Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch, 22. März 2005
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Overtime (Audio CD)
Hier stimmt einfach alles. Wo gibt es heutzutage so moderne und doch eingängige Big-Band-Musik?
Dave Holland veröffentlicht nun erstmals keine Big-Band-Fassungen bekannter Stücke seines Back-Katalogs, sondern komponierte eigens neues Material für sein Großensemble.
Die charakteristischen Holland-Merkmale, welche er in seinem Quintett erprobte, sind dabei stets präsent: Vor allem die polyphone satzweise, die manchmal in ausgelassenen Simultanimprovisationen gipfelt. Dabei wirkt das ganze selbst im polyphonsten Geflecht immer noch entspannt und überschaubar: Keine Note zu viel, keine zu wenig. Ebenso locker und unkompliziert wirken die teils komplexen Taktarten; ebenfalls aus dem Quintett-Kontext bekannt.
Zuletzt noch ein Lob für die famose Klangqualität: James Farber und das Avatar Studio in New York produzierten ja alle neueren Holland-Veröffentlichungen. Wer nun mit Einschränkungen rechnet, da diese CD nicht unter dem ECM-Gütesiegel erscheint, kann somit beruhigt sein...
Fazit: Unbedingt Kaufen; auch als Dave-Holland-Einstieg sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Moderner Big-Band-Jazz, 10. Februar 2008
Von 
Dr. Horst Wolfgang Boger (Berlin & Potsdam, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Overtime (Audio CD)
Die große Zeit der Big Bands ist vorbei. Und sie wird wohl nicht wiederkommen.

Gerade deshalb freut sich der Freund großer Besetzungen, wenn immer wieder einmal der Versuch gemacht wird, Jazz nicht nur von maximal fünf Personen spielen zu lassen.

Dave Holland, den man als Bassisten hoch bis sehr hoch schätzen muss, hat alle Stücke auf dieser CD komponiert und arrangiert. Als Solisten wirken mit Chris Potter, Robin and Duane Eubanks, Antonio Hart, Steve Nelson, Josh Roseman, Billy Kilson, Taylor Haskins, Gary Smulyan, Jonathan Arons und Alex Sipiagin, allesamt bewährte Musiker.

Die Klangqualität, im November 2002 verantwortet von James Farber, ist auf der gewohnten Farber-Höhe, das heißt nicht schön-färberisch, sondern transparent.

Gerne hätte ich 5 Sterne gegeben, allerdings finde ich die Musik insgesamt zu wenig interessant. Wer heutzutage eine Big-Band-Platte auf den Markt bringt, sollte sich vor Augen und vor allem vor Ohren führen, dass Arrangeure wie Neal Hefti, Quincy Jones, Oliver Nelson, Manny Albam, Lalo Schifrin, Gil Evans und Vince Mendoza, um nur die wichtigsten zu nennen, Maßstäbe gesetzt haben, an denen sich jede Big-Band-Musik messen lassen muss. Dieses Niveau wird hier nicht erreicht.

Gehört wurde mit der Kette

Stromleiste: SUN AUDIO
CD-Spieler: SONY CDP XA 50 ES
NF-Kabel: MIT Terminator T4i
Verstärker: NAD C372
LS-Kabel: WIREWORLD OASIS
Lautsprecher: DYNAUDIO Contour 3.0
Subwoofer: AUDIO PHYSIC Luna
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Overtime
Overtime von Dave Big Band Holland (Audio CD - 2005)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen