Kundenrezensionen


152 Rezensionen
5 Sterne:
 (104)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


38 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mario 64 - besser gehts nicht
Was wäre der Start einer neuen Nintendo Konsole ohne ein Mario Spiel? Nintendo's Gamecube musste bei seinem Release auf die Unterstützung des bärtigen Klempners verzichten, dafür schlägt Mario pünktlich zum Start des Nintendo DS zusammen mit Yoshi, Wario und Bruder Luigi zurück!
Mario 64 ist zweifelsohne bereits auf dem Nintendo 64...
Veröffentlicht am 10. März 2005 von P.V.

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Technik Hui - Steuerung Pfui
Da ich mir das jap. SM64 auf dem altgedienten N64 bereits 1 Jahr vor Europa-Release sündfat teuer erstanden hatte und dieses Spiel jegliche Vorschusslorbeeren mehr als erfüllt hatte und seitdem mein Alltime-Favourite-Game war, musste ich mir doch noch die DS-Version holen, nachdem ich mir zum Release den abwärtskompatiblen 3DS geholt hatte.
Als alter...
Veröffentlicht am 14. April 2011 von Attreju


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen immer wieder ein Vergnügen :-), 21. November 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
Nachdem dieses Spiel auch schon auf dem alten Super Nintendo 64 mein klarer Favorit war, hatte ich sehr hohe Erwartungen an das Spiel für den DS. Diese wurden zum Großteil auch erfüllt, teilweise sogar übertroffen.
Die Story ist so ziemlich die selbe geblieben, auch wenn plötzlich mehr Spielfiguren zur Verfügung stehen, das macht das Spiel aber vorallem für alle die das alte Spiel schon durchgespielt haben doch noch einmal interessant.
Die verschiedenen Charactere mit ihren verschiedenen Fähigkeiten und Kräften stellen einen immer wieder vor neue Herausforderungen.
Durch die neuen Aufaben und Welten wurde der Spielspaß noch mehr verlängert, auch wenn es sich bei mir zum Schluss dann doch immer mehr gezogen hat die letzten Sterne zu sammeln. Spaß hat es jedoch immer wieder gemacht.
Man hat also auf jeden Fall sehr lange seinen Spaß an dem Spiel, von dem man einfach nicht die Finger lassen kann.
Jedoch muss man auch sagen, dass ich während des kompletten Spiels immer öfter Schwierigkeiten mit der Steuerung. Vielleicht auch nur weil ich an die alte und wesentlich einfachere Steureung gewöhnt war, aber auf jeden Fall kostet mich die meiner Meinung nach doch sehr komplizierte Steuerung eine Menge Zeit bei einigen Aufgaben, die ich vorher wesentlich schneller lösen konnte.
Das ist aber auch schon das einzige Manko bei dem Spiel. Die Minispiele die man sich während des kompletten Abenteuers freischalten kann, sind eine gelungene Abwechslung.
Alles in allem kann ich das Spiel jedem entfehlen. Denn wenn man einmal mit angefangen hat, kann man so schnell nicht wieder damit aufhören :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jump & Run - Meilenstein auf dem DS .. immer noch brillant, aber mit Steuerungsmacken, 29. Oktober 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
'Super Mario 64' ist für mich der Inbegriff des 3D Jump & Runs. Mich konnte noch kein anderer Genrekollege so sehr begeistern wie das erste dreidimensionale Abenteuer des roten Klempners auf dem Nintendo 64. An dem Spiel stimme einfach alles: die bunte Grafik, die stimmige Hintergrundmusik, die abwechslungsreichen Levels und die perfekte Steuerung. Das DS-Remake erschien gleich zum Handheldstart in Deutschland und nun über ein Jahr später ist es immer noch das mit Abstand beste 3D-Jump & Run auf dem DS.

Und es hat sich im Laufe der Zeit seit dem N64-Debüt so einiges getan, da es nicht einfach 1:1 aufs Handheld portiert worden ist, sondern nun mit zahlreichen Neuerungen aufwarten kann: statt der bisher 120 Sterne kann man nun satte 150 Sterne sammeln, es gibt neue Levels wie eine (sehr) kleine Insel mit Strand, die nicht zufällig an 'Super Mario Sunshine' (auf dem GameCube) erinnert und zudem steuert man nun nicht mir nur den roten Klempner, sondern auch seinen Bruder Luigi, den fiesen Wario und den Dino Yoshi, dessen Kontrolle man gleich zu Beginn des Abenteuers übernimmt. Jede Figur ist in einem Bild eingesperrt und muss von dort befreit werden, um sie spielen zu können. Und jede hat eigene Fähigkeiten. So kann nur Wario Steine in einer bestimmten Farbe von der Bildfläche putzen. Aber nicht nur spielerisch hat sich einiges getan, denn die Grafik sieht viel schärfer als auf dem Nintendo 64 aus und wurde mit einigen grafischen Effekten bereichert. Der Sound klingt so gut wie eh und je und hat auch Jahre später in vielen Levels einen Ohrwurm-Charakter. Außerdem gibt es nun zahlreiche separat anwählbare Minispiele, die besonders Gebrauch vom Touchscreen machen. Diese schaltet man sich dadurch frei, in dem man herumlaufende Kaninchen im Hauptspiel einfängt.

Klingt also alles genauso perfekt wie auf dem N64 - leider stimmt das nicht zu 100%. Eines der wichtigsten Elemente ging etwas daneben: die Steuerung. Diese wurde für das N64-Gamepad mitsamt dem Analog-Stick maßgeschneidert - und so einen Stick hat der DS nun mal nicht. Es wird zwar versucht, die Steuerung durch den Touchscreen zu simulieren, was aber nur unbefriedigend funktioniert. Egal ob man es mit dem Eingabestift oder dem Fingerknubbel versucht (oder ganz auf den Touchscreen verzichtet und es mit dem Digitalkreuz versucht), man hat nie das Gefühl seinen Charakter wirklich vollständig unter Kontrolle zu haben. Auf dem Nintendo 64 war die Steuerung so perfekt, dass sie nach kurzer Zeit 'in einen übergegangen ist' und man sich gar keine Gedanken mehr darum machen musste, wie man nun einen Wandsprung gekonnt hinbekommt. Auf dem DS ging mir das leider nicht so. Wie etwa bei einer Maussteuerung beim PC muss man ständig den Knubbel bzw. Stift absetzen, um eine längere Bewegung durchzuführen - das nervt einfach. Für meine Freundin, die auch mal ab und zu ein Videospiel zur Hand nimmt, stellte die Steuerung ein so großes Manko dar, dass es ihr das Spiel dann nicht sonderlich viel Spaß gemacht hat. Als langjähriger Videogamer war das bei mir nicht ganz so schlimm, aber ich vermisse schon das perfekte Handling beim N64-Controller. Ich würde einem Einsteiger daher echt empfehlen, das Spiel vorher mal anzutesten, um keine Enttäuschung zu erleben - daher auch den kleinen Stern-Abzug, denn rein qualitativ ist es ein reines 5 Sterne-Spiel!

Aber trotz des Steuerungs-Mankos halte ich es für ein absolut geniales Spiel. Ich mag die vielen verschiedenen Levels mit einem versunkenen Schiff (mitsamt Schatz), viel heißer Lava, Tauch-Expeditionen und lachenden Geistern, die für DS-Verhältnisse wirklich klasse Grafik, die tolle Musik und auch die Minispiel-Erweiterungen, die neben dem Hauptspiel für Stunden Spielzeit sorgen. Wäre nicht die Sache mit der Steuerung, könnte ich 'Super Mario 64 DS' wirklich jedermann ans Herz legen - so sage ich einfach: Wer damit klarkommt, der kann ruhig zugreifen. Wer nicht, der sollte DEN 3D-Jump & Run-Klassiker schlechthin SOFORT auf dem Nintendo 64 nachholen.

Zusammenfassung
===============

Pro:
+ sehr gute Grafik (besser als auf dem N64)
+ super Leveldesign und Abwechslung
+ schöne Hintergrundmusik mit Ohrwurm-Charakter
+ Neuerungen gegenüber dem N64-Original: mehr Levels, mehr Sterne, neue Charaktere spielbar
+ Minispiele zum sammeln

Contra:
- die Steuerung ist bei weitem nicht so genial wie auf dem N64, schade!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It'se me...Mario!, 23. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
Super Mario 64 gehört wohl zu den beliebtesten Mario-Spielen überhaupt. Immerhin durften wir ihn auf dem Nintendo 64 erstmals auch in 3D bewundern, Grafik und Sound waren damals revolutionär. Und Nintendo ist mit dieser erweiterten Version für den Nintendo DS ein weiterer Meilenstein der Videospiel-Technologie gelungen. Im Gegensatz zum Original, wurde tüchtig an der Grafik-Schraube gedreht und die Referenzlatte für weitere DS-Spiele höher gehängt. Mit dem Surround-Sound kann der Klassiker des N64 natürlich auch nicht mithalten und die Steuerung ist, was soll man auch anderes erwarten, vorbildlich. So hat man die Möglichkeit, den liebenswerten Klempner über den Touchscreen zu steuern, der gleichzeitig auch eine Karte der aktuellen Welt darstellt, oder mit dem Steuerkreuz die Richtung zum nächsten Power-Stern zu weisen.

Die wohl schönste Neuerung im Spiel ist, dass man nun endlich die Möglichkeit hat, auch Luigi, Wario und Yoshi über die zahlreichen Kurse zu führen. Minispiele, die ausschließlich per Touchpen bedient werden, runden das gesamte Spiel ab. Super Mario 64 DS ist auf jeden Fall eines der besten Spiele für den DS und, meiner Meinung nach, ein würdiges Remake des besten Mario-Spiels aller Zeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Mario 64 DS ist keine 1:1 Umsetzung, 31. Januar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
"Super Mario 64 DS" ist keine 1:1 Umsetzung des Vorbilds und das merkt man direkt zu Beginn.
Denn anstatt mit dem rot bemützten Mario startet Ihr mit Yoshi, dem langzüngigen Saurierfreund der Italobrüder.
Im Laufe des Spiel befreit Ihr nach und nach aber weitere spielbare Charaktere und dazu gehört natürlich auch Mario.
Mario Luigi und Wario stellen zusammen mit Yoshi eine Jump 'n Run starke Truppe dar, wobei jeder der vier über eigene Special-Moves verfügt.
Bei Mario sind das beispielsweise Flügel mit denen er kurze Flugtrips unternehmen kann, oder eine Art Heissluftballonblume, die Mario kurzeitig in einen Fesselballon verwandelt, der zu höher gelegenen Plätzen schweben kann.
In manchen der neu erstellten Leveln ist dann auch ein ganz bestimmte Charakter notwendig, um die begehrten Sterne zu ergattern.
Insgesamt befinden sich im Spiel 150 Sterne und somit 30 mehr als im Originalspiel.
Zusätzlich gibt es dutzende Mini-Spiele, die Ihr in Prinzessin Peachs persönlichen Spielzimmer freischalten könnt. Hierfür müsst Ihr nur kleine süße Puschelhäschen finden, die sich überall im Spiel verstecken.
Zu Beginn könnt Ihr allerdings schon acht der Spiele zocken und bei den Mini-Spielen demonstriert "Super Mario 64 DS" was mit dem Touchscreen so alles möglich ist und was für Spielideen auf uns warten.
Also auch wenn Ihr das Spiel auf dem N64 schon gespielt habt, findet sich bei "Super Mario 64 DS" genügend Neues.
Etwas gewöhnungsbedürftig ist allerdings die Steuerung, denn ursprünglich war "Super Mario 64" dafür ausgelegt, mit dem Analog-Stick des N64-Controllers gesteuert zu werden.
Beim NDS fehlt diese Eingabemöglichkeit, was teilweise etwas zu Lasten der Spielbarkeit.
Die Entwickler haben dafür die Möglichkeit eingebaut mit Hilfe des Touchscreens eine analoge Steuerung zu simulieren.
Sobald Ihr den Touchscreen mit Stylus oder Daumenband (eine Schlaufe mit Plastikknubbel) berührt erscheint ein Kreis, mit dem Ihr stufenlos die Richtung und Geschwindigkeit Eures Charakters bestimmen könnt.
Die Grafik ist teilweise besser als auf dem N64 und stellt alles was auf dem GBA möglich ist in den Schatten. Auf beiden Screens läuft das Spiel absolut flüssig und trotz der geringen Größe verliert Ihr nie die Übersicht.
Fazit:
Wenn Ihr also kein absoluter Mariogegner seid, sollte "Super Mario 64 DS" auf jeden Fall mit dabei sein, wenn Ihr den "Nintendo DS" März 2005 in Eure Familie aufnehmen wollt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gute Umsetzung mit vielen Neuerungen, 31. Januar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
Wer ein N64 besitzt, kennt das Spiel im Prinzip schon. Auf dem DS bekommt man eine grafisch ansprechende Umsetzung, die sich auch sehr gut mit dem Daumenband oder dem Steuerkreuz steuern lässt. Die Steuerung über den Touchscreen fühlt sich nach kurzer Zeit genauso gut an wie die Steuerung über den Analogstick, die man von den Standkonsolen kennt. Trotzdem sind einige Stellen etwas schwieriger hinzubekommen.
