jahren zum ersten Mal hörte, war mir Miles Davis zwar schon durch seine Platten mit Gil Evans und seinem Quintett aus den 50ern ein Begriff, aber ich mußte mir dieses Werk trotzdem einige Male anhören. Anfangs gefiel es mir nicht besonders, aber nach mehrmaligem Hören erschloss es sich mir dann doch und dafür dann umso mehr. Eine Sternstunde der Musik und ein Musterbeispiel für die schöpferische Arbeit eines der genialsten Musiker des letzten Jahrhunderts, der hier alte Zöpfe abschneidet, neue Strukturen aufbaut und trotzdem unverkennbar er selbst bleibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine Alternative zum "Plugged Nickel", 12. November 2001
Von 
Guido Jäger (Koblenz, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Miles In Berlin (Audio CD)
Die früheste Live-Aufnahme des legendären zweiten Miles-Davis-Quintetts vom September 1964; wenige Monate also, nachdem Wayne Shorter Mitglied der Band wurde. Soviel ich weiß, ist dies neben den Aufnahmen aus dem "Plugged Nickel" in Chicago der einzige offizielle Live-Mitschnitt von Davis / Shorter / Hancock / Carter / Williams.
Die Band (und besonders Miles) ist in sehr guter Verfassung, wohingegen man den Eindruck hat, dass Miles auf den Aufnahmen aus dem "Plugged Nickel" nicht besonders gut in Form war. Auch die Klangqualität von "Miles in Berlin" schlägt "Plugged Nickel" um Längen (das Konzert fand in der Berliner Philharmonie statt). Die Instrumente klingen sehr voll und natürlich; kein Vergleich zum eher blechernen und dünnen Sound der Aufnahmen aus dem "Plugged Nickel".
Über die Musik brauche ich wohl nicht viele Worte zu verlieren: wer diese Band kennt und mag, weiß wovon ich rede. Überreden kann man sowieso niemanden....
Fazit: für jeden Fan des zweiten Miles-Davis-Quintetts ist "Miles in Berlin" ein echtes Fundstück! Es gibt die Aufnahme zur Zeit übrigens "nur" in dieser Japan-Import-Version (in einer Mini-LP-Hülle).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Miles in Berlin
Miles in Berlin von Miles Davis (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen