Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen8
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Plattform: Nintendo DS|Version: Standard|Ändern
Preis:44,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. April 2005
Ich habe gehofft das Spiel hat ein wenig von Cruis'n USA und World - und wurde nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil.
Es gibt 30 Autos, viele davon Luxuskarossen unter anderem von Lamborghini, Aston Martin etc. aber auch VW Beetle oder Shelby GT 500 (gesehen u.a. in Gone in 60 seconds (Nur noch 60 Sekunden)). Jedes der Autos lässt sich noch tunen, was aber nur Auswirkungen auf die Fahreigenschaften hat - nicht das Aussehen. Für die meisten Autos gibt es lediglich 2 Chassis, die das Aussehen komplett verändern - reicht aber, denn Tuning ist eher nebensächlich.
Die Grafik läuft fast Konstant mit 60 Bildern pro Sekunde wodurch ein beeindruckendes Geschwindigkeitsgefühl möglich wird. Dafür musste aber die Grafik teilweise etwas abspecken so gibt es sehr viele 2D Objekte, die aber nicht weiter stören und bei dem Tempo fallen sowieso Grafikfehler kaum auf. Sehr gut ist dafür auch die Sichtweite, so wird man nie von entgegenkommenden Autos, die direkt vor einem auftauchen, überrascht.
Die Steuerung der Autos ist sehr Arcade lastig und am Anfang fand ich sie recht ungewöhnlich. Die Autos haben eine etwas "bodendominierte" Fahrphysik - sie wackeln also nichtmal und dass sie umkippen können ist völlig ausgeschlossen. Auch das Kurvenverhalten ist etwas irritierend aber man sollte ohnehin in Kurven nur driften und dann stört es sowieso nicht.
Sehr gut ist allerdings, dass sich die Steuerung frei konfigurieren lässt und so jeder Knopf einzeln zugewiesen werden kann.
Die KI der Gegner ist nicht übermäßig ausgereift und oft scheint es als fahren sie stur ihre Ideallinie; können aber überraschend sehr aggressiv reagieren. Um die Rennen jedoch schwieriger zu gestalten startet man immer als Letzter und der Erste hat grob eine viertel Runde Vorsprung - man kann ihn aber gut innerhalb einer Runde einholen, da das eigene Auto schneller ist als das der KI.
Ein weiteres Manko ist der Einsatz des 2. Bildschirms. Darauf befindet sich das Radar, was dem Überblick sehr hilft jedoch auch ablenkt wenn man während der Fahrt auf den anderen Bildschirm sehen muss. Dass solche Infos wie Drift und Runde auf dem unteren Schirm angezeigt werden ist aber eher unpraktisch als hilfreich sofern man solche Infos gerne liest - der Atmosphäre ist es jedoch sehr zuträglich.
Eine Steuerung per Touchscreen ist übrigens nicht möglich.
Noch was zur Atmosphäre: Alle Städte - Leider nur acht Städte - sind sehr lebendig dargestellt und man hat das Gefühl man hat nicht das Gefühl man fährt auf einem Rundkurs denn drum herum ist noch Stadt - außerdem vermittelt es einem das Gefühl, so sehe es dort wirklich aus. Besonder New York mit Hochhäusern, dem Meer und auch den typischen Feuerwehrautos bringt hier ein exzellentes Gefühl rüber.
Trotz einiger Macken möchte ich doch fünf Sterne geben, denn was ich mir erwartet habe hat das Spiel erfüllt:
Arcade Style, viele coole Autos, super Atmosphäre, glaubwürdige Städte und faire KI.
Einzig der Gegenverkehr treibt mich gelegentlich zur Weißglut, da der Unfall ein Script ist. Dem Verursacher schadet der Unfall in der Regel kaum, aber das "Gegenverkehrauto" stellt sich danach quer und die nachfolgenden Autos müssen es ausmanövrieren.
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2006
Alle anderen die dieses Spiel gut bewertet haben, haben völlig recht. Es gibt über 10 realistische AutoMARKEN, von jeder Automarke auch noch mehere unterarten ( zB Lamborgihni Diabolo, Gallardo,Murkielago). Dazu gibt es auch noch viele detailierte Bahnen wie Paris oder London. Bei den Wettbewerben kriegt man auch noch am 2ten Platz Geld so dass man auch wenn man nicht so gut ist leicht Geld kriegen kann!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2006
Ich kann mich den anderen positiven Rezensionen nur anschließen, AUGT ist ein absolut empfehlenswertes Spiel. Die Umgebung ist um einiges sehenswerter als bei Ridge Racer oder Need For Speed Underground 2. Allein das Herumgurken im frühabendlichen und romantisch illuminierten Paris macht so viel Spaß, dass das Gewinnen fast zur Nebensache wird.

Was mir besonders gefällt: Man muss nicht immer als Erster durchs Ziel gehen, um voranzukommen. Auch als nicht ganz so erfolgreicher Fahrer kann man sich relativ schnell genug Geld zusammengewinnen, um sich ein paar nette Rennautos zuzulegen und zu tunen. Die bei den anderen Spielen schnell auftretende Frustration aufgrund fast unlösbarer Rennaufgaben fällt bei AUGT also weg.

Weitere Kaufargumente: Der mehr als okaye Preis und die einmalige Gelegenheit, seinen morbiden Neigungen bei einem Rennen durch Tschernobyl nachzugehen.

Ich find's prima.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2014
Das Spiel ist super. Für den Preis immer wieder.Kann ich jeden nur empfehlen, da das Spiel nicht
unbedingt neu sein muss!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2006
Also, ich habe mir dieses Spiel heute gekauft und muss sagen, dass ich begeistert bin. Die Grafik ist so gut wie von GC oder PC.
Dieses Spiel ist im Gegensatz zu anderen DS spielen billig, aber trotzdem besser als andere wie z.B FIFA06(Grafik). Die Steuerung ist einfach und veränderbar. Der Sound ist ebenfalls super!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2005
Asphalt ist ein sehr gutes Spiel zum Start des DS. Die Grafik ist sehr gut, die Musik erwähnenswert. Einen Wermutstropfen hat dieses Spiel jedoch nach meiner Meinung: es gibt kein "freies" Rennen. Bei vielen anderen Spielen ist es z.B. möglich sich ein Auto zu schnappen, einen Kurs zu bestimmen und dann einfach ohne Wertungen drauf los zu heizen. Das ist hier leider nicht der Fall, aber trotzdem ist Asphalt die meiste Zeit in meinem DS!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Ich kann nur eins sagen Habe das Spiel für mein jungen gekauft der ist voll begeistert ..Und das für diesen Preis ..Einfach nur Top fürs ds !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2005
einfacg nur wahnsinn das teil-habe mir vorgestern den Ds gekauft und kann nur sagen-mann wird süchtig...!!die grafik ist eifach nur unbeschreiblich hammer geil und speziell AUGT macht riesig spaß-die coolsten schlitten,und abwechslungsreiche strecken,die z.T. auch sehr anspruchsvoll sind-alles in allem ist der DS nintendos beste erfindung aller zeiten-also nicht zögern,sondern kaufen und weg von diesen großen,schweren,kompliziert zu transportierenden überholten konsolen und ab zu DS!!!ihr werdet es garantiert nicht bereuen und staunen,welches spieleangebot bis zum sommer allein schon existieren wirs...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,99 €
24,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)