Eine schöne Neuerung sind die vielen Minispiele. Von Beginn an sind 8 davon frei. Unter diesen Minispielen befinden sich z.B. eines, wo Yoshi einfach nur einer Blüte die Blätter abzupft ("liebt mich, liebt mich nicht" Spiel), einige Kartenspiele und auch eines, bei dem man mit einer Zwille Bomben vom Himmel schießen muß. Hier ist sicher für jeden etwas dabei, so daß man, wenn man im Adventure Modus nicht mehr weiterkommt, hiermit noch Stunden auf der Jagd nach dem nächsten Highscore verbringen kann. Diese Minispiele benutzen den Touchscreen für die Steuerung und den oberen, um das Bild zu vergrößern. Weitere bekommt man, indem man den Adventure Modus spielt und dort mit den vier Figuren Kaninchen einfängt.
Die vier Spielfiguren sind eine weitere Neuerung. So hat jede dieser Figuren (Yoshi, Mario, Luigi und Wario) eigene Fähigkeiten, mit denen bestimmte Teile der Level leichter zu lösen sind. Am Anfang gilt es mit Yoshi genug Sterne zu sammeln, um Mario aus seinem "Gefängnis" zu befreien.
Auch wenn dieses Spiel dem N64 Vorgänger sehr ähnlich ist, hat es dennoch genug Neuerungen zu bieten, so daß jeder viel Spaß daran haben kann. Für Mario Fans ein Muß, aber auch für jeden anderen ist dieses Spiel ein guter Einstieg für den DS!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungene Neuauflage eines Klassikers, 31. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
Super Mario 64 DS ist die Neuauflage des Jump 'n' Run Klassikers vom Nintendo 64. Was hab ich dieses Spiel seinerzeit gezockt! Zusammen mit dem damals wirklich revolutionären Joystick des N64 war das ein völlig neues Spielerlebnis, erstmals in 3D. Möglich war eine fantastische Spielbarkeit, Mario 64 gilt seitdem als Vorreiter aller 3D Jumper. Ich hab das Spiel bestimmt 3 mal durchgespielt gehabt, alle 120 Sterne gesammelt und war deshalb erfreut, dass dieses Spiel nun auf dem neuen Nintendo DS erschienen ist. Und zwar deutlich aufpoliert! Doch der Reihe nach...
Prinzessin Peach hat Mario und seine Freunde eingeladen, und so machen sich Mario, Luigi und Wario auf zum Schloss. Als sie nach einer Weile immer noch nicht zurück sind, liegt es an Yoshi, herauszufinden, was vorgefallen ist. Hier ist also schon die erste Neuerung zum Original: statt nur mit Mario durch die Spielwelten zu laufen, gibt es nun vier Hauptcharaktere, die alle spielbar sind. Bowser hat Peach sowie die drei Freunde gefangengenommen, und Yoshi kann sie der Reihe nach wieder freispielen, sodass man auch wieder mit Mario hüpfen kann.
Das Spiel ist unterteilt in 15 Welten, die alle vom Schloss aus betreten werden können. In jeder Welt lassen sich nun 8 goldene Sterne finden (statt früher 7), insgesamt ergibt das zusammen mit den versteckten Sternen im Schloss 150 Stück, was 30 mehr sind als im Original. Die Sterne werden benötigt, um neue Welten zu betreten und natürlich, um schließlich in Bowsers Reich einzutreten. Wer es schafft, alle Sterne einzusammeln, dem winkt zusätzlich eine Überraschung im Spiel.
Um die Sterne zu bekommen, muss man die unterschiedlichsten Aufgaben bewältigen: Manchmal muss man einfach nur die Spitze des Berges erreichen, Endbosse besiegen, ein Rennen gewinnen, eine Rutschparty überstehen, einen Schneemann bauen, ein Piratenschiff entern usw. Außerdem gibt es in jedem Level 8 rote Münzen zu finden, wofür es ebenfalls einen Stern als Belohnung gibt. Die Welten selber sind ebenfalls beispielhaft abwechslungsreich: Berge, Schneelandschaften, Wüsten, Lava, Wolken, Unterwasserwelten und noch vieles mehr.
Und nun zur Steuerung: Wie ich bereits eingangs erwähnt habe, lässt sich das Spiel wunderbar mit dem Joystick des N64 steuern. Man kann also quasi sagen, dass Spiel und Joystick eine Einheit bilden, was damals eine Revolution war, mittlerweile aber alltäglich geworden ist. Das Problem ist nun, dass der DS keinen Stick besitzt. Deshalb kann der Spieler aus drei verschieden Steuerungsvarianten wählen: Mit dem Steuerkreuz (meine bevorzugte Variante), mit dem Daumenaufsatz oder mit dem Stift, was in meinen Augen eher umständlich ist. Insgesamt täuscht das aber nicht darüber hinweg, dass man gerade in engen Passagen die Genauigkeit eines Joysticks vermisst und desöfteren versehentlich in die Tiefe stürzt.
Das Spielgeschehen läuft auf dem oberen Bildschirm ab, auf dem unteren ist eine Karte des Levels abgebildet. Und das ist ganz schön hilfreich: Oft sieht man so direkt, wo der Stern zu suchen ist, und wo man die Mützen findet, mit denen man sich in die verschiedenen Charaktere verwandeln kann.
Grafisch wurde das Spiel gegenüber dem N64 Original auch aufgebohrt: es wirkt wesentlich schärfer, die Farben sind sanfter, die Weitsicht höher.
Der Sound ist ebenfalls gelungen: alle Klänge aus dem N64 Spiel wurden übernommen und erzeugen eine tolle Atmosphäre. Neu ist der Virtual Surround Modus, der den beiden Lautsprechern des DS ungeahnte Räumlichkeit entlockt. Man merkt das sofort und ich war wirklich überrascht, als ich es das erste mal gehört habe.
Das ist insgesamt schon mal eine ganze Menge neues, und trotzdem noch nicht alles: Insgesamt wurden 32 Minispiele in dem Spiel versteckt, die wirklich neu sind und allesamt an die Touchscreensteuerung angepasst wurden. Man muss sie natürlich erst freispielen, indem man die Hasen fängt, die in dem Schloss herumlaufen. Die Spiele sind äußerst abwechslungsreich und zum Großteil sehr gelungen.
Auch ein Multiplayer Modus wurde integriert, per Wifi kann man nun spezielle Spiele mit 3 Mitspielern zocken, etwa die bekannten Rutschpartien aus dem Spiel. Das tolle ist, dass man nur ein Exemplar benötigt, um den kompletten Multiplayer Modus zu nutzen.
Abschließend lässt sich sagen, dass die Portierung gelungen ist. Die Schwächen in der Steuerung werden durch die neue Karte wieder wettgemacht. Die Minispiele sorgen dafür, dass man auch auf kruzen Busfahrten schnell mal ne Partie zocken kann. Den Multiplayer Modus sehe ich eher als nette Beilage an. Nicht unbedingt ein Muss für DS-Besitzer, aber für Freunde von Jump 'n' Runs meine Empfehlung, auch für die, die den Titel schon auf dem Nintendo 64 gespielt haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Spiel kehrt zurück, 27. Februar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
Damals 1996 wartete ich jede Sekunde auf mein N64 mit Super Mario 64. Als ich es dann bekam war die Freude groß. Ich spielte Tage und Nächte um wirklich alles aus dem Spiel rauszuholen. So etwas geniales und revolutionäres gab es bis dahin noch nicht. Und was machen die Leute von Nintendo jetzt?
Sie bringen diesen fantastischen Klassiker mit dem ich viele Sunden meines lebens verbracht habe neu raus. Es ist aber nicht nur ein gewöhnliches Remake sondern eine Aufpolierung erster Klasse.
Bei diesem Spiel ist es nun Möglich mit 4 Charakteren zu spielen. Yoshi, Mario, Luigi, Wario. Jeder besitzt unterschiedliche Fähigkeiten. Zusätzlich gibt es zu den alten 120 Sternen noch 30 neue sowie neue Levels. Die Grafik wurde aufgebohrt und es gibt viele neue Minispiele die allesamt gefunden und gespielt werden wollen.
Dieses Game ist der Gigant unter den Videospielen. Das Spiel dass viele Spiele zu dem gemacht hat was sie heute sind.
Ich knie neider vor diesem großartigem Meisterwerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fazienierendes Spiel, 18. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
Als der DS erschien überlegte ich mir ob ich ihn mir kaufe
ich habe es dann doch getan obwohl mir die Debut-Spiele fast
alle nicht so gefielen und ich schon am können des Handhelds
zweifelte die Hoffnung lag auf den ferneren Spielen wie Goldeneye:Rogue Agent und auch auf Mario 64 das mir sagte das der Entschluss Richtig war. Das spiel hat super Grafik mindestens genau
so gut wie die auf dem N64 nur das die Flachen Wände die mich an der N64 Grafik störten auf so einem kleinen Bildschirm ganz normal wirkten. ich hatte Mario 64 auch auf dem N64 und man kann es ruhig noch mal spielen für diejenigen die allerdings 120 Sterne hatten ist es vieleicht ein bisschen zu leicht die,die wie ich nur 80 Sterne hatten und Bowser grade zum dritten mal besiegten, für die sind grade mal die ersten 30 Sterne zu einfach und das sind nur 20%(im Gegensatz zu der N64 Version bei der waren es 25%)
Das Gerücht das man immer nur mit Yoshi rumläuft und man sich NUR
durch Kappen verwandeln kann ist FALSCH, man kann sich zwar auch durch Kappen verwandeln aber es gibt auch einen Raum in dem man die freigeschalteten Charactere(Mario c.a. 8Sterne Luigi c.a 20 Sterne und Wario c.a. 40 Sterne) auswählen kAnn
Fähigkeiten :
Yoshi
-Kein Schlagen
-Kann manche Gegner frssen und dann andere mit einem Ei abschießen
-Paddelsprung
-Powerblumenfertigkeit:Feuer speien
Mario
-Wandsprung
-Powerblumenfertigkeit: Ballon(kurz und langsam fliegen)
-Kann Federn benutzen(lang und schnell fliegen)
Luigi
-Kurz über Wasser laufen
-Kleiner Paddelsprung
-Powerblumenfertigkeit:Unsichtbarkeit
-kann hoch Springen aber nicht stark schlagen
Wario
-Powerblumenfertigkeit:Unbesiegbarkeit(Titan-Wario)
-Ist langsam und kann nicht hoch springen dafür aber stark schlagen
Fazit:Dieses Spiel übertrifft sogar den Nachfolger Sunshine und das für den DS
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Mario aus N64 Zeiten!, 20. April 2006
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
Hallo!

Also, habe das Spiel nun seit 30.03.2005 und hab es immer ein bischen nebenher gespielt, nun habe ich alle Sterne gefunden und kann mir auch Urteil über diesen Ds Tittel erlauben. Erst Spielen dann bewerten!!!!!!!!

Also im "Grossen und Ganzen" ist das Spiel perfect vom N64 übernommen wurden, Gameplay und Umfang des Spiels sind einfach der Hammer. Würde es jedoch keinem Mario Neuling als Tipp nennen, da es doch schon mal an einigen Ecken etwas schwierig werden kann.

5 Sterne da es mal wieder ein SUPER MARIO Game ist, was auch nicht schnell langweilig wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mario DS 3D Jump and Run für Unterwegs, 20. November 2006
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario 64 DS (Videospiel)
Mario DS ist ein Reamake des N64 Klassiker Mario 64.

Das Spiel bietet viel Jump and Run Spass. Wieder geht es darum Münzen einzusammeln und Sterne zu finden.

Abgesehen von der etwas gewöhnungsbedürftigen Steuerung die leider nicht immer perfekt ist, gibt es an diesem Spiel wenig auszusetzen.

Die Grafik sieht ziemlich gut aus und das erforschen der Level macht riesen Spass.

Alles DS Besitzer müssen dieses Spiel eigentlich haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Super Mario 64 DS
Super Mario 64 DS von Nintendo (Nintendo DS)
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen