Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen241
4,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:14,06 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. November 2006
Was hier mit der DVD-Veröffentlichung der legendären PULSE - Tour geboten wurde ist leider eine ziemliche Frechheit. Gleich zum Anfang gerät der vergleichsweise überteuerte Preis zum Ärgernis. Da man aber nun Jahre auf die immer wieder verschobene Veröffentlichung gewartet hat, ersteht man den lieblosen Pappschuber dann halt auch mal für 30 €. Die ersten Bilder offerieren dem Erwartungsfrohen dann ein ebenso liebloses Anfangsmenü, bevor der erste Schock kommt. Ein rauschendes Bild, wie ich es selbst mit meinem Uralt-Videorekorder nicht besser hinbekommen hätte. Erst in der Nahaufnahme wird das Bild dann einigermaßen klar. Geht das Bild dann wieder zurück auf die Gesamtaufnahme der Bühne fängts wieder an zu kriseln. Absolut unakzeptabel.
Insgesamt ist bildtechnisch überhaupt kein Unterschied zur VHS - Version zu erkennen. Wo bitte ist denn hier die aufwendige Überarbeitung ?
Wenn ich bedenke mit wieviel Innovation, Aufwand und künstlerischer Rafinesse die Tour gestaltet wurde, wie schön die anschließende CD-Veröffentlichung mit der edlen, blinkenden Verpackung und dem Photoalbum gemacht wurde - da kommen einem bei dieser DVD die Tränen. War hier überhaupt jemand der Band an dieser Produktion beteiligt ?
Der einzige Unterschied zum Pulse-Video besteht im überarbeiteten Ton (leider auch nur mittelmäßig) und in einer kleinen Crew-Doku als Beigabe.
Fazit :
Hier hat sich jemand überhaupt keine Mühe gegeben. Wer das Video noch nicht besitzt ,sollte warten bis der Preis unterhalb der 20 € - Marke gesunken ist und seine Erwartungshaltungen senken. Dann läßt sich der Kauf als Zeitdokument eines der schönsten Konzertereignisse der neunziger Jahre sicherlich rechtfertigen.
22 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Eine DVD ,von Pink Floyd,eigentlich nicht schlecht,aber auch nicht so gut,wie ich es erwartet habe.Deshalb auch nur 4 Sterne für die nicht so gelungene Tonqualität.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2005
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. 6 Sterne reichen fast nicht für diese show. Ich selbst bin `94 in Gelsenkirchen dabei gewesen. Anschließen muß ich mich auch der Aussage unserer lieben Steffi Tücking die damals das von Premiere übertragene Pink Floyd Konzert aus dem Londoner Earls Court kommentierte. Sie sagte nach dieser sagenhaften show das sie sich sehr bereichert fühle und grinste dabei von einem Ohr zum anderen. Ich habe selbst sehr viele andere Konzerte besucht. Darunter Deep Purple, AC-DC, Jethro Tull, Prince, Kool and the Gang u.v.a. Alle diese Ausnahmekünstler waren grandios. Trotzdem stellt diè 94er show von Pink Floyd alles in den Schatten. Leute kauft diese DVD`s und Ihr werdet sie lieben.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Einfach Klasse!! Würde gern die Version als Blueray erstehen- aber leider nicht auf dem Markt erhältlich. das finde ich schon schade!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2006
Schlechte Bildqualität, mäßige Tonqualität. Die sonst so perfekte und legendäre Lasershow wirkt durch die schlechte Bildqualität eher störend. Den jenigen die die Tonqualität gelobt haben würde ich die DVD "In the flesh-Live" von Roger Waters empfehlen, damit sie wissen was die perfeke Ton- und Bildqualität bedeutet.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2011
...präsentiert sich diese DVD.
Ich will hier nicht viel Text schreiben, das haben andere Rezensenten vor mir ausgiebig übernommen.
Das Konzert ist legendär, da gibts nichts zu diskutieren. Aber es ist definitiv uralt - im Sinne der teschnischen Entwicklung der letzten 17 Jahre... das Konzert ist von 1994 - dafür ist die Bildqualität, zumindest im Nahbereich OK. Aber jegliche Totale ist unerträglich grobkörnig und unscharf. Das ist einfach nicht mehr zeitgemäß, genauso wie das 4:3 Format. Sorry, aber wenn das 1994 Standard war, dann müssen die Produzenten, die auch 17 Jahre später mit dieser Scheibe noch Geld verdienen wollen, vielleicht mal über eine Remaster-Version in 16:9 nachdenken. Und das wäre bei diesem Konzert in 90% kein Problem, es auf das 16:9 Format zuzuschneiden.
Der Sound ist OK, das angebliche 5.1 konnte ich nicht feststellen, es ist ein guter, grundsolider Stereosound, den man aber nicht durch zu hohe Lautstäre strapazieren darf.
Als absoluter Pink Floyd Fan der 90er Jahre weckt das Konzert natürlich Erinnerungen - positive Erinnerungen - aber letztendlich springt der Funke nicht über. Die für damalige Verhältnisse noch ganz nette "Bühnenshow" lockt heute keinen lahmen Hund mehr hinter dem Ofen vor, unter heutigen Gesichtspunkten betrachtet, ist das eine Standard-Lasershow.
Fazit: David Gilmour ist der Hammer und seine Kumpane sind ebenfalls unsterblich. 3 Sterne für diese DVD bedeuten volle Punktzahl für die Musiker und die Musik, aber eine dementsprechend niedrige Wertung für die Technik. Einfach nicht mehr zeitgemäss.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2005
Die DVD-Version des Konzertes im Londoner Earl Court habe ich schon vor mehr als einem Jahr als Import-Version aus den USA erhalten. Ich kann nur hoffen, das die Neuerscheinung für den europäischen Markt überarbeitet wurde. Zum Konzert selbst gibt es keine Kritik, aber die Tonqualität war für mich sehr enttäuschend. Wenn jemand eine DVD mit Dolby Digital 5.1 Ton kauft und dann die Tiefbässe in "Sorrow" hört, wird ziemlich enttäuscht sein. Ich dachte meine Anlage ist kaputt. Der Ton des gesamten Konzertes ist stark komprimiert und kling deutlich schlechter als die CD.
Da die europäische DVD erst im Januar erscheint kann ich diese Version natürlich nicht beurteilen. Ich kann nur hoffen, daß die Qualität besser ist als der US Import. Falls jemand größten Wert darauf legt mindestens die CD-Tonqualität zu bekommen, sollte vielleicht erste Erfahrungen abwarten.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
geniale live-Zusammenfassung vieler großen Songs aus ihrer vergangenen Schaffenszeit. Sehr gute Video und Audio-Qualität in fast identischer Plattenauthenzität. Mit entsprechendem eigenen Homeequipment ein Genuss wie selbst dabeigewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2007
Ich hatte mich gefreut, als "Pulse" ein Comeback auf DVD erfahren sollte. Die letzte offizielle Pink Floyd Tour 1994 war ein optisches und soundtechnisches Highlight (damals für mich in München, einfach fantastisch) Danach gab es eine VÖ als VHS, die Ich bis heute hege und pflege. Die DVD entgegen enttäuscht, es wirkt alles irgendwie aufgewärmt, aber der richtige Kick will einfach nicht kommen. Darüber hinaus sind Bild und Ton nicht viel besser als auf der VHS, die Extras (Promo-Clips, wacklige "Homevideos", schlechte Bootleg-Mitschnitte etc. ) reissen auch nicht vom Hocker.
Fazit: Viel Lärm um nichts, die lange Wartezeit auf die DVD hätte man sich auch sparen können, die 3 Sterne gibt es nur für die Musik, nicht für die Aufbereitung.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2006
Wer dieses Konzert damals in Deutschland gesehen hat weiß was auf ihn zukommt! Endlich auch visuell wieder an diesem Großereigniss teilzunehmen wird auch meine Kids freuen die damals, 12 u. 13 Jahre alt, mit im Stadion waren. Ein absoluter Hör- u. Sehgenuss!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden